Alle Beiträge von Mario

Siege für D-, B, und A-Jugend

F-Junioren

Die F-Jgd musste zum Auswärtsspiel in Entrup antreten. Man begann richtig gut und setzte Entrup schon früh unter Druck. Das Spiel fand zunächst nur vorm Entruper Tor statt, jedoch konnte man die sich bietenden Torchancen nicht nutzen. Stattdessen traf Entrup, nachdem in der Barntruper Abwehr über den Ball getreten wurde, mit dem ersten Torschuss zum 1:0. Nach diesem Tor war man von der Rolle und machte es Entrup einfach Tore zu schießen. Unbedrängt konnte Entrup auf 4:0 erhöhen, bis man selbst mal wieder nach vorne spielte und sogleich das 1:4 gelang. Mit dem Halbzeitpfiff lenkte man sich zu allem Überfluss auch noch eine Ecke ins eigene Tor zum 1:5.

Die zweite Halbzeit konnte ausgeglichener gestaltet werden. Bei zwei weiteren Toren für Entrup, konnte man noch drei weitere Tore selbst erzielen, sodass es am Ende 7:4 für Entrup stand. Die Treffer erzielten: Domenik Töws, Felix Wiegrebe, Nevio Köller und Louis Dietel.

Insgesamt war das Spiel in der Offensive ganz gut, aber durch zu viele einfache Fehler in der Defensive hat man es dem Gegner zu einfach gemacht Tore zu schießen. Da wäre bei einer besseren Defensivleistung durchaus mehr drin gewesen.

 

D-Junioren

Die Anfangsminuten waren geprägt durch entschlossenes Spiel beider Mannschaften. Nach anfänglichen Schwierigkeiten auf dem hoprigen Boden hatte der RSV nach 10 Minuten das Spiel jedoch im Griff. Nach mehreren Schussversuchen auf beiden Seiten gewann der RSV immer mehr die Oberhand und konnte in der 20. Minute durch Julian Schell in Führung gehen. Bis zur Pause blieb das Ergebnis zwar knapp, aber die Angriffsbemühungen von Bavenhausen konnten sicher entschärft werden.

Nach der Pause drängte der Gegner auf einen schnellen Ausgleich. Dieses wurde durch die gute Abwehrleistung und das schnelle Umschalten auf Angriff immer wieder im Keim erstickt. Nach 35 Minuten gelang durch einen verdeckten Schuss doch der Ausgleich zum 1:1.  Nach 40 Minuten erhöhte Julian Schell zum 2:1. Der Gegner versuchte mit der Brechstange gegen die Abwehr anzulaufen und musste in der 47. Minute das 3:1 durch Noah Klingenberg hinnehmen. Die Schlußphase wurde aufgrund einiger fragwürdiger Entscheidungen durch den Schiedsrichter nochmal angespannt. Aus unberechtigtem Freistoss gelang Bavenhausen noch der Anschlußtreffer zum 3:2 Endstand in der 57. Minute.

Aufgrund des besseren Spiels der Heimmannschaft geht der Sieg für den RSV in Ordnung.

 

C-Junioren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die C-Jugend machte am Samstag nicht ihr bestes Spiel. Gegen körperlich deutlich überlegene Extertaler ließen die Jungs leider die nötige Laufbereitschaft vermissen. Stark ersatzgeschwächt ging man ohne Auswechselspieler und mit einem leicht fiebrigen Spieler in das Match. Die Voraussetzungen waren also nicht gut. Trotzdem hielt man lange ein 0:0 ohne selbst allerdings Chancen heraus zu spielen. Beim Stande von 1:0 in der 30. Minute verletzte sich auch noch Tim Jokers im Zweikampf so unglücklich, dass er nicht weiterspielen konnte. Zu zehnt fiel dann kurz vor der Pause noch das 2:0 für die Extertaler.

In der zweiten Halbzeit fehlte dann der nötige Biss. Ein schnelles Tor zum 3:0 und die Messe war gelesen. Zum Schluss stand es 6:0 für Extertal, was allerdings nicht ganz dem Spiel  entspricht. Felix Spilker bemühte sich in der zweiten Halbzeit intensiv, aber das war ohne Unterstützung der Übrigen nicht von Erfolg gekrönt. Alles in allem ein gebrauchter Tag, aber es kommen auch wieder Spiele, die mit voller Truppe gespielt werden.

 

B-Junioren

Die B-Jgd konnte sich durch einen Heimsieg gegen Grastrup-Retzen auf den zweiten Platz in der Tabelle vorschieben. Das Tor des Tages gelang Lukas Hein.

 

A-Junioren

Die A-Jgd durfte den zweiten klaren Sieg in diesem Jahr feiern. Der Mannschaft aus Dörentup ließ man beim klaren 5:0-Sieg keine Chance. Torschützen: Justin Klocke, Nico Czepan, Alexander Müller, Raphael Reineke und Cenk Yasar.

6 Jugendspiele am ersten Ferienwochenende

E-Junioren

Am Mittwoch hat die E1 ihr am vergangenen Wochenende ausgefallenes Spiel gegen Extertal nachgeholt. Das Spiel begann nicht gut und Extertal ging bereits nach zwei Minuten in Führung. Im weiteren Spielverlauf war Extertal besser und konnte zur Halbzeit noch auf 2:0 erhöhen. Nach dem 3:0 in der zweiten Halbzeit war das Spiel entschieden. Karl Begemann konnte zwar noch zum 1:3 verkürzen, aber mehr war an diesem Tag nicht drin.

 

 

Am kommenden Wochende finden nochmal sechs Spiele statt, bevor aufgrund der Osterferien eine Pause eingelegt wird.

 

Update: Spiel der B-Juniorinnen fällt aus!

Nur 3 Jugendspiele fanden statt; 4 Spielausfälle

Das Wochenende war geprägt von Spielausfällen. Die Spiele der E1-, D-, B- und A-Junioren wurden abgesagt. Somit fanden am Samstag im Barntruper Waldstadion auch nur drei anstatt vier geplanter Spiele statt.

F-Junioren

Die F-Jgd machte kein gutes Spiel gegen die Mannschaft aus Dörentrup. Man war viel zu zaghaft und zu weit weg von den Gegenspielern, sodass man Dörentrup nicht wirklich in Bedrängnis bringen konnte und verdient mit 1:4 verlor. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 1:2 erzielte Tyler Brozio.

 

E-Junioren

Die E2 konnte sich in einem engen Spiel gegen die JSG Almena/LaSi knapp mit 3:2 durchsetzen. Dabei konnte man das Spiel nach 0:2-Rückstand noch drehen. Zur Halbzeit stand es 2:2 ausgeglichen, aber in der zweiten Halbzeit gelang unserem Team noch der Siegtreffer zum 3:2. Torschützen: Lukas Will, Teo Töws, Felix Fröbrich.

 

Das ausgefallene Spiel der E1 gegen Extertal wird am Mittwoch nachgeholt.

 

B-Juniorinnen

Die B-Juniorinnen mussten sich deutlich Bad Pyrmont geschlagen geben. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 1:2 erzielte Vivien Melcher.

6 Heimspiele für Jugendteams

Am vergangenen Mittwoch konnte die A-Jgd ihr Nachholspiel in Kalldorf deutlich mit 5:0 gewinnen. Bereits zur Halbzeit stand das Endergebnis fest. Torschützen: Cenk Yasar, Nico Czepan, Justin Klocke, Raphael Reineke (2).

 

 

Am kommenden Wochenende sind fast alle Jugendteams im Einsatz. 4 Heimspiele finden am Samstag in Reihe im Waldstadion statt. Die D-Jgd muss als einziges auswärts antreten. Die B-Jgd spielt in Alverdissen; die A-Jgd am Sonntagmorgen in Sonneborn.

Nur C-Jgd siegreich; A-Jgd mit Remis

F-Junioren

Nachdem man unter der Woche das erste Mal draußen trainiert hatte, musste man gleich beim bisherigen Tabellenführer antreten. Bad Salzuflen von Beginn an optisch überlegen und am Drücker. Die RSV-Abwehr aber zu Beginn konzentriert und konnte einige Chancen gut verhindern. Aber zweimal war man chancenlos und Bad Salzuflen ging mit 2:0 in Führung. Zwei eigene gut herausgespielte Chancen konnten leider nicht genutzt werden. Erst mit dem Halbzeitpfiff gelang Nevio Köller der Anschlusstreffer.

In der zweiten Halbzeit war aber Bad Salzuflen nun konsequenter und nutzte die Unkonzentriertheiten in der Abwehr gnadenlos aus. Sehr schön heraus gespielt für Bad Salzuflen war das dritte Tor; nach einer Flanke versenkte der Spieler den Ball per Seitfallzieher ins Tor. Zwischendurch konnte Louis Dietel zum 2:4 verkürzen. Aber Bad Salzuflen traf danach aus allen Lagen und erhöhte auf insgesamt 8 Tore. Der letzte Treffer im Spiel gelang Clas-Magnus Pachosky zum 3:8.

 

E-Junioren

Die E-Jgd hat kurzfristig in Barntrup ein Testspiel gegen Horn Bad Meinberg bestritten. Hier musste man sich mit 3:7 geschlagen geben.

 

C-Junioren

Das Testspiel der C-Jugend in Schlangen endet mit einem 4:2 Erfolg der Barntruper. Es war heute ein sehr gutes Spiel der Mannschaft, die beiden Trainer Dennis Möller und Stefan Hill waren sehr zufrieden. Obwohl man 0:1 hinten lag, spielte man munter nach vorne und ließ hinten wenig zu. Die Folge war der Ausgleichstreffer von Felix Spilker. Man hatte den Gegner nun im Griff und ging durch einen Doppelschlag mit 3:1 in Front. Schlangen began nun, sich mehr an der eigenen Leistung zu reiben und versuchte über eine gewisse Härte wieder ins Spiel zu kommen. Unsere Mannschaft spielte aber souverän weiter, musste zwar noch einmal verkürzen lassen, brachte aber mit dem Treffer von Marvin Möller kurz vor Schluss das Spiel mit 4:2 nach Hause. Ein Spiel, auf dem man aufbauen kann.

A-Junioren

Die A-Jgd erreichte beim Tabellenvierten aus Lipperreihe ein 1:1-Unentschieden. In der 7. Minute gelang Bennet Strohmeier die Führung, die Lipperreihe in der 20. Minute ausgleichen konnte.

Am Mittwoch soll es für die A-Jgd mit einem Nachholspiel in Kalldorf weitergehen.

Jugendteams starten in die Rückrunde

Am Samstag/Sonntag stehen nun auch für die Jugendmannschaften die ersten Freiluftspiele im neuen Jahr an. Die F- und A-Jugend treten zu Meisterschaftsspielen an. Die C-Jugend bestreitet ein Freundschaftsspiel. Alle Spiele finden auswärts statt.

E-Jugend erreicht 4.Platz

E-Jugend erreicht 4.Platz

F-Junioren

Die F2 hatte am vergangenen Samstag ihren letzten Spieltag der Hallenkreismeisterschaften in Hohenhausen. Im ersten Spiel gegen Lemgo 2 ging es hin und her. Nachdem man mit 1:0 in Führung gehen konnte, drehte Lemgo das Spiel zum 1:2. Aber unser Team spielte weiter nach vorne und konnte das Spiel wiederum zum 3:2 drehen. Am Ende gelang aber Lemgo noch der Ausgleich zum 3:3. Im zweiten Spiel gegen Brake 2 tat man sich am schwersten an diesem Tag. Nachdem man durch ein Eigentor bei einen verunglückten Rückpass zum Torwart hinten lag, erspielte man sich kaum Chancen. Erst in der letzten Minute gelang glücklich der Ausgleich.

Das dritte Spiel gegen Dörentrup 2 wurde deutlich mit 10:0 gewonnen. Hier spielte man sich die Torchancen sehr gut heraus und war auch sicher im Abschluss. Im letzten Spiel des Tages stand die Partie gegen Extertal auf dem Programm. Zunächst ging man 1:0 in Führung. Aber auch hier wurde das Spiel wieder doppelt gedreht; Extertal konnte mit 2:1 in Führung gehen. Aber unsere Spieler gaben nicht auf und drehten das Spiel zu einem 4:2-Sieg. Toschützen an diesem Tag: Noah Kind (6), Clas-Magnus Pachowsky (5), Louis Dietel (3), Domenik Töws (3) und ein Eigentor. Insgesamt schloss man die Hallenrunde auf einem guten dritten Platz ab.

 

 

E-Junioren

Die E-Jgd durfte am Samstag bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaften des Kreises Lemgo teilnehmen. Die 8 besten Mannschaften spielten in zwei Vierergruppen mit anschließendem Halbfinale und Finalspielen.

Für unser Team ging es im ersten Spiel gegen Oerlinghausen lange sehr eng zu. Kein Team konnte sich klare Torchancen erspielen. Kurz vor Schluss gelang aber der Siegtreffer nach einer schnell ausgeführten Ecke zum 1:0-Sieg (Torschütze: Tobias Landgraf). Im zweiten Spiel gab es dann einen Dämpfer. Bad Salzuflen setzte unser Team gleich unter Druck und erzwang so Fehler, die eiskalt zu Toren ausgenutzt wurden. Am Ende musste man sich deutlich mit 5:1 geschlagen geben (Torschütze: Maximilian Nolde). Im letzten Spiel gegen Lemgo musste also am besten ein Sieg her, um sich für das Halbfinale zu qualifizieren. Aber das Spiel ging nicht gut los und Lemgo ging mit 1:0 in Führung. Direkt im Gegenzug glückte aber der wichtige Ausgleichstreffer und in den letzten Minuten konnte man nochmal nachlegen und gewann mit 3:1 (Torschützen: Tobias Landgraf (2) und Maximilian Nolde). Damit musste man als Gruppenzweiter in Halbfinale gegen Extertal ran.

Im Hablfinale ging es unglücklich los. Eine Ecke von Extertal wurde ins eigene Tor gelenkt und man musste fortan einem Rückstand hinterherlaufen. Danach neutralisierten sich beide Teams weitesgehend und es gab wenige Torchancen. Die eine sich bietende Riesenchance alleine vorm gegenerischen Torwart wurde nicht genutzt und kurz vor Schluss gelang Extertal dann die Entscheidung zum 2:0. Damit musste man sich nach einem harten Kampf dem späteren Sieger geschlagen geben und traf abschließend im Spiel um Platz 3 nochmal auf Bad Salzuflen. In diesem Spiel ging Bad Salzuflen früh mit 1:0 in Führung. Danach unser Team aber am Drücker und man wollte den Ausgleich erzielen. Leider gelang dieser nicht. Am Ende musste man sich im Spiel um Platz 3 mit 2:0 geschlagen geben.

Insgesamt stellte der vierte Platz aber einen tollen Erfolg für unsere E-Jgd dar. In die Endrunde ist man ohne große Erwartungen gegangen und nun hat man mehr erreicht als man vorher gedacht hätte. Für den RSV waren am Samstag aktiv: Justin Lücke, Luca Dietel, Carl Begemann, Maximilian Nolde, Tobias Landgraf, Teo Töws, Paul Pöcking, Joris Jüngling und Felix Fröbrich.

Hier alle Ergebnisse im Überblick:

E-Junioren Endrunde 28.02.2015

E-Jgd am Samstag bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaften

F-Junioren

Die F2 tritt am Samstag zum letzten Spieltag der Hallenkreismeisterschaften in Hohenhausen an.

 

E-Junioren

Nach der geglückten Qualifikation für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften, darf die E-Jgd am Samstag nach Aspe fahren und sich mit den besten Mannschaften im Kreis Lemgo messen. Um 14 Uhr startet das Turnier. Das erste Spiel bestreitet unsere E um 14:42 Uhr gegen Oerlinghausen. Außerdem stehen noch Spiele gegen Bad Salzuflen und Lemgo an. Sollte man einen der ersten beiden Plätze in der Gruppenphase erreichen, geht es mit dem Halbfinale weiter.

Hier der gesamte Spielplan:

E-Junioren Endrunde 28.02.2015

Lage gewinnt in letzter Sekunde F-Jgd-Turnier

Lage gewinnt in letzter Sekunde F-Jgd-Turnier

Am vergangenen Sonntag fanden auch am Nachmittag zehn Mannschaften für ein F1-Turnier nach Barntrup. Aus zwei Fünfergruppen qualifizierten sich die beiden Ersten für das Finale und die Gruppenzweiten für das Spiel um Platz 3.

In der Gruppenphase gab es jeweils ein Finale um den Gruppensieg. In der Gruppe 1 hatten nach drei Spielen Barntrup und Lage jeweils neun Punkte. Vor dem abschließenden Spiel gegeneinander hatte Lage das bessere Torverhältnis, sodass unser RSV-Team eine Sieg benötigte. Das Spiel größtenteils ausgeglichen, bis Lage einen Barntruper Abspielfehler zum 1:0 nutzte. Im Anschluss gelang es nicht mehr den Ausgleich zu erzielen und mit der Schlusssirene erzielte Lage noch das 2:0. Damit stand Lage als Finalteilnehmer fest. Barntrup stand somit im Spiel um Platz 3. Dritter in der Gruppe wurde Blau-Rot-Weiß vor Hemeringen und Ahmsen.

In der zweiten Gruppe waren Heidenoldendorf und Niedernwöhren noch ungeschlagen als sie aufeinandertrafen. Niedernwöhren konnte dieses Duell mit 4:1 für sich entscheiden und stand somit als Finalgegner von Lage fest. Heidenoldendorf durfte als Zweiter gegen Barntrup im Spiel um Platz 3 antreten. Auf den weiteren Plätzen folgten Hügelland, Dörentrup und Grastrup-Retzen.

Im Spiel um Platz 3 konnte sich Heidenoldendorf mit 3:0 gegen das RSV-Team durchsetzen. Das Finale wurde zu einem wahren Krimi. Niedernwöhren zunächst besser und mit der 1:0-Führung. Lage hielt aber dagegen, wollte sich nicht geschlagen geben und es gelang der Ausgleich. Vieles deutete schon auf ein Neunmeterschießen hin. Aber in den letzten Sekunden gab es noch einen Freistoß für Lage von der Mittellinie. Dieser wurde zunächst geklärt, doch im Nachsetzen konnte Lage in letzter Sekunde den umjubelten Siegtreffer erzielen.

Ergebnisse F1-Hallenturnier 22.02.2015

 

BSV Heidenoldendorf

 

Abschließend bedankt sich die RSV-Jugendabteilung für die Unterstützung bei den diversen durchgeführten Jugendturnieren. An insgesamt fünf Turniersonntagen mit jeweils zwei Turnieren richtete der RSV diesen Winter Hallenturniere für Jugendmannschaften aus. Insgesamt 90 Teams aus den Fußballkreisen Lemgo, Detmold, Höxter, Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg waren bei den Turnieren aktiv. Wir hoffen alle hatten ihre Freude an den Spielen und kommen gerne nach Barntrup zurück.

Ein Dank an alle Trainer und Betreuer, die beim Auf- und Abbauen und in diversen Funktionen, wie z.B. als Turnierleitung oder als Schiedsrichter tätig waren. Auch an die Schiedsrichter für das Pfeifen der Spiele ein Dankeschön. Danke an die vielen Eltern, Großeltern und Geschwister der Spieler, die durch Bereitstellen von Kuchen und Salaten und beim Verkauf geholfen haben. Danke an die Familie Melcher, die jedes Mal Süßigkeiten und Crepes verkauft hat. Danke an alle, die mitgeholfen haben. Ohne diese Hilfe wären die Turniersonntage nicht so gelungen. Auf ein Neues im nächsten Winter.

Holzminden gewinnt D-Jgd-Turnier

Holzminden gewinnt D-Jgd-Turnier

Am gestrigen Sonntag sind zehn D1-Mannschaften in die Holstenkamphalle für ein Turnier nach Barntrup gekommen. Gespielt wurde in zwei Fünfergruppen. Anschließend spielten die Gruppenzweiten und -ersten die ersten vier Plätze aus.

In der Gruppe 1 dominierte die Mannschaft aus Holzminden das Spielgeschehen. Mit vier Siegen und 16:2 Toren qualifizierte man sich überlegen für das Finale. Um die weiteren Plätze ging es sehr knapp zu. Unser RSV-Team brauchte im letzten Spiel gegen Hagen Hardissen einen Sieg, um sich noch für das Spiel um Platz 3 qualifizieren zu können. Aber am Ende musste man sich knapp mit 2:1 geschlagen geben und Hagen Hardissen erreichte mit 5 Punkten als Gruppenzweiter vor Blau-Rot-Weiß, Aerzen und Barntrup das Spiel um Platz 3.

In der zweiten Gruppe qualifizierte sich Hemeringen mit vier Siegen souverän für das Finale. Nur im ersten Spiel gegen Pivitsheide wurde das Spiel knapp mit 2:1 gewonnen. Pivitsheide konnte sich mit drei Siegen als Zweiter für das Spiel um Platz 3 qualifizieren. Auf den weiteren Plätzen folgten Elbrinxen-Rischenau, Dörentrup und Almena/LaSi.

Die beiden Finalspiele wurden dann zu klaren Angelegenheiten. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Pivitsheide mit 4:1 gegen Hagen Hardissen durch. Und auch das Finale wurde deutlich. Holzminden konnte seine spielerische Überlegenheit zu sieben Toren nutzen und gewann so deutlich gegen Hemeringen.

Ergebnisse D1-Hallenturnier 22.02.2015

 

JSG Aerzen

RSV Mädels mit erstem und zweitem Platz

Gestern haben eine C-Juniorinnen und eine B-Juniorinnen-Mannschaft in Alverdissen bei einem Turnier teilgenommen. Die C-Juniorinnen konnten drei Spiele mit 2:0 gewinnen und wurden somit Turniersieger. Die B-Juniorinnen mussten sich im ersten Spiel knapp gegen St. Pauli geschlagen geben. Danach gelangen noch zwei Siege und man wurde Zweiter.

E-Jgd erreicht Endrunde

E-Jgd erreicht Endrunde

F-Junioren

Die F-Jgd war heute bei einem Mammut-Turnier des TuS Eichholz-Remmighausen in Detmold zu Gast. 12 Teams spielten in 3 Vierergruppen. Für jedes Teams standen 5 Spiele auf dem Programm.

In den drei Gruppenspielen gelang ein Sieg gegen Eichholz Remmighausen 2 und man kassierte zwei Niederlagen gegen Bad Salzuflen und TuRa Elsen. Gegen Bad Salzuflen war das Spiel sehr eng. Erst kurz vor Spielende musste man unglücklich das 0:1 hinnehmen. Das Siegtor gegen Eichholz Remmighausen gelang Clas-Magnus Pachowsky. Gegen den späteren Finalisten aus Elsen kassierte man eine deutliche 0:4-Niederlage. Damit wurde man in der Gruppe Dritter. Aufgrund des schlechtesten Torverhältnis aller Gruppendritten spielte man anschließend noch um die Plätze 9-12.

Der Turniermodus brachte die Kuriosität hervor, dass man erneut gegen Eichholz-Remmighausen 2 spielen musste. Diesmal gelang leider kein Sieg. Obwohl man sich Chancen über Chancen herausarbeitete, gelang zunächst kein Tor. Eichholz Remmighausen war in diesem Spiel vor dem Tor eiskalt und netzte zweimal ein. In der letzten Spielminute gelang zwar durch Clas-Magnus Pachowsky der Anschlusstreffer, doch mehr leider nicht. Zum Abschluss trat man daher im Spiel um Platz 11 gegen Eichholz Remmighausen 1 an. Diesmal nutzte man die sich bietenden Chancen besser und gewann mit 2:1. Torschützen: Luan Wiebe und Noah Kind.

Das Artikelbild zeigt folgende Spieler: Daniel Schröder, Nevio Köller, Luan Wiebe, Ben Matthies, Noah Kind, Connor Melcher, Clas-Magnus Pachowsky

F Jugend 21-02-2015 Ergebnisse

 

E-Junioren

Der E1 reichten heute 7 Punkte aus 4 Spielen, um sich für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften zu qualifizieren. Damit verdrängte man noch Lieme/Hörstmar/Leese/Lüerdissen vom vierten Tabellenplatz. Torschützen am heutigen Tage: Tobias Landgraf (4), Sandro Altekrüger (3), Carl Begemann (2) und Justin Lücke

Die Endrunde findet nächste Woche Samstag in Werl-Aspe statt. Um 14 Uhr geht es los.

Sonntag D- und F-Jgd-Turnier

Am Samstag sind zwei Jugendteams des RSV unterwegs. Am Sonntag veranstaltet der RSV wieder zwei Jugendturniere in der Holstenkamphalle.

F-Junioren

Die F-Jgd nimmt am Samstag an einem Turnier des TuS Eichholz-Remmighausen in Detmold (Leopoldinumhalle) teil. Um 12:30 Uhr bestreitet man das erste Spiel.

F Jugend 21-02-2015 Turnierplan

 

E-Junioren

Währenddessen hat die E1 die Chance sich am Samtag Nachmittag für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften zu qualifizieren. Beim letzen Spieltag in Bösingfeld hat man noch 4 Spiele. Bisher ist man Tabellenfünfter. Für die Endrundenqualifikation ist der vierte Platz notwendig.

 

D-Junioren

Am Sonntag startet das D1-Turnier um 9 Uhr in der Holstenkamphalle. Zehn Teams spielen in zwei Fünfergruppen. Zu Gast sind folgende Mannschaften:

JSG Aerzen
SV 06 Holzminden
SpVg Hagen Hardissen
SG Blau-Rot-Weiß
JSG Dörentrup
JSG Almena/LaSi
VfB Hemeringen
JSG Pivitsheide
JSG Elbrinxen-Rischenau

Spielplan D1-Hallenturnier 22.02.2015

 

F-Junioren

Ab 13:30 Uhr startet dann ein F1-Turnier mit ebenfalls zehn Teams. Folgende Mannschaften kommen nach Barntrup:

TuS Ahmsen
VfB Hemeringen
SuS Lage
SG Blau-Rot-Weiß
JSG Dörentrup
JSG Hügelland
BSV Heidenoldendorf
TuS RW Grastrup-Retzen
TuS Niedernwöhren

Spielplan F1-Hallenturnier 22.02.2015


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17