In Lemgo bleiben Überraschungen aus – Augustdorf holt letztes Finalticket

In Lemgo bleiben Überraschungen aus – Augustdorf holt letztes Finalticket

In Lemgo bleiben Überraschungen aus – Augustdorf holt letztes Finalticket

3 Spiele, 3 Siege, 9 Punkte – Rote Teufel buchen erneut Ticket für LZ-Cup-Endrunde 

Die Endrunde des LZ-Cups in der Phoenix-Contact-Arena (wie sie neuerdings genannt wird) in Lemgo ohne den RSV Barntrup? Undenkbar! Auch in diesem Jahr qualifizieren sich unsere Jungs für ihr Wohnzimmer und dürfen am 13.01. um den begehrten Pokal des größten lippischen Hallenturniers mitspielen. In der Zwischenrunde in Aspe musste hierfür in einer Gruppe mit dem TuS Ahmsen, dem SC St. Pauli und dem VfL Lüerdissen im Optimalfall Platz 1 erreicht werden. Drei Siege aus drei Spielen bedeuteten am Ende Platz 1 in der Gruppe und somit die Qualifikation für Lemgo.

Coach Barbarito veränderte seinen Kader minimal zur Vorrunde und nahm mit Patrick, Capitano Meier und Wolf Ingo Brand drei Neue mit. Im ersten Spiel ging es direkt gegen den vermeintlich stärksten Gegner aus der Gruppe, Ligakonkurrent TuS Ahmsen. Das erste Spiel der Zwischenrunde ist immer vorentscheidend und unsere Jungs wussten um die Wichtigkeit dieser Partie. Mit 3:1 gewann man souverän und auch das zweite Spiel gegen den VfL Lüerdissen konnte mit 4:1 siegreich gestaltet werden. Im letzten Spiel gegen den SC St. Pauli, der in der Vorrunde dem TBV Lemgo ein 1:1 abgetrotzt hatte, wurde der Gruppensieg mit einem 6:1 perfekt gemacht. Somit steht der RSV erneut in der Endrunde und ist und war somit bei allen fünf Austragungen in Lemgo dabei.

Insgesamt war es kein glanzvoller, aber ein souveräner Auftritt und demnach ein verdientes Weiterkommen. Man merkt, dass durch das Fehlen von Jogi und Leon zwar kein Spieler mehr besonders heraussticht, das Team jedoch exzellent im Kollektiv funktioniert. Gleich neun Spieler konnten sich an diesem Sonntag in die Torschützenliste eintragen. Bester Torschütze im Dress der Teufel war Dennis Meier mit drei Treffern.

Diese Jungs machten den Einzug in die Endrunde klar:

Kevin Elsner – Florian Bobe, Patrick Brinkmann, Ole Dobrileit, Olli Sölter – Dennis Meier, Kieren Lennard Mc Carthy, Andre Kuhlmann, Martin Meijer, Ingo Brand, Moritz Krügel

http://www.lz.de/…/22337866_In-Lemgo-bleiben-Ueberraschunge…

In diesem Sinne wünscht der RSV allen Mitgliedern, Fans und Gönnern einen guten Rutsch ins neue Jahr! Feiert mit euren Liebsten und kommt gut hinein. Wir sehen uns am Samstag beim Classic Cup in alter Frische 🍾🍻

 

In Lemgo bleiben Überraschungen aus – Augustdorf holt letztes Finalticket | Sport

Source