Halvestorf bei F2-Turnier siegreich

Halvestorf bei F2-Turnier siegreich

Halvestorf bei F2-Turnier siegreich

Zum Abschluss der Hallenturnierserie der RSV-Jugend fand am Sonntagnachmittag ein Turnier für F2-Junioren-Teams mit zehn Mannschaften aus den Kreisen Lemgo, Detmold und Hameln-Pyrmont statt.

In der Gruppe 1 traten der RSV Barntrup, der TBV Lemgo, der SV Diestelbruch-Mosebeck, der ESV Eintracht Hameln und die JSG Hügelland an. Äußerst kurios, dass hier gleich zwei Teams (Hügelland und Diestelbruch-Mosebeck) mit 8 Punkten und einem Torverhältnis von 10:6 am Ende die ersten beiden Plätze belegten. Da auch das direkte Duell unentschieden (3:3) endete, musste hier ein Neunmeterschießen über die Plätze 1 und 2 in der Gruppe entscheiden. In diesem war dann die JSG Hügelland mit 3:2 erfolgreich und durfte somit als Gruppenerster das Finale bestreiten. Auf dem dritten Platz in der Gruppe folgte Lemgo mit sechs Punkten, vor Hameln mit vier und Barntrup mit null Punkten.

In der Gruppe 2 qualifizierte sich die SSG Halvestorf mit vier Siegen gegen die JSG BaLüTaWe, den TuS Brake, die TSG Holzhausen-Sylbach und den BSV Heidenoldendorf für das Finale. Zweiter wurde mit 9 Punkten BaLüTaWe vor Brake, Heidenoldendorf (jeweils 4 Punkte) und Holzhausen-Sylbach (ohne Punktgewinn).

Nachdem bereits o.g. Neunmeterschießen um Platz 1 in der Gruppe 1, konnten nun endlich die Finalspiele folgen. Im Spiel um Platz 3 konnte der SV Diestelbruch-Mosebeck souverän mit 3:0 gegen BaLüTaWe gewinnen.

Das Finale war Dramtik pur. Die Halvestorfer Führung, konnte Hügelland zur 2:1-Führung umdrehen. Aber Halvestorf gab sich nicht geschlagen, erzielte den Ausgleich und legte in der letzten Spielminute sogar noch zwei Tore nach und sicherte sich so den Turniersieg.

Ergebnisse E2-Junioren 31.01.2016

Hier ein paar Fotos vom Turnier:

RSV Barntrup

Bild 1 von 17

Damit ist die Turnierserie der RSV-Jugend für diesen Winter beendet. Viele fleißige Helfer (wie z.B. Trainer, Betreuer, Eltern, Großeltern, Geschwister, Schiedsrichter und so weiter) haben an vielen Samstagen und Sonntagen dazu beigetragen, dass die Turniere reibungslos ablaufen konnten. Dafür ein herzliches Dankeschön. Ohne euren Einsatz wären solche Turnier nicht möglich.

 

Mario