Archives Januar 2019

Deckbergen gewinnt B-Juniorinnen-Turnier

Deckbergen gewinnt B-Juniorinnen-Turnier

Am vergangenen Sonntag fand in der Barntruper Holstenkamphalle das Hallenturnier des RSV für B-Juniorinnen-Teams statt. In zwei Vierergruppen standen sich acht Mannschaften gegenüber.

In der Gruppe 1 bekam es unser Team der JSG Barntrup/Blomberg zum Auftaktspiel mit dem TuS Eichholz-Remmighausen zu tun. Gegen den späteren Gruppensieger hatte man beim 0:3 keine Chance. Eichholz-Remmighausen sicherte sich mit insgesamt 9 Punkten und 7:0 Toren überlegen den Gruppensieg. Für unser Team ging es nach einem 0:0 im zweiten Spiel gegen ESV Eintracht Hameln im letzten Gruppenspiel gegen den SV Ottbergen-Bruchhausen noch um den zweiten Platz in der Gruppe und damit um die mögliche Qualifikation für zweite Gruppenphase der Plätze 1-4. Dafür war aber ein Sieg notwendig, da Ottbergen-Bruchhausen sich im Duell gegen Hameln bereits drei Punkte gesichert hatte. In einem spannenden Spiel stand es am Ende 2:2-Unentschieden, sodass Ottbergen-Bruchhausen Zweiter in dieser Gruppe wurde. Damit ging es in der zweiten Gruppenphase für unser Team um die Plätze 5-8.

In der zweiten Gruppe sicherte sich deutlich die JSG BRW Deckbergen-SHG den Gruppensieg. Nur beim 1:0-Sieg gegen die JSG DonVoß/DiMo machte es Deckbergen spannend. Zwei weitere Siege (4:0 gegen Kutenhausen-Todtenhausen; 6:0 gegen Aerzen) führten zu 9 Punkten bei 11:0 Toren.
Um den zweiten Platz ging es spannender zu. DonVoß/DiMo und Kutenhausen-Todtenhausen spielten im letzten Vorrundenduell um diesen. Dank des besseren Torverhältnisses wurde DonVoß/DiMo durch ein 0:0-Unentschieden Zweiter in der Gruppe.

In der zweiten Gruppenphase traf unser Team der JSG in der Gruppe um die Platz 5-8 noch auf die Mannschaften von Aerzen und Kutenhausen-Todtenhausen. Aus der Vorrunde wurde ein Punkt aus dem Duell gegen Hameln mitgebracht. Nach einem 1:0-Sieg gegen Aerzen, spielte man im abschließenden Spiel gegen Kutenhausen-Todtenhausen um den fünften Platz. Hier erwies sich der Gegner aber als die bessere Mannschaft und Kutenhausen-Todtenhausen wurde dank eines 2:1-Sieges Turnierfünfter. Unser Team belegte den sechsten Platz vor Hameln (Kurios: 3 x 0:0 in der zweiten Gruppenphase) und Aerzen.

In der Gruppe um die Plätze 1-4 starteten die beiden vorigen Gruppensieger Eichholz-Remmighausen und Deckbergen-SHG mit der maximal möglichen Punkteausbeute von 3 Punkten. Dank jeweils eines weiteren Sieges (Deckbergen 1:0 gegen Ottbergen-Bruchhausen und Eichholz-Remmighausen 2:0 gegen DonVoß/DiMo) kam es im letzten Turnierspiel quasi zu einem Finalspiel. Beide Teams konnten bis dahin ohne Gegentor alle ihre Spiele gewinnen, sodass man mit Recht davon ausgehen durfte, dass hier die beiden besten Teams dieses Tages aufeinander trafen. Eichholz-Remmighausen hätte aufgrund der Tordifferenz ein Unentschieden im abschließenden Spiel zum Turniersieg gereicht. Beide Teams konnte ihre weiße Weste nicht halten, aber Deckbergen war einmal erfolgreicher als Eichholz-Remmighausen (2:1) und sicherte sich so den Turniersieg.
Der dritte Platz ging an die Mannschaft von Ottbergen-Bruchhausen dank eines 1:0-Sieges gegen DonVoß/DiMo.

Der RSV bedankt sich bei allen Helfern, die zum erfolgreichen und reibungslosen Gelingen dieses Turniers beigetragen haben. Hier kommen noch die Ergebnisse und Fotos der teilnehmenden Teams:

JSG Barntrup/Blomberg

Sonntag wieder Hallenturniere

Sonntag wieder Hallenturniere

Am kommenden Sonntag, 27.01.2019, finden wieder zwei durch die Jugendabteilung des RSV ausgerichtete Hallenturniere in der Barntruper Holstenkamphalle statt.

Das erste Turnier spielen die B-Juniorinnen aus. Acht Teams treten ab 9 Uhr gegen das runde Leder. Hier der Spielplan:

Um 13:30 Uhr beginnt Turnier Nr. 2. Zehn D1-Junioren-Teams spielen um den Turniersieg.

Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

RSV im Borussia-Park

RSV im Borussia-Park

RSV im Borussia-Park

Am kommenden Samstag geht es los zum Bundesligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Augsburg. Abfahrt ab Busbahnhof Barntrup ist pünktlich um 10.00 Uhr! Da noch einige Plätze frei sind, können sich Interessierte gerne noch bei Andreas Pape zum vergünstigten Preis anmelden. Tel.: 0…

Source

LZ-CUP 2018/19 – Nachbericht Endrunde Gruppe 2 – LIPPE-KICK.de

LZ-CUP 2018/19 – Nachbericht Endrunde Gruppe 2 – LIPPE-KICK.de

👹👹 Kein Glück für die Teufel – LZ-Cup-Endrunde endet in Vorrunden-Aus 👹👹

Es hat nicht sollen sein! Unsere Jungs scheitern an der im Voraus betitelten "Todesgruppe" und scheiden mit nur einem Sieg aus drei Spielen in der Vorrunde aus. Zum ersten Mal in der Geschichte schafft es der RSV nicht, in Lemgo zu den besten vier Mannschaften des Turniers zu gehören.

Dabei hatte es am gestrigen Sonntag so gut angefangen. Direkt im ersten Spiel konnte man den Titelverteidiger und Bezirksligisten FC Augustdorf durch einen Last-minute-Treffer von Martin Meijer mit 1:0 schlagen.

Im darauffolgenden Spiel sollte der nächste Gegner und spätere Titelgewinner TBV Lemgo aber gehörig auf die Euphoriebremse treten. 2:0 musste man sich am Ende geschlagen geben und somit vergaben unsere Jungs eine hervorragende Ausgangslage.

Dennoch standen die Chancen immer noch gut, um das Halbfinale zu erreichen. Im letzten Spiel traf man auf den Detmolder Kreisligisten SuS Pivitsheide, die überraschend, aber keineswegs unverdient die Gruppe mit zwei Siegen und sechs Punkten anführten. Für den RSV galt es zu gewinnen, und zwar mit mindestens zwei Toren Abstand. Dies hätte zur zwischenzeitlichen Tabellenführung und mindestens für ein Weiterkommen als bester Gruppenzweiter gereicht. Da Fussball aber mehr als nur graue Theorie ist, muss ein Spiel erst einmal gespielt werden. Nach 12 Spielminuten mussten wir uns mit 3:0 geschlagen geben und somit war klar, dass der LZ-Cup 2019 für uns beendet war.

Natürlich war man enttäuscht, hatte man sich an so einem Tag vor so einer Kulisse doch mehr erhofft. Insgesamt muss man dennoch sagen, dass es Trotz alledem erneut eine super Leistung in diesem Wettbewerb war. Der RSV stellt wie kein anderer Verein eine Konstante im LZ-Cup dar und gehörte auch in diesem Jahr wieder zu den besten Hallenmannschaften in Lippe. Nun ist erst einmal Winterpause und die Jungs haben Zeit, sich von den anstrengenden Wochen und Monaten zu erholen. Anschließend liegt der Fokus wieder voll und ganz auf der Kreisliga und dem Halbfinale im Kreispokal. Vielen Dank an alle Fans, die uns nicht nur gestern, sondern die ganze Saison über unterstützt haben und weiterhin unterstützen werden! Ihr seid der Wahnsinn!

https://www.lippe-kick.de/…/lz-cup-2018-19-nachbericht-end…/

LZ-CUP 2018/19 – Nachbericht Endrunde Gruppe 2 – LIPPE-KICK.de



Source

Der RSV Barntrup bildet eine Einheit | LZ-Cup

Der RSV Barntrup bildet eine Einheit | LZ-Cup

Morgen geht’s los in Lemgo! Zur Einstimmung hier noch einmal zwei Vorberichte:

http://www.lz.de/sport/lz_cup/22344581_Der-RSV-Barntrup-bildet-eine-Einheit.html

https://www.lippe-kick.de/2019/01/11/lz-cup-2018-2019-vorbericht-endrunde-gruppe-2

Der RSV Barntrup bildet eine Einheit | LZ-Cup



Source

Für alle, die am Sonntag nicht nach Lemgo kommen können

Für alle, die am Sonntag nicht nach Lemgo kommen können

❗❗❗❗
LZ-Cup-Endrunde ohne Nico Haase? Daran können sich eigentlich nur noch die Großeltern erinnern. Am Sonntag wird er dennoch ausnahmsweise mal nicht auf dem Parkett stehen. Damit man aber nicht ganz auf das nimmermüde Barntruper Urgestein… MehrNico Haase, Legende des RSV Barntrup, moderiert am Sonntag mit mir das LZ-Cup-Finale der Männer – wir übertragen live ab 15 Uhr aus Lemgo!#fussballinlippe #hallenfussball #legende #nicohaase #rsvbarntrup #alleindiehalle #livestream






Source

Gute Besserung nach Brake

Gute Besserung nach Brake

Am Sonntag wurde mal wieder deutlich, dass Fußball nur die schönste Nebensache der Welt ist. Die Gesundheit ist ein doch weitaus höheres Gut.

Was war passiert? Beim Turnier für die C2-Junioren-Teams verletzte sich im drittletzten Spiel des Turniers ein Spieler vom TuS Brake so schwer, dass ein Krankenwagen und Notarzt in die Halle kommen mussten.

Wir wünschen dem Spieler alles Gute! Gute Besserung und hoffentlich kannst du bald wieder deinem Hobby nachgehen.

Das Turnier wurde aufgrund der Verletzung in Absprache mit den Vereinen nicht mehr zu Ende geführt. Stattdessen wurde im Feierraum noch eine provisorische Siegerehrung durchgeführt. Aber die Pokale waren eigentlich nur noch Nebensache.

Wir danken den Spielern, Trainern und Zuschauern für ihr Verständnis, dass im so einem Moment das Fußballspielen in den Hintergrund rückt.

Auf die Veröffentlichung der Ergebnisse wollen wir in Anbetracht der Umstände verzichten. Hier gibt es noch die Fotos der teilnehmenden Mannschaften.

RSV Barntrup


Classic Cup 2019 – Der große Nachbericht – LIPPE-KICK.de

Classic Cup 2019 – Der große Nachbericht – LIPPE-KICK.de

Neben all den News zum LZ-Cup wurde am vergangenen Samstag bei uns in der Holstenkamphalle auch der alljährliche Classic-Cup ausgetragen. Den Nachbericht von Lippe-Kick findet ihr hier:

Classic Cup 2019 – Der große Nachbericht – LIPPE-KICK.de

Source

Per Bus zur LZ-Cup-Endrunde nach Lemgo

Am kommenden Sonntag, den 13.01.2019 fährt der Bus für alle angemeldeten Fans um 09.00 Uhr ab Busbahnhof Barntrup. Rückkehr nach Turnierende.

Die Kosten inklusive Eintrittskarte betragen € 10,00 für Erwachsene und € 8,00 für Jugendliche.

Wer sich noch anmelden möchte, kann das bis Donnerstag telefonisch bei Andreas Pape machen. Tel.: 0171/1474722

LZ-Cup-Endrunde 2019

LZ-Cup-Endrunde 2019

⚽⚽⚽⚽
Unsere Gruppe (Gruppe 2):
RSV Barntrup TBV Lemgo FC Augustdorf SuS Pivitsheide
Unsere Spielzeiten:
11:00 Uhr Barntrup – Augustdorf 11:45 Uhr Barntrup – Lemgo 13:15 Uhr Pivitsheide – Barntrup

Source

Jerxen-Orbke gewinnt A-Jgd-Turnier

Jerxen-Orbke gewinnt A-Jgd-Turnier

Am Sonntagmorgen nach dem ClassicCup hieß es bereits früh aufzustehen für die Protagonisten des A-Junioren-Turniers. Ab 9 Uhr spielten acht Teams in der Barntruper Holstenkamphalle um den Turniersieg.

In der Gruppe 1 traf unser RSV-Team auf Distelbruch-Mosebeck, Kollerbeck und Hehlen. Sieger dieser Gruppe wurde der SV Diestelbruch-Mosebeck mit 9 Punkten aus drei Spielen. Im vorletzen Gruppenspiel zwischen Barntrup und Kollerbeck ging es um den zweiten Platz. Beide Teams hatten bis dahin ihr Spiel gegen den Gruppensieger verloren und ihr Duell mir Hehlen gewonnen. In diesem spannenden Spiel gelang der JSG Kollerbeck ein knapper 2:1-Sieg und für unser Team ging es in der Endrunde somit nur noch um die Plätze 5-8.

In der zweiten Gruppe spielten Jerxen-Orbke, Dörentrup, Hameln-Land und Holzminden. Hier setzte sich Jerxen-Orbke mit 7 Punkten vor Dörentrup (4), Hameln-Land und Holzminden (jeweils 3) durch.

Für die Endrundengruppen wurden die Ergebnisse aus den Vorrundenspielen mitgenommen. In der Gruppe 3, in der die Plätze 5-8 ausgespielt wurden, setzte sich unser RSV-Team an die Spitze dank des besseren Torverhältnisses gegenüber Holzminden. Siebter wurde die JSG Hameln-Land vor dem VfR Hehlen.

In der Gruppe 4, in der der Turniersieger ausspielt wurde, kam es im letzten Spiel des Turnier zu einem „Finale“. Diestelbruch-Mosebeck (zu diesem Zeitpunkt mit 6 Punkten Tabellenführer) traf auf das Team von Jerxen-Orbke (4 Punkte). Für Jerxen-Orbke war somit ein Sieg Pflicht. In einem knappen Spiel konnte Jerxen-Orbke einen 1:0-Sieg einfahren und war somit der Turniersieger vor Diestelbruch-Mosebeck. Herzlichen Glückwunsch! Den dritten Platz sicherte sich die JSG Dörentrup vor der JSG Kollerbeck.

RSV Barntrup

Danke an alle Helferinnen und Helfer, die bei diesem Turnier mitgewirkt haben.

Seid dabei bei der traditionellen Fanfahrt in den Borussia-Park!

Seid dabei bei der traditionellen Fanfahrt in den Borussia-Park!

Seid dabei bei der traditionellen Fanfahrt in den Borussia-Park!




Source

Sonntag A- und C-Jugend-Turnier

Sonntag A- und C-Jugend-Turnier

Nach dem ClassicCup folgen am Sonntag für alle Fußballbegeisterten zwei weitere Hallenturniere in der Barntruper Holstenkamphalle. Die RSV-Jugendabteilung hat zu zwei Turnieren eingeladen.

Um 9 Uhr starten die A-Junioren. Um 13:30 Uhr folgen die C2-Junioren-Teams. Bei beiden Turnieren besteht das Teilnehmerfeld aus acht Mannschaften, die in der Vorrunde in zwei Vierergruppen gegeneinander spielen. Danach wird nicht wie meist üblich im K.O.-System weitergespielt, sondern es werden neue Gruppen eingeteilt, damit alle Mannschaften auf möglichst viel Spielzeit kommen und sich die Anreise auch lohnt. Für alle Mannschaften stehen fünf Spiele auf dem Programm.

Weiterlesen

1 2