Oesterholz-Kohlstädt bejubelt Turniersieg

Oesterholz-Kohlstädt bejubelt Turniersieg

Acht F2-Mannschaften sind am vergangenen Sonntag Nachmittag in die Holstenkamphalle gekommen, um beim Hallenkick eine Menge Spaß zu haben. In zwei Vierergruppen qualifizierten sich die beiden Erstplatzierten fürs Halbfinale und anschließend wurden noch in Platzierungsspielen die Plätze ausgespielt.

In der Gruppe 1 beim ersten Spiel das Gastgeberteam am Start gegen Eichholz-Remmighausen. Nach einem 0:1-Rückstand konnte das RSV-Team das Spiel noch drehen und mit 2:1 gewinnen. Torschützen: Noah Kind und Nevio Köller. Das zweite Spiel der Gruppe konnte Grastrup-Retzen mit 4:0 gegen Oesterholz-Kohlstädt gewinnen. Im weiteren Verlauf der Gruppenspiele musste der RSV sich zweimal leider deutlich gegenüber Grastrup-Retzen und Oesterholz-Kohlstädt geschlagen geben. Hier wurde überhaupt nicht ins Spiel gefunden und man verlor auch völlig verdient. Damit erreichte man nur den dritten Platz hinter Grastrup Retzen (9 Punkte und 15:0 Tore) und Oesterholz-Kohlstädt. Vierter in der Gruppe wurde Eicholz-Remmighausen.

In der Gruppe 2 konnte sich die JSG Hügelland mit 3 Siegen gegenüber der JSG Alverdissen/Sonneborn, SuS Lage und JSG Almena/LaSi als erster fürs Halbfinale qualifizieren. Die anderen drei genannten Teams konnten jeweils einen Sieg und somit 3 Punkte erreichen. Aufgrund des besten Torverhältnisses qualifizierte sich Alverdissen/Sonneborn vor Almena/LaSi und Lage als zweites Team fürs Halbfinale.

Im ersten Halbfinale trafen dann Grastrup-Retzen und Alverdissen/Sonneborn aufeinander. Lange war dieses Spiel ausgeglichen, aber gegen Ende des Spiel setzte sich dann Grastrup-Retzen mit 3:1 durch. Im zweiten Halbfinale erkämpfte sich Oesterholz-Kohlstädt einen knappen 2:1-Sieg gegenüber Hügelland.

Das Spiel um Platz 7 zwischen Eichholz-Remmighausen und Lage stand nach 12 Spielminuten 1:1, so dass ein Neunmeterschießen entschieden musste. Hier setzte sich Lage mit 4:2 durch. Im Spiel um Platz 5 sollte eigentlich Almena/LaSi gegen den RSV antreten. Leider reiste Almena/LaSi vorher ab, da der Spielplan missverstanden wurde. Damit kam es nicht zum Spiel um Platz 5. Das Spiel um Platz 3 gewann Hügelland mit 6:0 gegen Alverdissen/Sonneborn.

Zum Abschluss kam es zum Finale zwischen Grastrup-Retzen und Oesterholz-Kohlstädt. Im der Vorrunde gab es noch ein klares 4:0. Aber Oesterholz-Kohlstädt steigerte sich im Turnier von Spiel zu Spiel und machte es Grastrup-Retzen äußerst schwer und errang in der regullären Spielzeit ein 0:0. Im Neunmeterschießen konnten beide Teams nach fünf Schützen jeweils drei verwandeln. Erst nach jeweils sieben Neunmetern stand Oesterholz-Kohlstädt als Sieger des diesjährigen F2-Turnier fest. Die Freude war riesengroß.

 

Ergebnisse F2-Hallenturnier 01.02.2015

 

Auf der Tribüne wird mitgefiebert

Bild 1 von 26

Diestelbruch-Mosebeck gewinnt im Neunmeter-Krimi

Diestelbruch-Mosebeck gewinnt im Neunmeter-Krimi

Zehn Teams in 2 Fünfergruppen spielten am vergangenen Sonntag beim B-Junioren-Turnier um den Einzug ins Finale. Dabei waren beide Gruppen sehr ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich klar durchsetzen. Jedes Team musste sogar mindestens eine Niederlage im Turnier einstecken. In der Gruppe 1 setzte sich das Gastgeberteam mit 3 Siegen aus 4 Spielen als Gruppenerster durch. Als Zweiter folgte der SV Kollerbeck. JFV 2011 Nenndorf wurde, obwohl man den Tabellenersten schlug, nur Dritter, vor dem BSV Müssen und TSV Klein Berkel.

In der zweiten Gruppe ging es noch enger zu. Diestelbruch-Mosebeck und SV 30 Bergheim hatten beide 7 Punkte aus 4 Spielen. Nur aufgrund des besseren Torverhältnis setzte sich Distelbruch-Mosebeck als Erster vor Bergheim durch. Brake, die mit 6 Punkten Gruppendritter wurden, konnte den späteren Turniersieger sogar mit 1:0 besiegen. Auf den weiteren Plätzen folgten Klüt Wahmbeck und VfR Evesen.

Im Spiel um Platz 3 konnte sich SV 30 Bergheim klar mit 4:1 gegen den SV Kollerbeck durchsetzen. Das Finale war dafür um so spannender. Nach 10 Minuten stand es 2:2 und es musste ein 9m-Schießen entscheiden. Hier hatte Distelbruch-Mosebeck die besseren Nerven und setzte sich gegen die JSG Barntrup/Sonneborn/Alverdissen mit 5:3 durch.

Ergebnisse B-Hallenturnier 01.02.2015

 

BSV Müssen

Bild 1 von 19

Volles Programm in der Holstenkamphalle

Am Samstag und Sonntag gibt es jeweils den ganzen Tag Jugendfußball in der Holstenkamphalle. Samstag ab 10 Uhr haben die E1 und die D2 Spiele der Hallenkreismeisterschaften. Am Sonntag richtet die RSV Jugendabteilung ab 9 Uhr ein Turnier für B-Junioren und am Nachmittag ab 13:30 Uhr für F2-Mannschaften aus.

 

E-Junioren

Aktuell belegt man den vierten von acht Tabellenplätzen, welcher noch zur Qualifikation zur Endrunde der Hallenkreismeisterschaften berechtigt.  Nun spielt man beim dritten von vier Spieltagen die ersten „Rückspiele“ gegen Brake, BaLüTaWe und Lemgo. In den „Hinspielen“ konnte aus diesen 3 Spielen 4 Punkte geholt werden. Mal schauen, was diesmal drin ist…

 

D-Junioren

Die D2 trifft sich am Samstag zu ihrem dritten und letzten Spieltag der Hallenkreismeisterschaften. Bisher belegt man den 4. Tabellenplatz. Der dritte Platz ist noch erreichbar …

 

B-Junioren

Am Sonntag Morgen ermitteln die B-Junioren in einem Turnier mit 10 Mannschaften den Turniersieger. Es ist gelungen ein interessantes Teilnehmerfeld mit Mannschaften aus fünf verschiedenen Fußballkreisen auf die Beine zu stellen. Hier die teilnehmenden Vereine neben dem RSV-Team:

TSV Klein Berkel

BSV Müssen

SV Kollerbeck

JFV 2011 Nenndorf

TuS Brake

SV Diestelbruch-Mosebeck

JSG Klüt Wahmbeck

SV 30 Bergheim

VfR Eversen

Spielplan B-Hallenturnier 01.02.2015

 

F-Junioren

Beim Turnier für F2-Junioren-Teams spielen 8 Mannschaften in 2 Vierergruppen den Turniersieg aus. Neben einem RSV-Team nehmen folgende Mannschaften teil:

TuS Eichholz-Remmighausen

TuS Grastrup-Retzen

SF Oesterholz-Kohlstädt

JSG Alverdissen/Sonneborn

JSG Hügelland

SuS Lage

JSG Almena/LaSi

Spielplan F2-Hallenturnier 01.02.2015

Spielplan des Neujahrs Cup

Der NeujahrsCup  am Sonntag den 04.01. startet um 11.00, wir wünschen allen Teams viel Erfolg !

Hier der Link zum online Spielplan

Der Classic Cup und anschließend Grace „ein Abend für Joel“ !!!

Der Classic Cup und anschließend Grace „ein Abend für Joel“ !!!

Dieser tolle Tag beginnt am Samstag den 03.01.15  ab 11.00 in der Holstenkamphalle in Barntrup.Im altbewährten Turniermodus, ohne Auslosung in der Zwischenrunde, denn wir haben keine Zeit,  gehen 16 Mannschaften an den Start.

Wir wünschen allen Teams einen erfolgreichen Tag und hoffen, das Ihr Euch nach dem Turnier die Zeit nehmt, um mit uns zusammen, dem an Leukämie erkannten Joel einen unvergesslichen Abend zu bereiten.  Ab 20.00 wird die weit über Lippes Grenzen hinaus bekannte Top40 Band  „Grace“ uns allen noch mal richtig ein heißen.

Auch altbewährt, kann der Turnierverlauf online eingesehen werden.

 

 

Volle Halle beim „Mini-Kicker“-Turnier

Am vergangenen Sonntag fand neben dem B-Juniorinnen-Turnier auch ein Turnier für G-Junioren statt. Ein bunt zusammengemischtes Teilnehmerfeld mit 10 Mannschaften aus den Fußballkreisen Lemgo, Detmold und Hameln-Pyrmont sorgte dafür, dass die Holstenkamphalle am Nachmittag proppevoll war. Mütter, Väter, Brüder, Schwestern, Omas, Opas; alle waren dabei, um die Kids zu unterstützen.

Es wurde in zwei Fünfergruppen gespielt, sodass jedes Team mindestens 4 Spiele hatte. Anschließend spielten noch die beiden Zweiten und Ersten jeder Gruppe gegeneinander. Insgesamt konnten 55 Tore bejubelt werden. Die Barntruper „Minis“ freuten sich über einen Sieg und ein Unentschieden; und mussten zwei Niederlagen hinnehmen. Aber nicht die Ergebnisse standen im Vordergrund, sondern der Spaß am Fußballspielen. Und den hatten alle Mannschaften, egal wie sie gespielt haben.

Hier alle Teams:

JSG Aerzen/Reher/Gr. Berkel

Bild 1 von 10

 

 

 

Ergebnisse G-Hallenturnier 14.12.2014

 

 

Für die RSV-Jugendabteilung war dieses das letzte Turnier in diesem Jahr. Ein Dank geht an alle Unterstützer, die immer wieder helfen Turniere dieser Art zu organisieren und durchzuführen. Ohne helfende Eltern, Geschwister, Trainer, Betreuer, etc. wäre so ein Turnier nicht möglich. Für die Unterstützung sagt der RSV vielen Dank.

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2015!

 

Lauenhagen gewinnt B-Juniorinnen-Turnier

Lauenhagen gewinnt B-Juniorinnen-Turnier

Am vergangenen Sonntag hat die RSV-Jugendabteilung ein Turnier für B-Juniorinnen-Mannschaften veranstaltet. 8 Mannschaften kämpften um den Turniersieg.

JSG Alverdissen / Extertal

Bild 1 von 7

In der ersten Gruppe verlor die erste RSV-Mannschaft zunächst das erste Spiel gegen JSG Distelbruch-Mosebck/Donop-Voßheide, konnte jedoch das zweite und dritte Spiel gewinnen und wurden somit Zweiter in der Gruppe.

Das zweite RSV-Team in der Gruppe 2 verlor zwar jedes Spiel, ließ sich aber nicht hängen und kämpfte immer bis zum Schluß. In der Gruppe 2 qualifizierte sich die JSG Lauenhagen (aus dem Kreis Schaumburg; bei Stadthagen) und Oesterholz-Kohlstädt für das Halbfinale.

Im Halbfinale konnten sich dann diese beiden Mannschaft gegen ihre Gegner aus der Gruppe 1 durchsetzen und trafen damit im Finale erneut aufeinander.

Mit den Barntruper Mannschaften war Trainerin Conny Strauch sehr zufrieden. Die zweite Mannschaft konnte das Spiel um Platz 7 gegen BSV Müssen mit 4:2 für sich entscheiden. Hierbei erzielte Celine Strauch ihr erstes Tor überhaupt und Vivienne Melcher erzielte sogar einen Dreierpack. Die erste Mannschaft musste sich im Spiel um Platz 3 erst kurz vor Schluss erneut JSG Distelbruch-Mosebck/Donop-Voßheide geschlagen geben und erreicht damit den vierten Platz.

Im Spiel um Platz 5 besiegte TuS Bexterhagen JSG Alverdissen/Extertal mit 1:0.

Im Endspiel  gab es erneut das Ergebnis aus der Gruppenphase. Lauenhagen sicherte sich mit 2:0 den Turniersieg.

Ergebnisse B-Juniorinnen-Hallenturnier 14.12.2014

Samstag und Sonntag wieder Hallenfußball in der Holstenkamphalle

D-Junioren

Am Samstag sind sowohl die D1, als auch die D2 im Einsatz bei ihrer ersten Runde der Hallenkreismeisterschaften. Die D1 kann sich für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften qualifizieren, wenn sie einen der ersten beiden Plätze belegt. Ab 11 Uhr geht’s los.

 

 

 

B-Juniorinnen

Die B-Juniorinnen bestreiten Sonntag ab 9 Uhr ihr Hallenturnier.  8 Mannschaften spielen in 2 Vierergruppen um den Einzug ins Halbfinale. Unsere B-Juniorinnen stellen dabei 2 Teams.

Spielplan B-Juniorinnen-Hallenturnier 14.12.2014

 

 

G-Junioren

Die „Mini-Kicker“ starten ab 13:30 Uhr. Mit insgesamt 10 Mannschaften wird es voll werden in der Holstenkamphalle. Viele neue Gegner sind für unser Team dabei, gegen die bisher noch nicht gespielt wurde.

Spielplan G-Hallenturnier 14.12.2014

Extertal und Grastrup-Retzen gewinnen E-Jgd-Hallenturniere

Extertal und Grastrup-Retzen gewinnen E-Jgd-Hallenturniere

Am Sonntag stand für die RSV-Jugendabteilung der erste große Turniertag der Hallensaison an. Bereits um 7 Uhr standen die ersten Helfer an der Halle bereit, um alles vorzubereiten. Der RSV Barntrup bedankt sich bei allen Helfern (Eltern, Geschwister, Trainern, Betreuern, Schiedsrichter) für die Unterstützung. Ohne eure Hilfe wäre so eine Veranstaltung nicht möglich. Nun aber zum eigentlichen Turniergeschehen…

 

E2-Junioren-Hallenturnier

Bereits um 9 Uhr startete das erste Spiel. Das RSV-Team traf auf Union Bad Pyrmont. Erstes Ergebnis des Tages: 2:2. Im weiteren Gruppenverlauf musste sich unsere E2 noch zweimal knapp mit 0:1 SuS Lage und JSG Lieme/Hörstmar/Leese/Lüerdissen geschlagen geben. Damit stand der 3. Gruppenplatz vor Union Bad Pyrmont fest. In der Gruppe 1 konnte sich JSG Lieme/Hörstmar/Leese/Lüerdissen als erster ungeschlagen und SuS Lage als Zweiter für das Halbfinale qualifizieren.

In der Gruppe 2 kam es im letzten Gruppenspiel zu einem Endspiel um den Gruppensieg. FC Oberes Extertal und TuS Grastrup-Retzen hatten ihre ersten beiden Spiel gewonnen und trafen nun direkt aufeinander. In einem engen Spiel behielten die Extertaler mit 2:1 die Oberhand. Dritter in der Gruppe 2 wurde BSV Müssen vor FC Donop/Voßheide.

Die beiden Halbfinalspiel waren äußerst knapp. Die JSG Lieme/Hörstmar/Leese/Lüerdissen ging gegen TuS Grastrup-Retzen mit 1:0 in Front, konnte diesen Vorsprung jedoch nicht halten und verlor mit 1:2. Gleiches Bild im zweiten Halbfinale: Lage geht zunächst in Führung, aber Extertal gewinnt mit 2:1.

Bei den Platzierungsspielen setzte sich im Spiel um Platz 7 Donop/Voßheide mit 1:0 gegen Bad Pyrmont durch; unsere E2 musste im Spiel um Platz 5 eine 1:3-Niederlage gegen Müssen hinnehmen und Lage konnte sich im Spiel um Platz 3 gegen Lieme/Hörstmar/Leese/Lüerdissen nach einem 9m-Schießen mit 2:1 durchsetzen.

Im Finale kam es zum zweiten Mal an diesem Tag zum Spiel Extertal gegen Grastrup-Retzen. Im letzen Gruppenspiel gewann Extertal noch knapp mit 2:1; im Finale wurde es nun ein deutlicher 4:0-Sieg für Extertal. Danach konnte der Turniersieg gefeiert werden.

Ergebnisse E2-Hallenturnier 07.12.2014

 

FC Oberes Extertal

Bild 1 von 12

 

 

E1-Junioren-Hallenturnier

Direkt im Anschluss an das erste Turnier ging es ab 13:30 Uhr mit dem zweiten Turnier weiter. In der Gruppenphase kam es zu sehr vielen deutlichen Ergebnissen. Nur in einem Gruppenspiel kam es vor, dass beide Mannschaften einen Treffer erzielten. Unsere E1 siegte zweimal mit 2:0 gegen JSG Hügelland und JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle. Dazu kam eine Niederlage gegen Grastrup-Retzen, die sich ungeschlagen und ohne Gegentor als Erster, vor Barntrup, Hügelland und Bodenwerder/Kemnade/Rühle für das Halbfinale qualifizierten.

In der zweiten Gruppe setzte sich die Mannschaft des VfL Bückeburg ungeschlagen und ohne Gegentor vor Extertal, Bad Salzuflen und Klüt Wahmbeck durch.

Die Halbfinals waren auch hier sehr spannend. Im ersten Halbfinale setzte sich Grastrup-Retzen mit 2:0 gegen Extertal durch. Im zweiten Halbfinale begann unsere RSV-E1 gut und konnte gegen Bückburg mit 1:0 in Front gehen. Danach Bückburg jedoch am Drücker und drehte das Spiel zum 2:1. Beinahe wäre noch der Ausgleich geglückt. Mit der Schlußsirene wurde aber nur die Latte getroffen.

Das erste Platzierungspiel um Platz 7 fand leider nicht statt, da Bodenwerder/Kemnade/Rühle nicht mehr antreten wollte und bereits nach Hause gefahren ist. Im Spiel um Platz 5 ging es hin und her. Nach 12 Spielminute stand es 3:3 zwischen Bad Salzuflen und Hügelland und somit musste ein 9m-Schießen entscheiden. Erst nach 5 Schützen jeder Mannschaft stand Hügelland als Sieger fest. Den dritten Platz konnte sich unsere E1 durch ein 3:0 gegen Extertal sichern.

Im Finale trafen dann die beiden bisher ungeschlagen Teams von Grastrup-Retzen und Bückeburg aufeinander. Grastrup-Retzen begann sehr stark und konnte sich eine 4:0-Führung erspielen. Nach einem Doppelschlag von Bückeburg schien es noch mal knapp werden zu können, aber Grastrup Retzen legte zum 5:2 nach. Ein weiterer Treffer von Bückeburg zum 5:3 bedeutete den Endstand in diesem torreichen Finale.

Ergebnisse E1-Hallenturnier 07.12.2014

 

FC Oberes Extertal

Bild 1 von 13

 

 

Insgesamt konnten die Besucher viele spannende und unterhaltsame Spiele sehen. Am gesamten Tag fielen insgesamt 129 Treffer.

Bereits nächstes Wochenende geht es mit dem Budenzauber in der Barntruper Holstenkamphalle weiter. Am Samstag treten die D1 und die D2 zur ersten Runde der Hallenkreismeisterschaften an. Am Sonntag folgen am Morgen ein Turnier für B-Juniorinnen und am Nachmittag für die „Mini-Kicker“.

4 Jugendhallenturniere im Dezember

Die Jugendabteilung des RSV veranstaltet am 07.12.2014 und 14.12.2014 jeweils 2 Hallenturniere für Jugendmannschaften.

So. 07.12.2014     ab 09:00 Uhr     E2-Junioren mit 8 Mannschaften

So. 07.12.2014     ab 13:30 Uhr     E1-Junioren mit 8 Mannschaften

So. 14.12.2014     ab 09:00 Uhr     B-Juniorinnen mit 8 Mannschaften

So. 14.12.2014     ab 13:30 Uhr     G-Junioren mit 10 Mannschaften

 

Es kommen insgesamt 29 Mannschaften aus den Fußballkreisen Lemgo, Detmold, Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg nach Barntrup, um in der Holstenkamphalle gegen den Ball zu kicken. Hier die Teilnehmerfelder im Überblick:

 

So. 07.12.2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So. 14.12.2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spielpläne:

Spielplan E2-Hallenturnier 07.12.2014

Spielplan E1-Hallenturnier 07.12.2014

Spielplan B-Juniorinnen-Hallenturnier 14.12.2014

Spielplan G-Hallenturnier 14.12.2014

Postler holen sich den Neujahrs-Cup im Endspiel gegen die SG Humfeld/Bega I

Postler holen sich den Neujahrs-Cup im Endspiel gegen die SG Humfeld/Bega I

Im Endspiel des Neujahrs Cup, trafen jeweils die Gruppen Ersten der Vorrunde auf einander. Beide Mannschaften konnte sich mit vier Siegen und einem Unentschieden relative deutlich durchsetzen.

In der Endrunde traf die SG Humfeld/Bega I  auf den RSV II. Leider musste sich unsere Zwote im Neunmeterschießen geschlagen geben. Mario Rausch als torgefährlichster Spieler der Zwoten, zeigte ungeahnte Fähigkeiten im Sturm. RSV Torwart Pascal Ehlert konnte sich immer wieder auszeichnen und wurde später von der besten Regie () zum besten Torwart des Turniers gewählt.

Klarer siegten die Postler im Endrundenspiel mit 4:1 gegen TuS Brake II.

Turnierorganisator Maik Reese (r.) übergibt Tim Smithen vom Turnierssieger Post SV Detmold den Pokal

 

Im Neunmeterschießen konnte sich der RSV II gegen den TuS Brake II durchsetzen.

Das Endspiel versprach eine spannende Partie zu werden. Allerdings ließen die Detmolder nichts anbrennen, der Anschlusstreffer zum Endstand von 3:2 viel erst kurz vor Abpfiff. Auch der  Top-Torjäger des Turniers Patrick Besch, mit 8 Treffern geehrt, konnte dieses Spiel nicht mehr umdrehen.

 

 

 

 

Hier der Link zu Bildern und zu den Ergebnissen

Preisgelder beim Neujahrs-Cup:

1. Platz, Post SV Detmold: Pokal, 100 Euro, Spielball im Wert von 110 Euro (Sporthaus Babion), Flasche Sekt

2. Platz, SV Bega/Humfeld: 70 Euro, Spielball im Wert von 110 Euro (Sporthaus Babion)

3. Platz, RSV Barntrup II: 50 Euro

4. Platz, TuS Brake  II: 30 Euro

Bester Torwart, Pascal Ehlert (RSV II): 25 Euro, 50 Euro Gutschein vom Sporthaus Babilon

Bester Torschütze, Patrick Besch (TuS Humfeld/Bega): 25 Euro, 50 Euro Gutschein vom Sporthaus Babilon

 

Noch ein Nachtrag, zwar konnte unsere Dritte nur ein Unentschieden gegen Spork/Schwelentrup II erringen, aber diese „neue“ Mannschaft hat Zukunft, weiter so.

 

TuS Horn Bad Meinberg gewinnt den Classic-Cup

TuS Horn Bad Meinberg gewinnt den Classic-Cup

Schon in der Vorrunde deutete sich mit der Niederlage gegen FCO Extertal an, das es am diesem Tag für unsere Jungs nicht ganz rund laufen sollte. Zwar reichte es für das Viertelfinale, aber hier war an diesem Tag Endstation. Aber die 0:1 Niederlage gegen die starken Postler, lässt für den LZ-Cup hoffen, wurde doch 6-mal der Pfosten getroffen.

Maik Reese (links) überreicht Alexander Felker einen Gutschein von Sport Babion und eine Prämie von 25 Euro als bester Torschütze des Turniers

Dass sich der TSV Horn nach dem ersten Vorrundenspiel aus dem gesamten Turnier verabschiedete, erzeugte allgemeines Kopfschütteln. Sollte es überhaupt vom Schiri im Spiel gegen SV Jerxen O. zu Fehlentscheidungen gekommen sein, waren Sie zu 100% nicht dadurch begründet, dass er ausländerfeindlich ist. Dies wurde ihm aber von einem Horner Spieler vorgeworfen, worauf die rote Karte fällig war.

Horn Bad Meinberg konnte sich im Viertelfinale in einem spannenden Spiel gegen FCO Extertal mit 3:2 durchsetzen.

Überzeugen konnte Oerlinghausen, die im Viertelfinale klar gegen Blomberg mit 4:1 gewannen und sich erst im Halbfinale gegen TUS Horn Bad Meinberg, nach torloser Spielzeit, mit 4:1 im Neunmeterschießen geschlagen geben mussten.

Die Postler warfen den SV Diestelbruch-M. mit 3:0 aus dem Turnier. Im Endspiel war dann Horn Bad Meinberg mit 2:1 gegen Post Detmold überlegen und erhält einen Spielball im Wert von 110 Euro, gestiftet von Sport Babion,und eine Siegesprämie von 250 Euro.

Bester Torschütze : Alexander Felker (8,Post SV Detmold )

Bester Keeper: Marcel Zimmer (TuS Horn Bad Meinberg)

hier Bilder vom Turnier, und ClassicCup2014 Ergebnisse

Am Turniertag wurde von den Pink Devils eine Tombola zu Gunsten des Kunstrasenplatzes veranstaltet, mehr dazu hier….

 

 

 

 

Classic Cup 2014 – Turnierheft

Heft Classic-Cup 2014


1 2 3 4 5 6 7 8