Gute Besserung Nathan!

Gute Besserung Nathan!

Gute Besserung Nathan!

Am letzten Samstag, den 13.01.2018, stand in der Dörentruper Turnhalle für die Minikicker das letzte Vorrundenturnier der Kreismeisterschaften an. Die sportlich gute Leistung wurde leider von der schweren Verletzung von Nathan Bienmüller überschattet. Vor dem letzten Spiel fiel er unglücklich und brach sich dabei den rechten Unterarm. Auf diesem Wege noch einmal gute Besserung, dass du schnell wieder fit wirst.

Zum Sportlichen:

Im ersten Spiel gegen den TuS Brake dauerte es ein wenig bis wir uns Chancen erspielen konnten. Dann platzte der Knoten durch 2 Tore von Leeonel Hepner. Unser Torgarant konnte jeweils eine feine Einzelleistung, wo er sich durch die gegnerische Hälfte dribbelte, erfolgreich abschließen. Kurz danach konnte Brake den Anschluss wieder herstellen. Unser Keeper Fabian Gärtner, der wiederholt als sicherer Rückhalt agierte, war hier chancenlos. Es war allerdings nicht lange zittern angesagt. Über halblinks auf das Tor zulaufend, schaute Fynn Gelhaus wohl im Vorfeld bei Lionel Messi oder seinem eigenen Vater ganz genau hin und lupfte den Ball über den Torwart ins lange Eck. Das Spiel endete somit 3:1.

Im nächsten Spiel gegen den TBV Lemgo brachte uns ein Eigentor auf die Siegerstraße. Wir konnten das Spiel von unserem eigenen Tor fernhalten, die großen Chancen das Ergebnis zu erhöhen hatten wir aber auch nicht.

Die JSG Dörentrup hieß unser letzter Gegner. Das Tor schien wie vernagelt zu sein, brachten wir das Spielgerät trotz bester Chancen nicht im gegnerischen Kasten unter. Einmal gelang es uns dann aber doch. Fynn Gelhaus brachte unsere Farben Mitte des Spiels mit 1:0 in Front, so dass wir auch dieses Spiel gewinnen konnten.

Wir können somit auf 3 erfolgreiche Vorrundenturniere zurückblicken. Das Wichtigste, dass die Minis ihren Spaß beim Spielen haben verdeutlicht das Funkeln in den Augen, aber auch die sportliche Leistung mit 6 Siegen, 3 Unentschieden und nur einer Niederlage ist aller Ehren wert.

 

Das Foto zeigt Noah Haase, Dean Storz, Leonel Gavlovych, Leeonel Hepner, Nathan Bienmüller, Fabian Gärtner, Fynn Gelhaus, Loris DiMario, Tim Maruhn, Moritz Heuer, Jonathan Funk. Im Hintergrund die beiden Trainer Thomas DiMario und Henning Gelhaus

 

Mario