Alle Beiträge von Mario

Brake gewinnt A-Jugend-Turnier

Brake gewinnt A-Jugend-Turnier

Nachdem in den vergangenen Jahren kein A-Jgd-Turnier des RSV stattfand, wurde dieses Jahr am Samstag, den 16.12.2017, durch die RSV-Jugendabteilung mal wieder ein Turnier für A-Junioren veranstaltet. Zehn Mannschaften wollten sich ab 10 Uhr in der Holstenkamphalle einfinden, um auf Rundumbande in zwei Fünfergruppen mit anschließenden Halbfinalspielen und Finale einen Turniersieger auszuspielen. Der ursprüngliche Plan wurde dann aber kurzfristig um 8:08 Uhr am Samstagmorgen durchkreuzt, als die JSG Rischenau-Elbrinxen-Lügde leider ihre Teilnahme absagen musste.

Die entsprechenden Spiele waren im Spielplan bereits gestrichen, als kurz vor Turnierbeginn die JSG Extertal/Almena/LaSi, die mit 14 Spielern angereist war, sich kurzfristig bereit erklärte mit zwei Mannschaften zu spielen. Vielen Dank dafür. Die JSG Extertal/Almena/LaSi stellte übrigens auch den inoffiziellen und selbst gekührten „Spieler des Turniers“, der sich auch artig bei seinem Publikum für die Wahl bedankte.

Und so konnte nun das Turnier doch wie geplant stattfinden. Auf die Schnelle wurden neue Spielpläne gedruckt, während bereits das erste Spiel lief. Andreas Schlingmann am Regietisch führte wie gewohnt gekonnt mit Musikeinspielungen durchs Turnier. Für alle Mannschaften war das Turnier eine gelungene Abwechslung, da es sonst für die A-Junioren nur wenige Hallenturniere gibt.

Nun aber zum Turniergeschehen. In der Gruppe 1 traf unser Team der JSG Barntrup/Sonneborn/Alverdissen auf die zweite, eingesprungene, Mannschaft der JSG Extertal/Almena/LaSi, den TuS Brake, den SV Diestelbruch-Mosebeck und den VfR Hehlen (liegt bei Bodenwerder). Die ersten beiden Spiele gewann unser Team mit 3:2 gegen die JSG Extertal/Almena/LaSi und mit 3:1 gegen den VfR Hehlen. Vor dem dritten Spiel gegen Brake hatte sich bereits angedeutet, dass dieses Spiel entscheidend für den Gruppensieg sein könnte. Brake hatte zu diesem Zeitpunkt ebenfalls seine beiden Spiele gewonnen (6:3 gegen Diestelbruch-Mosebeck und 5:2 gegen JSG Extertal/Almena/LaSi). Und es folgte das wohl spektakulärste Spiel des Turniers. Eine Minute vor Ende der Partie stand es 4:4. Die Netto-Spielzeit-Regel für die letzte Spielminute machte Folgendes möglich. 25 Sekunden vor Ende der Partie gelang Brake das 5:4, welches 16 Sekunden vor Spielende zum 5:5 ausgeglichen wurde. Aber das war noch nicht der Endstand. Brake gelang 8 Sekunden vor Schlusspfiff noch der 6:5-Siegtreffer. Ein Wahnsinnsspiel, welches die mitfiebernden Fans von den Sitzen riss. Da die Braker auch ihr letztes Gruppenspiel mit 4:0 gegen Hehlen gewannen, standen diese als Gruppensieger fest. Unser Team durfte nun im letzten Gruppenspiel gegen Diestelbruch-Mosebeck nicht verlieren, um als Gruppenzweiter weiterzukommen. Und dies gelang auch. Mit einem 3:1-Sieg wurde der zweite Platz gesichert.

In der zweiten Gruppe spielten folgende Teams die Halbfinalteilnehmer aus: die JSG Extertal/Almeana/LaSi 1, der TuS Eichholz-Remmighausen (letztes Jahr Sieger des B-Jgd-Turniers), die JSG Leese/Hörstmar/Lieme, die JSG Aspe-Retzen (trainiert von ehemaligen Barntruper Daniel Seifert) und der SV Kollerbeck. Der SV Kollerbeck stellte in dieser Gruppe das stärkste Team und sicherte sich mit vier Siegen den Gruppensieg. Nur im Spiel gegen die JSG Leese/Hörstmar/Lieme, die in den sonstigen Spielen einen konstanten Gegentorschnitt von acht Treffern hatte, gab es mit einem 2:1 einen knappen Sieg für den SV Kollerbeck. Die JSG Aspe-Retzen sicherte sich mit drei Siegen den zweiten Platz in der Gruppe vor den weiteren Teams.

Somit kam es im ersten Halbfinale zur Partie des TuS Brake gegen die JSG Aspe-Retzen. Aspe-Retzen zunächst mit dem besseren Start und zwei Riesenchancen (einmal aus kurzer Distanz kläglich vergeben und ein weiteres Mal klasse vom Braker Keeper gehalten). Danach zunächst ein ausgeglichenes Spiel, aber das erste Tor für Brake war entscheidend für den Spielausgang. Danach war der Widerstand von Aspe-Retzen gebrochen und am Ende stand ein 4:0-Sieg für Brake. Im zweiten Halbfinale zwischen dem SV Kollerbeck und unserem heimischen Team, trumpfte unsere Mannschaft vor allem mit einer super Defensivleistung auf. Gegen die in der Gruppenphase eigentlich überzeugendste Mannschaft des SV Kollerbeck gelang ein 2:0-Sieg dank der tollen Defensivleistung.

Vor dem Finale gab es ein Neunmeterschießen zwischen den beiden Verlierern des Halbfinals. Sechs Schüsse jedes Teams waren notwendig. Danach stand der dritte Platz für die JSG Aspe-Retzen fest. Im Finale trafen nun, wie bereits in der Gruppenphase unser Team und der TuS Brake aufeinander. Und es schien wie im Gruppenspiel weiterzugehen. Nach 2:30 Minuten gab es bereits vier Treffer. Mit 3:1 lag unser Team in Führung. Nach dieser Poweranfangsphase gab es ein längeres Abtasten, aber dann ging es wieder spektakulär weiter, Brake glich durch einen Doppelschlag zum 3:3 aus. Die erneute Führung unseres Team, konnte postwendend zum 4:4 ausgeglichen werden. Und nun war wieder die letzte Spielminute erreicht. Brake gelang der 5:4-Führungstreffer, aber dieses Mal sollte es bei diesem einem Tor in der letzten Spielminute bleibe, sodass Brake den Turniersieg feiern durfte.

Insgesamt war es ein gelungenes Turnier mit 153 Toren in 23 Spielen (ohne das Neunmeterschießen um Platz 3), welches mit einem Torschnitt von 6,65 Toren pro Spiel tolle Unterhaltung bot.

Ergebnisse A-Junioren 16.12.2017

Hier die Teilnehmer des A-Junioren-Hallenturniers:

JSG Barntrup/Sonneborn/Alverdissen

Vielen Dank an auch die Unparteiischen (Niklas Grandt, Carsten Grandt, Alexander Schnüll und Detlef Hübner), die jederzeit souverän die Spielleitung inne hatten und alle weiteren Helfer, die zum Gelingen dieses Turniers beigetragen haben.

 

Blomberg gewinnt E2-Turnier

Blomberg gewinnt E2-Turnier

Am gestrigen Tag, einem verschneiten Sonntag, fanden sich zehn E2-Junioren-Mannschaften in der Barntruper Holstenkamphalle ein, um ein Turnier auszuspielen. Gespielt wurde in zwei Fünfergruppen mit anschließendem Spiel um Platz 3 der Gruppenzweiten und Spiel um Platz 1 der Gruppensieger.

In der Gruppe 1 traf die RSV-E2 auf Brakelsiek, Marienmünster-Kollerbeck, BHK Kalletal und Kachtenhausen-Helpup. Für unser Team gab es nur eine Niederlage im zweiten Spiel gegen den späteren Gruppensieger Marienmünster-Kollerbeck (0:1). Die weiteren Gruppenspiele konnten gewonnen werden (2:0 gegen Brakelsiek, 3:0 gegen BHK Kalletal und 3:0 gegen Kachtenhausen-Helpup), sodass man sich als Gruppenzweiter für das Spiel um Platz 3 qualifizieren konnte.

In der Gruppe 2 kam es zu einer seltenen Konstellation. Hinter dem souveränen Gruppensieger aus Blomberg (10 Punkte, 10:1 Tore), standen der FC Union Entrup und die JSG Hügelland mit 7 Punkten und einem Torverhältnis von 5:6 auf einem geteilten zweiten Rang. Da das direkte Duell der beiden unentschieden 1:1 endete, musste ein Neunmeterschießen im Anschluss an die Gruppenspiele entscheiden, wer als Gruppenzweiter das Spiel um Platz 3 bestreiten durfte. Hier zeigten die Entruper die besseren Nerven und setzten sich mit 2:0 durch.

Das Spiel um Platz 3 zwischen der RSV-E2 und Entrup konnte unsere Team im Anschluss mit 3:0 für sich entscheiden. Das Finale zwischen Marienmünster-Kollerbeck und Blomberg sollte ein Krimi werden. Beide Teams zeigten weshalb sie ihre Gruppe gewannen. Zweimal konnte Blomberg in Führung gehen, aber Marienmünster-Kollerbeck gelang zweimal der Ausgleich. Der Treffer zum 2:2 fiel drei Sekunden vor der Schlusssirene nach einem Eckball. Somit musste zum zweiten Mal bei diesem Turnier ein Neunmeterschießen entscheiden. Hier konnte sich Blomberg mit 2:1 durchsetzen und durfte im Anschluss den Turniersieg feiern.

Ergebnisse E2-Junioren 10.12.2017

Hier die Teilnehmer des E2-Junioren-Hallenturniers:

RSV Barntrup

Einen herzlichen Dank an alle Helfer, die zu diesem gelungenen Turnier beigetragen haben.

 

D-Junioren mit zweiten Plätzen

D-Junioren mit zweiten Plätzen

Für die D-Junioren standen an den ersten beiden Samstagen im Dezember bereits Spieltage der Hallenkreismeisterschaften an. Die D1 spielt an drei Spieltagen in einer Sechsergruppe, die D2 an zwei Spieltagen in einer Fünfergruppe.

In der heimischen Holstenkamphalle hatte die D1 am 2. Dezember ihren ersten Auftritt. Das erste Spiel gegen Matorf wurde eine klare Angelegenheit. Mit 5:0 bezwang man diesen Gegner. Im zweiten Spiel gegen den haushohen Favoriten JSG Lieme/Hörstmar/Leese bekam man die Grenzen aufgezeigt. Ohne Chance setzte es eine 0:5-Niederlage. In den weiteren beiden Spielen wurde der Rhytmus mit 5-Toren Differenz beibehalten. Aber diesmal mit zwei Siegen. Einem 5:0 gegen die JSG Entrup/Kirchheide folgte zum Abschluss des Tages ein 6:1-Sieg gegen die JSG Dörentrup.

Am zweiten Spieltag am 9. Dezember standen nur drei Spiele auf dem Programm. Im ersten Spiel gegen den einzigen Gegner gegen den man am ersten Spieltag noch nicht antreten musste, den FC Donop/Voßheide, tat man sich sehr schwer. Einem 0:1-Rückstand musste hinterhergelaufen werden. Aber man behielt die Ruhe und durch zwei sehr schön herausgespielte Tore konnte man dieses Spiel noch mit 2:1 gewinnen. Im zweiten Spiel des Tages konnte Matorf zum zweiten Mal bezwungen werden. Mit 4:1 konnte man sich durchsetzen. Im dritten Spiel des Tages ging es nun zum zweite Duell gegen die JSG Lieme/Hörstmar/Leese. Dieses Mal konnte man den Favoriten ein klein bisschen ärgern und schenkte diesem sogar das erste Gegentor zum zwischenzeitlichen 1:1 ein. Am Ende war man aber der spielerischen Klasse des Gegners mit 5:1 unterlegen.

Somit steht die D1 nach zwei Spieltagen mit fünf Siegen aus sieben Spielen auf dem zweiten Tabellenplatz punktgleich mit der JSG Entrup/Kirchheide. Unangefochten ohne Punktverlust trohnt die JSG Lieme/Hörstmar/Leese an der Spitze. Der dritte Spieltag folgt am 13.01.2018 in Dörentup. Gegner sind dann die JSG Entrup/Kirchhheide, die JSG Dörentrup und der FC Donop/Voßheide. Sollte man auch nach dem dritten Spieltag auf dem zweiten Tabellenplatz stehen, wäre die Teilnahme an der Endrunde der Hallenkreismeisterschaften, die am 04.03.2018 in Barntrup statttfindet, perfekt.

Spiele/Tabelle D1

 

Die D2 hatte ihren ersten Spieltag am 9. Dezember in Barntrup. Im ersten Spiel konnte man sich nach anfänglichen Schwierigkeiten gegen die JSG Lieme/Hörstmar/Leese 2 mit 4:0 durchsetzen. Im zweiten Spiel folgte ein 3:1-Sieg gegen die JSG Entrup/Kirchheide 3. Das dritte Spiel gegen die JSG Entrup/Kirchheide 2 war lange Zeit ausgeglichen und stand bis kurz vor Schluss 1:1. Am Ende musste man aber in eine 3:1-Niederlage einwilligen. Beim letzten Spiel tat man sich am schwersten. Gegen die JSG Dörentrup 2 (eine reine Mädchentruppe) taten sich die Jungs äußerst schwer und konnten nur knapp mit 2:1 gewinnen.

Damit steht man nach dem ersten Spieltag auch hier auf dem zweiten Tabellenplatz. Der zweiten Spieltag findet am 13.01.2018 ebenfalls in Dörentrup statt. Dort trifft man nochmals auf die vier gleichen Gegner.

Spiele/Tabelle D2

 

RSV C-Jgd gewinnt Hallenturnier

RSV C-Jgd gewinnt Hallenturnier

Letzten Sonntag (3.12.2017) fand in der Holstenkamphalle das Hallenturnier der C-Junioren statt. Mit zehn Teams aus vier verschiedenen Kreisen gab es wieder ein interessantes Teilnehmerfeld. Gespielt wurde in zwei Fünfergruppen.

In der Gruppe 1 machten unsere C-Jgd und die des FC Fortuna Schlangen den Gruppensieg unter sich aus. Nachdem beide Mannschaften ihre ersten beiden Spiele gewannen, gab es im dirketen Duell ein 3:3, bei dem unser Team in den letzten beiden Minuten einen 3:1-Vorsprung verspielte. Somit stand fest, dass das Torverhältnis entscheiden musste, sollten beide Teams ihr letztes Spiel gewinnen. Schlangen musste vorlegen und erreicht durch ein 5:0 gegen Lipperreihe ein Torverhältnis von 12:5 bei 10 Punkten. Dies bedeutete für unsere C-Jgd, dass im letzten Spiel gegen Müssen das Spiel mit 3 Toren Unterschied gewonnen werden musste. Und dies gelang so gerade. In einem aufregenden Spiel, bei dem beide Teams zwischenzeitlich in Unterzahl agieren mussten, gelang ein 4:1-Sieg, bei dem die letzten beiden Tore in der letzten Spielminute fielen. Somit stand fest, dass unsere C-Jgd bei gleicher Tordifferenz, aber aufgrund mehr erzielter Tore (14:7), das Finale bestreiten durfte und Schlangen im Spiel um Platz 3 ran musste. Die weiteren Plätze der ersten Gruppe belegten der BSV Müssen, vor dem TuS Lipperreihe und dem ESV Eintracht Hameln.

In der Gruppe 2 gab es ebenfalls zwei Teams, die dominierten. Ihre ersten drei Spiele gewannen der TuS Brake und der TSV Klein Berkel, die in ihrem letzten Gruppenspiel noch aufeinander trafen. Hier sollte Klein Berkel aufgrund der besseren Tordifferenz ein Unentschieden zum Gruppensieg genügen, welches durch ein 1:1 gelang. Auf den weiteren Plätzen in der Gruppe 2 landeten die JSG Augustdorf-Hörste vor dem SV Kutenhausen-Todtenhausen und unserem zweiten Teams der C-Jgd.

Im Spiel um Platz 3 traf im Anschluss an die Gruppenspiele Schlagen auf Brake. In diesem Spiel gelang Brake zunächst die 2:0-Führung. Schlangen schaffte jedoch die Wende und ging mit 3:2 in Führung, kassierte aber kurz vor Schluss den Ausgleich, so dass ein Neunmeterschießen entscheiden musste. In diesem entschied nach mehreren Schützen am Ende der Braker Torwart dieses für sein Team. Nachdem er zunächst einen hielt, traf er zum Sieg.

Im Finale zwischen unserer C-Jgd und Klein Berkel begann unser Team wie die Feuerwehr. In den ersten beiden Minuten wurde der Gegner förmlich überrannt und man führte schnell 3:0. In der Folge erzielte Klein Berkel zwar noch einen Treffer, aber insgesamt konnte unsere C-Jgd das Finale souverän für sich entscheiden. Zum richtigen Zeitpunkt gelang die beste Leistung des Tages.

Ergebnisse C-Junioren 03.12.2017

Hier gibt es Mannschaftsfotos von den teilnehmenden Mannschaften:

RSV Barntrup

Vielen Dank an alle Helfer, die zu diesem Turnier beigetragen haben!!!

 

Drei Wochenenden Hallenfußball

Drei Wochenenden Hallenfußball

Die kommenden drei Wochenenden stehen ganz im Zeichen des Hallenfußballs. In der Barntruper Holstenkamphalle ist die kommenden drei Samstage und Sonntage Budenzauber angesagt. Hier gibt es alle Termine im Überblick:

Sa. 02.12.2017

09:00 – 12:30 Uhr Hallenkreismeisterschaften E1-Junioren

12:30 – 15:00 Uhr Hallenkreismeisterschaften E2-Junioren

15:00 – 17:30 Uhr Hallenkreismeisterschaften D1-Junioren

 

So. 03.12.2017

09:00 – 13:30 Uhr C-Junioren Hallenturnier mit 10 Mannschaften

Spielplan C-Junioren 03.12.2017

13:30 – 17:30 Uhr F2-Junioren Hallenturnier mit 10 Mannschaften

Spielplan F2-Junioren 03.12.2017

 

Sa. 09.12.2017

09:30 – 12:00 Uhr Hallenkreismeisterschaften G-Junioren

12:00 – 14:30 Uhr Hallenkreismeisterschaften D1-Junioren

14:30 – 17:00 Uhr Hallenkreismeisterschaften D2-Junioren

 

So. 10.12.2017

09:00 – 13:30 Uhr B-Juniorinnen Hallenturnier mit 8 Mannschaften

Spielplan B-Juniorinnen 10.12.2017

13:30 – 18:00 Uhr E2-Junioren Hallenturnier mit 10 Mannschaften

Spielplan E2-Junioren 10.12.2017

 

Sa. 16.12.2017

10:00 – 17:15 Uhr A-Junioren Hallenturnier mit 10 Mannschaften

Spielplan A-Junioren 16.12.2017

 

Sa. 17.12.2017

LZ-Cup Vorrunde (Auslosung noch nicht erfolgt)

 

Samstag Kreispokalendspiele in Barntrup

Samstag Kreispokalendspiele in Barntrup

Der kommende Samstag (18.11.2017) steht ganz im Zeichen des Jugendfußballs. In Barntrup finden vier Kreispokalendspiele des Kreises Lemgo statt. Und Dank der neuen Tribüne kann man die Spiele auch bei schlechtem Wetter garantiert im Trockenen erleben. Neben dem sonst üblichem Essen- und Getränkeangebot bei Barntruper Heimspielen wird es dieses Wochenende auch eine Pommesbude und Glühweinverkauf geben.

Aber nun zum sportlichen Ablauf:
Den Start in den Tag leuten um 10:30 Uhr die B-Juniorinnen ein. Unser Team der JSG Barntrup/Blomberg trifft auf die JSG Donop-Voßheide/Diestelbruch-Mosebeck.

 

Es folgt um 12:30 Uhr das Finale der C-Junioren und um 14:00 Uhr das der B-Junioren. Hier treffen zweimal die gleichen Vereine aufeinander. Der TBV Lemgo und die JSG Aspe-Retzen spielen jeweils den Kreispokalsieger aus.

 

Zu Abschluss folgt um 16:00 Uhr das Finale der A-Junioren. Auch für dieses hat sich der TBV Lemgo qualifiziert. Dieser trifft hier auf den TuS Lipperreihe, der im Halbfinale für eine Überraschung gesorgt hat und den Landesligisten aus Oerlinghausen aus dem Wettbewerb kegelte.

 

Neben der Teilnahme unseres B-Juniorinnen-Teams gibt es eine weitere sportliche „Barntruper“ Beteiligung. Das B-Junioren-Finale wird vom Barntruper Unparteiischen Alex „Ballack“ Schnüll geleitet.

 

Noch ein Tipp für den Sonntag (19.11.2017):
Vor dem Spiel unserer Ersten (14:30 Uhr gegen Peckelsheim) bestreitet unsere B-Jugend gegen Bad Salzuflen ab 13:00 Uhr das Vorspiel.

 

Samstag B-Jugend-Turnier

Bald geht die Saison auch im Jugendbereich wieder los. Am Samstag, den 02.09.2017, findet auf dem Sportplatz ein Vorbereitungsturnier der B-Jugend mit insgesamt 4 Mannschaften statt. Um 12 Uhr ist Anpfiff der ersten Partie. Die Verkaufsbude wird geöffnet sein.

Spielplan Blitzturnier B-Jugend

G-Juniorenturnier am 10.06.2017 in Barntrup / Moritz Heuer gelingen seine ersten 3 Tore für die Minis

G-Juniorenturnier am 10.06.2017 in Barntrup / Moritz Heuer gelingen seine ersten 3 Tore für die Minis

Zum Abschluss der G-Juniorenrunde fand auf dem heimischen Kunstrasenplatz bei bestem Wetter die letzte Spielrunde statt. Mit dabei waren die Mannschaften der JSG Hörstmar/Lieme, FC Oberes Extertal, VFB Matorf, JSG Spork/Humfeld und des RSV Barntrup.

Zu stark für den RSV-Nachwuchs zeigten sich die Mannschaften aus Hörstmar/Lieme und Spork/Humfeld. Die Jungs mussten jeweils in eine 1:4 Niederlage einwilligen. In der Partie gegen Spork/Humfeld ereignete sich noch ein Kapitel für das Kuriositätenkabinett. Torwart Pascal Jirschick war als ein Ball von ihm unbemerkt die Torlinie passierte, offensichtlich abgelenkt. Auf Nachfrage gab er an seinen Wackelzahn verloren zu haben. Dieser konnte zum Glück nach kurzer Suche gefunden werden, so dass ein Besuch der Zahnfee nichts mehr im Wege stand.

Sportlich waren die nächsten beiden Spiele viel erfolgreicher. Durch den Mittelfeldmotor Eden Wiebe angetrieben, erspielten sich die Jungs viele Torchancen. Besonders erfreulich war der Dreierpack in dem Turnier von Moritz Heuer, der seine gute Leistungen im Training krönte und somit seine ersten Tore für die Minikicker verbuchen konnte. Weiterhin konnte sich Simon Matthies mit ebenfalls 3 Toren und Eden Wiebe in die Torschützenliste eintragen.

Insgesamt ein schönes Turnier. Ein großes Dankeschön an Gisela Rausch und Frank Baumeister, die sich um den reibungslosen Ablauf und die Bewirtung gekümmert haben.

Unsere Kleinsten freuten sich über einen schönen und erfolgreichen Nachmittag. Neben dem erstklassigen Kunstrasenplatz waren auch die anliegenden Spielgeräte ein Renner. Die Voraussetzungen um weiterhin erfolgreich Jugendturniere ausrichten zu können, sind somit hervorragend.

Das Bild zeigt von links nach rechts Simon Matthies, Fynn Gelhaus, Phillip Jaeckel, Pascal Jirschick, Nathan Bienmüller, Eden Wiebe, Fabian Gärtner, Dilcan Güngör, Moritz Heuer und Loris DiMario. Im Hintergrund die beiden Bertreuer Henning Gelhaus und Thomas DiMario.

Neuzugänge sind bei uns immer willkommen. Das Training findet immer donnerstags von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr im Waldstadion Barntrup statt.

 

Rückrundenstart in neuem Dress

Rückrundenstart in neuem Dress
Am letzten Samstag starteten die F-Junioren in die Rückrunde mit neuen Trikots gesponsert von HSF (Heinz Schaper).
 
Der Gegner war die starke Truppe vom FC Union Entrup. Dieser belegte bei der HKM Platz 3 !
 
Der Plan war mit einer geordneten Defensive so lange wie möglich die Null zu halten. Das ging leider völlig schief und nach 15 Minuten stand es 0:3. Doch dann kam das Erwachen und der RSV spielte mit. Hark setze sich hervorragend auf der rechten Seite durch und flankte auf den mitgelaufen Luca, der auf 1:3 verkürzte. Fazit: Außer Leonard hatten fast alle Verteidiger die erste Hälfte verschlafen.
 
Nach der Pauseansprache waren die RSV Jungs hellwach. Auf der linken Seite Calvin mit einem Solo und beherztem Abschluss zum 2:3. Das Spiel wurde hektisch und es wurde um jeden Millimeter gekämpft. Leider wieder ein unhaltbarer Fernschuss von FC Union Entrup und es stand 2:4. Aber der RSV gab nicht auf. Dann ein unkontrollierter Ball in die Spitze, Orlando schnappte sich die Kugel und schob zum 3:4 ein. Es wurde noch hektischer. Dann bewertete der Spielbeobachter ein Handspiel und es gab Freistoß für die Gegner. Der Schütze schoss hart aber knapp übers Tor. Leider waren wir noch einmal unachtsam in der Verteidigung und Entrup erhöhte zum Endstand von 3:5.
 
Trotzdem eine starke Leistung, die Mut für die nächsten Aufgaben macht.
 
Giulien Kluger ( Tor ), Ole Heyna, Leonard Rian Lippert, Lenny Pape, Calvin Schneider, Hark Bendiks Pachowski, Michel Ortmeier, Luca Weis, Nils Beckmann, Orlando Röhr
 

Turniersieg im letzten Akt!

Turniersieg im letzten Akt!

 

Am vergangen Sonntag spielten die F-Junioren das letzte Hallenturnier der Saison beim TBV Jahn Alverdissen.

Da kurzfristig noch eine Mannschaft abgesagt hatte, wurde der Turniermodus geändert und es gab ein Hin- und Rückspiel.

Zu Gast, FC Oberes Extertal, TSG Holzhausen / Sylbach und der RSV.

Mit einer unserer besten Leistungen konnte jedes Spiel gewonnen werden ( =12 Punkte ). Und auch das erste mal haben wir richtig viele Tore geschossen. Unser Keeper Raphael hatte einen bärenstarken Tag und hielt uns die Bude fast komplett sauber.

Das Team bestand aus : Raphael (Torwart), Calvin (6 Tore), Ole (3 Tore), Orlando (3 Tore), Leonard (2 Tore), Lenny und Jason.

 

Entrup gewinnt F-Junioren-Turnier

Entrup gewinnt F-Junioren-Turnier

Am vergangenen Sonntag, den 19.02.2017, fand am Nachmittag das Hallenturnier für die F1-Junioren-Teams statt. Auch bei diesem Turnier waren wieder zehn Mannschaften am Start. Das Barntruper Team erwischte einen guten Start in das Turnier und gewann das erste Spiel mit 2:0 gegen BaLüTaWe. Im zweiten Spiel gegen Dörentrup konnte man lange ein 0:0 halten, aber dann kassierte man nach einem Freistoßtreffer kurz vor Ende der Partie das 0:1. Dörentrup wurde auch Gruppensieger und spielte später im Finale. Gegen Bad Pyrmont konnte wieder ein Sieg eingefahren werden. Mit 2:0 setzte sich unser Team durch. Im letzten Gruppenspiel gegen Bad Salzuflen ging es um den zweiten Gruppenplatz und somit um das Spiel um Platz 3. Beide Team bis dahin mit sechs Punkten. Unserem Team hätte ein Unentschieden gereicht, doch Bad Salzuflen war in diesem Spiel zu stark und konnte mit 3:0 gewinnen und war damit Gruppenzweiter.

In der zweiten Gruppe wurde souverän der FC Union Entrup Gruppensieger. Dank vier klarer Siege erreichte Entrup das Finale. Zweiter wurde der Post TSV Detmold, vor den Teams des TuS Brake, BHK Kalletal und des TB Hilligsfeld. Das Spiel um Platz 3 zwischen Bad Salzuflen und Detmold endete nach regulärer Spielzeit 0:0. In einem Neunmeterschießen, bei dem beide Teams fünfmal antreten mussten, hatte Detmold das glücklichere Ende auf seiner Seite und gewann dieses mit 3:2. Im Finale zwischen Dörentrup und Entrup ging es ebenfalls knapp zu. Dank eines Treffers konnte Entrup gewinnen und krönte sich somit zum Turniersieger.

Ergebnisse F1-Junioren 19.02.2017

Fotos vom Turnier:

RSV Barntrup

 

Damit ist die Hallenturnierserie des RSV Barntrup für diesen Winter beendet. Der RSV bedankt sich bei allen Helfern, die zum Gelingen der vielen Turniere beigetragen haben. Ohne den ehrenamtlichen Einsatz Vieler wären solche Turniere nicht möglich. An alle Eltern, Trainer, Betreuer, Schiedsrichter und alle weiteren Helfer ein herzliches Dankeschön.

Für das kommende Jahr darf man sich schon mal einen interessanten Termin vormerken. Am ersten Märzwochenende finden die Endrunden der Hallenkreismeisterschaften für die Jugendmannschaften in Barntrup statt.

 

Rinteln gewinnt D-Jugend-Turnier

Rinteln gewinnt D-Jugend-Turnier

Gestern Morgen, am 19.02.2017, fand in der Barntruper Holstenkamphalle das Hallenturnier für D1-Junioren statt. 10 Mannschaften spielten in zwei Fünfergruppen.

Unser RSV-Team traf in der Gruppe 1 auf die JSG Rischenau-Elbrinxen-Lügde, den SC Rinteln, den VfL Hiddesen und den TuS Asemissen. Im ersten Spiel gegen Rischenau-Elbrinxen-Lügde war man noch zu unsotiert auf dem Platz und verlor verdient mit 0:1. Eine Steigerung gab es im zweiten Spiel gegen Asemissen, welches 2:1 gewonnen werden konnte. Im dritten Spiel gegen Rinteln, dem späteren Turniersieger, war der Respekt vorm Gegner viel zu groß. Anstatt diesem Paroli zu bieten, wurden die leichtesten Fehler gemacht und dem Gegner die Tore förmlich geschenkt. So durfte man sich hinterher auch nicht über die 0:6-Niederlage beschweren. Im letzten Gruppenspiel gegen Hiddesen zeigte man aber wieder, zu welcher Leistung man in der Lage ist. Es war der notwendige Biss und Einsatz in der Partie, welche mit 2:1 gewonnen werden konnte. Es war das beste der vier Gruppenspiele, es reichte jedoch am Ende nur zu einem dritten Platz in der Gruppe. Ungeschlagen Erster wurde der SC Rinteln vor der JSG Rischenau-Elbrinxen-Lügde.

In der zweiten Gruppe herrschte Spannung pur. Vier Teams gab es mit aussichtsreichen Chancen auf die ersten beiden Plätze. Nach jeweils drei Spielen hatte Blomberg-Schieder-Schwalenberg 7 Punkte; Extertal, Hilligsfeld und Bad Salzuflen jeweils vier Punkte. Hilligsfeld erreichte durch ein 1:0 in ihrem letzten Spiel gegen Gehlenbeck auch die 7-Punkte-Marke. Das vorletzte Gruppenspiel zwischen Blomberg-Schieder-Schwalenberg und Bad Salzuflen war an Spannung kaum zu überbieten. Blomberg reichte ein Punkt zum Gruppensieg und Bad Salzuflen hätte mit einem Sieg auch 7 Punkte gehabt. Bad Salzuflen wollte unbedingt gewinnen, erreichte jedoch nur ein 1:1, da sogar ein Neunmeter verschossen wurde. Somit stand fest, dass Blomberg-Schieder-Schwalenberg als Gruppensieger das Finale bestreitet. Im letzten Gruppenspiel konnte Extertal nun mit einem Sieg nach Punkten mit Hilligsfeld gleichziehen; um an diesen vorbeizuziehen, war ein Sieg mit zwei Toren Vorsprung nötig. Und dieser gelang dem Team vom FCO, mit 4:1 besiegte man den TuS Gehlenbeck und wurde somit Gruppenzweiter.

Nun stand das Spiel um Platz 3 zwischen Rischenau-Elbrinxen-Lügde und Extertal an. Extertal zunächst mit den besseren Chancen (Latte- und Pfostentreffer), aber ohne Torerfolg. Rischnau-Elbrinxen-Lügde machte es besser und traf zwei Mal ins gegnerische Tor und wurde somit Dritter des Turniers. Das Finale zwischen Rinteln und Blomberg-Schieder-Schwalenberg war lange Zeit von Taktik geprägt. Beide Mannschaften wollten keinen Fehler machen und neutralisierten sich weitesgehend. Und wie es meist bei solchen Spielen ist, entscheidet der erste Treffer das Spiel, welcher dem SC Rinteln gelang. Einen zweiten Treffer konnten diese noch nachgelegen und somit stand der Turniersieger fest.

Ergebnisse D1-Junioren 19.02.2017

Fotos vom Turnier:

RSV Barntrup

 

Doppelsieg für Jerxen-Orbke

Doppelsieg für Jerxen-Orbke

Am vergangenen Sonntag fanden in der Barntruper Holstenkamphalle zwei Hallenturniere statt. Um 9 Uhr startete das C-Jugend-Turnier mit zehn Mannschaften. Ein besonderer Dank geht an die Mannschaft des FC Oberes Extertal, die kurzfristig eingesprungen war, nachdem es am Donnerstag vorher noch eine Absage gab. Somit konnte das Turnier wie geplant durchgeführt werden.

In der Gruppe 1 wurde die Bezirksliga-Mannschaft des SVE Jerxen-Orbke von Trainer Florian Bobe seiner Favoritenrolle gerecht und sicherte sich ohne Punktverlust den Gruppensieg. Auf Platz 2 kam der TSV Klein Berkel, der sich nur in dem Spiel gegen Jerxen-Orbke knapp mit 1:2 geschlagen geben musste. Das erste Team des RSV startete mit einer Niederlage gegen Klein Berkel (2:4) ins Turnier. Im zweiten Spiel gegen die JSG Samtgemeinde Niedernwöhren/Enzen musste in den Schlusssekunden der Ausgleich zum 1:1 hingenommen werden. Nach dem dritten Spiel gegen Jerxen-Orbke (0:3) stand bereits das Ausscheiden fest, aber mit einem 3:2-Sieg im letzten Gruppenspiel gegen die JSG Deister-Süntel-United erreichte man immerhin noch den dritten Guppenplatz.

Die zweite Gruppe wurde bestimmt von zwei Mannschaften: der JSG Dörentrup und der JSG Lohe/Bad Oeynhausen. Beide Teams hatten nach drei Spielen 9 Punkte auf der Habenseite und trafen zum Schluss in einem „Gruppenfinale“ aufeinander. Hier setzte sich die JSG Lohe/Bad Oyenhausen mit 2:0 durch und sicherte sich so ohne Gegentreffer den Gruppensieg. Die zweite Mannschaft des RSV kassierte zunächst drei Niederlagen, holte sich aber im letzten Spiel gegen den FC Oberes Extertal noch einen Sieg.

Das Spiel um Platz 3 zwischen Klein Berkel und Dörentrup, konnte die JSG Dörentrup mit 2:0 für sich entscheiden. Im Finale standen sich dann die beiden besten Teams des Turniers gegenüber. Hier konnte sich Jerxen-Orbke knapp mit 2:1 gegen Lohe/Bad Oeynhausen durchsetzen und wurde somit Turniersieger.

Ergebnisse C-Junioren 12.02.2017

Fotos vom C-Jugend-Turnier:

RSV Barntrup 1

 

Im Anschluss startete das E1-Turnier ab 13:30 Uhr. In der Gruppe 1 erreichte das Team des RSV in den ersten beiden Spielen zwei Last-Minute-Siege gegen Brakelsiek (2:1) und Gadderbaum (1:0). Im dritten Spiel gegen Halvestorf gab es eine knappe 0:1-Niederlage. Ebenso erging es dem letzten Grupppengegner TuS Ahmsen, der zwei Siege gegen Brakelsiek und Gadderbaum holte und gegen Halvestorf verlor. Wer jetzt denkt, das Halvestorf somit die Gruppe 1 klar gewann, liegt falsch. Diese schafften gegen Brakelsiek und Gadderbaum nur ein Unentschieden und hatten damit nach vier Gruppenspiel 8 Punkte. Damit hatte sowohl der RSV, als auch Ahmsen, im direkten letzten Duell die Möglichkeit mit einem Sieg an Halvestorf vorbeizuziehen. Dazu kam es jedoch nicht, da sich die Teams 0:0 trennten. Somit war Halvestorf Erster und Ahmsen aufgrund eines mehr geschossenen Toren Zweiter vor dem RSV.

In der zweiten Gruppe gab es zwei dominante Teams. Brake und Jerxen-Orbke konnten ihre Spiele gegen Hameln, Grastrup-Retzen und Minderheide gewinnen und standen sich im ihren letzten Gruppenspiel gegenüber. Hier behielt Jerxen mit 3:1 die Überhand und wurde somit Gruppensieger.

Die beiden Finalspiele waren dann jeweils klare Angelegenheiten für die Teams aus der zweiten Gruppe. Brake erreichte mit einem 3:0 über Ahmsen den dritten Rang. Mit dem gleichen Ergebnis sicherte sich Jerxen-Orbke im Finale gegen Halvestorf Platz 1.

Ergebnisse E1-Junioren 12.02.2017

Fotos vom E-Jugend-Turnier:

RSV Barntrup

 

Am Sonntag, den 19.02.2017, folgen zum Abschluss der eigenen Hallenturnierserie nochmals zwei Turniere. Ab 9 Uhr spielen die D1-Junioren und ab 13:30 Uhr die F1-Junioren. Bei beiden Turnieren gehen wieder zehn Mannschaften an den Start und spielen im bekannten Format den Turniersieger aus. Dabei ist es wieder gelungen interessante Teilnehmerfelder mit Vereinen aus der näheren und ferneren Umgebung zusammenzustellen.

Teilnehmerfeld D1: RSV Barntrup, JSG Rischenau-Elbrinxen-Lügde, SC Rinteln, VfL Hiddesen, TuS Asemissen, JSG Blomberg-Schieder-Schwalenberg, FC Oberes Extertal, TB Hilligsfeld, SC Bad Salzuflen, TuS Gehlenbeck

Spielplan Hallenturnier RSV Barntrup D1-Junioren 19.02.2017

Teilnehmerfeld F1: RSV Barntrup, JSG BaLüTaWe, JFV Union Bad Pyrmont, SC Bad Salzuflen, JSG Dörentrup, FC Union Entrup, TB Hilligsfeld, TuS Brake, BHK Kalletal, Post TSV Detmold

Spielplan Hallenturnier RSV Barntrup F1-Junioren 19.02.2017

Für das leibliche Wohl wird wieder wie gewohnt ausreichend gesorgt.

 


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17