RSV-F-Jugend mit zwei 4ten Plätzen

RSV-F-Jugend mit zwei 4ten Plätzen

Auch in diesem Jahr hat die RSV-Jugendabteilung wieder 2 Hallenturniere für F-Junioren veranstaltet. Die Holstenkamphalle war sehr gut besucht und den Zuschauern wurden interessante und unterhaltsame Spiele geboten.
Los ging es bereits um 9 Uhr mit dem ersten Spiel des F2-Turniers. Dieses verlor die Mannschaft des RSV Barntrup knapp mit 1:0 gegen die JSG Elbrinxen/Rischenau. Elbrinxen/Rischenau setzte sich auch souverän in der Gruppe 1 mit 4 Siegen in 4 Spielen als Gruppenerster durch und qualifizierte sich somit fürs Finale. Nur aufgrund des besseren Torverhältnisses konnte sich der RSV als Zweiter gegen die Mannschaft aus Lipperreihe durchsetzen und durfte somit das Spiel um Platz 3 bestreiten. Entscheidend war hier der 2:1-Sieg gegen Brakelsiek.In der Gruppe 2 setzte sich die JSG Dörentrup ebenfalls mit optimaler Punkteausbeute als Tabellenerster durch. Zweiter wurde der TBV Lemgo, der durch ein 0:0 im letzten Gruppenspiel den FC Oberes Extertal auf den dritten Platz verweisen konnte.Der TBV Lemgo sicherte sich dann durch ein 2:0 gegen Barntrup den dritten Platz. Im Finale der beiden souveränen Gruppensieger konnte sich die JSG Elbrinxen/Rischenau knapp mit 1:0 gegen Dörentrup durchsetzen und sicherte sich somit ohne Gegentor den Turniersieg.

F2-Ergebnisse030213

 

Direkt im Anschluss ging es mit dem F1-Turnier weiter. Hier musste aufgrund einer krankheitsbedingten Absage der Spielplan leider kurzfristig geändert werden. In der Gruppe 1 wurde nunmehr nur noch mit 4 Mannschaften gespielt. Hier dominierte die Mannschaft des BSV Heidenoldendorf mit drei Siegen und setzte sich als Gruppenerster durch. Um den zweiten Platz gab es ein richtiges „Endspiel“. Im letzten Gruppenspiel trafen die bisher punktgleichen Mannschaften aus Extertal und Brake aufeinander. Nachdem Brake mit 1:0 in Führung gehen konnte, glich Extertal kurz vor Ende zum 1:1 aus und qualifizierte sich damit auf Grund des besseren Torverhältnisses als Zweiter für das Spiel um Platz 3.

In der zweiten Gruppe setzte sich Fortuna Schlangen als Erster durch, nachdem nur beim 1:1 gegen Barntrup ein Punkt abgegeben wurde. Die Mannschaft vom RSV hatte in den ersten drei Spielen noch kein Zielwasser getrunken und konnte die ersten drei Spielen nur unentschieden gestalten. Im letzten Gruppenspiel konnte man sich trotzdem noch durch einen 2:0-Sieg gegen Bad Salzuflen als Gruppenzweiter für das Spiel um Platz 3 qualifizieren. Hier konnte sogar ein Kopfballtor erzielt werden.
Im direkt folgenden Spiel um Platz 3 bot man sich einen heißen Kampf mit Extertal und konnte ein 0:0 erreichen. In dem darauf folgenden 7m-Schießen hatten allerdings die Spieler aus dem Extertal die besseren Nerven und konnten dieses mit 4:2 für sich entscheiden.
Im Endspiel trafen nun der BSV Heidenoldendorf und der FC Fortuna Schlangen aufeinander. Nachdem Heidenoldendorf schnell mit 2:0 in Führung gehen konnte, schien es nach dem Anschlusstreffer für Schlangen nochmals spannend zu werden. Jedoch konnte Heidenoldendorf fast direkt im Gegenzug das 3:1 erzielen und setzte sich am Ende klar mit 4:1 durch.

F1-Ergebnisse030213

 

Die RSV-Jugendabteilung kann mal wieder auf einen erfolgreichen Turniertag zurückblicken und freut sich bereits auf die nächsten Hallenturniere. Ein Dank gebührt allen fleißigen Helfern, wie z. B. den Spielereltern und auch den A-Jugendspielern des RSV, die ihre Sache als Schiedsrichter sehr gut gemacht haben. Ohne diese Hilfe wäre so ein Turnier nicht möglich.

Dafür vielen Dank.

Mario