Berichte der Hallenkreismeisterschaftsspiele

E-Junioren

Unserer E2 gelang es mit drei Siegen am letzten Spieltag den zweiten Platz zu sichern.

 

D-Junioren

Am vergangenen Samstag hatten die D-Junioren-Teams ihren ersten Spieltag der Hallenkreismeisterschaften in Dörentrup. Den Beginn machte unsere D1 gegen die Dörentruper Mannschaft. In einem engen Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten, war es Carl Begemann, der mit einem Sonntagsschuss in der letzten Spielminute für den 1:0-Sieg unseres Teams sorgte.

Das zweite Spiel gegen Lieme/Hörstmar/Leese begann gut für unser Team. Andre Saupe gelang das 1:0 für den RSV. In der Folge machte man aber zu viele Fehler in der Defensive, die der Gegner zu 3 Toren nutzen konnte. Kurz vor Ende gelang noch der Anschlusstreffer durch Carl Begemann, doch an der Niederlage sollte dieser nichts mehr ändern.

Unkonzentriert begann man das dritte Spiel gegen Matorf. Erst nach einem Gegentreffer und einen Pfostenschuss für Matorf, wachte man auf und drehte das Spiel. Carl Begemann (3), Bennett Drauschke (2) und Lukas Will sorgten mit ihren Treffern für einen 6:2-Sieg.

Im letzten Spiel des Tages musste erst Torwart Michael Fott mit einem Distanztreffer den Knoten platzen lassen. Danach konnte man sich weitere Chancen erspielen und Andre Saupe (2) und Carl Begemann sorgten mit ihren Treffern für einen 4:0-Sieg.

Es war ein guter erster Spieltag unseres Teams. Es wurde diszipliniert gespielt und tolle Tore herausgespielt. Mit drei Siegen nach dem ersten Spieltag liegt man damit auf dem zweiten Platz in der Tabelle und somit auf Kurs Endrundenteilnahme. Am kommenden Samstag, 11.02.2017, könnte man beim zweiten Spieltag in Barntrup den Endrundeneinzug klarmachen. Es geht nochmal gegen die gleichen vier Gegner. Die beiden besten Teams dürfen am 05.03.2017 an der Endrunde der Hallenkreismeisterschaften teilnehmen.

 

Im Anschluss an die D1 durfte die D2 aufs Parkett. Und auch die D2 spielte einen guten Spieltag. Im ersten Spiel verlor man gegen Dörentrup nur unglücklich 3:4, nachdem das Spiel mehrere Führungswechsel erlebte. Leider sollten in diesem Spiel die Tore von Paul Plöger (2) und Sandro Altekrüger nicht ausreichen.

Im zweiten Spiel gegen Lieme/Hörstmar/Leese war es Daniel Janzen, dem zwei Kopfballtreffer (!!!) gelangen und unser Team zum Sieg führte. Zwei weitere Treffer von Paul Plöger und einer von Sandro Altekrüger führten am Ende zu einem 5:2-Sieg.

Im folgenden Spiel gegen Donop/Voßheide (die als D1-Mannschaft antraten) war man, wie alle Mannschaften, vollkommen chancenlos und musste eine 1:9-Klatsche einstecken. Noah Funk gelang hier der Ehrentreffer.

Aber von diesem Spiel wollte man sich nicht unterkriegen lassen und im letzten Spiel gegen Almena/LaSi nochmal ein gutes Spiel zeigen. Und dies gelang. Mit einem sicheren Rückhalt im Tor (Titus Tannhäuser zeigte mehrere tolle Paraden) gelang ein 4:1-Sieg. Torschütze aller vier Treffer war Sandro Altekrüger.

Insgesamt war es eine ordentliche Leistung unser D2, die ebenfalls nach dem ersten Spieltag auf dem zweiten Platz liegt. An Donop/Voßheide kam einfach keiner ran. Aber gegen die anderen Teams wurden gute Leistungen gezeigt. Auch für die D2 findet am kommenden Samstag der zweite Spieltag in Barntrup statt.

 

Außerdem spielen am kommenden Samtag die Mini-Kicker ihren dritten und letzten Spieltag in Barntrup.

 

Am Sonntag, den 12.02.2017, folgen dann wieder zwei eigene Hallenturniere. Zwei mal 10 Mannschaften spielen die Turniersieger aus. Den Beginn machen ab 9 Uhr unsere C-Junioren, die mit zwei Teams vertreten sind. Als Gegner in der Gruppe 1 warten der TSV Klein Berkel, SVE Jerxen-Orbke, JSG Deister-Süntel-United und JSG Samtgemeinde Niedernwöhren/Enzen. In der Gruppe 2 spielen neben einem RSV-Teams, die JSG Dörentrup, SSG Halvestorf/Herkendorf, JSG Lohe/Bad Oeynhausen und JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle.

Spielplan Hallenturnier RSV Barntrup C-Junioren 12.02.2017

Ab 13:30 Uhr folgt das E1-Junioren-Turnier. Unsere E1 bekommt es in der ersten Gruppe mit dem TuS 08 Brakelsiek, JSG Halvestorf, TuS Ahmsen und SV Gadderbaum zu tun. In der zweiten Gruppe spielen der TuS Brake, SG Hameln 74, TuS RW Grastrup-Retzen, SVE Jerxen-Orbke und TuS Minderheide.

Spielplan Hallenturnier RSV Barntrup E1-Junioren 12.02.2017

An beiden Tagen ist wieder bestens für das leibliche Wohl in der Holstenkamphalle gesorgt und den Zuschauern wird spannender Jugendfußball geboten.

 

D-Jgd holt fünften Platz in Klein Berkel

D-Jgd holt fünften Platz in Klein Berkel

Am 15.01.2017 nahm unsere D-Jugend an einem Turnier des TB Hilligsfeld in Klein Berkel teil. 8 Mannschaften spielten zunächst in zwei Vierergruppen. Unsere Gegner in der Gruppe waren TB Hilligsfeld 2, TSV Klein Berkel und BW Salzhemmendorf. Gegner, auf die man sonst nie trifft, da sie alle aus dem Hameln-Pyrmonter Kreis kommen. Aber um so interessanter ist es ja auch mal gegen andere Gegner zu spielen.

Im ersten Spiel gegen Hilligsfeld 2 war man leider noch gedanklich auf dem Hinweg und nicht in der Halle. Im Spiel hatte man eigentlich das Gefühl, dass man nicht unbedingt schlechter als der Gegner war, aber diesem schenkte man förmlich Tor um Tor; ohne, dass dieser etwas dafür tun musste. Unerklärliche Aussetzer führten zu einer 0:5-Niederlage.

Diese unterirdische Leistung wurmte natürlich auch die Spieler selbst und man wollte in den folgenden Spielen zeigen, dass man es auch besser konnte. Im zweiten Spiel ging es gegen Klein Berkel. Ungewohnt war in diesem Spiel für unsere Spieler, dass der gegnerische Torwart versuchte mitzuspielen (ein Verhalten, welches man im D-Jugendbereich eigentlich nur selten sieht). Dadurch hatte Klein Berkel zwar optische Feldvorteil, aber diesmal sollte man dem Gegner nicht so einfach die Tore schenken. Im Gegenteil! Unser Team in Führung brachte Felix Fröbrich nachdem er schneller als sein Gegenspieler war und eiskalt versenkte. Kurz darauf jedoch der Ausgleich für Klein Berkel. Aber erneut ging unser Team in Front. Bennett Drauschke drückte den Ball über die Linie nachdem ein gegnerischer Verteidiger zunächst noch auf der Linie retten konnte. Und kurz darauf war es Ronny Jirschik, der zum 3:1 erhöhte. Auch, wenn man kurz vor Schluss noch den Anschlusstreffer kassierte, stand am Ende der erste Sieg des Tages fest.

Im dritten Gruppenspiel ging es gegen Salzhemmendorf. Diese hatten bislang ihre beide Spiele gegen Hilligsfeld 2 und Klein Berkel gewonnen und waren somit Favorit. Sie waren auch im Spiel gegen uns überlegen, aber wir machten es ihnen äußerst schwierig. Geschickt wurde verteidigt und kaum eine Torchance zugelassen. Aber drei Minuten vor Ende fiel es dann doch; das Tor für Salzhemmendorf. Kurz vor Spielende gab es noch einen weiteren Gegentreffer. Aber egal. Man hatte trotz der Niederlage gegen eine starken Gegner (späterer Finalist) ein gutes Spiel gemacht.

Mit drei Punkten stand man dann auf dem dritten Gruppenplatz und spielte noch das Spiel um Platz 5 gegen den anderen Gruppendritten. Entscheidend für das Verfehlen des Halbfinals war vor allem das erste Spiel gegen Hilligsfeld 2, welches nicht verloren werden musste. Dass zeigt auch, dass diese gegen Klein Berkel nur unentschieden spielten und mit 4 Punkten Gruppenzweiter wurden. Aber schön zu sehen, war, dass man sich von Spiel zu Spiel steigerte und die Vorgaben der Trainer immer besser umsetzte.

Im Spiel um Platz 5 ging es gegen die erste Mannschaft des Gastgebers TB Hilligsfeld. Und es wurde wieder die Leistung gesteigert. Gegen einen guten Gegner wurde wieder geschickt verteidigt und diesem nur wenige Chancen erlaubt. Aber auch Hilligsfeld stand hinten gut und ließ nur wenige Chancen zu. Somit stand es sehr lange 0:0 und alles deutete auf ein Neunmeterschießen hin. Sieben Sekunden vor Schluss (Die Zeit wurde in der letzten Spielminute bei Unterbrechung gestoppt.) hatte Hilligsfeld einen Einkick in unserer Spielhälfte. Der Spieler wollte seinen Torwart anspielen, doch dieses hatte Felix Fröbrich gerochen; er eroberte den Ball dribbelte am Torwart vorbei und schob zum Siegtreffer ein. Und das buchstäblich in letzter Sekunde. Die Uhr zeigte nach dem Torerfolg noch genau eine Sekunde Spielzeit an. Die Freunde über diesen Treffer war bei den Spielern, Trainern und mitgereisten Eltern riesengroß. Man hatte sich für eine Leistungssteigerung von Spiel zu Spiel mit einem Erfolgserlebnis zum Abschluss belohnt.

Nach einem schlechten Spiel zu Beginn, zeigte man, dass man sich im ersten Spiel deutlich unter Wert verkauft hatte und machte in Anschluss drei gute Spiele, die am Ende mit einem Ball für den fünften Platz belohnt wurden. Insgesamt war es für unser Team ein schönes Turnier, das gut vom TB Hilligsfeld organisiert war.

Für den RSV an diesem Tag im Einsatz waren: Titus Tannhäuser, Joris Jüngling, Kai Deppe, Teo Töws, Noah Funk, Bennett Drauschke, Felix Fröbrich und Ronny Jirschik.

Ergebnisse D-Junioren 15.01.2017

 

Am kommenden Samstag geht es für die G- und F-Junioren weiter mit ihren Spielen der Hallenkreismeisterschaften. Für beide F-Junioren-Teams stellt der zweite Spieltag auch den letzen Spieltag dar. Die G-Junioren bestreiten ihren zweiten von insgesamt drei Spieltagen. Ab 09:30 Uhr läuft für die F-Junioren der Ball in der Dörentruper Mehrzweckhalle. Die G-Junioren folgen ab 14:30 Uhr.

F1-Jgd 21.01.2017

F2-Jgd 21.01.2017

G-Jgd 21.01.2017

 

Die Hallensaison beginnt

Am kommenden Wochenende geht’s endlich los. Die Hallensaison für die Jugendteams startet. In der Barntruper Holstenkamphalle ist für die beiden kommenden Wochenende Budenzauber angesagt. An den beiden Samstagen (3. und 10.12.2016) finden Spielrunden der Hallenkreismeisterschaften statt. Für die Sonntage (4. und 11.12.2016) hat die Jugendabteilung des RSV für Hallenturniere eingeladen, welche mit vielen Teams aus den verschiedensten Nachbarkreisen sehr interessanten Fußball versprechen. Hier gibt es alles im Überblick:

Samstag, 03.12.2016
F1-Junioren
f1-03-12-2016

F2-Junioren
f2-03-12-2016

G-Junioren
g-03-12-2016

 

Sonntag, 04.12.2016
Ab 9 Uhr findet ein B-Juniorinnen-Turnier mit 7 Mannschaften statt. Insgesamt sind hier Vereine aus fünf verschiedenen Fußballkreisen vertreten. Neben drei Teams aus dem Kreis Lemgo (RSV Barntrup, JSG Alverdissen/Extertal und TSV Oerlinghausen), sind auch die Kreise Detmold (BSV Müssen), Hameln-Pyrmont (FC Preußen Hameln 07), Schaumburg (SG BRW Deckbergen-Schaumburg) und Minden (SV Kutenhausen/Todtenhausen) vertreten.
Gespielt wird im Modus Jeder-gegen-Jeden. Hier gibt es den Spielplan.

Anschließend geht es ab 13:30 Uhr mit einem Turnier für E2-Junioren-Teams weiter. Auch bei diesem Turnier sind Vereine aus fünf verschieden Fußballkreisen vertreten. Zu drei Teams aus dem Kreis Lemgo (RSV Barntrup, TuS RW Grastrup-Retzen und TSG Holzhausen/Sylbach) gesellen sich je zwei Teams aus den Kreisen Detmold (TuS Eichholz-Remmighausen und SV Diestelbruch-Mosebeck), Minden (TuS Minderheide und JSG Am Wiehen), Bielefeld (TuS 08 Senne und TSV Amshausen) sowie mit dem SV 21 Steinheim ein Team aus dem Kreis Höxter.
Gespielt wird bei diesem Turnier in zwei Fünfergruppen. Hier gibt es den Spielplan.

 

Samstag, 10.12.2016
E1-Junioren
e1-10-12-2016

E2-Junioren
e2-10-12-2016

 

Die B-Juniorinnen des RSV treten gleichzeitig bei Ihren Hallenkreismeisterschaftsspielen in Hohenhausen an.
b-juniorinnen-10-12-2016

 

Sonntag 11.12.2016
Am zweiten Hallenturnier-Sonntag stehen wieder zwei Turniere an. Bei beiden Turnieren nehmen 10 Mannschaften teil; jeweils wird in zwei Fünfergruppen gespielt. Bei beiden Turnieren sind ebenfalls Vereine aus fünf verschiedenen Fußballkreisen vertreten.

Um 9 Uhr startet das Turnier für D2-Junioren mit folgenden Teams:
RSV Barntrup, FC Oberes Extertal 3, TBV Lemgo, FC Oberes Extertal 2, FC Donop/Voßheide (alle Kreis Lemgo), SV Diestelbruch-Mosebeck, JSG Augustdorf-Hörste (beide Kreis Detmold), TuS 08 Senne (Kreis Bielefeld), SC Rinteln (Kreis Schaumburg), FC Lübbecke (Kreis Lübbecke)
Spielplan

Beim Turnier für F2-Junioren sind folgende Teams ab 13:30 Uhr am Start:
RSV Barntrup, FC Donop/Voßheide, JSG Dörentrup (alle Kreis Lemgo), JSG Augustdorf-Hörste, TSV Leopoldstal (beide Kreis Detmold), VfL Bückeburg, TuS Niedernwöhren (beide Kreis Schaumburg), VfL Schildesche, SV Gadderbaum (beide Kreis Bielefeld), VfB Hemeringen (Kreis Hameln-Pyrmont)
Spielplan

An allen Tagen wird auch wieder umfangreich für das leibliche Wohl gesorgt sein, sodass bei den kalten Außentemperaturen im Warmen die Fußballspiele genossen werden können.

 

3. Spieltag der Minis: Erst Lehrgeld – Zum Abschluss ein Sieg

3. Spieltag der Minis: Erst Lehrgeld – Zum Abschluss ein Sieg
Der letzte Spieltag der Hinserie fand in Kirchheide statt. Personell hatten wir einen Engpass – aus verschiedenen Gründen standen nur 7 Jungs zur Verfügung. Da auch der etatmäßige Torwart keine Zeit hatte, ging das erste Mal Pascal Jirschik ins Tor. Premiere im Team feierten Moritz Heuer und Phillip Jaeckel.
Das erste Spiel wurde gegen TuS Brake bestritten. Die beiden Abwehrreihen machten es den Stürmern sehr schwer und es gab kein Durchkommen. Leider war ein Spieler von Brake dann doch entwischt und erzielte mit der ersten Torchance des Spiels das 1:0. Da sowohl unsere wie auch die Abwehrreihe des Gegners defensiv weiterhin nichts zuließen, blieb es bei der knappen Niederlage.
Das nächste Spiel verloren wir gegen FCO Extertal mit 4:1. Aber keinerlei Vorwurf an die Jungs, spielte beim Gegner doch ein Spieler namens Jannik Ziereis mit. „Der Junge ist fußballerisch ja schon 3 Stufen weiter wie unsere Jungs“, wunderte sich Betreuer Thomas DiMario. Klasse was dieser Junge schon mit dem Ball kann. Trotzdem konnten wir das Spiel lange offen halten. Extertal führte nach zwei Toren schnell mit 2:0. Nach dem Anschlusstreffer von Simon, spielten wir gut mit und hätten uns beinahe mit dem Ausgleich belohnt. In der letzten Minute fingen wir uns noch 2 Tore, so dass es am Ende 4:1 für den Gegner hieß.
Im Vorfeld der Partie gegen unseren Nachbarn JSG Spork/Humfeld/Bega/Schwelentrup haben wir uns noch einmal eingeschworen und wollten dieses Spiel gewinnen. Die Begrüßung wurde aus voller Kehle gesungen wie man es sonst nur von südamerikanischen Nationalmannschaften kennt. Das Spiel konnte dem allerdings leider nicht angepasst werden. Schnell lagen wir wieder in Rückstand, den wiederum Simon ausgleichen konnte. Im Anschluss fehlte uns aber der entscheidende Biss um wirklich vor das Tor des Gegners zu kommen. Das machte der Gegner besser und gewann das Spiel verdient mit 3:1.
So wollte man sich aus dem Turnier natürlich nicht verabschieden. Gegen den Gastgeber aus Kirchheide sollte auch alles anders werden. Defensiv hervorragend wurde nur eine Torchance zugelassen, die auch prompt genutzt wurde. Der Torschütze vom Dienst – Simon – war es dann, der uns mit 2 Toren auf die Siegerstraße brachte. Klasse, wie er sich vor dem Tor des Gegners verhält und den Torhütern regelmäßig keine Chance lässt. Anschließend hätte beinahe Leandro noch sein erstes Tor erzielt. Seinen Klasseschuss konnte der Torwart jedoch glänzend parieren. Da auf der anderen Seite die Defensive sehr gut stand, passierte nichts mehr und wir gewannen das Spiel mit 2:1.
Insgesamt eine schöne Veranstaltung. Die Jungs haben alles gegeben und freuten sich anschließend noch über eine Medaille. Dieser Spieltag war für die Minikicker der Letzte in diesem Jahr unter freiem Himmel. Das Training findet weiterhin donnerstags von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr im Waldstadion Barntrup statt.
Neuzugänge sind jederzeit herzlich willkommen.
Das Bild zeigt von links Moritz Heuer, Pascal Jirschik, Phillip Jaeckel, Fynn Gelhaus, Simon Mathies, Loris DiMario und Leandro Schwarze

Jugendspielberichte

Jugendspielberichte

G-Junioren (Artikelfoto)

5 Tore – Simon Matthies erfolgreichster Torschütze im Turnier

 

Zum zweiten Spieltag der Minikicker-Runde standen am Samstag Vergleiche gegen die Teams von der JSG Spork/Humfeld/Bega/Schwelentrup, VfB Matorf und FCO Extertal an. Die Mannschaft vom FC Unteres Kalletal erschien nicht zum Turnier, daher standen lediglich 3 Partien an. Kurzfristig musste sich Moritz Heuer krank abmelden, auf diesem Wege gute Besserung. Begrüßen konnten wir zu seinem ersten Spiel Leeonel Hepner und Nathan Bienmüller.

 

Im ersten Spiel gegen die Gastgeber von der JSG Spork/Humfeld/Bega/Schwelentrup spielten wir erst gut mit. Im Laufe des Spiels drängte uns der Gegner jedoch immer mehr in unsere Hälfte und das Spiel ging mit 0:3 verloren.

 

Die Niederlage steckten die Jungs sehr gut weg und zeigten ein Klassespiel gegen FCO Extertal. Simon Matthies brachte uns mit einem platzierten Schuss ins kurze Eck in Führung. Keine Zeigerumdrehung später mussten wir dann aber nach einem abgefälschten Schuss den Ausgleich hinnehmen. Die Jungs spielten aber immer wieder nach vorne und der Führungstreffer war nur eine Frage der Zeit. Lange Zeit fanden wir nicht die Lücke durch die vielbeinige Abwehr des Gegners. Doch 3 Minuten vor Schluss stand erneut Simon nach einem schnell ausgeführten Einwurf von Fynn Gelhaus frei vor dem gegnerischen Torwart und schob zum umjubelten 2:1-Siegtreffer ein. Kurz darauf war Schluss und wir konnten uns über den ersten Sieg in der Minikickerserie freuen.

 

Zum Abschluss des Spieltages stand noch der Vergleich mit dem VfB Matorf an. Das Spiel sollte das torreichste Spiel des Turniers werden. Nachdem wiederum Simon die 1:0-Führung besorgte, konnte die Führung nicht lange gehalten werden. Aus dem Gewühl heraus vollstreckte ein Matorfer Spieler zum Ausgleich. Nach einer Balleroberung auf Höhe der Mittellinie schnappte sich Pascal Jirschick den Ball, dribbelte auf den Torwart zu und erzielte das 2:1. Die Matorfer versuchten alles und spielten nach vorne. Das Spiel ging hin und her. Leider mussten wir den 2:2 Ausgleich nach einem unhaltbaren Distanzschuss hinnehmen. Spätestens jetzt avancierte Simon zum Matchwinner. Erst erzielte er mit einem platzierten Schuss den 3:2-Führungstreffer, um kurz vor Ende mit dem 4:2 endgültig den Deckel auf die Partie zu machen.

 

Den Fairplay-Preis sicherte sich dann noch Nathan Bienmüller, der sowohl die Tore der eigenen Mannschaft wie auch die des Gegners bejubelte.

 

Ein toller Spieltag für unsere Minis. 2 Siege aus 3 Partien mit der jungen Mannschaft sind hervorragend und lassen mit Vorfreude auf den nächsten Spieltag am kommenden Samstag (01.10. um 10:30 Uhr) in Kirchheide blicken.

g-jgd-01-10-2016

Das Foto zeigt von links Nathan Bienmüller, Pascal Jirschik, Leeonel Hepner, Simon Matthies, Leandro Schwarze, Fynn Gelhaus und Torwart Eden Wiebe.

 

E-Junioren

Sa. 24.09.2016
e-jgd-24-09-2016
e-jgd-aufstellung-24-09-2016

 

 

C-Junioren

Mi. 21.09.2016
c-jgd-21-09-2016
c-jgd-aufstellung-21-09-2016
Torschütze: Gerrit Falk (2)

Sa. 24.09.2016
c-jgd-24-09-2016
c-jgd-aufstellung-24-09-2016
Torschütze: Gerrit Falk

 

B-Juniorinnen

Sa. 24.09.2016
b-juniorinnen-24-09-2016
b-juniorinnen-aufstellung-24-09-2016

 

A-Junioren

Fr. 23.09.2016
a-jgd-23-09-2016
a-jgd-aufstellung-23-09-2016
Torschütze: Moritz Krügel

 

Hier die kommenden Spiele im Überblick:

jgd-28-09-2016-02-10-2016

 

Jugendspielberichte

E-Junioren
e-jgd-17-09-2016
e-jgd-aufstellung-17-09-2016
Tore: Vincent Weis (2), Luan Wiebe

 

D-Junioren

Di. 20.09.2016

d-jgd-20-09-2016

In dem Nachholspiel von Samstag konnte sich unser Team mit 9:3 gegen Kirchheide durchsetzen. Die 1:0-Führung durch Sandro Altekrüger, glich Kirchheide noch aus. Doch mit einem Doppelschlag durch Tore von Sandro Altekrüger und Teo Töws konnte man zur Halbzeit mit 3:1 in Führung gehen.

In der zweiten Hälfte kam Kirchheide nur die ersten fünf Minuten gefährlich vor unser Tor und verkürzte auf 3:2. Nach dem 4:2 spielte man sich in einen Rausch und konnte noch mehrere Tore nachlegen und gewann am Ende mit 9:3. In der zweiten Halbzeit zeichneten sich Paul Plöger (3), Sandro Altekrüger, Felix Fröbrich und Joris Jüngling als Torschützen aus.

Am Stadtfestwochenende ist für die D-Jugend spielfrei und man muss somit erst am 01. Oktober wieder ran.

 

C-Junioren

Sa. 17.09.2016
c-jgd-17-09-2016
c-jgd-aufstellung-17-09-2016

Keine Luft in Halbzeit zwei….

Am Samstag, den 17.09.2016, bestritt unsere C-Jugend das nächste Meisterschaftsspiel gegen die Spielgemeinschaft Aspe/Retzen. Relativ schnell zeichnete sich ab, dass der Tabellenführer viel Druck auf unsere Defensive ausübte.

Nur wenige Entlastungsangriffe sorgten für Gefahr. So fiel in der ersten Minute schon nach einer Ecke das 0:1 gegen unsere Mannschaft. Nach zwei starken Kombinationen schraubte der Gegner das Ergebnis auf 0:3. Mit etwas Glück könnte es zu diesem Zeitpunkt auch 3:3 stehen. Dennoch ging der Spielstand so in Ordnung. Für die zweite Halbzeit, hatten wir uns viel vorgenommen. Wir wollten abwartend spielen und dem Gegner möglichst viel Platz rauben. Einer unserer Sechser war in diesem Spiel etwas zu Offensiv ausgerichtet. Er fehlte dadurch im Mittelfeld und bot dem Gegner reichlich Platz; zudem rückte unsere Defensive nur sperrlich aus der eigenen Hälfte raus, sodass Aspe/Retzen viel Platz zum spielen hatte.

Nach den nächsten beiden Gegentoren gingen die Köpfe der Jungs nach unten. Es passte nix mehr zusammen und wir bekamen die Gegentore im Minutentakt. Selbst die defensive Ausrichtung ab dem 0:5 brachte nix. Der Gegner schenkte uns weitere 8 Gegentore ein. Wir konnten uns nicht mal beschweren.

Das einzig Positive in der zweiten Hälfte war der Anschlusstreffer zum 10:1 durch Gerrit Falk. Das war allerdings nur noch reine Ergebniskorrektur.

Am morgigen Mittwoch, den 21.09.2016, spielen unsere Jungs beim SC Bad Salzuflen 1. Anstoß ist um 18:30 Uhr. Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns freuen, um das weiterkommen im Pokal perfekt zu machen.

Am kommenden Samstag, den 24.09.2016, spielt unsere C- Jugend dann zu Hause um 11 Uhr gegen den TuS Brake 1. Dieses Spiel wird fast richtungsentscheidend sein, da nach den Herbstferien in neue Gruppen eingeteilt wird. Die Einteilung entscheidet sich nach der Platzierung nach dem 5. Spieltag.

 

B-Junioren

Do. 15.09.2016
b-jgd-15-09-2016
b-jgd-aufstellung-15-09-2016

 

Sa. 17.09.2016

b-jgd-17-09-2016
b-jgd-aufstellung-17-09-2016Tore: Luca Laubach, Lennart Berges, Nico Tanaphom Woznikowski

 

B-Juniorinnen

Sa. 17.09.2016
b-juniorinnen-17-09-2016
b-juniorinnen-aufstellung-17-09-2016
Torschützin: 2 x Feenja Gronemeier

 

A-Junioren

So. 18.09.2016
a-jgd-18-09-2016
a-jgd-aufstellung-18-09-2016

Torschützen: Luis Klingenberg und Moritz Krügel

 

Hier die kommenden Spiele im Überblick:

jgd-21u23-09-2016

Die Mini-Kicker spielen am Samstag ihren zweiten Spieltag in Humfeld.
g-jgd-24-09-2016

jgd-24-09-2016

 

Jugendspielberichte

Jugendspielberichte

G-Junioren (Artikelfoto)

Sa. 10.09.2016
Der erste Spieltag unserer Jüngsten! Eden mit tollen Paraden!

Am letzten Samstag hat in Laßbruch der erste Spieltag der Minis stattgefunden. Mit 8 Spielern reisten wir zum ersten Spiel der neuformierten und verjüngten Mannschaft an den schiefen Brink. Die Mannschaft des FCO Extertal musste leider kurzfristig absagen, so dass nur 3 Spiele für uns anstanden.
Im ersten Spiel trafen wir auf die JSG Almena/LaSi. Hier musste etwas Lehrgeld bezahlt werden. Das Spiel endete 0:3. Beim nächsten Spiel war schon eine klare Steigerung vorhanden. Allerdings endete das Spiel gegen Ba/Lü/Ta/We mit 0:1. Im letzten Spiel führten wir lange durch das Tor von Fynn Gelhaus mit 1:0. Weitere Chancen schlossen sich an, die allerdings allesamt vergeben wurden. Leider mussten die Jungs dann eine Fußballweisheit erfahren – „Wenn du vorne die Dinger nicht machst, rächt es sich zum Schluss“. Eine halbe Minute vor Schluss glich der Gegner FC Unteres Kalletal noch aus. Änderte aber natürlich nichts an der guten Vorstellung unserer jüngsten Fußballspieler im Verein.
Ein Sonderlob bekam dann noch Torwart Eden, der mit einigen tollen Paraden seine Mannschaft vor weiteren Gegentoren bewahrte.
Die Betreuer Thomas DiMario und Henning Gelhaus freuten sich mit dem mitgereisten Anhang über den gelungenen Auftakt der Spielrunde. So kann es gerne weitergehen. Der nächste Spieltag findet am 24.09. in Humfeld (ab 10:30 Uhr) statt.

 

F-Junioren

Sa. 10.09.2016
f-jgd-10-09-2016

 

Da es von Seiten des Kreises nicht erwünscht ist, dass die Spielergebnisse auf Internetseiten veröffentlicht werden, gibt es hier keinen Spielbericht und Ergebnis von der F-Jugend.

 

E-Junioren

Sa. 03.09.2016
e-jgd-03-09-2016

Mi. 07.09.2016
e-jgd-07-09-2016

Dramatische Spiele – Spannung und Enttäuschung

Punktspiel gegen Grastrup-Retzen 1: Endstand 2:2

In unserem ersten Punktspiel in der B-Liga trafen wir gleich auf die starke Mannschaft aus Retzen. Die ersten Halbzeit gestaltete sich sehr ausgeglichen und zur Halbzeit stand es 1:1. In der 2. Halbzeit waren wir aber stark überlegen und erzielten das 2:1. Doch das 3:1 wollte einfach nicht fallen. Latte- und Pfostenschüsse verhinderten es.
Es lief die letzte Spielminute – und eine Unaufmerksamkeit in der Abwehrreihe führte dann zum 2:2. Es lief die allerletze Spielsekunde und das Spiel wurde gar nicht mehr angepfiffen.
Es spielten gegen Retzen:
Conner Melcher  –  Franz Schulz  –  Linus Winter  –  Tylor Brozio – Clas Pachowsky  –  Felix Wiegrebe  –  Noah Kind  – Louis Dietel –  Paul Begemann  – Ben Mathies  – Nils Kuhlemann

Pokalspiel gegen TUS Ahmsen: Endstand  5:6 nV und 11m

Dieses Spiel wird noch lange die Beteiligten und die Zuschauer und Eltern beschäftigen. Spannung bis zur letzten Sekunde! Mit Ahmsen kam ein sehr starker Gegner zu uns. Freundschaftlich und fair war der Umgang miteinander. Wir lagen nach nicht einmal 10 Minuten 0:3 zurück. Die neu zusammengesetzte Mannschaft fand noch nicht zusammen. Doch wir kämpfen und erzielten das 1:3 und vor der Halbzeit sogar noch das 2:3.
In der 2. Halbzeit waren wir drückend überlegen und erzielten auch verdient das 3:3. Was für eine hervorragende Moral  in der Mannschaft. Kampf pur! Die Ahmsener blieben aber ständig – durch ihre pfeilschnellen Stürmer – gefährlich und gingen leider erneut in Führung 4:3. Doch auch da gaben wir nicht auf und erzielten das 4:4. Dies war der Endstand in der regulären Spielzeit.
Es wurde Verlängerung gespielt wo leider – in diesem Spiel 3x – der Pfosten und die Latte unsere Führung verhinderten. So kam es zum 8m – Schießen, welches wir dann sehr unglücklich verloren.

Ich hoffe, das wir die nächsten Spiele ein wenig mehr Glück haben. Die Mannschaft hat in beiden Spielen hervorragend gekämpft und insgesamt 5 x Aluminium getroffen.
Es spielten gegen Ahmsen:
Luca Trompeter  –  Franz Schulz  –  Linus Winter  –  Tylor Brozio – Luan Wiebe  –  Noah Kind  – Vincent Weis  –  Louis Dietel – Nils Kuhlemann  –  Dominik Töws  –  Nevio Köller

Sa. 10.09.2016
e-jgd-10-09-2016

Bericht folgt

Am heutigen Mittwoch hat die E-Jugend ein Freundschaftsspiel bestritten.
e-jgd-14-09-2016

 

D-Junioren

Di. 06.09.2016
d-jgd-06-09-2016

Sa. 10.09.2016
d-jgd-10-09-2016

In beiden Spielen konnte unsere D-Jgd gegen starke Gegner keine Tore schießen und musste klare Niederlagen hinnehmen. Dabei machte man es den Gegnern unnötig einfach zum Torerfolg zu kommen, indem man in der Defensive einige Fehler beging. Im Pokalspiel gegen Bexterhagen lag man zur Halbzeit mit 0:2 zurück und konnte nach dem dritten Gegentreffer kurz nach der Halbzeit dem Gegner nichts mehr entgegen setzen.
In Entrup spielte man eine bessere zweite Hälfte nach 0:3-Pausenrückstand, konnte sich aber nicht mit einem Tor belohnen.

 

C-Junioren

Mo. 12.09.2016
c-jgd-12-09-2016

c-jgd-aufstellung-12-09-2016

Zwei Mal fünf gute Minuten pro Halbzeit reichten aus, um zweimal 3 Tore zu schießen und so das Spiel für sich zu entscheiden. Die meiste Spielzeit tat man sich gegen den Gegner unnötig schwer, da man wenig den Ball laufen ließ und sich so in vielen Zweikämpfe aufreiben musste. Am Ende aber ein nie gefährdeter Sieg.
Torschützen: Gerrit Falk (2), John Schoon (2), Noah Klingenberg, Constantin Economu

 

B-Junioren

Sa. 10.09.2016
b-jgd-10-09-2016

b-jgd-aufstellung-10-09-2016

Das zweite Saisonspiel endet mit einem deutlichen Sieg für unsere Mannschaft. 10:1 hieß es am Ende, zur Halbzeit stand es 5:0.
Gegen das Team vom FC Oberes Extertal ging es mit 9 Spielern auf den Platz. Schon in der Vergangenheit haben wir uns schwer getan, diese Umstellung reibungslos zu realisieren. Auch Samstag dauerte es einige Minuten, bis das Spiel endlich flüssig lief. Bis dahin hatte FCO schon zwei gute Chancen und Robin Dik in unserem Tor musste seine Klasse zeigen.
Als dann das 1:0 durch Edwin Lippert fiel, ging es anschließend deutlich leichter. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit wurde das Ergebnis beruhigend nach oben gebracht.
In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Wir mit vielen Chancen und FCO deutlich unterlegen. Am Ende steht ein auch in der Höhe verdienter 10:1 Erfolg durch die Treffer von Marvin Möller (3), Tim Jokers (2), Klaas Lübeck (2), Luca Laubach, Edwin Lippert und Felix Spielker.

Am Donnerstag folgt die erste Pokalrunde in Hohenhausen.

b-jgd-15-09-2016

 

A-Junioren

So. 11.09.2016
a-jgd-11-09-2016

a-jgd-aufstellung-11-09-2016

Torschützen: Tobias Greimeier (2), Lukas Hein, Kevin Tschernjawskij

 

Jugendspiele im Überblick

Am Wochenende steht für fast alle Jugendteams der zweite Spieltag an. Für die G-Junioren ist es die erste Spielrunde der Saison. Im Barntruper Waldstadion gibt es am Samstag um 12:30 Uhr ein Heimspiel.

G-Junioren

g-jgd-10-09-2016

jgd-10u11u12-09-2016

 

 

Impressionen von Jugendsaisonabschluss

Impressionen von Jugendsaisonabschluss

Am 2. Juli haben die G-, F-, und E-Jugend zum Abschluss der Saison 2015/2016 gemeinsam den Abend und die Nacht auf dem Sportplatz verbracht.

Hier ein paar Bilder:

Saisonabschluss

Bild 1 von 40

Jugendberichte der Hallenkreismeisterschaftsendrunde

Jugendberichte der Hallenkreismeisterschaftsendrunde

G-Junioren

Am letzten Sonntag reisten die G-Junioren des RSV zur Endrunde der Hallenkreismeisterschaften nach Hohenhausen.

Im Spiel Nr. 1 gegen die stärkste Truppe des Tages, den TuS Ahmsen, wurde nur 2:0 verloren. Alle anderen Teams haben deutlich mehr Tore kassiert. Im Spiel Nr. 2 gegen BHK Kalletal (Ausrichter des Turniers) mussten wir uns mit 4:1 geschlagen geben. Den Ehrentreffer erzielte Orlando. Im Spiel Nr. 3 gegen TuS Grastrup/Retzen konnte dann der ersten Punkt mit einem verdienten 1:1 eingefahren werden. Unser Torschütze war Simon. Das Spiel Nr. 4 gegen die TSG Holzhausen/Sylbach wurde unglücklich mit 1:0 verloren. Im letzten Spiel gegen TuS Bexterhagen wurde mit 2:0 verloren.

Insgesamt waren das eine Menge Spiele für unsere Jungs, nach denen diese ziemlich kaputt waren. Aber die Kids haben immer fleißig gekämpft und hatten ihren Spaß. Alles in Allem ein gelungener Vormittag und am Ende gab es noch für alle eine Medaille.

Als Spieler waren dabei: Eden Wiebe, Simon Matthies, Jason Janzen, Nils Beckmann, Jonas Deppe, Orlando Röhr, Loris Di Mario, Fynn Gelhaus, Pascal Jirschik und Leandro Schwarze

F-Junioren

F-JugendDas Team der F-Jugend: Ben Matthies, Domenik Töws, Felix Wiegrebe, Paul Begemann, Noah Kind, Vincent Weiß, Louis Dietel und Luca Trompeter

Am letzten Samstag eröffneten die F-Junioren die Endrunden der Hallenkreismeisterschaften. Leider konnte nicht an die bereits gezeigten Leistungen angeknüpft werden.

Im ersten Spiel gegen Oerlinghausen verlor man mit 1:2. Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Domenik Töws. In der Defensive war man unkonzentriert und machte es Oerlinghausen bei deren Toren sehr einfach.

Im zweiten Spiel gegen Lemgo sollte es eigentlich besser werden. Aber man ließ Lemgo ohne Probleme ein Tor nach dem anderen erzielen. Am Ende stand eine 0:5-Niederlage zu Buche. Gerade in diesem Spiel wurde deutlich, dass man einfach einen schlechten Tag erwischt hatte, schließlich hatte man in der Vorrunde noch gegen Lemgo gewonnen.

Im letzten Gruppenspiel gegen Grastrup-Retzen lag man schnell mit 3:0 zurück. Erst in den letzten fünf Minuten wurde man wach und konnte noch auf 2:3 durch Tore von Vincent Weiß und Ben Matthias verkürzen.

Damit war man zwar ausgeschieden, aber folgendes Zitat aus der Kabine zeigt, dass sich die Enttäuschung der Spieler in Grenzen hielt: „Ist doch gar nicht so schlimm, immerhin haben wir die Endrunde erreicht. “

Hier das Tor zum 1:1-Ausgleich gegen Oerlinghausen:

Hier das Tor zum 2:3 gegen Grastrup-Retzen:

 

 

D-Junioren (Artikelfoto)

D-Jugend holt sensationellen 3. Platz

D-Jugend Siegerehrung

Bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft in Hohenhausen spielten am Sonntag, den 28.02.2016, acht Mannschaften der D-Jugend das beste Team im Kreis aus. In zwei 4er-Gruppen standen sich der SV Werl-Aspe, TuS Lipperreihe, JSG Lieme/Hörstmar/Leese sowie der RSV Barntrup in der Gruppe 1 gegenüber; in der zweiten Gruppe spielten der TBV Lemgo, FCO Extertal, TuS Ahmsen und der TSV Oerlinghausen. In beiden Gruppen qualifizierten sich die besten zwei Mannschaften dann für das Halbfinale.

Im ersten Spiel traf der RSV Barntrup auf den TuS Lipperreihe. Nach 5 Minuten zeichnete sich eines ab, der RSV Barntrup hatte viel Ballbesitz aber traute sich nicht so recht zu schießen. Zwei Versuche von Noah Klingenberg wurden geblockt. Doch in der 6. Spielminute setzte sich Luca Dietel nach einem Doppelpass mit Carl Begemann durch und vollendete mit links zum 1:0. Der Torwart konnte den Ball erst spät sehen. Weiterhin bestimmte Barntrup das Geschehen und war sehr präsent in den Zweikämpfen und ließ dem Gegner keinen Platz. So war es Noah Klingenberg, der mit einem Schuss aus 9 Metern ins Tor traf und dem Keeper erneut keine Chance ließ. Aus einer Ecke traf der RSV Barntrup dann zum 3:0. Die Ecke wurde flach vorher gespielt, allerdings so hart, dass der Torwart dem Ball an den Arm bekam und ihn so ins eigene Tor lenkte. Danach spielten die Barntruper Jungs das Spiel locker runter und konnten sich feiern lassen.

Im zweiten Spiel trafen wir auf die JSG Lieme/Hörstmar/Leese. Erneut zeichnete sich ein hart umkämpftes Spiel ab. Auf beiden Seiten wurde um jeden Zentimeter Raumgewinn gefightet. Zwei mal standen Felix Plän und Daniel Funk alleine vorm Tor. Leider war das Glück nicht auf unserer Seite und der Ball wollte nicht rein. Aber auch der Gegner hatte Chancen, die von unseren starken Hintermannschaft um Keeper Michael Fott teils in letzter Sekunde vereitelt werden konnten. So endete das Spiel nach 12 Minuten 0:0. Ein Ergebnis, welches für uns den 4. Punkt bedeutete.

Im letzten Vorrundenspiel gegen den SV Werl-Aspe war bereits klar, dass man nicht mehr gewinnen musste um weiter zu kommen (da Lieme/Hörstmar/Leese nur drei Unentschieden holte). Aber das reichte uns nicht! Wir wollten Erster der Gruppe werden. Aber natürlich wollte das auch der Gegner und schob bereits nach etwa einer Minute flach unten links ein. Trotz des Rückstandes blieb unser Team cool und ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. Und dann kam die Wende, nach einem schönen Doppelpass schob Carl Begemann unten links ein und markierte den 1:1-Ausgleich. Ca. 4 Minuten vor Ende erzielte Felix Plän das 2:1 nachdem er rechts geschickt wurde und sehenswert an der Torhüterin vorbei ins Tor einschob. Nach einem langen Ball von Marvin „Martin“ Günther senkte sich dieser genau auf dem Kopf von Luca Dietel, der damit fast das 3:1 gemacht hätte. Leider waren wir einmal schläfrig in der Defensivbewegung und kassierten prompt den Ausgleich zum 2:2, der auch das Endergebnis darstellte. Damit hatte Werl-Aspe bei gleicher Punktzahl und gleicher Tordifferenz mehr Tore geschossen und stand somit in der Tabelle vor uns.

Gruppe 1 Gruppe 2
1. SV Werl-Aspe 5 7:4 1. TBV Lemgo 9 19:1
2. RSV Barntrup 5 5:2 2. FC Oberes Extertal 3 8:11
3. JSG Lieme/Hörstmar/Leese 3 2:2 3. TuS Ahmsen 3 4:11
4. TuS Lipperreihe 1 2:8 4. TSV Oerlinghausen 3 3:11

Somit standen die beiden Halbfinalpaarungen fest. Im ersten Spiel traf der SV Werl-Aspe auf den FC Oberes Extertal und im zweiten Spiel der TBV Lemgo auf den RSV Barntrup. Das erste Halbfinale war hart umkämpft und endete am Ende mit 2:1 für Werl-Aspe.

Im zweiten Halbfinale hat unser Team wacker gegen eine starke Bezirksliga-Mannschaft aus Lemgo dagegen gehalten. Lemgo bestimmte das Spiel, aber nach 6 Minuten stand es immer noch 0:0 und die Barntruper Jungs hatten immer wieder kleine Nadelstiche in der Offensive gesetzt, nur leider kein Glück beim Abschluss gehabt. Dann traf die Mannschaft vom TBV Lemgo zum 0:1 und konnte das gewohnte Spiel aufziehen, was ihnen etwas in die Karten spielte. So waren wir gezwungen, irgendwann hinten auf zu machen. Obwohl wir weiter mutig spielten, bekamen wir durch zwei Konter noch zwei Gegentore und musste uns so am Ende Lemgo mit 0:3 geschlagen geben.

So bestritten wir direkt im Anschluss noch das Spiel um Platz 3 gegen den FC Oberes Extertal, welches wir klar mit 7:0 für uns entscheiden konnten. Die Tore erzielten 3 mal Daniel Funk, 3 mal Noah Klingenberg sowie einmal Felix Plän. In diesem Spiel war deutlich zu merken, dass bei Extertal die Luft nach den intensiven Halbfinalspielen noch mehr raus war als bei unserem Team. Obwohl dies mit Sicherheit nicht unser bestes Turnierspiel war, gewann man dieses Spiel äußerst deutlich.

Am Ende stand damit für uns ein toller dritter Platz zu Buche. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung verdiente man sich diese gute Platzierung. Über die gezeigte Leistung bei dieser Endrunde kann jeder Spieler stolz sein. Jedenfalls sind wir, das ganze Trainerteam, stolz auf unsere Mannschaft. Vielen Dank auch an die Fans, die uns unterstützt haben.

Im Einsatz für den RSV waren: Michael Fott, Constanin Economu, Gerrit Falk, Marvin Günther, Daniel Funk, Noah Klingenberg, Felix Plän, Luca Dietel und Carl Begemann

Über das Finale (Werl-Aspe – Lemgo) musste leider unter negativen Gesichtspunkten in der LZ berichtet werden. Aber trotz dieses negativen Ereignisses, sollte man mal festhalten, dass bei diesem Turnier von den Teams wirklich guter Fußball geboten wurde. Und auch nicht alle Trainer haben sich daneben benommen. Das Fehlverhalten Weniger überschattet leider ein bischen die ansonsten tollen Leistungen aller Kinder, die es verdient gehabt hätten, dass mehr über ihre fußballerischen Leistungen berichtet wird.

 

RSV mit drei Jugendteams bei den Endrunden der Hallenkreismeisterschaften vertreten

Am kommenden Wochenende finden in Hohenhausen die Endrunden der Hallenkreismeisterschaften für die Jugendmannschaften von der G- bis zu den D-Junioren statt. Der RSV ist bei drei Turnieren vertreten. Alle Teams würden sich natürlich freuen, wenn viele Zuschauer den Weg in die Sporthalle am Schulzentrum in Hohenhausen (Weinkamp 14, 32689 Kalletal) finden und unsere Teams unterstützen.

F-Junioren

Am Samstagmorgen (27.02.2016) startet um 09:30 Uhr die Endrunde der F-Junioren. Unser Team bestreitet um 09:58 Uhr ihr erstes Spiel gegen den TSV Oerlinghausen. Des Weiteren stehen Spiele gegen den TBV Lemgo und den TuS RW Grastrup-Retzen an. Sollte man in dieser Vorrundengruppe einen der ersten beiden Plätze belegen, würden Halbfinal- und Finalspiele folgen.

Der erste Gegner stellt für unser Team bislang eine Unbekannte in dieser Saison da. Auf die beiden anderen Teams ist man bereits im Laufe der Hallensaison getroffen. Gegen Lemgo gab es in der Vorrunde auf dem Weg zur Qualifikation zur Endrunde eine Niederlage (0:2) und einen Sieg (5:1). Auf Grastrup-Retzen traf man bereits im Finale des eigenen Hallenturniers im Dezember letzten Jahres und unterlag knapp mit 1:3. Es ist auf jeden Fall mit engen und spannden Spielen zu rechnen, bei denen die Tagesform sehr entscheidend sein dürfte.

Spielplan Endrunde Hallenkreismeisterschaft F-Junioren

 

G-Junioren

Die Spiele der G-Junioren starten am Sonntagmorgen (28.02.2016) um 10 Uhr. Eine richtige „Endrunde“ stellt diese Spielrunde allerdings nicht dar, da bei den“Mini-Kickern“ nach den Regeln der Fair-Play-Liga gespielt und keine Ergebnisse geführt werden. Die Mannschaften zur „Endrunde“ wurden daher ausgelost und dieses Jahr hat es unser Team „erwischt“ und es darf dabei sein. Ein Turniersieger wird nicht ausgespielt.

Es stehen vier Spiele auf dem Plan gegen folgende Gegner:
TuS Ahmsen (10:12 Uhr)
BHK Kalletal (10:48 Uhr)
TuS RW Grastrup-Retzen (11:36 Uhr)
TuS Bexterhagen (12:36 Uhr)

Spielplan Endrunde Hallenkreismeisterschaft G-Junioren

 

D-Junioren

Die Endrunde der D-Junioren startet im Anschluss um 13:30 Uhr. Unser Team trifft in der Vorrundengruppe auf den TuS Lipperreihe, die JSG Lieme/Hörstmar/Leese und den SV Werl-Aspe. Der Modus ist der selbe wie bei den F-Junioren.

Alle Teams kennt man bereits aus der Feldsaison, als man auf diese getroffen ist. Gegen den TuS Lipperreihe (erster Gegner um 13:44 Uhr) spielte man 1:1. Auf die beiden anderen Teams traf man sowohl bereits in der Meisterschaft, als auch im Pokal. Gegen die JSG Lieme/Hörstmar/Leese gab es eine 1:3-Niederlage in der Meisterschaft und einen 1:0-Sieg im Pokal. Dem SV Werl-Aspe (bisher klarer Tabellenführer in der Feldsaison) musste man sich zweimal geschlagen geben (1:6, 1:4).

In der Halle ist aber bekanntlich alles möglich und es ist gegen alle Gegner mit engen Spielen zu rechnen. Auch hier wird vermutlich die Tagesform ein alles entscheidender Faktor sein.

Spielplan Endrunde Hallenkreismeisterschaft D-Junioren

 

Spielberichte des letzten Hallenkreismeisterschaftsspieltags

Spielberichte des letzten Hallenkreismeisterschaftsspieltags

Am Samstag, den 13.02.2016, durften nochmals die G- und F2-Junioren zu ihrem letzten Spieltag der Hallenkreismeisterschaften in der Barntruper Holstenkamphalle antreten.

G-Junioren (Artikelfoto)

3 mal Premiere

Fynn Gelhaus, Leandro Schwarze und Pascal Jirschik zogen erstmals das Trikot der roten Teufel an. Mit Thomas Di Mario, Henning Gelhaus und Heiko Röhr stand auch das neue Trainergespann an der Linie.

Spiel 1 gegen TuS Brake: Gegen einen groß gewachsenen Gegner standen wir in der Defensive (Nils Beckmann, Lucio Schwarze, Orlando Röhr) perfekt und ließen keine Torchance vom TuS Brake zu.  Es sah schon nach einem 0:0 aus, als Orlando sich die Kugel schnappte und von hinten rechts über außen durchstartete und ins linke untere Eck einschob. Endergebnis 1:0.

Spiel 2 gegen JSG Lieme/Hörstmar/Leese: Wie immer war die JSG mit zu wenigen Spielern angereist und startete erst mit 5 Feldspielern. Daraufhin haben wir auch einen Spieler weniger aufgestellt. Klar überlegen in der Offensive (Simon Matthies, Jonas Deppe, Loris  Di Mario) gingen wir durch Simon mit 1:0 in Führung. Dann kam noch ein Spieler beim Gegner dazu und beide Mannschaften konnten auffüllen. Dadurch haben wir unsere Grundordnung verloren und es gab den 1:1 Ausgleich.

Spiel 3 gegen JSG Dörentrup: Die starken Nachbarn waren kaum aufzuhalten. Die Defensive war gefordert und nur durch die starke Leistung von Torwart Eden Wiebe gab es keinen Gegentreffer. Zum Ende gab es etwas Luft und durch einen schönen Treffer von Lucio konnten wir Spiel mit 1:0 gewinnen.

Spiel 4 gegen Lemgo: Im letzten Spiel merkte man, dass die Kräfte nachlassen. Darum wurde auch fleißig gewechselt und das Spiel war etwas durcheinander. Trotzdem ging der RSV wieder in Führung. Es war erneut Orlando, den es nicht in der Abwehr hielt und der mit dem Ball rechts außen nach vorne stürmte. Diesmal sah er dem mitgelaufenen Lucio, passte in die Mitte und ein wunderschöner Spielzug wurde mit einem tollen Tor belohnt. Es sah nach dem 3ten Sieg aus. Aber leider haben wir uns den Ball beim vielen auswechseln selber eingenetzt und das Spiel endete 1:1.

Fazit: Einer der besten Spieltage, die wir bis jetzt hatten. Eine tolle Leistung von allen!

 

F-Junioren

F2-Jgd 13.02.2016

Am letzten Kreispokalspieltag standen für die F2-Junioren noch drei Punkspiele an. Im ersten Spiel unterlagen die Jungs knapp mit 1:0 dem FC Oberes Extertal.

Das nächste Spiel wurde deutlich mit 4:0 gegen JSG BHK Kalletal gewonnen. Alle vier Tore erzielte Noah Kind. Jedoch genau so deutlich wurde das letzte Spiel gegen den TuS Brake mit 4:0 verloren. Somit belegt die F2 den sechsten Platz in der Abschlusstabelle.

Nächsten Sonntag, den 21.02.2016 von 13.30 – 18.00 Uhr, können sich die Jungs noch einmal bei unserem Turnier in der Holstenkamphalle mit neun anderen Mannschaften messen.

F2-Jgd Tabelle 13.02.2016

 

Zwei Tage Budenzauber in der Holstenkamphalle

Am kommenden Wochenende wartet auf die Jugendabteilung des RSV Barntrup wieder ein volles Programm. Am Samstag finden Spiele der Hallenkreismeisterschaften und am Sonntag zwei Hallenturniere in der Barntruper Holstenkamphalle statt.

Am Samstag, den 13.02.2016, starten um 10 Uhr die G-Junioren mit ihrem letzten Spieltag der Hallenkreismeisterschaft.

G-Jgd 13.02.2016

Ab 13:45 Uhr folgen F2-Junioren-Teams. Auch für diese ist es der letzte Hallenkreismeisterschaftsspieltag.

F2-Jgd 13.02.2016

 

Sonntag, den 14.02.2016, finden dann zwei vom RSV organisierte Hallenturniere statt. Bei beiden Turnieren ist es gelungen, wieder ein sehr interessantes Teilnehmerfeld zusammenzustellen. Jeweils zehn Mannschaften treten an; gespielt wird in zwei Fünfergruppen.

Beim C-Junioren-Turnier ab 9 Uhr spielen folgende Teams:

Gruppe 1: RSV Barntrup 1, SV Diestelbruch-Mosebeck, JSG Pivitsheide, SSG Halvestorf/H., JSG Forstbachtal
Gruppe 2: TuS WE Lügde, RSV Barntrup 2, VfL Hiddesen, SV 06 Holzminden, VfL Bückeburg

Spielplan C-Junioren 14.02.2016

 

Ab 13:30 Uhr sind folgende Vereine beim D2-Turnier vertreten:

Gruppe 1: RSV Barntrup 2, JSG Rischenau-Elbrinxen, SV Jerxen-Orbke, VfL Bückeburg, VfL Hiddesen
Gruppe 2: TuS Eichholz-Remmighausen, RSV Barntrup 3, CSL Detmold, FC Oberes Extertal, SC Rinteln

Spielplan D2-Junioren 14.02.2016

 

An beiden Tagen wird natürlich wieder ausreichend für das leibliche Wohl aller gesorgt. Der RSV freut sich auf ein tolles Fußballwochenende.

 


1 2 3 4 5