Albert Dubbert beim FLVW-Ehrentag in Kaiserau

Unterschiedliche Charaktere, ein gemeinsames Interesse: Ehrenamt!

Der FLVW-Ehrentag der Vereine hat bereits eine lange Tradition und ist eine weitere Möglichkeit für den Verband und seine Kreise, ein Dank an ausgewählte Ehrenamtliche auszusprechen. Auch am Samstag (3. August) war das Auditorium im SportCentrum Kaiserau gut gefüllt mit unterschiedlichen Charakteren, Altersklassen und Funktionsträgern, die fast aus dem gesamten Verbandsgebiet angereist waren. Jeder Kreis im Fußball- und Leichtathletik-Verband (FLVW) konnte – je nach Größe – ein oder zwei Ehrenamtliche aus seinen Vereinen für den Ehrentag vorschlagen.

Der neue Landesehrenamtsbeauftragte Gottfried Dennebier begrüßte mehr als 30 Vereinsvertreterinnen und -vertreter und lud sie direkt zu einem geführten Rundgang durch das SportCentrum Kaiserau ein. Einige kannten die Trainings- und Tagungsmöglichkeiten noch gar nicht, andere waren vor langer Zeit vor Ort und waren positiv erstaunt über die Veränderungen. Zu vielen Ecken konnte der ehemalige National-Torhüter Hans Tilkowski aus seiner aktiven Zeit Anekdoten und Geschichten erzählen und so die Entwicklungen seit mehreren Jahrzehnten erlebbar machen.

Als FLVW-Botschafter war Hans Tilkowski für den nächsten Programmpunkt eingeladen: Die Übergabe der Urkunden. Alle Ehrenamtlichen bekam diese von ihm und Gottfried Dennebier überreicht als Dank und Anerkennung für vorbildliche ehrenamtliche Leistungen im Vereinssport. Außerdem überreichte der FLVW-Botschafter sein Buch „Und ewig fällt das Wembley-Tor“, das sich unter anderem natürlich mit dem wichtigsten (Nicht-)Tor seines Lebens beschäftigt.

Museumsbesuch in Dortmund
Anschließend ging es gemeinsam zum DFB-Fußballmuseum nach Dortmund. In zwei Gruppen erkundete man in der Museumsführung die Geschichte der Welt- und Europameisterschaften. Viele Details, Ausstellungsstücke und Informationen ergaben eine spannende Zeitreise. Nach zwei Stunden ging es zurück ins SportCentrum und zum gemeinsamen Kaffeetrinken und lockeren Abschluss des Tages.

Neben dem organisierten und geplanten Ablauf, der sehr positive Resonanz bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ergab, standen vor allem die Gespräche unter den Engagierten im Mittelpunkt. Die gemeinsame Leidenschaft für die Vereinsarbeit schaffte direkt eine Basis, die den ganzen Tag über zu spüren war.

Für den FLVW-Kreis Lemgo nahm Albert Dubbert vom RSV Barntrup am Ehrentag der Vereine teil. Der RSV sagt: danke Albert, weiter so!

RSV in tiefer Trauer

In der vergangenen Woche ist mit Harald Krückeberg plötzlich ein echtes RSV-Urgestein von uns gegangen.

Unser Harry war so ziemlich sein ganzes Leben für den RSV aktiv. Anfangs als aktiver Stürmer, dann u.a. als Trainer der 1. Mannschaft und schließlich seit vielen Jahrzehnten als Betreuer der Alten Herren. Sein enormer Einsatz für unseren Verein bleibt für ewig unvergessen.

Harald wurde 69 Jahre alt. Die Beisetzung findet am kommenden Freitag um 13.00 Uhr auf dem Waldfriedhof Barntrup statt. Unser Beileid und Mitgefühl gilt seiner Familie.

Mit dem Fanbus zum Auswärtsspiel in Asemissen, noch 16 Plätze FREI (Do.)

Der RSV setzt für seine Fans zum Spitzenspiel in Asemissen am 28.04.2019 einen Bus ein. Abfahrt ab Busbahnhof Barntrup ist um 13.30 Uhr. Der Kostenbeitrag beläuft sich auf € 9,00 pro Person.

Bitte vorab anmelden bei Christian Prüssner. Tel.: 0157/85029214

„Wir räumen auf“ im Waldstadion

Erster Arbeitseinsatz im Waldstadion 2019

Es ist wieder soweit, getreu dem Motto „unser Platz soll schöner werden“ bitten wir um zahlreiches Erscheinen am 13.04.2019 um 09.00 Uhr.

Unsere Arena soll wieder aufgehübscht und noch schöner werden. Die Tribünenüberdachung soll gestrichen werden und die übrigen Pflastersteine müssen entsorgt werden. Anhänger, Farbe, Pinsel usw. stehen bereit. Das einzige, was noch fehlt, bist du!!!

Kommt also hoch, Ärmel hochkrempeln und mit anpacken! Sehr gerne dürfen auch Neugierige, Eltern und Gönner des RSV mit anpacken.

Natürlich sind auch Helfer der anderen Vereine, die den Platz ebenfalls nutzen dürfen, sehr herzlich zum Helfen eingeladen. Wir freuen uns!

In Barntrup findet an diesem Tag wieder die Aktion „Wir räumen auf“ statt, viele Vereine schließen sich an. Als besonderes Leckerli bieten die Männer und Frauen der Feuerwehr Barntrup wieder ihre legendäre Erbsensuppe an. Für Getränke ist selbstverständlich ebenfalls gesorgt.

Vielen Dank für eure Unterstützung

Vorstand RSV v. 1911 Barntrup e.V.

Andreas Schlingmann tritt zurück

Andreas Schlingmann legt sein Amt als 1. Vorsitzender des RSV Barntrup aus persönlichen und beruflichen Gründen mit sofortiger Wirkung nieder. Der Verein akzeptiert diese Entscheidung und bedankt sich bei Andreas für den enormen Einsatz, den er in seiner 15-jährigen Amtszeit gezeigt hat. Unter anderem hat er einen Riesenanteil am erfolgreichen Projekt des Kunstrasenplatzes geleistet. Der Vereinsvorsitz wird gemäß Satzung vorerst von den anderen Mitgliedern des geschäftsführenden Vorstandes übernommen. Daher werden wir voraussichtlich erst zur nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand wählen. Seine Ämter als Trainer der A- und B-Jugendmannschaften des RSV legt Andreas Schlingmann ebenfalls mit sofortiger Wirkung nieder. Im Jugendbereich war er seit 25 Jahren mit viel Engagement für den RSV im Einsatz.

Per Bus zur LZ-Cup-Endrunde nach Lemgo

Am kommenden Sonntag, den 13.01.2019 fährt der Bus für alle angemeldeten Fans um 09.00 Uhr ab Busbahnhof Barntrup. Rückkehr nach Turnierende.

Die Kosten inklusive Eintrittskarte betragen € 10,00 für Erwachsene und € 8,00 für Jugendliche.

Wer sich noch anmelden möchte, kann das bis Donnerstag telefonisch bei Andreas Pape machen. Tel.: 0171/1474722

RSV im Borussia-Park

RSV im Borussia-Park

Am 26.01.2019 ist es endlich wieder soweit. Einen Tag nach der alljährlichen Jahreshauptversammlung setzen wir einen Bus zum Bundesligaheimspiel von Borussia Mönchengladbach vs. FC Augsburg ein.

Da lediglich 50 Plätze zur Verfügung stehen, bitten wir um Anmeldung bei Andreas Schlingmann (Tel. 0173/7341508) oder Andreas Pape (Tel. 0171/1474722). Die Kosten inklusive Busfahrt und Verpflegung im Bus belaufen sich auf € 45,00 bzw. € 40,00 für Kinder und Jugendliche.

2 Busse nach Lemgo am Sonntag, den 21.01.2018

Wie angekündigt setzt der RSV am Sonntag 2 Busse zur LZ-Cup-Endrunde in der Lemgoer Lipperlandhalle ein. Der erste Bus startet pünktlich um 09.30 Uhr mit der Mannschaft und den ersten Fans. Die restlichen angemeldeten RSVer starten um 10.00 Uhr. Abfahrt jeweils ab Busbahnhof, Rückfahrt nach Turnierende.

Jahreshauptversammlung am Freitag, den 26.01.2018

Die diesjährige JHV findet wie angekündigt am 26.01.2018 im Feierraum der Sporthalle am Holstenkamp statt. Da im benachbarten Schulzentrum am gleichen Tag eine größere Veranstaltung stattfindet, wird sich der Beginn der JHV voraussichtlich um eine halbe Stunde auf 19.30 Uhr verzögern.

Aufgrund der knappen Parkplatzsituation bitten wir die RSV-Mitglieder möglichst auf die Anreise im PkW zu verzichten. Im Anschluss an die Versammlung sind natürlich auch die Partner / Partnerinnen zum kulinarischen Miteinander eingeladen.

Busse zur LZ-Cup-Endrunde nach Lemgo am Sonntag, den 21.01.2018

Busse zur LZ-Cup-Endrunde nach Lemgo am Sonntag, den 21.01.2018

Nachdem der RSV gestern in souveräner Manier die Zwischenrunde des LZ-Cups gemeistert hat, freuen wir uns wieder auf die Endrunde im Handballtempel Lipperlandhalle am 21.01.2018.

Dazu setzen wir wieder 2 Busse ein. Die Kosten inkl. Eintrittskarte betragen € 10,00 pro Person. Anmeldungen bitte an Andreas Schlingmann (0173/7341508) oder Andreas Pape (0171/1474722).

Details zur Abfahrtszeit werden im Anschluss an die Auslosung der Gruppenphasen am 16.01.2018 bekannt gegeben.

Spielausfall in Beverungen!!!

Das heutige Spiel der 1. Mannschaft beim FC Blau Weiss Weser fällt den schlechten Witterungsbedingungen zum Opfer und wird am Donnerstag, den 19.10.2017 nachgeholt.

Trainingsauftakt am 29.06.2017

Unser neues Trainerteam um Jörg Dettmar, Martin Schäfer und Michael Müller bittet zum gemeinsamen Auftakttraining am kommenden Donnerstag um 19.00 Uhr auf dem Sportplatz. Zur anschließenden Besprechung gibt es lecker Grillgut und Elektrolyte.

Busse zur LZ-Cup-Endrunde

Die Busse zur LZ-Cup-Endrunde in die Lipperlandhalle Lemgo starten am kommenden Sonntag um 09.15 Uhr ab Busbahnhof Barntrup.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10