Kunstrasen

Hallo Mitglieder,

am vergangenen Samstag fand unsere Jahreshauptversammlung statt. Ein Thema war auch der Kunstrasenplatz. Sandro Betke stellte die Frage nach der Realisierung bzw. die Erfolgsaussichten auf den eingereichten Antrag.
Bürgermeister Herbert Dahle nahm kurz dazu Stellung.
Er hat nicht gesagt: Der Platz wird gebaut.
Er hat auch nicht gesagt: Der Platz wird nicht gebaut.
Leider wird nun schon wieder in den Strassen in Barntrup erzählt, dass das alles nichts wird. Falsch.

Zur Erklärung: Wenn ein Antrag bei der Stadt Barntrup eingereicht wird, muß dieser erst durch verschiedene Ausschüsse durch. Die Fraktionen beraten darüber und man macht sich ein Bild über Finanzierung und Realisierung.
Diese Szenarien nehmen eine gewisse Zeit in Anspruch. Eine Entscheidung dauert oft Wochen oder auch Monate. In diesem Prozess befindet sich auch unser Antrag auf Errichtung eines Kunstrasenplatzes. Also nicht ungeduldig werden und alles glauben, was hinter vorgehaltener Hand erzählt wird. Fragt doch ruhig die Personen, die sich mit dem Thema auseinander setzen.
Eine gute Möglichkeit sich zu informieren, sind auch die Sitzungen der verschiedenen Ausschüsse der Stadt, die sich damit beschäftigen. Am kommenden Dienstag tagt im Sitzungssaal des Rathauses um 19:00 Uhr der Haupt- und Finanzausschuß. Ein Thema ist auch der Kunstrasenplatz.
Zur Unterstützung unseres Vorhabens wäre es schön, wenn sich möglichst viele Mitglieder in der öffentlichen Sitzung dort einfinden würden.
Also, seid dabei und kommt am Dienstag ins Rathaus.

Schreibe einen Kommentar