Jugend verbringt Saisonabschluss auf dem Forellenhof

Jugend verbringt Saisonabschluss auf dem Forellenhof

Jugend verbringt Saisonabschluss auf dem Forellenhof

Zum Abschluss einer langen Saison hat die Jugendabteilung des RSV den Saisonabschluss mit den Minis, F- und E-Junioren auf dem Forellenhof in Schwelentrup (www.forellenhof-lippe.de) verbracht.
Nachdem man den Forellenhof erreicht hatte, wurde von den Kids zuerst die Strohscheune gestürmt. Dort wurde rumgetobt, rumgesprungen und sich im Stroh versteckt. Bei Kaffee und Kuchen konnten sich derweil die Eltern, Trainer und Betreuer austauschen.
Weiter ging es mit einer Planwagenfahrt durch den angrenzenden Wald. Außerdem konnten Ponys und Galloway-Rinder betrachtet werden; es wurde Fußball gespielt und das große Hofgelände erkundet. Nachdem man sich mit Bratwurst und Pommes gestärkt hatte, wurde zum Abschluss bei einem Lagerfeuer noch Stockbrot gebacken.
Insgesamt haben knapp 100 Kinder, Eltern und Trainer einen erlebnisreichen Tag verbracht. Die Vorfreude auf die nächste Saison ist bereits groß.

Hier noch einige Bilder

Mario