1 Ligaspiel und 2 mal Pokalviertelfinale

F-Junioren

Die F-Jgd holt ihr Spiel gegen die JSG Lieme/Hörtsmar/Leese/Lüerdissen nach. Im Pokal musst man sich nach zunächst engem Spiel am Ende deutlich geschlagen geben. Im Ligaspiel soll nun das Ergebnis besser gestaltet werden.

 

A-Junioren

Die A-Jgd bestreitet am Mittwoch ihr Viertelfinale im Pokal in Brake.

 

C-Junioren

Am Donnerstag hat die C-Jgd im Pokal ein Heimspiel gegen Leopoldshöhe. Auch hier stellt dieses Spiel bereits das Viertelfinale des Kreispokals dar.

Jugendspielberichte vom Wochenende

G-Junioren

Die „Mini-Kicker“ haben am Samstag ihr zweites Turnier in Voßheide gespielt und dabei einen riesen Spaß gehabt. Dabei konnte das erste Tor durch Leonard Lippert und der erste Punktgewinn bejubelt werden.

Nächste Woche Samstag geht es weiter mit einem Turnier in Nalhof.

 

F-Junioren

Die F-Junioren mussten sich in einem engen Spiel in letzter Minute Kirchheide mit 2:3 geschlagen geben. In diesem Testspiel bestritten einige Spieler ihr erstes Spiel überhaupt und es wurden viele Spieler auf neuen Positionen ausprobiert. So hatte man zu Beginn eine gewisse Unordnung im Spiel, die Kirchheide bereits kurz nach Anpfiff zum 1:0 ausnutzen konnte. Aber bereits kurz danach wurde eine Ecke von Felix Wiegrebe von einem Kirchheider Spieler ins eigene Tor gelenkt, sodass das Spiel nun ausgeglichen war. Ein Ballverlust nach einem Abwurf vom Torwart führte dann zur 2:1-Halbzeitführung für Kirchheide.

In der Halbzeitpause wurden viele Sachen angesprochen, die man in der zweiten Hälfte besser machen wollte. Dies wurde nun auch umgesetzt und man kam zum 2:2-Ausgleich durch ein Tor von Felix Wiegrebe. Danach gab es Chancen auf beiden Seiten, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Quasi mit Schlusspfiff konnte ein Torschuss der Kirchheider vom Torwart erst hinter der Linie festgehalten werden, sodass man am Ende unglücklich verloren hatte.

 

E-Junioren

Die E2 musste sich deutlich dem souveränen Tabellenführer geschlagen geben.

 

Die E1 konnte ihren ersten Saisonsieg einfahren. Zur Halbzeit war das Spiel 2:2 ausgeglichen. In der zweiten Halbzeit konnte man sich ein Übergewicht erspielen, dass am Ende zu einem 4:2-Sieg führte. Tore durch: Sandro Altekrüger (2), Luca Dietel, Michael Fott.

 

D-Junioren

An diesem Tag war der RSV nicht zu schlagen. Das Meisterschaftsspiel gegen den VFB Matorf wurde mit einem Kantersieg beendet. Nach konzentriertem Beginn legte der RSV bereits in der 4. Minute los (1:0 Noah Klingenberg). Ohne lange zu zögern wurde schnell wieder nachgelegt und dem Gegner kaum Raum für eigene Konter gelassen (2:0 Daniel Funk 8. Min, 3:0 Noah Klingenberg 12. Min). Nach gerade erst 20 Minuten erhöhte der RSV nochmal (4:0 Julian Schell 20. Min). Hiernach wurde das Spiel ein wenig ruhiger und der Gegner versuchte sich aus der permanenten und drückenden Umklammerung zu lösen. Der 4:0 Halbzeitstand gab allen nochmal Zeit durchzuatmen.
Nach dem Wiederanpfiff legte der RSV erneut druckvoll und mit cleveren Kombinationen los. Die Abwehr des Gegners war total überfordert und in Folge dessen fielen die nächsten Tore (5:0 Daniel Funk 34. Min; 6:0 Laurin Urbschat 40. Min; 7:0 Constantin Economu 45. Min). Ab der 50. Spielminute war der RSV nicht mehr zu halten und der Gegner hatte keine Chance mehr das drohende Desaster abzuwenden (8:0 Felix Plän 50. Min; 9:0 Jonas Prüßner 52. Min; 10:0, 11:0 und 12:0 Noah Klingenberg 54., 56., 57. Min; 13:0 Felix Plän 58. Min; 14:0 und 15:0 Jonas Prüßner 59., 60. Min).
Nach diesem diesem hohen Sieg schiebt sich der RSV auf den 2. Tabellenplatz der Vorrunde Gruppe 2. Mit Spannung blickt man schon auf das nächste Spiel am 27.09.2014 in Barntrup gegen den Tabellendritten Unteres Kalletal.

 

C-Junioren

1:1 endete das Spiel der C-Jugend gegen die Mannschaft von Almena. Die Gastmannschaft war körperlich doch deutlich überlegen, was unser Team durch mannschaftliche Geschlossenheit und spielerische Fähigkeiten zu kompensieren versuchte.  Nach ca. 15 Minuten bekam unser Team das Spiel in den Griff und hatte einige gute Möglichkeiten zur Führung. Leider fand der Ball bei Schüssen von Edwin Lippert, Tim Jokers und Mauro Schlingmann nicht den Weg ins Tor, sodass torlos die Seiten gewechselt wurden.
Eine Unachtsamkeit der Abwehr nutze Almena in der 37. Minute zur Führung. Im direkten Gegenangriff egalisierte Tim Jokers zum 1:1. Im weiteren Verlauf stand die Abwehr mit dem Keeper Robin Dik sehr sicher und ließ nichts mehr zu. Leider wurden auch in der zweiten Halbzeit die sich bietenden Chancen leichtfertig vergeben. Mehr als ein Pfostentreffer durch Tim Jokers sprang nicht mehr raus, sodass die Partie 1:1 endete.

 

B-Juniorinnen

 

B-Junioren

Kämperisch überzeugend und spielerisch stark, dreht die B-Jgd in der zweiten Hälfte die Partie und holt mit einem 2:1 Sieg gegen die JSG Humf./Bega/Schw./Sp. den nächsten Dreier. Torschützen: Ole Dobileit und Luca Laubach

 

A-Junioren

In der ersten Halbzeit konnte Justin Klocke den frühen 0:1-Rückstand noch ausgleichen. In der zweiten Halbzeit setzte sich Dörentrup dann aber nach und nach ab und konnte am Ende 5:1 gewinnen.

3 Siege, 1 Niederlage, 1 Spielausfall

B-Juniorinnen

Die B-Juniorinnen mussten sich am Montag deutlich der Mannschaft aus Bad Pyrmont geschlagen geben.

 

E-Junioren

Die E2 konnte am Mittwoch ihr Spiel in Almena für sich entscheiden. Torschützen: Teo Töws, Felix Fröbrich, Kai Deppe, Lukas Will.

 

A-Junioren

Thomas Hafner und Justin Klocke jeweils mit einem Doppelpack stellten den Sieg in Wüsten sicher.

 

D-Junioren

Das Nachholspiel gegen Ba/Lü/Ta/We wurde auf dem heimischen Rasen ausgetragen. Nach schwerem und zerfahrenem Beginn in der ersten Halbzeit ging der RSV durch Marvin Günter in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 konnte der RSV noch vor der Halbzeitpause wieder in Führung gehen. Erneut war es Marvin, der den RSV nach vorne brachte.In der 2. Halbzeit überschlugen sich die Ereignisse und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch zwischen beiden Mannschaften. Nachdem Ba/Lü/Ta/We zwischenzeitlich mit 2:4 geführt hatte, kämpfte Barntrup sich nochmal mit 2 Toren durch Felix Plän und Noah Klingenberg heran, Ausgleich 4:4.
Nach dem 4:5 der erneuter Ausgleich durch Julian Schell zum 5:5. Den Schlußpunkt unter das aufreibende und hektische Spiel in der Endphase setzte erneut Marvin Günter zum 6:5 Endstand. Mit einem glücklichen und einem lachenden Auge hat der RSV die 3 Punkte eingesteckt.

„Mini-Kicker“ freuen sich über neue Trikots

„Mini-Kicker“ freuen sich über neue Trikots

Dank ihres letztjährigen Trainers Rolf-Dieter Schulz (diese Saison D-Jugend-Trainer) können sich die kleinsten Kicker im RSV über neue Trikots freuen. Im einem Preisausschreiben der Firma Deichmann wurden diese gewonnen. Der RSV sagt Danke für die neuen Trikots.

Alle Jugendteams im Einsatz

G-Junioren

Die „Mini-Kicker“ haben ihr zweites Turnier. Gespielt wird in Donop.

 

F-Junioren

Das ursprünglich für diesen Termin geplante Meisterschaftsspiel musste verschoben werden; daher hat man ein Freundschaftsspiel abgemacht.

 

E-Junioren

 

 

D-Junioren

 

C-Junioren

 

B-Juniorinnen

 

A-Junioren

 

B-Junioren

5 Jugendspiele unter der Woche

B-Juniorinnen

Nachdem man im Pokal eine Runde weitergekommen ist, soll nun auch das erste Ligaspiel gewonnen werden.

 

B-Junioren

Im Duell zweier in der Liga noch ungeschlagener Teams soll der dritte Saisonsieg her.

 

E-Junioren

 

A-Junioren

 

D-Junioren

Nur F-Jgd mit Sieg

F-Junioren

Die F-Junioren konnten sich über einen deutlichen Sieg freuen. Von Beginn an setzte man den Gegner unter Druck und konnte ein Tor nach dem anderen erzielen. Torschützen: Franz Schulz (6), Ben Matthies (2), Luan Wiebe (2), Linus Winter, Tyler Brozio, Clas Pachowsky

 

E-Junioren

Beide Mannschaften mussten deutliche Nierderlagen einstecken.

Torschütze zum zwischenzeizlichen 1:1 Teo Töws.

 

 

D-Junioren

„Nach leicht unkontrollierter und hart umkämpfter Anfangsphase von beiden Seiten beruhigte sich das Spiel in den ersten 15 Minuten langsam. Die Jungs schenkten sich keinen Meter Platz und es wurde um jedes Stück Rasen gefightet. Nach guten Chancen auf beiden Seiten hatten wir dann das Glück auf unserer Seite und konnten noch vor dem Halbzeitpfiff durch Daniel Funk mit 0:1 in Führung gehen.

In der 2. Halbzeit mussten wir schon früh den Ausgleich und kurze Zeit später die Führung zum 1:2 des Gegners hinnehmen. Nach dem der Gegner noch ein drittes Mal ins Netz getroffen hatte, haben wir uns wieder ins Spiel zurückgekämpft und konnten durch Tom Brettin den Anschluß wieder herstellen. In den folgenden Minuten waren wir dem 3:3 näher als der Gegner dem 4:2. Da hinten geöffnet wurde um mehr Energie gegen das gegnerische Tor zu werfen passierte dann das Unglück. 4:2 für den FC Entrup. Nach starkem Aufspielen und dem unbedingten Willen sich nochmals ranzukämpfen hatten wir bei mehreren kurz hintereinander auftretente Latten- und Pfostentreffern das Glück nicht auf unserer Seite. Das Tor zum Endstand zum 5:2 fiel für den FC Entrup in der letzten Spielminute.
Alles in allem war es ein gutes Spiel von beiden Mannschaften, das bessere Ende hatte an diesem Tag jedoch unser Gegner.“

 

C-Junioren
Die C-Junioren mussten ersatzgeschwächt ohne Auswechselspieler in Nalhof antreten. Die Aufstellung musste daher umgebaut werden und man hat bis zur 50. Minute sehr gut gespielt.

Danach konnte sich Extertal jedoch noch deutlich durchsetzen. Tore durch Marvin Lückert (4. Min zum 0:1 und in 46. zum 3:3) und Tim Jokers (mit starker Einzelleistung gegen 4 Gegenspieler zum 2:2 in der 30. Minute).
Trotz der deutlichen Niederlage unterm Strich eine gute Leistung für das zweite Spiel über den gesamten Platz. Einige Torchancen wurden herausgespielt, zum Teil wurde gut kombiniert und auch die Abwehr stand lange gut. Auf diese Leistung lässt sich aufbauen.

 

A-Junioren
Torschütze zum zwischenzeitlichen 1:1 Jannik Kunze.

6 Jugendspiele am Wochenende

D-Jugend

Am Mittwoch verlor die D-Jugend ihr Pokalspiel gegen die Bezirksliga-Mannschaft vom TBV Lemgo. Den Ehrentreffer erzielte Daniel Funk.

 

Am Samstag spielt die D-Jugend in Entrup. Entrup ist bislang Tabellenführer mit 6 Punkten aus 2 Spielen und 18:1 Toren.

 

F-Jugend

Die F-Jugend will ihren zweiten Saisonsieg einfahren.

 

E-Jugend

 

Die E1 hat die Chance zur Revanche. Vor zwei Wochen verlor man noch knapp im Pokal gegen Lemgo mit 4:6.

 

C-Jugend

 

A-Jugend

„Mini-Kicker“ haben viel Spaß beim ersten Turnier

„Mini-Kicker“ haben viel Spaß beim ersten Turnier

G-Junioren

Am Samstag fand im Barntruper Waldstadion das erste Turnier der „Mini-Kicker“ statt. Nachdem es kurz vor Turnierbeginn noch einen kräftigen Regenschauer gab, schloss Petrus rechtzeitig die Schleusen, sodass das Turnier trocken über die Bühne gebracht werden konnte.

Familie Melcher hilft wieder beim Verkauf. Vielen Dank für die Unterstützung.

Teambesprechung bei den Barntruper Minis. Für Jonas ist die Kamera viel interessanter.;)

 

Zu dem Turnier nicht angetreten ist die Mannschaft aus Donop/Voßheide. Dadurch gab es einige Umstellungen im Turnierplan, von denen sich die Spieler jedoch nicht vom Fußballspielen abhalten ließen. Die 4 Mannschaften aus Dörentrup, Extertal, Sonneborn und Barntrup spielten nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ im Rahmen der Fair Play Liga. Da hier der Spaß im Vordergrund vor den Ergebnissen stehen soll, wird auf eine Veröffentlichung der Spielergbnisse verzichtet.

Alle Kinder hatten sehr viel Spaß, es wurden viele Tore erzielt und am Ende durften sich alle auch noch über Süßigkeiten freuen.

 

Süßigkeiten für alle

 

 

 

 

 

E-Jugend

Die E1 begann ihr Spiel zunächst druckvoll und erspielte sich die ersten Chancen im Spiel. In der 6. Spielminute gelang Tobias Landgraf die 1:0 Führung. In Minute 13 musste man jedoch nach einem Kopfball nach einer Ecke den Ausgleich hinnehmen. Und kurz vor der Halbzeit gelang Bad Salzuflen auch noch die 2:1-Führung nachdem ein Ball nach einem Freistoß ins Tor gestochert wurde (24.).

Direkt nach der Halbzeit begann die E1 wieder mit großem Elan und Maximilian Nolde gelang nach einem Abstauber nach einem Freistoß das 2:2 (27.). In der Folgezeit war Bad Salzuflen jedoch stärker in der Zweikämpfen und erzielte in Minute 29 wieder nach einem schönen Kopfballtor nach einer Ecke die erneute Führung. In Minute 36 gab es noch einen Handelfmeter, den Bad Salzuflen zum 2:4-Endstand verwandeln konnte.

 

 

B-Juniorinnen

In einem wahren Pokalkrimi konnten die B-Juniorinnen einen Derbysieg nach Strafstoßschießen eringen. Das erste Spiel der neuen Saison mit neuer Besetzung begann zunächst nicht gut. Man lag früh mit 0:1 zurück, doch Vivienne Melcher gelang noch vor der Halbzeit der Ausgleich. In der zweiten Halbzeit lief man wieder einem Rückstand hinterher, bis Maya Haubrok der erneute Ausgelich gelang. Somit musste ein Strafstoßschießen entscheiden. Dieses konnte man mit 2:1 für sich entscheiden und steht somit in der nächsten Pokalrunde.

 

A-Jugend

Die A-Jugend musste am heutigen Morgen eine deutliche Niederlage in Werl-Aspe einstecken.

 

 

D-Jugend

Bereits am Mittwoch gibt es wieder ein Spiel im Jugendbereich. Die D-Jugend trifft im Pokal auf die Bezirksliga-Mannschaft des TBV Lemgo.

E-Jugend mit neuen Trikots

E-Jugend mit neuen Trikots

Die E-Junioren haben neue Trikots bekommen.

Diese wurden gesponsort vom Café 20 (Inhaberin: Corinna Lücke).

Der RSV sagt DANKE.

Siege für E2 und B-Jugend; F-Jugend mit Niederlage

Am gestrigen Mittwoch gab es drei Meisterschaftsspiel im Juniorenbereich. Es gab 2 Heimsiege und eine Auswärtsniederlage.

 

F-Junioren

Die F-Jugend verlor ein torreiches Spiel in Entrup. Den Spielbeginn hatte man total verschlafen und lag bereits nach 3 Minuten mit 2:0 zurück. Dann kämpfte man sich zunächst auf 2:2 heran. Im Laufe der ersten Halbzeit wurde man dann aber immer unkonzentrieter und musste noch 4 weitere Gegentore bei 2 eigenen Toren hinnehmen. Somit stand es nach 20 Minuten zur Halbzeit 6:4 für die Gastgeber. In der zweiten Hälfte konnte man Entrup nicht mehr wirklich unter Druck setzten und schaffte es nicht sich Torchancen zu erspielen. In den letzten Spielminuten musste man noch 3 Gegentore hinnehmen, sodass am Ende ein 9:4-Niederlage zu Buche stand.

Torschützen: Tyler Brozio, Felix Wiegrebe, Louis Dietel, Franz Schulz

 

E2-Junioren

Die E2 hat am Mittwoch den ersten Saisonsieg eingefahren.

Torschützen: Lukas Will (2), Felix Fröbrich (2), Ronny Jirschik

 

B-Junioren

Mit einer großen kämpferischen und geschlossenen Mannschaftsleistung erkämpft sich die B-Jgd in Unterzahl (Rote Karte in der 10. Minute für Torhüter Lukas Hein wegen absichtlichem Handspiel außerhalb des Strafraum) einen 1:0-Sieg gegen die JSG Almena/LaSi. Das Tor des Tages köpfte Ole Dobrileit in der 29. Minute nach einem Eckball.

Am Samstag Jugendfußball Total im Waldstadion

Am Samstag gibt es das den ganzen Tag Jugendfußball im Waldstadion. Ab 10 Uhr gehts los.

G-Junioren

Um 10 Uhr starten die G-Junioren („Mini-Kicker“) mit ihrem ersten Turnier. Gespielt wird in der so genannten Fair-Play-Liga.

 

E-Junioren

Im Anschluss um 13 Uhr spielt die E1-Jugend. Nachdem man das erste Meisterschaftsspiel in Bad Salzuflen mit 8:4 verloren hat, soll nun im Heimspiel gegen die E2 von Bad Salzuflen der erste Saisonsieg eingefahren werden.

 

D-Junioren

Um 14 Uhr folgt die D-Jugend mit ihrem zweiten Saisonspiel.

 

Update: Spiel der D-Junioren fällt aus

 

 

B-Juniorinnen

Zum Abschluss des Samstags haben nun auch die B-Juniorinnen ihr erstes Spiel. Nachdem die ersten beiden Meisterschaftsspiele ausgefallen sind, gibt es jetzt zum Saisonstart im Kreispokal ein Derby gegen die JSG Alverdissen/Extertal. Anstoß ist um 15:30 Uhr.

 

A-Junioren

Am Sonntag hat die A-Jugend ein Auswärtsspiel in Werl-Aspe.

D-Jugend siegt im Nachholspiel; C- und A-Jugend im Pokal eine Runde weiter

Am Freitag hat die D-Jugend ihr erstes Saisonspiel gewonnen. Im Kreispokal sind die F-, E-, B-Jugend in der ersten Runde ausgeschieden. Nur die C- und die A-Jugend sind eine Runde weitergekommen.

D-Jugend

„Der Spielanfang war eher wackelig und wir kamen nur schwer ins Spiel. Durch 2 knappe Situationen zum Abseits haben wir dann Mitte der 1. Halbzeit leider 2-0 hinten gelegen. Nur langsam kamen wir ins Spiel, haben uns dann langsam gefangen und konnten die Offensivaktionen Richtung Gegener intensivieren. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlußtreffer zum 2-1 mussten wir leider noch vor der Pause das 3-1 hinnehmen.

 

Nach der Pause wurde die Abwehr in 2 Positionen umgestellt um mehr Stabilität in das Spiel zu bekommen. Da der Gegner sich nun weiter zurück gezogen hatte und wir auf den Anschluß gedrückt haben, konnten wir weitere Offensivakzente setzen und endlich das angestrebte Offensivspiel durchbringen. Der Gegner zog sich immer weiter zurück und wir haben durch geschickte Konter und druckvolles Spiel die nächsten Tore erzielen können. Nach der Hälfte der 2. Halbzeit hatten wir das Spiel vollkommen unter Kontrolle und haben weitere Tore erzielen können.

 

Im Gesamtüberblick muss man sagen, dass es sich um ein phasenweise ausgeglichenes Spiel handelte. Die erste Halbzeit mussten wir leider dem Gegner überlassen, die 2. Halbzeit kann man aufgrund der kämpferischen Leistung und dem Arrangement als unsere bezeichnen. Hätten wir nicht noch das Pech mit 5x Aluminium auf unserer Seite gehabt, hätte das Spiel auch höher ausgehen können.“

 

F-Jugend

Die F-Jugend musste eine deutliche Niederlage einstecken. Dabei hat man das Spiel phasenweise dominiert und hätte das Spielergebnis auch anders gestalten können. Zu Beginn setzte man den Gegner gleich unter Druck und erarbeitete sich mehrere Torchancen. Eine davon, nach einer Balleroberung vorm gegnerischen Tor, nutzte Felix Wiegrebe zum 1:0. Weitere gute Torchancen wurden leider vergeben. Ab Mitte der ersten Halbzeit wurde Li/Hö/Le/Lü stärker. Vor allem zwei starke Stürmer stellten die Abwehr immer wieder vor Probleme. Nachdem man in einer Situation nicht rechtzeitig klären konnte, musste man den Ausgleich zum 1:1 hinnehmen. Und direkt nach dem eigenen folgendem Anstoß kam es zu einem Ballverlust, der zum 1:2 führte. Dies war auch der Halbzeitstand.

 

In der zweiten Halbzeit wurde dann wieder das druckvolle Spiel der ersten Spielminuten aufgezogen. In den zehn Minuten nach der Halbzeit kam Li/Hö/Le/Lü nicht zu einer Torchance; selbst wurden mehrere Torchancen erspielt, die jedoch alle vergeben wurden. Zu diesem Zeitpunkt hätte man schon deutlich in Führung liegen können. Mit der ersten Torchance in der zweiten Hälfte erzielte Li/Hö/Le/Lü dann das 1:3. Nun waren die beiden guten Stürmer des Gegners nicht mehr zu halten und man ist danach ein bisschen eingebrochen. Bis zum Spielende musste man noch 6 weitere Gegentreffer, teilweise im Minutentakt, hinnehmen. Zwischendurch trafen Noah Kind und Franz Schulz zum 2 bzw. 3:7. Am Ende war die Enttäuschung erst groß, da man so deutlich verloren hatte. Jedoch muss man festhalten, dass teilweise schon sehr gut Fußball gespielt wurde; nur wurden die vielen Torchancen nicht genutzt. Daran gilt es demnächst zu arbeiten.

 

Bereits am Mittwoch hat man die Chance in einem vom kommenden Wochenende vorgezogenen Meisterschaftsspiel in Entrup es besser zu machen.

 

E-Jugend
Die E-Jugend hat ihr Heimspiel gegen Lemgo verloren. Zur Halbzeit stand es noch 2:2. Da man ohne Auswechselspieler auskommen musste, schwanden nach und nach die Kräfte und man musste sich am Ende mit 4:6 geschlagen geben. Die Tore erzielten Tobias Landgraf (2) und Sandro Altekrüger (2).

 

Am kommenden Mittwoch hat die E2 ein Heimspiel.

 

C-Jugend

Die C-Jugend ist kampflos eine Runde weitergekommen. Die Mannschaft von Unteres Kalletal ist nicht zum Spiel angetreten. Damit steht die C-Jugend bereits im Viertelfinale des Kreispokals. Gegner wird in einem Heimspiel TuS Leopoldshöhe sein.

 

B-Jugend

Die B-Jugend musste derweil eine deutliche Niederlage in Leopoldshöhe einstecken. Das zwischenzeitliche 1:6 erzielte Lennart Schünemann.

Am Mittwoch steht für die B-Jugend bereits wieder ein Meisterschaftsspiel auf dem Programm. Dieses wurde vom kommenden Wochenende vorgezogen.


 

A-Jugend

Die A-Jugend konnte in einem engen Spiel Entrup niederringen. In der 30. Spielminute erzielte Raphael Reineke das 1:0. In Minute 79 konnte Entrup zum 1:1 ausgleichen. Kurz danach traf Alexander Müller in der 82. Minute zum Sieg. In der nächsten Pokalrunde, die auch hier bereits das Viertelfinale bedeutet, hat man nun ein Heimspiel gegen TuS Brake.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20