„Super-Ilipp“ Sölter, in der Verlosung zum Tor des Monats

Unser Philipp „Super-Ilipp“ Sölter ist in der Verlosung zum „Bitburger Tor des Monats“! Bitte klickt auf den Link (wichtig!!) und stimmt mit dem „Wütend-Emoji“ für sein Fallrückzieher-Tor gegen Werl-Aspe ab. Wir und Philipp freuen uns auf eure Unterstützung 👹😎🤘https://www.facebook.com/707575586112653/posts/1654506574752878/

Einfache Registrierung beim Betreten des Waldstadion mit der APP e-guest

Einfache Registrierung beim Betreten des Waldstadion mit der APP e-guest

Ab sofort bietet der RSV den Besuchern des Waldstadions einen simplen Weg zur Registrierung.

Diese APP wird sich hoffentlich auch bei Besuchen von Cafe’s, Restaurants, usw. verbreiten, somit entfällt das lästige ausfüllen von Zetteln.

  1. APP e-guest herunterladen , Anschrift in der APP hinterlegen
  2. Einchecken , QR-Code im Eingangsbereich einlesen
  3. Auschecken, beim verlassen des Waldstadion

Der App – Anbieter kommt aus Deutschland, eure Daten werden konform der gesetzlichen Vorgaben behandelt und nach der zeitlichen Frist gelöscht.

Immer am Ball..

Euer Vorstand

Nutzt bitte das umfangreiche Angebot unserer Einzelhändler in der Krise!

Jahreshauptversammlung des Förderverein ist abgesagt !

Die für den 03.04 geplante JHV des Förderverein ist aus bekannten Gründen abgesagt.

Aussetzung des Sportbetriebs

Aussetzung des Sportbetriebs

Liebe Mitglieder und Freunde des RSV, 

bis auf weitere werden alle Aktivitäten (auch Trainingsbetrieb) in unserem Verein ausgesetzt..
Bitte haltet euch mit Rücksicht auf vor erkrankte und ältere Mitmenschen daran und organisiert nicht selbst ein Ersatzprogramm.
Nur durch Rücksicht und Zusammenhalt können wir alle diese schwere Zeit meistern.
Wir hoffen sehr, dass die Einschränkung bald wieder einen normalen Betrieb zulässt.
Weitere Infos folgen. Bleibt schön gesund.

Euer Vorstand

Copa Seniores 2020

Der Verlauf des Turniers kann unter folgenden Link verfolgt werden. Viel Spaß an der Copa Seniores:

Copa Seniores 2020 – MeinTurnierplan.de
— Weiterlesen www.meinturnierplan.de/showit.php

Betreuer/in gesucht!!

DeWeZet Super Cup 2020

Unsere SG-Mädels traten heute erneut beim traditionellen Super Cup der DeWeZet in der Rattenfängerhalle an.

In den ersten beiden Partien verlor man deutlich gegen den Landesigist BW Tündern I und den Oberligist GW Hildesheim mit je 0:7.

Im dritten Spiel konnte man bis 5 Minuten vor Ende mit einem 2:2 mithalten. In der Schlussphase zogen die Frauen aus Sülzbach dann mit einem 5:2 davon.

Torschützinnen in diesem Spiel waren Sarah N. (2:1) und. (2:2)!

Nach dem man dann im Anschluss das Neunmeterschießen gegen Landesligist Deckbergen I mit 1:2 verlor, blieb für das SG-Trio letztendlich der 8. Platz.

Endspurt in der Hallenserie dann am kommenden Sonntag ab 14:00 bei den Schaumburger-Frauenmasters in Stadthagen.

SG-Frauen: Neumann zurück an alter Wirkungsstätte

Die SG Holzhausen/Barntrup/Blomberg verzeichnet den 2. Neuzugang in diesen Tagen.

Nach Jannina Rohde erhielt die SG nun auch die Zusage von Carina Neumann.

Die ehemalige Landesliga-Torhüterin der damaligen INTER-Frauen kehrt nun nach einer längeren Pause zurück zum Team.

„Ich freue mich riesig eine weitere Torhüterin an Bord zu haben – vor allem eine mit dieser Erfahrung.

Mit 2 Torhüterinnen für 2 Mannschaften waren wir einfach zu dünn aufgestellt.“

Carina ist sofort spielberechtigt und wird die SG-Frauen schon zur Rückrunde unterstützen.

Herzlich Willkommen im TEAM!

Mit freundlicher Unterstützung unserer Partner:

Faktor-T // United4Sports // Trinkgut Mayer // LosMuchachos

Offizielle Pressemitteilung der SG Holzhausen/Barntrup/Blomberg

Neuer Partner für die SG-Frauen

Die Frauenfußballabteilung der SG Holzhausen/Barntrup/Blomberg freut sich über eine neue Partnerschaft mit dem blomberger Unternehmen faktor technik GmbH & Co. KG und Geschäftsführer Frank Borcheld. „Wir sind unglaublich glücklich darüber, dass es in Blomberg Unternehmer wie Herrn Borcheld gibt.

Als Frauenfußballabteilung ist es nicht immer leicht regionale Unternehmen von einer Partnerschaft zu überzeugen. Daher ist die Freude umso größer.“, so S.Weber und A.Kuschick, Verantwortliche der Frauenabteilung im Blomberger Sportverein.

SG-Frauen: Rohde kommt!

Die SG Holzhausen/Barntrup/Blomberg verstärken sich und bauen dabei auf die junge Jannina Rohde. Jannina wechselt bereits in der Winterpause vom detmolder Kreisligisten Eichholz Remmighausen und ist ab sofort spielberechtigt für die SG!

„Ich möchte mich einfach weiter entwickeln und den nächsten Schritt gehen. Ich wurde von Beginn an super aufgenommen vom Team und fühle mich schon jetzt sehr wohl bei der SG“, so Rohde.

„Mit Jannina bekommen wir Verstärkung auf der Außenbahn. Sie ist eine junge Spielerin mit viel Tempo und Zug zum Tor,“ so SG-Coach Weber zur neuen Offensivkraft.

Mit Unterstützung unserer Partner:

Faktor-T // United4Sports // Trinkgut Mayer // LosMuchachos

Classic Cup 2020

In der Holstenkamphalle Barntrup startet am 04.01.2020 ab 10:00 der Classic Cup.
Wie immer, könnt ihr den Verlauf des Turniers über diesen Link live verfolgen.

Viel Spaß bei einer hochklassigen, fairen Fußballshow mit Musik, Speisen, Getränken und vielen Toren wünscht Euch der RSV.

 

 

Wichtige Punkte im Abstiegskanpf

Das SG-Trio musste am heutigen Samstag auswärts gegen die SG Tündern/Latferde ran.

Von Beginn an zeigten die Gäste das sie nicht zum Spaß angereist waren, sondern einzig um 3 Punkte gegen den Abstieg mitzunehmen. Gleiches hatten die Gastgeberinnen im Sinn.

Nach einer halben Stunde nutzen die Gastgeberinnen dann ein Abstimmungsfehler in der Defensive zum 1:0.

Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

In der 2. Hälfte begann die Weber-Elf mit reichlich Druck und drängte zunehmend auf den Ausgleich. Immer wieder setzten sie Nadelstiche über die Flügel. In der 53. Minute setzte sich dann Steffi S. sehenswert durch und hämmerte das Spielgerät ansatzlos in den Winkel zum 1:1 Ausgleich.

Man spielte nun auf das 2. Tor. Ein Entlastungsangriff der Gastgeberinnen endete mit einem Foul an der Sechszehnerkante. Den Freistoß vollendeten die Gastgeberinnen eindrucksvoll zur 2:1 Führung.

Von nun an zog das SG-Trio alle Register um das Spiel zu drehen. Man spielte ununterbrochen auf ein Tor. Immer wieder kam man zu Abschlüssen, allerdings zu harmlos. In der 89. Minute dann ein Freistoß für die SG am Sechzehnereck. Kristina P. schlenzte den Ball gefühlvoll in den Fünfer, wo Steffi S. zum 2:2 einschiebt.

In der Nachspielzeit hatte Nathi S. sogar beinahe noch den Siegtreffer auf dem Fuß.

Unterm Strich geht der Punkt für beide Mannschaft in Ordnung, auch wenn beide Seiten sicherlich auf einen Dreier gehofft haben.


1 2 3 4 5 6 7 8