F-Jgd geht am Samstag auf große Fahrt

F-Jgd geht am Samstag auf große Fahrt

G-Junioren

Für die „Mini-Kicker“ steht der nächste Spieltag an. Diesmal findet dieser am Sonntag in Humfeld statt.

 

F-Junioren

DKMS Event Flyer

Die F-Jgd unternimmt am Samstag eine Tagesfahrt mit dem Bus nach Borgholzhausen um an einem Turnier des TuS Solbad Ravensberg teilzunhemen. Bei dem Turnier mit insgesamt 16 Mannschaft trifft man auf bisher unbekannte Gegner. In der Vorrunde warten FSC Rheda, VfL Theesen und TSV Amshausen auf unser Team.

Spielplan F-Jugend Bike-Park Champions Cup 2015 ö

Dazu gibt es rund um das Turnier noch ein großen Rahmenprogramm, das für Unterhaltung am ganzen Tag sorgen wird. U. a. spielt die Kinderrockband „Randale“ ein Kozert. Die Erlöse des Tages spendet der Gastgeber zu Gunsten der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei). Die F-Jgd freut sich auf einen tollen Tag.

Programmübersicht

Falls noch Fans mitfahren möchten: ein paar Plätze sind im Bus noch frei. Abfahrt: 12 Uhr am Bahnhof; Rückkehr nach Barntrup ca. 21 Uhr. Anmeldung möglich bei Mario Rausch (0173/4458071)

 

D-Junioren

Die D-Jgd erwartet am Samstag zum Heimspiel die Mannschaft aus Almena/LaSi.

Jugendspielberichte

F-Junioren

Sa. 30.05.2015

Ausgeglichenes Spiel in der ersten Hälfte. Beide Teams hatten Torchancen und trafen einmal ins Tor. Für den RSV erfolgreich Clas-Magnus Pachowsky mit einem schönen Freistoßtreffer. In der zweiten Hälfte unser Team nicht mehr auf dem Platz. Nach einer Minute bereits das 2:1 für Dörentrup. Und kurz darauf noch ein Eigentor zum 3:1. Selbst hatte man nur noch eine Torchance in der zweiten Hälfte. Am Mittwoch ist man erneut gefordert. Zum Heimspiel reist Leopoldshöhe an.

 

E-Junioren

Mi. 27.05.2015

Die E2 spielte am vergangenen Mittwoch eine ganz schlechte erste Hälfte und lag bereits zur Halbzeit mit 8:0 zurück. In der zweiten Hälfte zeigte man dann, dass man es auch besser kann und spielte diese 1:1. Den Treffer erzielte Lukas Will.

 

Sa. 30.05.2015

Eine klare Niederlage gab es in Oerlinghauen für unsere E1.

 

D-Junioren

Do. 28.05.2015

Im Spiel gegen Unteres Kalletal begann man zunächst gut und ging durch Noah Klingenberg mit 1:0 in Führung. Im Laufe der ersten Hälfte ließ man Unteres Kalletal jedoch ins Spiel finden und kassierte das 1:1. In der zweiten Hälfte gelang Felix Plän nach schönen Querpass von Außen das 2:1. Aber kurz darauf glich Unteres Kalletal per Neunmeter zum 2:2 aus. Kurz vor Schluss auch für den RSV die Chance per Neunmeter zu treffen. Aber der Ball ging über das Tor. Und zu allem Überfluss gelang Unteres Kalletal auch noch der Siegtreffer zum 2:3.

Das für Samstag geplante Spiel in Kirchheide ist ausgefallen.

 

C-Junioren

So. 24.05.2015

Hier noch als Nachtrag der Spielbericht zum vorletzten Spiel:

Das vielleicht beste Spiel in dieser Saison spielte die C-Jugend am Pfingstsonntag gegen den Tabellenführer aus dem Extertal und gewann verdient mit 5:2. Nach verhaltenem Beginn hatte man ab der 10. Minute die Partie im Griff. Marvin Lückert glich die frühe Führung der Gäste zum 1:1 aus und Felix Spielker brachte das Team in Führung. Nick Can erhöhte dann auf 3:1. Ärgerlich der Anschlusstreffer kurz vor der Pause.

Mit einer gehörigen Portion Wut über den Treffer ging es in die zweite Halbzeit. Hier wurde das Angesprochene des Trainerteams 1:1 umgesetzt. Extertal hat im zweiten Abschnitt lediglich einmal auf unser Tor gezielt. Gefahr gab es nicht. Anders unser Team. Gefällige Kombinationen brachten immer wieder Gefahr im Strafraum der Extertaler hervor. Die zwei Treffer von Nick Can die logische Konsequenz. Unter dem Strich ein völlig verdienter Erfolg unserer Mannschaft.

 

Sa. 30.05.2015

Die Saison wurde leider mit einer schlechten Leistung beendet. Während des gesamten Spiels fand man nicht zu der Form von Sonntag. Abspielfehler und mangelnde Laufbereitschaft, dazu schlechte Chancenverwertung. Ein gebrauchter Tag, der mit einer verdienten Niederlage endete. Schade. Trotzdem nehmen wir die guten Leistungen der letzten Wochen mit in die Pause.

In der Abschlusstabelle belegt unsere C-Jgd damit den vierten Tabellenplatz.

 

B-Juniorinnen

Am Montag steht das letzte Saisonspiel für unsere B-Juniorinnen an.

 

A-Junioren

Mi. 27.05.2015

Die A-Jgd gewann ihr letzes Saisonspiel gegen Bexterhagen/Lockhausen deutlich mit 9:1. Die Tore erzielten: Justin Klocke (3), Raphael Reineke, Nico Czepan, Cenk Yasar, Adrian Lücke, Alexander Müller und Hendrik Westphal.

Durch diesen Sieg zum Saisonabschluss, schob sich die A-Jgd auf den 5. Tabellenplatz vor. Vor allem Dank einer super Rückrunde, in der 23 der insgesamt 32 Punkte gesammelt wurden, konnte man noch einige Mannschaften überholen. Nebenbei belegt die A-Jgd in der Fairnesstabelle sogar den ersten Platz.

Nur Auswärtsspiele für Jugendteams

F-Junioren

Zum Nachbarschaftsderby reist man an Samstagmorgen nach Spork, um 3 Punkte einzufahren. Aus dem Hinspiel (1:4-Niederlage nach keiner guten Leistung) gib es noch was gut zu machen.

 

E-Junioren

Die E1 tritt in Oerlinghausen an. Im Hinspiel war man mit 4:1 erfolgreich.

 

D-Junioren

Ein harte Aufgabe erwartet unsere D-Jgd in Kirchheide. Kirchheide ist Tabellenführer und hat noch kein Spiel verloren.

 

C-Junioren

Die C-Jgd tritt zum letzten Saisonspiel in Silixen an. Das Hinspiel konnte zuhause mit 4:1 erfolgreich gestaltet werden.

Jugendspielberichte vom Pfingstwochenende

Jugendspielberichte vom Pfingstwochenende

G-Junioren (Artikelfoto)

Sa. 23.05.2015

Nachdem die JSG Almena/LaSi kurzfristig abgesagt hatte, wurde entschieden eine zweite RSV Mannschaft zu stellen, damit der Turnier Modus gleich bleibt. Nachdem wir am Freitagabend noch 14 Zusagen hatten, fand man sich Samstagmorgen mit nur 12 Spielern in der Kabine. Aus denen leider dann auch nur noch 10 Kicker wurden.

Somit stand fest, dass alle Spieler genug Spielzeit bekommen und unser Torwart Nils Kuhlemann sogar 3mal hintereinander spielen musste. Insgesamt haben wir das Beste draus gemacht und alle hatten bei bestem Wetter und bester Verpflegung einen schönen Tag. In die Torschützenliste konnten sich Leonard Lippert, Ole Heyna und Orlando Röhr eintragen. Einen herzlichen Dank auch nochmal an alle Helfer und Spender.

 

F-Junioren

So. 24.05.2015

Die F-Jgd erreichte am Sonntag beim Turnier in Sonneborn den ersten Platz. Im ersten Spiel gegen Alverdissen/Sonneborn war man noch nicht so recht auf dem Platz. Beste Torchancen wurden vergeben und man hatte auch Glück das Alverdissen/Sonneborn eine ihrer Torchancen nicht nutzte. Somit stand im ersten Spiel ein 0:0 zu Buche.

Im zweiten Spiel gegen Dörentrup war man dann konzentrierter, spielte besser Fußball und nutzte auch die Chancen. Den Torreigen eröffnete Jannis Eitrich. Anschließend trafen noch Franz Korbinian Schulz (2) und Clas-Magnus Pachowsky zu einen klaren 4:1-Sieg.

Im dritten Spiel traf man erneut auf Alverdissen/Sonneborn. Diesmal stand man defensiv besser und lies weniger Chancen zu. Und auch im Spiel nach vorne war man diesmal treffsicherer. Tyler Brozio und Luan Wiebe schossen den 2:0-Sieg heraus.

Zum Abschluss stand das zweite Spiel gegen Dörentrup auf dem Programm. Auch hier wurde wieder mit einer guten Leistung mit 2:0 gewonnen. Zweimal wurde Ben Matthies schön freigespielt, der doppelt traf. Damit stand der Turniersieg mit 10 Punkten und 8:1-Toren fest.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

E-Junioren

Beide E-Jgd-Teams hatten am Pfingstwochenende spielfrei. Am Mittwoch spielt die E2 in Almena.

 

D-Junioren

Sa. 23.05.2015

Einen gebrauchten Tag erwischte die D-Jgd in Bavenhausen. Nachdem man im Hinspiel noch 3:2 siegreich war, lief diesmal gar nichts zusammen. BaLüTaWe von Anfang an bissiger, zielstrebiger und mit mehr Siegeswillen. So stand es am Ende 9:0 für die Gastgeber.

Am Donnerstag steht bereits das nächste Spiel für die D-Jgd an.

 

C-Junioren

So. 24.05.2015

Bericht folgt

 

B-Junioren

Sa. 23.05.2015

Die B-Jgd gewann ihr letztes Saisonspiel in Grastrup-Retzen. Nach 1:0-Rückstand drehten Marcel Begemann und Ole Dobrileit mit ihren Toren das Spiel.

 

Die B-Jgd hat sich damit zunächst auf den zweiten Tabellenplatz vorgeschoben. Allerdings fehlt noch ein Ergebnis von Talle/Westorf, bis die abschließende Position feststeht.

 

B-Juniorinnen

Sa. 23.05.2015

Bei den B-Juniorinnen war die Freunde über den ersten Saisonsieg riesengroß. Mit einer guten Mannschaftsleistung konnte das Spiel in Schlangen mit 2:1 gewonnen werden. Die Spielerinnen setzten sich gut in Szene und belohnten sich mit einem Sieg. Cassandra Hermyt mit einem tollen Sololauf und Vivienne Melcher erzielten die Tore.

 

A-Junioren

Die A-Jgd holt am Mittwoch ihr letztes Saisonspiel gegen Bexterhagen/Lockhausen nach.

Samstag Heimturnier für Mini-Kicker

G-Junioren

Am Samstag findet im Barntruper Waldstadion der vierte „Mini-Kicker“-Spieltag des Jahres statt. Ab 10 Uhr geht’s los. Für Verpflegung ist ausreichend gesorgt.

 

F-Junioren

Die F-Jgd hat am Pfingstwochenende in der Meisterschaft spielfrei. Am Sonntag nimmt man im Rahmen des Pfingstsportfestes des TuS Sonneborn an einem Turnier teil.

Spielplan F Pfingsten

 

D-Junioren

Nach dem Erfolgserlebnis vom Donnerstag soll auch in Bavenhausen gewonnen werden.

 

C-Junioren

Für die C-Jgd steht am Sonntag ein Heimspiel gegen Extertal auf dem Programm.

 

B-Junioren

Für die B-Jgd steht das letzte Meisterschaftspiel an. Zurzeit belegt man den dritten Tabellenplatz. Theoretisch wäre bei Punktverlusten der ersten beiden Teams sogar noch der erste Platz möglich.

 

B-Juniorinnen

Die B-Juniorinnen reisen zum Auswärtsspiel nach Schlangen.

2 Heimsiege am Donnerstag

F-Junioren

Mi. 20.05.2015

Gegen den Spitzenreiter aus Bad Salzuflen war man am Ende deutlich unterlegen und verlor so klar mit 0:11. Dabei begann man das Spiel sehr gut und es waren auch Chancen da, um in Führung zu gehen. Allerdings hatte man kurz darauf zweimal das Pech, dass man eine Ecke des Gegners ins eigene Tor lenkte. Zur Halbzeit stand es 3:0 für Bad Salzuflen.

Die zweite Hälfte drängte Bad Salzuflen sofort auf einen weiteren Treffer, welcher dann den Widerstand brach. Bad Salzuflen gewann in der Folge fast jeden Zweikampf und spielte die Tore schön heraus. Insgesamt war der Gegner einfach zu stark, dass man ihn hätte gefährden können.

 

D-Junioren

Do. 21.05.2015

Die D-Jgd erkämpfte sich gestern mit Glück und Geschick einen Sieg gegen Entrup. Zu Beginn Entrup am Drücker und erspielte sich mehrere Torchancen, von denen sie aber nur eine zur Führung nutzten. Dank eines Eigentores kam unsere D-Jgd wieder zurück ins Spiel. In der Folge Entrup weiter mit den besseren Torchancen. Aber das Tor erzielte der RSV. Marvin Günther verlängerte einen Freistoß per Kopf ins Tor zur 2:1-Pausenführung.

Die zweite Hälfte war nun wesentlich ruhiger. Man stand nun defensiv besser und Entrup hatte wenig Torchancen. Bei einem langen Pass konnte John Schoon seinen Gegenspieler überlaufen und zur 3:1-Führung einschieben. Aber das Spiel wurde nochmal spannend. Entrup warf in der Schlussphase alles nach vorne und konnte auf 2:3 verkürzen. In der Nachspielzeit gab es noch eine strittige Szene. Nach einer Torwartparade sprang der Ball an den Innenpfosten und war anschließend auf oder über der Linie. Drin oder nicht drin? Der Schiri entschied auf nicht drin und somit war der Sieg sicher.

 

C-Junioren

Do. 21.05.2015

Mit dem Gefühl eines 6:3 Erfolges nur 4 Tage zuvor gegen den gleichen Gegner ging die C-Jugend in das Spiel und ließ in den ersten Minuten die nötige Aggressivität vermissen.

Erst als in der 21. Minute Edwin Lippert sich zu einer Beleidigung hinreißen ließ und die rote Karte sah wurde der Hebel umgedreht. In den nächsten zwei Minuten sprang durch Nick Can und Felix Spielker eine Zweitore-Führung heraus. Diese hielt bis zur Pause.

In der zweiten Halbzeit dann ein wirklich gutes Spiel des Teams. Trotz Unterzahl gab man dem Gegner keine Möglichkeit zur Entfaltung. Im Gegenteil. Schnelle Balleroberungen verschafften immer neue Chancen, die noch zu fünf Treffern genutzt wurden. David Schmidt und 4 x Nick Can erhöhten auf 7:0. Unteres Kalletal erst in der 68. Minute mit dem ersten Torschuss. Gutes Spiel, Trainer zufrieden.

Unterstützt uns heute bei der Ratssitzung

Heute um 19.00 Uhr findet in der Aula der Barntruper Hauptschule die Ratssitzung der Stadt Barntrup statt. Tagesordnungspunkt 5 ist die Verabschiedung des Haushaltsplans für das Jahr 2015. Dieser Haushaltsplan beinhaltet auch die Errichtung des Kunstrasenplatzes, der für unseren Verein von immenser Bedeutung ist.

Da es eine öffentliche Sitzung ist, dürfen und sollten wir alle dort erscheinen und so auch ohne Mitspracherecht allein durch unsere geballte Anwesenheit sanften Druck auf die Ratsmitglieder ausüben. Also bis heute Abend!

Klasse Leistung – Pink Devils siegen 8:1

Ohne Druck spielt es sich wohl am besten…  Nach dem Meisterschaftserfolg in der vergangenen Woche fegten die Devils den Gast aus Geseke mit 8:1 vom Platz. Die Tore erzielten Celine Busch (3x), Caroline Berdin, Tina Sperling, Tabea Nolting, Lara Schröder sowie Sandra Hübner.

Zum Spiel:

Die Devils brauchten einige Minuten um ins Spiel zu finden. Geseke hätte nach fünf Minuten durchaus zwei Tore schießen können, die etwas veränderte RSV-Defensive ungeordnet und mit reichlich Glück.

Nach dem Wachrüttler zeigten die Devils fortan, welche Klasse sie besitzen und spielten den Gegner an die Wand. Immer wieder wurden Großchancen durch schnelle Kombinationen herausgespielt. Nach einem Handspiel im Strafraum trat Spezialisten Caroline Berdin vom Punkt an. Diese ließ sich nicht zweimal bitten und verwandelte den Elfmeter eiskalt – 1:0.

Im weiteren Verlauf der Partie vesuchten die Devils es mit einigen Torschüssen. Einer dieser Schüsse vollendete Lara Schröder mit der linken Klebe ins untere Eck – 2:0.

Nur vier Minuten später belohnte sich Tina Sperling mit einem Solo zum 3:0. Noch vor der Halbzeit schoss Celine Busch ihr erstes Tor am heutigen Tage. Vorangegangen war ein excellent ausgespielter Konter, bei dem Stürmerin Renee Schünemann den Ball haargenau zur einschussbereiten Busch flankte.

So ging es bei dem sonnigen Fußballwetter mit einem 4:0 in die Halbzeitpause.

Die zweite Hälfte begann, wie die erste aufgehört hatte. Die Devils spielten weiter auf das gegnerische Tor, ohne allerdings in den ersten 15 Minuten zwingend zu sein. In der 63. Minute fiel jedoch das 5:0 für den RSV Barntrup. Tabea Nolting krönte ihre starke Leistung mit einem sehenswerten Treffer.

Immer wieder erspielten sich die Pink Devils weitere gute Möglichkeiten. Angeführt von Schröder und Berdin wurden die Offensivspieler gekonnt in Szene gesetzt. Die RSV-Defensive nun weitesgehend beschäftigungslos.

Nach einem Abpraller netzte Celine Busch in der 73. Minute aus 16 Metern zum 6:0 ein. Weitere fünf Minuten später erzielte Sandra Hübner das 7:0. Sie schoss den Ball nach einer hervorragenden Kombination in den linken Winkel – tolles Tor!

Geseke konnte in der 85. Spielminute auf 7:1 verkürzen. Die Stürmerin spielte Keeperin Franziska Schulz freistehend aus und schob den Ball ins Tor. Die RSV-Defensive schaute nach einem Riesenpatzer nur noch regungslos zu.

Den Schlusspunkte setzte erneut Celine Busch, die in der 90. Minute für das 8:1 sorgte. Mit gerade einmal 17 Jahren schoss sie sich mit einem Dreierpack ins Rampenlicht – Wahnsinn!

„Wir haben heute ein super Spiel abgeliefert. Endlich haben wir mal wieder richtig viele Tore geschossen“, so Trainer Hoffmann, der sonst so oft mit der Chancenverwertung haderte.

Der kommende Sonntag ist spielfrei für die Devils. Am Mittwoch – 27. Mai – geht es dann zum vorletzten Meisterschaftsspiel nach Sabbenhausen. Anpfiff dort um 19:30 Uhr.

Jugendspielberichte

F-Junioren

Sa. 16.05.2015

Die F-Jgd hat am Samstag in Leese beim Sportfest teilgenommen. Leider hat das Wetter nicht so mitgespielt, wie es das Turnier verdient gehabt hätte. Gespielt wurde in 2 Vierergruppen, anschließend Halbfinal- und Platzierungsspiele.

Das erste Spiel gegen Kirchheide verschlief man zu Beginn und ging schnell mit 0:2 in Rückstand. Erst danach war man besser im Spiel, aber es gelang nur noch der Anschlusstreffer zum 1:2. Im zweiten Spiel stellte Werl-Aspe die bessere Mannschaft und man musste sich deutlich geschlagen geben. Im dritten Gruppenspiel gegen Ahmsen spielte man fast das ganze Spiel nur auf ein Tor. Aber das erste Tor gelang Ahmsen. Anschließend rannte man lange an bis das erlösende erste Tor fiel. Damit war der Knoten gelöst und man schraubte das Ergebnis noch auf 4:1 hoch.

Als Gruppendritter spielte man nun zum Abschluss im Spiel um Platz 5 gegen Union Entrup. Nachdem Entrup mit 3:0 in Führung gegangen ist, konnte man das Spiel noch zum 3:3 ausgleichen. Somit musste ein Neunmeterschießen entscheiden, welches man unglücklich mit 2:3 verlor. Damit stand am Ende des Tages ein sechster Platz zu Buche. Torschützen: Louis Dietel (4), Nevio Köller (2), Noah Kind (2), Domenik Töws

 

Am Mittwoch bestreitet die F-Jgd ihr nächstes Meisterschaftsspiel. Gegen den Tabellenführer aus Bad Salzuflen erwartet unser Team eine schwere Aufgabe.

 

E-Junioren

Sa. 16.05.2015

Die E-Jgd-Teams mussten in zwei Heimspielen zwei deutliche Niederlagen hinnehmen. Torschützen: 2x Ronny Jirschik für die E2 und 2x Tobias Landgraf für die E1.

 

 

D-Junioren

Nachdem am vergangenen Wochenende das Spiel der D-Jgd ausgefallen war, steht nun am Donnerstag ein Heimspiel gegen Entrup auf dem Programm.

 

C-Junioren

Mi. 13.05.2015

Das Spiel in Leese ging mit 5:3 verloren. Die ersten Minuten gehörten den körperlich überlegenen Leesern. Folgerichtig dann auch die Führung. Unsere Jungs machten es dann aber besser und glichen einen Zwei-Tore-Rückstand in der zweiten Halbzeit zum 3:3 aus. In den letzten Minuten fehlten dann ein bisschen die Kräfte, sodass Leese noch zweimal einnetzen konnte und mit 5:3 gewinnen konnte. Letztlich ein verdienter Sieger.

So. 17.05.2015

Am Sonntag dann das Spiel in Langenholzhausen gegen FC Unteres Kalletal. Am Ende stand hier ein verdientes 6:3 für uns auf dem Zettel. Der Sieg hätte durchaus noch höher ausfallen können, hatten sich doch gerade in der Abwehr im Gefühl des sicheren Sieges einige Nachlässigkeiten eingeschlichen. Nach einer 4:1 Halbzeitführung wurde das Spiel aber sicher nach Hause gefahren. Die Tore erzielten Nick Can (2x), Edwin Lippert (2x), Felix Spielker sowie ein Eigentor.

Am kommenden Donnerstag um 19:00 Uhr heißt erneut der Gegner Unteres Kalletal. Das Spiel findet dann in Barntrup statt.

B-Junioren

Mi. 13.05.2015

Einen klaren 5:0-Sieg gab es für die B-Jgd gegen Kirchheide. Torschützen: Nico Beck (2), Ole Dobrileit, Marsel Haci, Klass Lübeck

Fünf Jugendteams am Wochenende im Einsatz

F-Junioren

Für die F-Jgd ist in der Meisterschaft an diesem Wochenende spielfrei. Daher nimmt man bei einem Turnier in Leese teil.

F-Jgd-Turnier Leese 16.05.2015

 

E-Junioren

Doppelter Heimspieltag für die E-Jugend. Erst spielt die E2 gegen BaLüTaWe 2 und im Anschluss die E1 gegen Werl-Aspe.

 

 

C-Junioren

Ungewöhnter Spieltag für die C-Jgd. Am Sonntag spielt man in Langenholzhausen gegen Unteres Kalletal.

 

A-Junioren

Bereits der letzte Saisonspieltag steht am Sonntag für die A-Jgd an.

Jugendspielberichte

Jugendspielberichte

G-Junioren (Artikelfoto)

 

09.05.2015

Kunstrasen und der RSV

Am letzten Samstag reiste der RSV-Mini-Tross nach Ostwestfalen zum TuS Asemissen. Auf einer sehr schönen Anlage machen unsere Kicker die ersten Erfahrungen mit Kunstrasen. Da wir mehr mit dem neuen Untergrund als mit dem Spiel beschäftigt waren ging, das erste Spiel auch 0:2 gegen den Gastgeber verloren.

Spiel zwei wurde gegen JSG Almena/LaSi wie beim letzten Aufeinandertreffen torlos mit 0:0 beendet. Das dritte Spiel wurde dann gut und konsequent nach vorne gespielt und somit auch verdient gegen den SC Bad Salzuflen mit 1:0 gewonnen. Nun bekamen wir es mit dem starken FC Union Entrup zu tun. Taktisch stellten wir in der Verteidigung auf Dreierkette um. Wir konnten sogar 1:0 in Führung gehen, mussten aber leider noch 2 Gegentore hinnehmen.

Das letzte Spiel gegen die ebenso starke JSG aus Dörentrup wurde wieder sehr defensiv aufgestellt und auf Konter gelauert. Diesmal ging der Plan auf und die RSV-Kicker konnten das erste mal das Derby mit 1:0 gewinnen. Das war bis jetzt unsere beste Turnierleistung mit 7 erspielten Punkten !!!

Die Torschützen waren Calvin Schneider (2x) und Ole Heyna (1x). Es spielten: Nils Kuhlemann (Tor), Michel Ortmeier, Leonard Lippert, Ciara Chtewi, Max Gavlovych, Jason Janzen, Nils Beckmann, Orlando Röhr

 

F-Junioren

Sa. 09.05.2015

In einem ausgeglichen Spiel in Asemissen erreichte unsere F-Jgd ein 3:3-Unentschieden. In Halbzeit 1 stand Nevio Köller nach einer Ecke richtig und erzielte das 1:0 für den RSV. Asemissen traf jedoch auch nach einer Ecke zum 1:1-Halbzeitstand.

Kurz nach der Halbzeit ging Asemissen mit 2:1 in Front. Aber das Spiel wurde durch Tore von Franz-Korbinian Schulz und Tyler Brozio (schöner Freistoß von der Mittellinie) zum 3:2 gedreht. Aber im Anschluss auch Asemissen einmal mit einem Freistoß erfolgreich, sodass sich beide Mannschaften am Ende leistungsgerecht die Punkte teilten.

 

E-Junioren

Mi. 06.05.2015

Am Mittwoch durfte sich unsere E2 über einen 6:4-Auswärtssieg in Nalhof freuen. Die 3:1-Halbzeitführung konnte man in der zweiten Hälfte auf 6:1 ausbauen, ehe man unkonzentriert wurde und Extertal auf 6:4 herankam. Toschützen: Felix Fröbrich (2), Teo Töws (2), Bennet Drauschke und Paul Plöger

 

Sa. 09.05.2015

Die E2 hat trotz vieler Ausfälle gegen Dörentrup ein gutes Spiel abgeliefert. Am Ende musste man sich aber 6:8 geschlagen geben. Zunächst ging man 2:1 in Führung, aber Dörentrup drehte das Spiel zur Pause auf 2:4. In der zweiten Hälfte beide Teams dann nochmal je viermal erfolgreich. Torschützen: Felix Fröbrich (3), Lukas Will (2), Bennet Drauschke.

 

Die E1 lieferte in Leopoldshöhe kein gutes Spiel ab und verlor so am Ende deutlich mit 9:2. Die beiden Tore erzielte Sandro Altekrüger.

 

D-Junioren

Sa. 09.05.2015

 

C-Junioren

Do. 07.05.2015

Die C-Jgd hat das Spiel bis auf die letzten 10 Minuten kontrolliert und den Gegner im Griff gehabt. Nick Can erzielte die Führung nach einer Ecke. Damit ging es in die Halbzeit. Die Trainer Stefan Hill und Dennis Möller fanden dort die richtigen Worte. Zwei Tore durch Edwin Lippert kurz hintereinander sorgten für Sicherheit im Spiel. Das 4:0 durch Nick Can war die Entscheidung. Der Treffer von Almena fiel nicht mehr ins Gewicht. Gute Leistung und verdienter Sieg.

 

Am Mittwoch spielt die C-Jgd ein Nachholpiel in Leese.

 

B-Juniorinnen

Mo. 04.05.2015

Sa. 09.05.2015

 

B-Junioren

Sa. 09.05.2015

Die B-Jgd erreichte in Ahmsen einen 2:0-Sieg. Doppelter Torschütze: Ole Dobrileit

 

Am Mittwoch steht für die B-Jgd das nächste Spiel an.

 

A-Junioren

Fr. 08.05.2015

Durch einen 2:0-Sieg gegen Asemissen schob sich die A-Jgd auf den sechsten Tabellenplatz vor. Torschützen: Cenk Yasar und Raphael Reineke.

Meister 2015 – „Wer zum Teufel soll uns aufhalten?!“

Es ist vollbracht!!! Die Pink Devils des RSV Barntrup sind Meister der Bezirksliga und steigen somit in die Landesliga auf. Nach dem 4:0 Auswärtssieg in Sürenheide feierten die Devils bis tief in die Nacht. Und ein Ende ist nicht in Sicht….

 

Zum Spiel:

Herrlicher Sonnenschein beim Auswärtsspiel in Sürenheide. Von Beginn an übernahmen die Devils die Kontrolle über das Spiel und stellten klar, dass es am heutigen Tage nur einen Sieger geben kann. Das Spiel hätte bereits in den ersten 15 Minuten entschieden sein können. Schünemann sowie zweimal Hübner vergaben sehr gute Möglichkeiten.

Sürenheide war ausschließlich aufs Kontern eingestellt. So wäre es allerdings auch fast die Führung für die Heimmannschaft gewesen. RSV-Keeperin Eder hielt einen strammen Schuss mit einem tollen Reflex.

Die ersehnte Führung zum 1:0 erzielte Caroline Berdin, die einen Strafstoß im Nachschuss verwandelte. Vorausgegangen war ein eindeutiges Handspiel von Sürenheide. Die Freude bei den mitgereisten feierwütigen Fans natürlich riesengroß.

Mit diesem Ergebnis wäre man ja schließlich aufgestiegen. So ging es mit der knappen, aber verdienten Führung in die Halbzeitpause.

Der zweite Durchgang war sehr einseitig. Die RSV-Defensive ließ nichts anbrennen und die Offensive setze ein dickes Ausrufezeichen. Nach einem Traumpass in die Schnittstelle, umkurvte Celine Busch die Torhüterin, führte einen weiteren Zweikampf und schoss den Ball plötzlich und unerwartet mit der Hacke ins Tor. Unglaublicher Treffer!

Das 2:0 geschossen, die Meisterschaft vor Augen! Die Devils ruhten sich nicht aus und drängten auf weitere Tore. Renee Schünemann sorgte mit einem Schuss aus 16 Metern für das 3:0, Tina Sperling nach überragendem Solo für das 4:0.

Nach Schlusspfiff war der Sürenheider Sportplatz ein reiner Partyort. Lautstarker Jubel, Sprünge, Tänze, Sektduschen, das volle Programm. Das „Pink-Devils Lied“ lief ununterbrochen und Freudentränen bei vielen Spielerinnen sichtbar. Es war für viele ein emotionaler Moment.

Es ist keine zusammengekaufte Truppe beim RSV. Die meisten der Devils haben bis vor drei Jahren noch Kreisliga gespielt. Sie haben eine tolle Entwicklung genommen, viel Potential  und den unbedingten Willen dieses Ziel – Landesliga – zu erreichen. Neben diesem fussballerischen Potential ist ein Team zusammengewachsen, das füreinander da ist – ob gute oder schlechte Zeiten! JEDE neue Spielerin wird mit offenen Armen empfangen – ob alt oder jung – ob fussballerisch begabt oder weniger begabt.

Die Devils möchten sich bei den treuen mitgereisten Fans bedanken, die sie immer wieder unterstützt haben. Ihr seid genauso Meister wie die Devils!!!

Die Saison ist allerdings noch nicht zu Ende. Am kommenden Sonntag empfangen die Devils die Mannschaft aus Geseke. Anpfiff ist um 17 Uhr im Waldstadion.

Der Teufel trägt Pink und hinterläßt verbrannte Erde in der Bezirksliga, Landesliga WIR kommen !!!!

Der Teufel trägt Pink und hinterläßt verbrannte Erde in der Bezirksliga, Landesliga WIR kommen !!!!

Sie haben es geschafft und das trotz einer langen Liste von verletzter  Spielerinnen innerhalb der Saison 2014/2015, den Aufstieg in die Landesliga.

Trainer Andi Hoffmann hat es als historische Chance angekündigt und seine Mädels haben gleich die erste Gelegenheit genutzt, ein 4:0 Sieg in Sürenheide !!!

Die Termine der weiteren Aufstiegsfeierlichkeiten werden noch bekannt gegeben. Lasst es richtig krachen !!!

 

Bild in voller Auflösung: