Jugendspielberichte

E-Junioren

Sa. 29.10.2016
e-jgd-29-10-2016
e-jgd-aufstellung-29-10-2016
Tore: Felix Wiegrebe (2), Paul Begemann

 

D-Junioren

Mi. 26.10.2016
d-jgd-26-10-2016Eigentlich für den 22.10.2016 geplant, wurde dieses Spiel letzte Woche Mittwoch in Goldbeck nachgeholt. In der ersten Halbzeit gab es auf beiden Seiten viele Torchancen, da beide Abwehrreihen viel für den Gegner zuließen. Beide Teams konnten bis zur Halbzeit jedoch nur einmal treffen. Für unser Team stand Sandro Altekrüger nach einer Ecke goldrichtig und traf in der 15. Minute zum 0:1. In der 23. Minute gelang Extertal der Ausgleich.

Die ersten fünf Minuten der zweiten Hälfte Extertal mit den besseren Chancen und somit auch folgerichtig die Führung in der 35. Minute. Danach jedoch nur noch der RSV am Drücker. In Minute 41 gelang Kai Deppe der Ausgleich. Kurz danach jedoch eine Unachtsamkeit nach einem langen Freistoß von Extertal und plötzlich lag man mit 3:2 zurück. Bis zum Schluss rannte man nun das gegnerische Tor an, aber ein Tor gelang trotz einiger guten Chancen nicht mehr. Schade, ein Punkt wäre mindestens verdient gewesen.

 

Mo. 31.10.2016
d-jgd-31-10-2016
Auch das Spiel gegen Almena/LaSi konnte nicht am ursprünglichen Termin gespielt werden und musste somit ebenfalls unter der Woche nachgeholt werden. Die erste Halbzeit eigentlich ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Jedoch konnte der gegnerische Torwart einen haltbar erscheinenden Distanzschuss von Andre Saupe in der 18. Minute nicht festhalten und somit ging man mit einer etwas glücklichen 1:0-Führung in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit konnte man dann klar für sich entscheiden. Mit einem Doppelschlag in der 31. und 33. Minute durch Daniel Janzen und Paul Plöger stellte man die Weichen auf Sieg. Zu beiden Toren leistete Lukas Will über die linke Seite die Vorarbeit. In der Folge Almena/LaSi gefühlt nicht mehr auf dem Platz. Es spielte nur noch der RSV. Durch zwei weitere Tore von Ronny Jirschik und Teo Töws konnte am Ende ein klarer 5:0-Sieg eingefahren werden. Wegen der zweiten Hälfte auch ein verdienter Sieg.

 

C-Junioren

Sa. 29.10.2016
c-jgd-29-10-2016
c-jgd-aufstellung-29-10-2016

Unglückliche Niederlage gegen Bad Salzuflen

Aus dem Pokalspiel wusste man, dass dieses kein einfaches Spiel wird, ging dieses doch auf der roten Asche von Salzuflen mit 5:2 verloren. Diesmal wollten wir es besser machen. Doch es wurde schwierig… Der Unparteiische von Bad Salzuflen erwischte leider nicht gerade einen Sahne-Tag.

In der ersten Halbzeit sind die RSV-Jungs unglücklich in Rückstand geraten. Ein Freistoß schlug unhaltbar unter der Latte ein. Von Anfang an war das Spiel sehr von Kampf geprägt, sodass sich erst keine Torraumszenen abspielten. Doch nach einer Ecke stand es plötzlich 0:2 aus Barntruper Sicht.

Mit dem eigentlich ersten Angriff bekamen wir einen Foulelfmeter zugesprochen. Gerrit leitete halbrechts auf Daniel weiter, der im 16er von hinten umgestoßen wurde. Er schnappte sich selber den Ball und schob trocken unten rechts ein. Jetzt waren die RSV-Jungs im Spiel, jeder Zweikampf wurde jetzt bis zur Halbzeit intensiv geführt.

In Halbzeit zwei traute man sich in einer Situation nicht das taktische Foul zu ziehen und so durfte der Salzufler Stürmer in den Strafraum spazieren und zum 1:3 einschieben. Ab dem Moment hatten wir nur noch ein Motto: „Jetzt erst recht“. Nach einem Freistoß wäre fast ein Tor gefallen. Ein Ball wurde vom Elfmeterpunkt auf den Strafraum abgelegt, doch beim Schuss stand leider noch ein Spieler auf der Linie; der Torwart war schon geschlagen.

In der 60. Spielminute traf Felix sehenswert zum Anschlusstreffer ins linke untere Eck. Und jetzt war Feuer drin. Plötzlich pfiff der Schiedsrichter einen zweifelhaften Elfmeter. Nach einem Zweikampf fiel der Salzufler im Strafraum und war lautstark am schreien. Nach dem Pfiff stand er auf, lachte und schoss den Elfmeter selber. Aber das Spiel machte Michael nicht mit. Dieser fischte den Ball aus der linken Ecke. Und auch der Nachschuss ging drüber.

Die letzten 4 Minuten gehörten nur noch den Jungs des RSV Barntrup. Erst lief Gerrit alleine auf den Torwart zu und schob das Ding leider etwas überhastet am Tor vorbei. Was dann passierte, war leider nicht mehr zu überbieten. Gerrit wird erst vorm Strafraum gelegt, dann läuft er weiter und wird in der Box wieder gefoult. Zweimal bleibt die Pfeife stumm. Kurz darauf holt der Verteidiger eine Hereingabe von Luca mit der Hand runter; wieder kein Pfiff. In der letzten Aktion des Spiels wird dann Gerrit wieder im Strafraum von hinten gelegt. Und wieder kein Pfiff. Somit bleib es beim 2:3.

Diese Niederlage fühlt sich einfach blöd an, da man sich durch die Schiedsrichterentscheidungen äußerst ungerecht bahndelt fühlen musste. Dennoch haben wir eine super Teamleistung gezeigt, auf der sich aufbauen lässt und wir werden umso stärker in das zweite Spiel in der Kreisliga A gehen. Danke an unsere Mannschaft für einen tollen Kampf.

Leider verletzte sich kurz vor Ende der Begegnung noch ein Spieler von Salzuflen. Dieser erlitt eine Sprunggelenkverletzung und musste ins Krankenhaus. An dieser Stelle wünschen wir gute Besserung und eine schnelle Genesung.

 

B-Junioren

So. 23.10.2016
b-jgd-23-10-2016
b-jgd-aufstellung-23-10-2016
Tor: Klaas Lübeck

 

Sa. 29.10.2016
b-jgd-29-10-2016
b-jgd-aufstellung-29-10-2016
Tore: Tim Jokers, Marlon Kesting (3), Edwin Lippert

 

B-Juniorinnen

Sa. 29.10.2016
b-juniorinnen-29-10-2016
b-juniorinnen-aufstellung-29-10-2016

Damit schließen die B-Juniorinnen die Vorrunde auf dem dritten Tabellenplatz ab und haben sich für die Rückserie in der Kreisliga A qualifiziert. Diese startet am 12.11.2016 mit einem Spiel wieder gegen Lieme. Somit hat gleich die Chance zur Revanche.
b-juniorinnen-tabelle-hinrunde

 

A-Junioren

So. 23.10.2016
a-jgd-23-10-2016
a-jgd-aufstellung-23-10-2016
Tore: Nico Rellensmann, Tobias Greimeier (2), Raphael Reineke, Ole Dobrileit, Jannik Kunze, Moritz Krügel

 

So. 30.10.2016
a-jgd-30-10-2016
a-jgd-aufstellung-30-10-2016
Tore: Nico Rellensmann, Patrick Günter

 

Mi. 02.11.2016
a-jgd-02-11-2016
a-jgd-aufstellung-02-11-2016
Tore: Kevin Tschernjawskij, Patrick Günter, Raphael Reineke

 

Hier die Jugendspiele vom kommenden Wochenende im Überblick:

jgd-05-11-2016

 

Jugendspielberichte

E-Junioren

Sa. 01.10.2016
e-jgd-01-10-2016
e-jgd-aufstellung-01-10-2016

 

 

 

D-Junioren

Sa. 01.10.2016
d-jgd-01-10-2016

Das Spiel begann super für unser Team. Felix Fröbrich konnte sich in der ersten Minute über links gegen seinen Gegenspieler durchsetzen und traf in die lange Ecke zum frühen 1:0. Das Spiel hatte unser Team in der Folge unter Kontrolle ohne jedoch weitere große Torchancen zu erspielen. Erst in Minute 17 gelang erneut Felix Fröbrich ein Treffer. Seinen ersten Schuss konnte der gegnerische Keeper noch abwehren, aber der Nachschuss zappelte im Netz. 3 Minuten später konnte Extertal durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr zum 1:2 verkürzen.

Die zweite Hälfte spielte sich großteils im Mittelfeld ab, da beide Mannschaften sich wenige Torchancen erspielen konnten. Als Torschütze konnte sich für den RSV nur noch Ronny Jirschik auszeichnen, der sich zuerst gegen zwei Gegenspieler durchsetzte und dann mit einem strammen Schuss in die rechte Ecke vollendete. In der Folge war diese Führung nicht mehr groß in Gefahr. Die wenige Extertaler Angriffsversuche endeten immer in der gut stehenden Abwehr oder beim Keeper.

Somit konnte man den zweiten Sieg in Folge einfahren. Das nächste Spiel findet erst am 22. Oktober statt.

 

B-Junioren

Sa. 01.10.2016
b-jgd-01-10-2016
b-jgd-aufstellung-01-10-2016

16:4 lautet der Endstand im Spiel der B-Jugend gegen die Mannschaft von Lieme/Hörstmar. Gespielt wurde wieder als 9er-Team, was automatisch mehr Platz schafft für die Akteure.

Die Jungs hatten jederzeit alles im Griff, hätten aber trotz der 16 Tore noch weitaus öfter in die gegnerischen Maschen treffen müssen. Bis zum Tor wurde oft sehr gut gespielt, nur die Verwertung war nicht optimal. Egal. Die Mannschaft macht nun eine zweiwöchige Pause und legt dann wieder los.

Torschützen: Edwin Lippert (4), Klaas Lübeck (3), Marlon Kesting (2), Tim Jokers (2), Mauro Schlingmann, Felix Spilker, Luca Laubach, Marvin Möller, Eigentor

 

A-Junioren

Mi. 28.09.2016
a-jgd-28-09-2016
a-jgd-aufstellung-28-09-2016
Torschütze: Moritz Krügel

 

So. 02.10.2016
a-jgd-02-10-2016
a-jgd-aufstellung-02-10-2016
Torschütze: Nico Rellensmann

 

Vor den Herbstferien (10.10. – 21.10.16) sind noch zwei Jugendspiele geplant:

jgd-04u08-10-2016

 

Jugendspielberichte

Jugendspielberichte

G-Junioren (Artikelfoto)

5 Tore – Simon Matthies erfolgreichster Torschütze im Turnier

 

Zum zweiten Spieltag der Minikicker-Runde standen am Samstag Vergleiche gegen die Teams von der JSG Spork/Humfeld/Bega/Schwelentrup, VfB Matorf und FCO Extertal an. Die Mannschaft vom FC Unteres Kalletal erschien nicht zum Turnier, daher standen lediglich 3 Partien an. Kurzfristig musste sich Moritz Heuer krank abmelden, auf diesem Wege gute Besserung. Begrüßen konnten wir zu seinem ersten Spiel Leeonel Hepner und Nathan Bienmüller.

 

Im ersten Spiel gegen die Gastgeber von der JSG Spork/Humfeld/Bega/Schwelentrup spielten wir erst gut mit. Im Laufe des Spiels drängte uns der Gegner jedoch immer mehr in unsere Hälfte und das Spiel ging mit 0:3 verloren.

 

Die Niederlage steckten die Jungs sehr gut weg und zeigten ein Klassespiel gegen FCO Extertal. Simon Matthies brachte uns mit einem platzierten Schuss ins kurze Eck in Führung. Keine Zeigerumdrehung später mussten wir dann aber nach einem abgefälschten Schuss den Ausgleich hinnehmen. Die Jungs spielten aber immer wieder nach vorne und der Führungstreffer war nur eine Frage der Zeit. Lange Zeit fanden wir nicht die Lücke durch die vielbeinige Abwehr des Gegners. Doch 3 Minuten vor Schluss stand erneut Simon nach einem schnell ausgeführten Einwurf von Fynn Gelhaus frei vor dem gegnerischen Torwart und schob zum umjubelten 2:1-Siegtreffer ein. Kurz darauf war Schluss und wir konnten uns über den ersten Sieg in der Minikickerserie freuen.

 

Zum Abschluss des Spieltages stand noch der Vergleich mit dem VfB Matorf an. Das Spiel sollte das torreichste Spiel des Turniers werden. Nachdem wiederum Simon die 1:0-Führung besorgte, konnte die Führung nicht lange gehalten werden. Aus dem Gewühl heraus vollstreckte ein Matorfer Spieler zum Ausgleich. Nach einer Balleroberung auf Höhe der Mittellinie schnappte sich Pascal Jirschick den Ball, dribbelte auf den Torwart zu und erzielte das 2:1. Die Matorfer versuchten alles und spielten nach vorne. Das Spiel ging hin und her. Leider mussten wir den 2:2 Ausgleich nach einem unhaltbaren Distanzschuss hinnehmen. Spätestens jetzt avancierte Simon zum Matchwinner. Erst erzielte er mit einem platzierten Schuss den 3:2-Führungstreffer, um kurz vor Ende mit dem 4:2 endgültig den Deckel auf die Partie zu machen.

 

Den Fairplay-Preis sicherte sich dann noch Nathan Bienmüller, der sowohl die Tore der eigenen Mannschaft wie auch die des Gegners bejubelte.

 

Ein toller Spieltag für unsere Minis. 2 Siege aus 3 Partien mit der jungen Mannschaft sind hervorragend und lassen mit Vorfreude auf den nächsten Spieltag am kommenden Samstag (01.10. um 10:30 Uhr) in Kirchheide blicken.

g-jgd-01-10-2016

Das Foto zeigt von links Nathan Bienmüller, Pascal Jirschik, Leeonel Hepner, Simon Matthies, Leandro Schwarze, Fynn Gelhaus und Torwart Eden Wiebe.

 

E-Junioren

Sa. 24.09.2016
e-jgd-24-09-2016
e-jgd-aufstellung-24-09-2016

 

 

C-Junioren

Mi. 21.09.2016
c-jgd-21-09-2016
c-jgd-aufstellung-21-09-2016
Torschütze: Gerrit Falk (2)

Sa. 24.09.2016
c-jgd-24-09-2016
c-jgd-aufstellung-24-09-2016
Torschütze: Gerrit Falk

 

B-Juniorinnen

Sa. 24.09.2016
b-juniorinnen-24-09-2016
b-juniorinnen-aufstellung-24-09-2016

 

A-Junioren

Fr. 23.09.2016
a-jgd-23-09-2016
a-jgd-aufstellung-23-09-2016
Torschütze: Moritz Krügel

 

Hier die kommenden Spiele im Überblick:

jgd-28-09-2016-02-10-2016

 

Jugendspielberichte

E-Junioren
e-jgd-17-09-2016
e-jgd-aufstellung-17-09-2016
Tore: Vincent Weis (2), Luan Wiebe

 

D-Junioren

Di. 20.09.2016

d-jgd-20-09-2016

In dem Nachholspiel von Samstag konnte sich unser Team mit 9:3 gegen Kirchheide durchsetzen. Die 1:0-Führung durch Sandro Altekrüger, glich Kirchheide noch aus. Doch mit einem Doppelschlag durch Tore von Sandro Altekrüger und Teo Töws konnte man zur Halbzeit mit 3:1 in Führung gehen.

In der zweiten Hälfte kam Kirchheide nur die ersten fünf Minuten gefährlich vor unser Tor und verkürzte auf 3:2. Nach dem 4:2 spielte man sich in einen Rausch und konnte noch mehrere Tore nachlegen und gewann am Ende mit 9:3. In der zweiten Halbzeit zeichneten sich Paul Plöger (3), Sandro Altekrüger, Felix Fröbrich und Joris Jüngling als Torschützen aus.

Am Stadtfestwochenende ist für die D-Jugend spielfrei und man muss somit erst am 01. Oktober wieder ran.

 

C-Junioren

Sa. 17.09.2016
c-jgd-17-09-2016
c-jgd-aufstellung-17-09-2016

Keine Luft in Halbzeit zwei….

Am Samstag, den 17.09.2016, bestritt unsere C-Jugend das nächste Meisterschaftsspiel gegen die Spielgemeinschaft Aspe/Retzen. Relativ schnell zeichnete sich ab, dass der Tabellenführer viel Druck auf unsere Defensive ausübte.

Nur wenige Entlastungsangriffe sorgten für Gefahr. So fiel in der ersten Minute schon nach einer Ecke das 0:1 gegen unsere Mannschaft. Nach zwei starken Kombinationen schraubte der Gegner das Ergebnis auf 0:3. Mit etwas Glück könnte es zu diesem Zeitpunkt auch 3:3 stehen. Dennoch ging der Spielstand so in Ordnung. Für die zweite Halbzeit, hatten wir uns viel vorgenommen. Wir wollten abwartend spielen und dem Gegner möglichst viel Platz rauben. Einer unserer Sechser war in diesem Spiel etwas zu Offensiv ausgerichtet. Er fehlte dadurch im Mittelfeld und bot dem Gegner reichlich Platz; zudem rückte unsere Defensive nur sperrlich aus der eigenen Hälfte raus, sodass Aspe/Retzen viel Platz zum spielen hatte.

Nach den nächsten beiden Gegentoren gingen die Köpfe der Jungs nach unten. Es passte nix mehr zusammen und wir bekamen die Gegentore im Minutentakt. Selbst die defensive Ausrichtung ab dem 0:5 brachte nix. Der Gegner schenkte uns weitere 8 Gegentore ein. Wir konnten uns nicht mal beschweren.

Das einzig Positive in der zweiten Hälfte war der Anschlusstreffer zum 10:1 durch Gerrit Falk. Das war allerdings nur noch reine Ergebniskorrektur.

Am morgigen Mittwoch, den 21.09.2016, spielen unsere Jungs beim SC Bad Salzuflen 1. Anstoß ist um 18:30 Uhr. Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns freuen, um das weiterkommen im Pokal perfekt zu machen.

Am kommenden Samstag, den 24.09.2016, spielt unsere C- Jugend dann zu Hause um 11 Uhr gegen den TuS Brake 1. Dieses Spiel wird fast richtungsentscheidend sein, da nach den Herbstferien in neue Gruppen eingeteilt wird. Die Einteilung entscheidet sich nach der Platzierung nach dem 5. Spieltag.

 

B-Junioren

Do. 15.09.2016
b-jgd-15-09-2016
b-jgd-aufstellung-15-09-2016

 

Sa. 17.09.2016

b-jgd-17-09-2016
b-jgd-aufstellung-17-09-2016Tore: Luca Laubach, Lennart Berges, Nico Tanaphom Woznikowski

 

B-Juniorinnen

Sa. 17.09.2016
b-juniorinnen-17-09-2016
b-juniorinnen-aufstellung-17-09-2016
Torschützin: 2 x Feenja Gronemeier

 

A-Junioren

So. 18.09.2016
a-jgd-18-09-2016
a-jgd-aufstellung-18-09-2016

Torschützen: Luis Klingenberg und Moritz Krügel

 

Hier die kommenden Spiele im Überblick:

jgd-21u23-09-2016

Die Mini-Kicker spielen am Samstag ihren zweiten Spieltag in Humfeld.
g-jgd-24-09-2016

jgd-24-09-2016

 

Jugendspielberichte vom 03.09.2016

F-Junioren

F-Jgd 03.09.2016

Klarer Sieg zum Saisonauftakt !

Mit einer neu gemischten Mannschaft konnten die F-Junioren vom RSV in Nalhof gegen FCO 2 einen ungefährdeten 1:10 Sieg einfahren. Das gesamte Spiel war leider durch viele Einzelaktionen geprägt. Man konnte merken, dass die ehemaligen Mini-Kicker mit den erfahrenen F-Junioren und den Neuzugängen noch nicht perfekt harmonierten.
Im Tor spielte erstmals Jonas Deppe, der einen ruhigen Tag hatte. In der Verteidigung Ole Heyna, Hark Bendiks Pachowski, Michel Ortmeier und Leonard Rian Lippert, die nichts anbrennen ließen.
Die neue Offensive mit Jayden Ryan Kaiser (5 Treffer), Calvin Schneider (4 Treffer), Nils Beckmann (1 Treffer) und Orlando Röhr hatten mächtig Spaß am Tore schießen.
Der Gegner bestand zu 100% aus dem Jahrgang 2009. Man wird sehen, ob in der Zukunft bei körperlich größeren Mannschaften das Ergebnis ähnlich ausfällt.

 

E-Junioren

E-Jgd 03.09.2016

 

 

D-Junioren

D-Jgd 03.09.2016

Da bei der D-Jgd wegen Verletzungen und anderen Terminen einige Spieler ausfielen, trat man nur mit neun Mann und somit ohne Auswechselspieler zum ersten Saisonspiel gegen Matorf an. Trotz dieses Nachteils bot man Matorf einen großen Kampf, musste sich am Ende aber knapp mit 1:2 geschlagen geben.
Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase bestimmte Matorf immer mehr das Spielgeschehen in der ersten Spielhälfte und erspielte sich die ersten Chancen ohne aber erfolgreich zu sein. In der zweiten Minute der Nachspielzeit fiel dann leider das 0:1, als man mit zu vielen Spielern zu weit aufgerückt war und Matorf so zum Konter einlud, den diese zum Tor abschlossen.
Den Beginn der zweiten Hälfte bestimmte dann aber unser Team und kam so in der 33. Spielminute zum Ausgleich durch Anton Beller, der den Ball ins Tor beförderte, nachdem der gegenerische Torwart einen Schuss von Ronny Jirschik nicht festhalten konnte. In der 39. Minute gelang dann Matorf wieder der Führungstreffer nach einem Absprachefehler in der Barntruper Hintermannschaft. In der Folge versuchte unsere Mannschaft dann alles, um das Spiel noch zu drehen, aber mit zunehmend schwindenden Kräften fiel dies sehr schwer. Matorf dazu bei Kontern immer gefährlich. In der Nachspielzeit kam es nochmal zu einer guten Chance, die der gegenerische Keeper aber vereiteln konnte. Danach war Schluss und die Enttäuschung nach dieser Niederlage natürlich groß. Aber dem Team kann man keinen Vorwurf machen, da es bis zum Schluss gekämpft und alles versucht hat.

 

C-Junioren

C-Jgd 03.09.2016

C-Jgd Aufstellung 03.09.2016

Die C-Jugend vom RSV Barntrup spielte gegen die Jugendspielgemeinschaft Entrup/Matorf. Bei bestem Fußballwetter wurde die Partie angepfiffen. Von Anfang an kristallisierte sich eine starke Barntruper Mannschaft heraus, mit einem Spiel welches über 70 Minuten eigentlich nur in einer Hälfte stattgefunden hat, dominierte die RSV-Jugend das Spiel. Dem Gegner wurden 15 Tore eingeschenkt. Kurz vor dem Ende kam es noch zum Ehrentreffer für die Jugendspielgemeinschaft. Erfolgreich auf Barntruper Seite waren 5 x Daniel Funk, 5 x Noah Klingenberg, 1 x Felix Plän, 1 x Constantin Economu, 1 x Sammy Lapinske, 1 x Tom Brettin, 1x Jonas Prüßner.

Leider gab es kurz vor Ende der ersten Hälfte einen kleinen Zwischenfall. Das Spiel wurde mit 11 gegen 11 angepfiffen. Nach 30 Minuten fiel dem Gegner dann auf, dass er nur eine 9er-Mannschaft gemeldet hat. Unbemerkt nahm er 2 Spieler vom Feld und machte den Schiedsrichter beim Stand von 6:0 darauf aufmerksam. In der Folge haben wir dann auf 9 gegen 9 angeglichen. Mit einem 8:0 ging es in die Halbzeitpause. Auch in der zweiten Halbzeit hat man dann weiterhin den Leistungsunterschied gemerkt, sodass ein deutlicher Sieg von 15:1 für uns rausgesprungen ist.

 

B-Junioren

B-Jgd 03.09.2016

B-Jgd Aufstellung 03.09.2016

Erstes Spiel, erster Sieg

Nach nur wenigen Trainingseinheiten stieg die B-Jugend in die Serie ein. Im Rahmen des Sportfestes in Heidelbeck (Heimrecht wurde getauscht) gewann unser Team mit 7:1.
Von Beginn an versuchte die Mannschaft flüssig zu spielen, gute Kombinationen zu zeigen und den Gegner unter Druck zu setzten. Der Lohn war die schnelle Führung bis zur 9. Minute mit 2:0 durch Tore von Mauro Schlingmann und Luca Laubach.
Unteres Kalletal kam nun etwas besser ins Spiel und bei uns schlichen sich einige Unkonzentriertheiten in der Abwehr ein. Die Folge war der Anschlusstreffer zum 1:2 für unsere Gegner. Postwendend stellte Tim Jokers mit seinem Treffer dann den alten Abstand wieder her.
Bis zur Halbzeit lief es noch nicht ganz rund. Das sollte sich im zweiten Durchgang ändern. Kleine Umstellungen reichten aus, dem Gegner im zweiten Abschnitt keinen Abschluss mehr zu ermöglichen. Selber erspielten wir uns über unsere Außen immer wieder Möglichkeiten. Die Folge waren noch vier Treffer zum Endstand von 7:1. Zweimal Tim Jokers, sowie Edwin Lippert und Luca Laubach mit dem Schlußpfiff erzielten die Tore.
Alles in allem ein guter Auftakt in die neue Serie, auf dem es gilt, aufzubauen.

 

B-Juniorinnen

B-Juniorinnen 03.09.2016

B-Juniorinnen Aufstellung 03.09.2016

Tore durch: Lisa Schöne (3), Lena Krüger (2), Xenia Rauer (1), Feenja Gronemeyer (1)

 

Am Dienstag und Mittwoch steht für die D- bzw. E-Jugend bereits das nächste Spiel auf dem Programm. Beide Teams erwarten den Gegner zum Pokalheimspiel.

DuE-Jgd06u07.09.2016

 

Jugendteams starten Samstag in die Saison

Am Samstag (03.09.2016) findet für die Jugendteams des RSV der erste Spieltag der neuen Saison 2016/2017 statt. Im Barntruper Waldstadion finden ab 11:30 Uhr drei Heimspiele in Folge statt.

Bis auf die A-Jugend, die am ersten Spieltag spielfrei hat, bestreiten alle Mannschaften ihr erstes Meisterschaftsspiel.

Hier alle Spiele im Überblick:

Jgd 03.09.2016

 

Die JSG Alverdissen/Extertal gewinnt B-Juniorinnen-Turnier

Die JSG Alverdissen/Extertal gewinnt B-Juniorinnen-Turnier

Die Zeit vor der Copa Seniores nutzte der RSV um am heutigen Samstag ein Hallenturnier für B-Juniorinnen-Teams zu veranstalten. Unter den Woche gab es leider noch eine Absage eines Teams, insgesamt nahmen vier Teams teil. Der RSV stellte zwei Mannschaften. Außerdem waren die JSG Alverdissen/Extertal und die SG Schweicheln (aus der Nähe von Herford) zu Gast. Gespielt wurde zweimal Jeder-gegen-Jeden, sodass es für alle Teams sechs Spiele gab.

Den Turniersieg holte sich die Mannschaft der JSG Alverdissen/Extertal. Im ersten Spiel begonn Alverdissen/Extertal noch schläfrig und lag zwischenzeitlich mit 0:2 gegen Schweicheln zurück. In diesem Spiel gelang noch ein 2:2-Unentschieden und im Anschluss waren sie richtig im Turnier drin. Alle weiteren fünf Spiele gewannen sie mit mindestens zwei Toren Vorsprung und wurden somit klar Turniersieger.

Für den zweiten Platz reichten dem zweiten Team des RSV sieben Punkte durch zwei Siege gegen das erste Team des RSV und ein Unentschieden gegen Schweicheln. Schweicheln wurde aufgrund dreier Unentschieden bei nur einem Sieg mit sechs Punkten Dritter im Turnier. Das erste Team des RSV erreichte vier Punkte und belegte den vierten Platz. Alle diese Punkte holte dieses Team gegen Schweicheln und ermöglich so im Prinzip erst dem zweiten RSV-Team den zweiten Platz.

Ergebnisse B-Juniorinnen 20.02.2016

Hier ein paar Fotos vom Turnier:

RSV Barntrup

Im Anschluss an dieses Turnier verabschiedeten die RSV-Mädels ihre Trainerin Conny Strauch. Der RSV bedankt sich bei Conny für die geleistete Jugendarbeit in den letzten Jahren. In Zukunft werden die Mädels neben Christoph Schmidt auch von Bastian Huxoll trainiert.

Der RSV bedankt sich bei allen Helfern, die bei diesem Turnier mitgeholfen und somit zu einem gelungenen Turnier beigetragen haben.

 

Letztes Hallenwochenende für diesen Winter steht an

Am kommenden Wochenende finden nochmal an beiden Tagen Jugendturniere des RSV statt.

Am Samstag, den 20.02.2016, wird die Zeit vor der Copa Seniores genutzt, um von 9 – 12 Uhr ein kleines Turnier für vier B-Juniorinnen-Teams zu veranstalten.

Spielplan B-Juniorinnen 20.02.2016

Am Sonntag folgen wieder zwei Turniere mit jeweils zehn Mannschaften. Bei beiden Turnieren wird in zwei Fünfergruppen gespielt. Anschließend findet ein Spiel um Platz 3 zwischen den Zweitplatzierten und das Finale zwischen den Gruppensiegern statt.

Den Start machen um 9 Uhr die E1-Junioren. Da eine Mannschaft leider absagen musste, stellt der RSV nun ein zweites Team, damit das Turnier wie geplant mit zehn Mannschaften stattfinden kann.

Folgende Teams nehmen teil: RSV Barntrup 1, TuS RW Grastrup-Retzen, RSV Barntrup 2, TSV Klein Berkel/Wangelist, FC Lübbecke, FC Oberes Extertal, TBV Lemgo, SVE Jerxen-Orbke, TB Hilligsfeld und JSG Am Wiehen.

Spielplan E1-Junioren 21.02.2016

Um 13:30 Uhr folgt das Turnier für F2-Junioren-Teams mit folgenden Mannschaften: RSV Barntrup, TBV Lemgo, SV Diestelbruch-Mosebeck, ESV Eintracht Hameln, JSG Hügelland, JSG BaLüTaWe, TuS Brake, TSG Holzhausen-Sylbach, BSV Heidenoldendorf und SSG Halvestorf

Spielplan F2-Junioren 21.02.2016

Es wird wie immer ein breites kulinarisches Angebot geben.

D-Jgd erreicht Endrunde

E-Junioren

Hier die Ergebnisse der E-Junioren vom vergangenen Samstag:

E-Jgd 06.02.2016

Im ersten Spiel am Nachmittag mussten unsere Jungs gegen Brake ran. Das Spiel war sehr ausgeglichen; im Laufe des Spiels ging man zwar in Führung, aber Brake konnte die Führung ausgleichen und so blieb es bis zum Schluss beim 1:1.

Im zweiten Spiel des Tages hieß der Gegner Dörentrup. Am Anfang spielte man gegen die körperlich überlegenen Dörentruper gut mit und ging sogar in Führung. Aber die Freude hielt nicht lange, denn Dörentrup konnte sofort ausgleichen und im weiteren Spielverlauf seine körperlichen und spielerischen Vorteile nutzen, so dass es am Ende 4:1 für Dörentrup hieß.

Im letzten Spiel des Tages traf man auf die Mannschaft von Lieme/Hörstemar/Leese. Bei diesem Spiel hatte man von Seiten unserer E Jugend nix entgegen zu setzen; zu groß war auch in diesem Spiel der Unterschied der beiden Mannschaften. Der Gegner war spielerisch viel weiter, so dass es am Ende 4:0 für dem Gegner stand.

E-Jgd Tabelle 06.02.2016

 

D-Junioren

D1-Jgd 06.02.2016

Am vergangenen Samstag spielte unsere D1 in der Barntruper Halle um den Einzug für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft. Aufgrund unserer Erfahrungen, das unser erstes Spiel oftmals das schwerste ist, haben wir unsere Jungs gewarnt. Es wurden Vorgaben gegeben, wie wir an das Spiel gegen unseren ersten Gegner TuS Brake gehen wollen, um das Spiel siegreich zu gestalten. Leider wurden wir eines besseren belehrt. Einige Einzelaktionen endeten im Ballverlust und einem schnellen Konter vom TuS Brake. Den ersten Konter verwerteten die Gäste auch gleich zum 1:0.

Leider war der Gegentreffer keine Lehre für uns, denn zwei weitere Ballverluste führten zu gefährlichen Kontern. Wir wechselten defensiv aus um neuen Schwung reinzubringen und hinten zu stabilisieren. Ein schneller Doppelpass und ein Tunnel des Gegenspielers nutzte Daniel Funk dann zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Endlich waren die Jungs wach und machten nun ihre Sache viel besser. Ein weiterer schneller Angriff konnte von Carl Begemann zum Führungstor versenkt werden. In der folgenden Zeit spielte Barntrup es clever aus. So konnten die ersten 3 Punkte auf Barntruper Seite verbucht werden. Nach dem Spiel analysierten wir die Fehler und konnten erstmal tief durchatmen, denn einen Sieg gegen Brake benötigte man um weiter zu kommen.

Im zweiten Spiel bekamen wir es mit der JSG aus Dörentrup zu tun. Die anfängliche Fehler wurden abgestellt und einige sehenwerte Tore und Torchancen erspielt. So waren es Carl Begemann und Marvin Günter die jeweils einmal trafen, Daniel Funk der 2 mal erfolgreich war und John Schoon der gleich 3 mal zur Stelle war und das Ergebnis auf 7:0 schraubte.

Im letzten Spiel bekamen wir es mit Matorf zu tun. Rechnerisch waren wir schon für die Endrunde qualifiziert, aber auch in diesem Spiel wollten wir nochmal zeigen, dass wir uns verdient qualifiziert haben. Mit einem 10:0 konnten wir das Spiel siegreich gestalten. Neben einem Eigentor trafen Luca Dietel, Carl Begemann, Marvin Günter und Daniel Funk jeweils 1 mal, John Schoon und Gerrit Falk durften sich gleich 2 mal feiern lassen.

Nach dem Spiel wurde ausgelassen gefeiert; jetzt freuen wir uns alle über den Einzug in die Endrunde am 28.02.2016 in Hohenhausen und würden uns über zahlreiche Unterstützung in der Endrunde nicht beklagen.

D1-Jgd Tabelle 06.02.2016

 

D2u3-Jgd 06.02.2016

Während die D1 in Barntrup spielen musste, reisten die D2 und D3 zum letzten Spieltag nach Hohenhausen. Für die D2 stand zunächst eine schwere Aufgabe gegen Extertal 2 auf dem Programm. In den ersten Spielminuten konnte man das Spiel eng gestalten, aber zum Schluss ließen die Kräfte im Spiel nach und Extertal konnte deutlich mit 7:1 gewinnen. Das einzige Barntruper Tor dieses Spiels erzielte Sandro Altekrüger.

Die D3 musste als erstes gegen Brake 2 spielen, gegen die man beim 0:4 keine Chance hatte. Im zweiten Spiel der D2 gegen BHK 2 gelang Laurin Urbschat zunächst der Führungstreffer. Aber danach wurde man nachlässiger und verspielte diese wieder und verlor am Ende mit 1:3.

In einem ausgeglichenen Spiel der D3 gegen Extertal 3 konnte am Ende ein knapper 3:2-Sieg bejubelt werden. Zweimal wurde ein Rückstand egalisiert. Zunächst traf Sammy Lapinske zum 1:1, ca. eine Minute vor Ende der Partie gelang Felix Fröbrich der 2:2-Ausgleich. Und dann ca. 15 Sekunden vor Ende konnte unsere Neuzugang aus Afgahnistan, Mustafa Nabizada, nach einer Ecke zum 3:2-Sieg einschießen.

Die D2 verlor auch das dritte Spiel des Tages gegen Brake 2. Vor allem den Beginn der Partie verschlief man vollens und Brake führte nach zwei Minuten schon 3:0. Sandro Altekrüger gelang zwar der Anschlusstreffer zum 1:3, aber am Ende siegte Brake mit 7:1. Für die D3 war vor dem letzen Spiel gegen den Favoriten Lemgo 3 klar, dass dieses ein sehr schwieriges Spiel wird. Aber mit einer super kämpferischen Leistung und einem Top-Torhüter Paul Pöcking, der sehr viele Bälle entschärfen konnte, hilt man lange gut dagegen. Erst in den letzen drei Spielminuten konnte Lemgo das Ergebnis auf 4:0 hochschrauben.

Damit sind für die D2 und D3 die Spiele bei den Hallenkreismeisterschaften beendet. Am Sonntag spielen beide Teams wieder beim eigenen Turnier in der Barntruper Holstenkamphalle.

D2u3-Jgd Tabelle 06.02.2016

 

B-Juniorinnen

Hier die Ergebnisse der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft:

B-Juniorinnen 07.02.2016

 

B-Juniorinnen Tabelle 07.02.2016

 

Spielbericht und Vorberichte zu den Hallenkreismeisterschaften

So. 31.01.2016

D2u3-Jgd 31.01.2016

Am vergangenen Sonntag hatten zwei unserer D-Jugend-Mannschaften den dritten und vorletzten Spieltag bei den Hallenkreismeisterschaften. Die Spiele wurden in Bösingfeld ausgetragen.

Das erste Spiel unserer D2 gegen TBV Lemgo 2 endete leider mit 0:3 aus Barntruper Sicht. Obwohl die Mannschaft alles gegeben hat, wollte der letzte Pass nicht gelingen oder man scheiterte am Lemgoer Schlussmann.

Im zweiten Spiel mussten es die Jungs mit dem FCO Extertal 3 aufnehmen. Nach einer konzentrierten und geschlossenen Mannschaftsleistung wurde das Spiel mit 6:0 für den RSV Barntrup entschieden. Erfolgreich in die Torjägerliste durften sich Gerrit Falk, John Schoon und Luca Dietel (jeweils 1 mal) sowie Carl Begemann gleich 3 mal eintragen.

Im Spiel der D2 gegen unsere D3 setzten sich die Erstgenannten mit 9:0 durch. Trotz einiger Unaufmerksamkeiten in der Defensive wurde der Sieg souverän über die Zeit gebracht. Hierbei auszeichnen konnte sich erneut Carl Begemann, der wieder 3 mal zur Stelle war; aber auch bei Ihrem Schlussmann konnten sich die Spieler bedanken, denn Paul Pöcking zeigte einige sehenswerte Paraden; zuvor hielt er schon im Spiel gegen FCO einen 9-Meter. Die weiteren Treffer erzielten jeweils mit zwei Treffern Felix Fröbrich und John Schoon sowie Gerrit Falk und Daniel Funk mit je einem Treffer.

Im letzten Spiel gegen Lemgo 3 wurde den Barntruper Jungs noch einmal alles abverlangt. Nach einer schnellen 2:0-Führung durch John Schoon und Gerrit Falk musste man leider ein schnelles Gegentor hinnehmen. Ab dem Moment ging es auf und ab, mit Chancen auf beiden Seiten. Dennoch sollte das Spiel ein gutes Ende nehmen und wir brachten das Ergebnis über die Zeit.

Für die D3 startete das Turnier sehr positiv, im ersten Spiel wurde BHK mit 2:0 besiegt. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und einer starken Verteidigung wurden die 3 Punkte eingefahren. Hierbei traf Sandro Altekrüger gleich doppelt zum Endstand. Wie eben schon erwähnt, endete das Spiel der beiden Barntruper Mannschaften mit 9:0 für die D2. In den weiteren beiden Spiel musste Barntrup 3 sich leider zweimal deutlich Lemgo2 und Extertal 2 geschlagen geben.

D2u3-Jgd Tabelle 31.01.2016

 

Sa. 06.02.2016

Alle drei D-Jgd-Teams und die E-Jgd sind am Samstag bei ihren letzten Spieltagen der Hallenkreismeisterschaften vertreten. Für die D1 geht es noch um die Qualifikation zur Endrunde.

E-Jugend

E-Jgd 06.02.2016

D-Jugend

D2u3-Jgd 06.02.2016

D1-Jgd 06.02.2016

 

So. 07.02.2016

Am kommenden Sonntag spielen die B-Juniorinnen bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft in Leopoldshöhe.

B-Juniorinnen 07.02.2016

Bei einem Vorrundenspieltag, der bereits am 24.01.2016 stattfand, konnten sich die B-Juniorinnen mit 4 Siegen aus 4 Spielen als Gruppensieger für die Endrunde qualifizieren.

B-Juniorinnen 24.01.2016

 

Am Wochenende wieder Hallenkreismeisterschaften der Jugendteams

Am Samstag, den 23.01.2016, spielen sowohl die F2 als auch die F1 ihren dritten Spieltag der Hallenkreismeisterschaften in der Dörentruper Mehrzweckhalle. Die F2 startet um 10 Uhr.

F2-Jgd 23.01.2016

 

Im Anschluss ab 13:45 Uhr startet für die F1 der letzte und entscheidende Spieltag. Bisher belegt man in der Tabelle den zweiten Platz, der zu einer Teilnahme an der Endrunde der Hallenkreismeisterschaften berechtigen würde. Ist man auch am Ende des Spieltags noch auf einem der ersten beiden Plätze, darf man bei der Endrunde in Hohenhausen, die am 27./28.02.2016 stattfindet, teilnehmen.

F1-Jgd Tabelle 09.01.2016

Spannung versprechen vor allem die Spiele gegen den Tabellendritten Brake und den Spitzenreiter Lemgo. In diesen Spielen wird sich wohl entscheiden, ob man die Endrunde erreicht.

F1-Jgd 23.01.2016

 

Am Sonntag, den 24.01.2016 treten die B-Juniorinnen bei den Hallenkreismeisterschaften in Leopoldshöhe an. An einem Spieltag wird in einer 9ner-Gruppe (Jeder gegen Jeden) der Kreismeister ausgespielt.

B-Juniorinnen 24.01.2016

 


1 2 3 4 5