klarer Testspielsieg gegen SV Dringenberg

klarer Testspielsieg gegen SV Dringenberg

RSV Barntrup – SV Dringenberg 4:1

Auch nach dem vierten und vorletzten Testspiel weiss beim RSV keiner so richtig wo unsere Mannschaft genau steht. Alle vier Vorbreitungsspiele wurden klar und souverän gewonnen, da aber leider auch die Gegenwehr der Gegner zu wünschen übrig lies.
Gerade gegen den Tabellenführer der Bezirksliga III hatte man sich auf ein enges Duell eingestellt, auch wenn man den Gästen zugute halten muss, das mit Soethe und Neumann auch 2 herausragende Akteure nicht am Ball waren, aber auch beim RSV fehlten mit Schalofsky, Meier und Maule 3 potenzielle Stammspieler.
Unsere Mannschaft fand sich ziemlich schnell zurecht und konnte nach einer Haase-Schönfelder-Altrogge Kombination durch letzteren schon nach 5 minuten in Front gehen. Nur wenige Zeigerumdrehungen später erhöhte Hagemann mit einem Distanzschuss auf 2:0. Beim dritten Tor ist noch nicht ganz klar, ob es erneut Hagemanns ausgezeichneter Fussballinsikt oder deletantisches Verhalten der Dringenberger Abwehr war – Bene dribbelte sich kurz vorm 16er durch 4-5 Spieler hindurch und vollendete zum 3:0. Das Trainergespann Guido und Emil Freitag hatten sich für die Spieler am Frühstückstisch was besonderes einfallen lassen. Im 15-Minuten-Takt wurden 4fach ausgewechselt und dann zum Treppensteigen geladen – so kam jeder Spieler auf eine Stunde Spielzeit und konnte sich dem Duo präsentieren.
In der zweiten Halbzeit dann ein etwas ausgeglicheneres Spiel, in dem Dringenberg zwischenzeitlich auf 3:1 verkürzte. Den Endstand von 4:1 erzielte Jogi Lindemeyer nach Zuspiel von Sölter & Rethmeier.
In zwei Wochen wartet mit dem SC Verl ein anderes Kaliber auf unsere Jungs. 5 Trainingseinheiten und ein Testspiel hat man jetzt noch Zeit an kleinen Schrauben zu drehen – um dann endlich an der Poststraße den ersten Auswärstsieg einzutüten.

Schoeni

Schreibe einen Kommentar