MEISTER, LANDESLIGA wir kommen

MEISTER, LANDESLIGA wir kommen

MEISTER, LANDESLIGA wir kommen

Im Herzschlagfinale zwischen Nieheim und Barntrup setzt sich der RSV durch !

Kurz zur Konstellation vor diesem Spiel:

Nieheim und Barntrup sind Punktgleich, wobei der RSV ein um 3. Tore besseres Torverhältnis hat.

Zur Halbzeit lag der RSV mit 3:0 gegen Luerdissen in Führung, bei Nieheim gegen Oesterholz blieb es noch ruhig 0:0. Alle konnten gelassen in die zweite Hälfte gehen. Aber dann, alle 5 min ertönte das Handy, ein Beobachter in Nieheim meldet sich. Der RSV legt noch zwei Tore nach. Meistertrainer Guido Freitag feuerte seine Mannschaft an, weiter nach vorne zu spielen. Aber Gott oder besser den Oesterholzer sei es gedankt, der 7.te Anruf

Meister 2010/2011

meldet das Ende der Partie. Somit glückt dem RSV nach der Meisterschaft 2007/2008, erneut der Aufstieg in die Landesliga. Den ausführlichen Spielbericht wird sich sicherlich Pascal nicht nehmen lassen.

Barntrups Bürgermeister Herbert Dahle (leider verdeckt) und Kreisvorsitzender Heinz Osterhage(l.) gratulieren Kapitän Nico Haase

In der Halbzeitpause wurde Alexander Hermann verabschiedet, den es nach München gezogen hat. Dir in deinem weiterem Leben alles Gute.

Alexander Hermann (Bild Mitte) kam in der Landesliga Saison 2008/2009 von Blomberg zum RSV

Zu vermelden ist noch das der Torschützenkönig in dieser Saison Benne „Hagegol“ Hagemann (22 Treffer) auch in der nächsten Saison für den RSV spielen wird.

Torschützenkönig Benedikt Hagemann

Hier sind noch einige Bilder zum Spiel. Wer noch weiteres Video und Bildmaterial gemacht hat, möge sich mit mir in Verbindungen setzen und es in die Galerie hochladen.

joschi

Christian Götzel

1 Kommentar bisher

joschi Posted on 22:20 - 29. Mai 2011

Wer sich wundert das ich nicht auf der Feier in der Marktschenke dabei bin und stattdessen diesen Bericht eintippe.

Tja, Pflichtbewußtsein !
ne, Strohwitwer !