Förderverein spendet für RSV Barntrup

Förderverein spendet für RSV Barntrup

Förderverein spendet für RSV Barntrup

Der Förderverein RSV v. 1911 Barntrup e.V. wurde im Jahr 2011, also genau 100 Jahre nach dem Gründungsdatum des RSV Barntrup ins Leben gerufen. Am 9. Mai des Jahres gründeten 7 RSV-Mitglieder den Förderverein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, für den RSV Mittel zu beschaffen, um die Sportanlagen des RSV zu pflegen und zu unterhalten, die einzelnen Abteilungen zu fördern, Veranstaltungen personell zu unterstützen und natürlich weitere Mitglieder und Förderer zu werben. Momentan gehören dem Förderverein unter dem Vorsitz von Horst Schröder etwa 50 Mitglieder an. Neben vielen Aktionen wie Mannschaftszuwendungen, Weihnachtsgaben für die Jugend, Busfahrten zu Veranstaltungen, Bau eines Kinderspielplatzes im Waldstadion und Einrichtung eines Kickerturnieres beim Stadtfest gab es nun eine größere Spende. Dem RSV wurde für den Bau einer Tribünenüberdachung ein Zuschuss von 5000 Euro gewährt.

Ebenso wurden die alljährlichen
Spenden für die einzelnen Jugendmannschaften an den Jugendobmann des RSV überreicht.

 

Das Artikelbild zeigt den Vorsitzenden des Fördervereins, Horst Schröder (Bildmitte), den Vorsitzenden des RSV, Andreas Schlingmann (links), und den RSV-Jugendobmann, Frank Baumeister (rechts).