Rote Teufel in Torlaune – TSV Oerlinghausen II – RSV Barntrup 0:10

Rote Teufel in Torlaune – TSV Oerlinghausen II – RSV Barntrup 0:10

👹👹👹👹

Es bleibt dabei, der RSV steht für Tore und Spektakel. Die beste Offensive der Liga machte auch gestern ihrem Namen alle Ehre und siegte im Auswärtsspiel gegen den TSV Oerlinghausen II mit 10:0. Auch in der Höhe war der Sieg absolut verdient, ging es doch von Anfang an mit hohem Tempo fast ausschließlich nur auf das Tor der Gastgeber. Auch ohne Dennis Meier und den geschonten Jogi Lindemeyer spielten sich unsere Jungs in einen Rausch und ließen früh erkennen, wer als Sieger vom Platz gehen würde. Die Tore erzielten Till, Olli (2), Tim, Christian "CF" Franz (2), Leon (2) und Kieren + ein Eigentor. Leon stockte sein Tore-Konto mit seinen zwei Treffern auf 16 Tore auf und klettert damit auf Platz eins der Torjägerliste. Auch Jan erwischte mit 5 Assists einen Sahnetag.

Da die Konkurrenz aus Lipperreihe und Asemissen ebenfalls keine Federn ließ, bleibt der RSV weiterhin auf Platz 3 mit 30 Punkten. Am Sonntag bietet sich für unsere roten Teufel aber die Gelegenheit, einen Platz weiter nach oben zu gelangen. An diesem Tag wird mal wieder zum Topspiel gebeten, wenn der Tabellenzweite TuS Lipperreihe zu Gast im Waldstadion ist. Der RSV ist zuhause noch ungeschlagen und möchte es auch weiterhin bleiben. Anpfiff der Partie ist wie gewohnt um 15 Uhr.

Ebenfalls gewinnen konnte unsere Zwote. Beim FC Donop/Voßheide II gab es einen 5:2-Auswärtserfolg. Für die dritte Mannschaft gab es leider eine 2:6-Pleite gegen den RSV Schwelentrup.

Bilder zum Spiel findet ihr hier:
https://www.fupa.net/…/tsv-oerlinghausen-ii-rsv-…/foto2.html




Source

RSV Barntrup – TuS Bexterhagen 6:2 – Rote Teufel verringern nach Arbeitssieg de

RSV Barntrup – TuS Bexterhagen 6:2 – Rote Teufel verringern nach Arbeitssieg de

👹👹 RSV Barntrup – TuS Bexterhagen 6:2 – Rote Teufel verringern nach Arbeitssieg den Abstand zur Spitze 👹👹

Zwei Punkte nur noch bis Platz 1. Aufgrund der Niederlage des TuS Lipperreihe beim TuS Ahmsen gerät der Platz an der Sonne wieder in Sichtweise für den RSV. Hierfür war allerdings ein großes Stück Arbeit im Heimspiel gegen den TuS Bexterhagen erforderlich. Gegen den Aufsteiger zeigten unsere Jungs besonders in Halbzeit eins ein erschreckend schwaches Gesicht, konnten in Durchgang zwei jedoch den Schalter wieder umlegen.

Die Rollen schienen vor dem Spiel klar verteilt: Dritter gegen Letzter, Absteiger gegen Aufsteiger. Die roten Teufel gingen, trotz vieler Ausfälle, als Favorit in die Partie und wollten daran auch von Anfang an keinen Zweifel aufkommen lassen. Fussball ist allerdings nicht immer planbar und so brannten die in komplett weiß spielenden Hausherren kein Feuerwerk auf dem Platz ab. Bexterhagen verteidigte geschickt und setzte ab und zu auch Nadelstiche nach vorne. Selbst die Führung durch Leon und eine rote Karte gegen die Gäste sollte unseren Jungs keinen wirklichen Aufwind geben. Kurz vorm Pausenpfiff gelang dem TuS auch noch der Ausgleich und so ging es mit einem 1:1 in die Kabine.

Es folgte eine Halbzeitansprache, die man so nur unter Guido Freitag kannte. Selbst Toilettengänger zuckten zusammen aufgrund dessen, was sie an Lautstärke aus der benachbarten Kabine wahrnehmen mussten. Coach Barbarito war angefressen.

Der laute Ton verfehlte seine Wirkung aber keineswegs und die roten Teufel zeigten zu Beginn der zweiten Hälfte ein ganz anderes Bild. Innerhalb von zwanzig Minuten wurde das Ergebnis auf 6:1 hochgeschraubt und ließ bei den Gästen aus Bexterhagen keinen Zweifel mehr aufkommen, wer hier als Sieger vom Platz gehen wird. Elf Minuten vor dem Ende gelang dem Aufsteiger noch das 6:2, viel mehr sollte aber nicht passieren.

Am Ende gelingt unserem RSV ein auch in der Höhe verdienter Sieg. Hierfür war allerdings eine Menge Arbeit von Nöten und zeitweise war die Leistung, vor allem im ersten Durchgang, nicht zufriedenstellend. Die Defensive zeigte sich erneut anfällig, auf der anderen Seite überragt jedoch die Offensive. Besonders Leon mit drei Treffern und Topscorer Jogi bewiesen abermals, dass sie in dieser Liga zu den Besten gehören.

Weiter geht am für unsere Jungs am Sonntag gegen die Reserve des TSV Oerlinghausen. Anpfiff der Partie ist um 15 Uhr auf dem Sportplatz am Kalkofen unter der Leitung von Schiedsrichter Busch-Tolkemitt.




Source

Unser Präsident ist Sportler des Jahres 2017: Andreas Schlingmann

Unser Präsident ist  Sportler des Jahres 2017: Andreas Schlingmann

PublicViewing, Halbfinalspiele Mi um 20:00 ist abgesagt!!!!!

Viel Spaß im Waldstadion, ab 19:00 WarmUp

Public Viewing, beide viertelfinalkracher am Fr. 06.07.

16:00  Uruguay – Frankreich 

20:00  Brasilien – Belgien

 

Wir begleiten unser Team zur Weltmeisterschaft, Ihr auch ?

Wir begleiten unser Team zur Weltmeisterschaft, Ihr auch ?

Die Termine werden im Kalender (rechts in der Leiste) auf der Homepage bekannt gegeben. Fest steht das ALLE  Spiele der deutschen Mannschaft und das Vorrundenspiel Portugal gegen Spanien am Freitag am 15.06,2018 um 20:00 gezeigt werden.

Hier das Plakat zum Download .

 

D-Day, Angriff auf den Tagessieg nicht nur im Gewinnspiel der Sparkasse

Die Sparkasse Paderborn/Detmold bietet auch in diesem Jahr ein Gewinnspiel für Vereine an.

Heute am Sonntag den 29.04. ist setzt der RSV Barntrup auf den Tagessieg !

Oder auch morgen mit Chance auf die Gesamtsiegerwertung !  

Bitte informiert Euch hier direkt auf der Seite des Anbieters über die Spielregeln. 

Vielen Dank für Eure Bemühungen im voraus ! 

 

 

Wir räumen auf, auch im Waldstadion !

Während der Nachwuchs im Stadtwald aktiv ist, können sich die Eltern im Waldstadion austoben. Arbeit gibt es genügend, von streichen, bohren bis hin zu leichten Handreichungen ist für jeden was dabei .

Los geht am Samstag 21.04. ab 9:00 , um ca. 13:00 zum Abschluss, wird uns die Feuerwehr ihren legendären Erbseneintopf zu Stärkung kredenzen.

Hier geht’s zur Auflistung der Arbeiten,  mit Hauptaugenmerk auf die Pflastersteine.

 

   

Der Classic Cup noch in 2017

Der Classic Cup noch in 2017

In dieser Hallensaison wird der Classic-Cup noch im alten Jahr am 30.12.2017 ab 10:00 Uhr ausgespielt.

Hier der Link zum Spielplan/Ergebnissen die wie gewohnt online verfolgt werden können.

Gespielt wird in zwei Gruppen:

 

Möge die Beste der besten Mannschaften fair gewinnen, seit herzlich Willkommen in Barntrup ! 

Hier das Classic Cup Heft :

Förderverein spendet für RSV Barntrup

Förderverein spendet für RSV Barntrup

Der Förderverein RSV v. 1911 Barntrup e.V. wurde im Jahr 2011, also genau 100 Jahre nach dem Gründungsdatum des RSV Barntrup ins Leben gerufen. Am 9. Mai des Jahres gründeten 7 RSV-Mitglieder den Förderverein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, für den RSV Mittel zu beschaffen, um die Sportanlagen des RSV zu pflegen und zu unterhalten, die einzelnen Abteilungen zu fördern, Veranstaltungen personell zu unterstützen und natürlich weitere Mitglieder und Förderer zu werben. Momentan gehören dem Förderverein unter dem Vorsitz von Horst Schröder etwa 50 Mitglieder an. Neben vielen Aktionen wie Mannschaftszuwendungen, Weihnachtsgaben für die Jugend, Busfahrten zu Veranstaltungen, Bau eines Kinderspielplatzes im Waldstadion und Einrichtung eines Kickerturnieres beim Stadtfest gab es nun eine größere Spende. Dem RSV wurde für den Bau einer Tribünenüberdachung ein Zuschuss von 5000 Euro gewährt.

Ebenso wurden die alljährlichen
Spenden für die einzelnen Jugendmannschaften an den Jugendobmann des RSV überreicht.

 

Das Artikelbild zeigt den Vorsitzenden des Fördervereins, Horst Schröder (Bildmitte), den Vorsitzenden des RSV, Andreas Schlingmann (links), und den RSV-Jugendobmann, Frank Baumeister (rechts).

LZ-Cup Vorrunde im Holstenkamp

Die Hallensaison steht vor Tür, am 17.12. ab 10:00 Uhr beginnt die Vorrunde des LZ-Cup’s mit dem Spiel RSV Barntrup vs. SC Lemgo West.

Hier der Turnierplan in zwei Gruppen:

Neues aus Facebook

[WD_FB id=“1″]

weitere Arbeitseinsätze am 09. und 10.06 sind nötig !!!

weitere Arbeitseinsätze am 09. und 10.06  sind nötig !!!

Auch im diesem Jahr möchten wir unser Schmuckkästchen weiter aufwerten.

Nachdem die Spieler vorsorgt sind, soll nun unseren Zuschauern mehr Komfort an regenreichen als auch sonnigen Tagen geboten werden. Hierzu wird die Tribüne überdacht ! 

Also, am nächsten Freitag den 09.06 ab 16:30 und am 10.06. ab 9:00 müssen Erdarbeiten für spätere Pflasterungen erledigt und das Holzgestell gestrichen werden.

Alle sind gefordert mit Hand anzulegen, ob aktiv, passiv oder Elternteil (optimal wäre eine kurze Nachricht an info@rsv-barntrup.de ).