Alle Beiträge von admin

Berlin,Berlin wir fahren..

RSV im Kreispokal locker eine Runde weiter. Nach Freilos in Runde 1 und einem 8:1 in Lockhausen war gestern der TUS Lüdenhausen an der Reihe. Durch Tore von Gelhaus (2), Hagemann (2), Hermann und Funk konnte auch dort ein ungefährdeter 6:0-Sieg eingefahren werden.

In Runde 4 wartet nun ein anderes Kaliber auf den RSV: der TUS Leopoldshöhe ist in der vergangenen Saison souveräner Meister der Kreisliga A geworden (Glückwunsch dazu noch einmal) und schwebt sicher noch immer in Aufstiegseuphorie.

Sollte auch diese Hürde genommen werden, könnte in Runde 5 endlich einmal ein Heimspiel für den RSV anstehen. Möglicher Gegner wäre der TBV Lemgo, der aber zuvor noch in Oerlinghausen bestehen muss.

Sparziergang in die nächste Pokalrunde

Am heutigen Sonntag setzte sich die Erste verdient mit einem 8:1 gegen die Truppe aus Lockhausen durch. Aufgrund weiterer diverser Torchancen ist Lockhausen mit dem Ergebnis gut bedient. Unsere Elf spielte zeitweise in Unterzahl, da Alex Neide nicht immer mit dem Schiri einer Meinung war. Lockhausen schoß das Tor durch einen Elfmeter.

Die nächte Partie findet am Donnerstag, 05.08.10, 19.00 Uhr, in Lüdenhausen statt. Die Lüdenhauser Mannschaft setzte sich mit 2:1 bei Donop/Voßheide durch. Auch dafür viel Erfolg und WEGHAUEN!!!!

Probleme bei der Anmeldung zu dem internen Bereich des Forums

Probleme bei der Anmeldung zu dem internen Bereich des Forums

Mein Rat,wechselt zum Mozilla Firefox, aber wenn Ihr unbedingt beim IE bleiben wollt, dann geht zur Problemlösung zum Forumsbetreiber . Ja, das Forum wird aus einem Frame aufgerufen, d.h. Ihr müsst mind. IE6 installiert haben.

Andreas Pape führt die Zweite in die Kreisliga B

Zweite Mannschaft wird mit Trainer Andreas Pape, Meister der Kreisliga C und steigt auf in die Kreisliga B. Die Mannschaft reist mit dem Bus zum Spiel an und der Bus rutscht in den Straßengraben.

Unentschieden gegen TBV Lemgo II

neue Hoffnung mit Interimscoach Andreas Schlingmann

Hannover 96 zu Gast

Zum 75 jährigen Bestehen des RSV Barntrup und zum 20 jährigen Bestehen des Kinderdorf Barntrup war am 25.07.1986 die komplette  2.Bundesligamannschaft von Hannover 96 zu gast. Auch wenn das Spiel mit 0:23 verloren ging, war doch die gesamte Veranstaltung eine gelungene Sache.

Hier nur einige der vielen Berichte zu diesem Spiel:

 

 

Verdienstnadel in Silber für Heinz Fischer und Wilfried Beyer


1 2 3 4 5 6 7 8