Mastbruch-Gala! Steinheim mit 3:10 „noch gut bedient“

Mastbruch-Gala! Steinheim mit 3:10 „noch gut bedient“

👹👹 RSV Barntrup : SV Atteln 2:5 – Heimpremiere fällt ins Wasser 👹👹

Nichts war es mit einem gelungenen Heim-Comeback in der Bezirksliga! Nach dem Punktgewinn in Detmold wollte unser RSV vor heimischer Kulisse nachlegen und auch gegen weitangereiste Gäste aus Atteln etwas Zählbares einfahren. Der SVA, Drittplatzierter der letzten Saison, machte uns jedoch einen Strich durch die Rechnung und zeigte sich vor allem in Halbzeit eins brutal effektiv vor dem Tor. Am Ende musste man sich mit 2:5 geschlagen geben.

Die Partie war kaum angepfiffen, da musste sie schon wieder unterbrochen werden. Ein kurzweiliges Unwetter ließ dem Schiedsrichter keine Wahl und der Ball musste erst einmal wieder ruhen. Nach einer kurzen Pause konnte es aber weitergehen und die Gäste drehten mächtig auf. Zur Halbzeit führte der SVA mit 4:0 und das Spiel schien gelaufen. Dieses Ergebnis war natürlich ein herber Schlag für unsere roten Teufel, spielte man doch ebenfalls gut nach vorne und erarbeitete sich gleichermaßen hochkarätige Torchancen. An diesem Tag ließ der RSV jedoch das, was ihn die zwei Spiele zuvor ausgezeichnet hatte, nämlich seine Kaltschnäuzigkeit, vermissen.

Positiv anmerken muss man jedoch, dass unser Team zu keinem Zeitpunkt der Partie die Köpfe hängen ließ und stets versuchte, den Rückstand zu verkürzen. Diese Charaktereigenschaft ist ein großes Plus der Truppe und im zweiten Durchgang konnte der Abstand tatsächlich noch einmal durch die Tore von CF und Jogi auf 2:4 verkürzt werden.

Unsere Jungs wollten jetzt zumindest noch das Unentschieden, welches auch durchaus verdient gewesen wäre. Dieser Wunsch sollte jedoch nicht mehr in Erfüllung gehen und am Ende kassierte man einen Platzverweis (Jakob Gelb-rot) und noch das 2:5 in der Nachspielzeit. Dieses Ergebnis war gleichzeitig auch der Endstand.

Schade! Unsere roten Teufel verkauften sich unter Wert und mussten sich am Ende gegen cleverere Gäste aus Atteln geschlagen geben. Zu viele Fehler in der Defensive wurden bitter bestraft, die man sich in der Bezirksliga nicht mehr erlauben sollte. Hieraus muss man lernen und es in Zukunft besser machen. Im Idealfall schon am kommenden Sonntag, wenn es zum FC Blau-Weiß Weser geht.
___________

Stimmen zum Spiel und weitere Spielberichte findet Ihr hier:

https://www.fupa.net/…/sg-hiddesen-heidenoldendorf-mastbruc…

https://www.lippe-kick.de/Spiele/rsv-barntrup-sv-atteln-2/

___________

Weitere Ergebnisse vom RSV:

RSV Barntrup III – TuS Sonneborn II 2:6
VfL Lüerdissen II – RSV Barntrup II 1:3

Mastbruch-Gala! Steinheim mit 3:10 „noch gut bedient“

Bezirksliga, Staffel 3: Busacca-Elf schießt den TSC mit 10:3 vom eigenen Platz. Neuenbeken meistert auch die Aufgabe in Dringenberg souverän. Borgentreich überrascht mit Sieg gegen Heide Paderborn.


Source