D-Jugend erreicht Endrunde

D-Jugend erreicht Endrunde

D-Jugend erreicht Endrunde

In der Dörentruper Mehrzweckhalle, in der (für die Spieler ungewohnt) mit Seitenaus und somit ohne Bande gespielt wurde, standen für die D-Junioren am Samstag, den 13.01.2018, die letzten Spieltage der Hallenkreismeisterschaften an.

Für die D1 ging es darum den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen, um sich für die Endrunde zu qualifizieren. Gleich im ersten Spiel traf man auf den direkten Verfolger, die JSG Entrup/Kirchheide. Man startete gut in die Partie und domierte das Spiel. Zwei schön heraus gespielte Tore sorgten für eine beruhigende Führung. Entrup/Kirchheide spielte fast nur hohe lange Bälle durch den Torwart, die gut verteidigt wurden. Allerdings passte man bei einem Einkick des Gegners einmal nicht auf und so konnte der Gegner auf 1:2 verkürzen. Kurz darauf gelang es jedoch durch das 3:1 den alten 2-Tore-Abstand wieder herzustellen. Kurz vor dem Ende musste man noch das 2:3 hinnehmen. Der Sieg war jedoch nicht mehr wirklich in Gefahr. Somit hatte man gleich im ersten Spiel den direkten Konkurenten auf Distanz gehalten.

Im zweiten Spiel gegen die JSG Dörentrup fand man wesentlich schlechter ins Spiel. Der Ball lief nicht mehr so gut durch die eigenen Reihen wie im ersten Spiel. Bei zwei Szenen vor dem eigenen Tor hatte man eine Menge Glück, dass man nicht in Rückstand geriet. Erst ein Tor nach einer Ecke  (ca. zur Mitte des Spiels) sollte das Spiel in unsere Richtung lenken. Nachdem kurz danach das 2:0 nachgelegt werden konnte, war das Spiel entschieden. Mit der Schlusssirene gelang sogar noch das 3:0.

Auch im dritten Spiel gegen Donop/Voßheide tat man sich relativ schwer der Gegner zu knacken. Allerdings musste man hier zu Beginn nicht so brenzlige Situation in der Defensive wie im Spiel zuvor überstehen. Donop/Voßheide verteidigte aber gut, sodass man zu wenigen Torabschlüssen kam. Dann jedoch gelang das 1:0, dem wieder das 2:0 nachgelegt werden konnte. In der letzten Spielminute kassierte man zwar noch den Anschlusstreffer, jedoch gewann man im Endeffekt souverän das Spiel.

Mit dem zweiten Platz hinter der JSG Lieme/Hörstmar/Leese steht die D1 damit in der Endrunde der Hallenkreismeisterschaften. Am Sonntag, den 04.03.2018, hat man Heimvorteil in der Barntruper Holstenkamphalle, die Austragungsort der Endrunden ist.

Spiele/Tabelle D1

 

Im Anschluss an die D1 hatte die D2 ihren zweiten und letzten Spieltag der Hallenkreismeisterschaften. Das erste Spiel verschlief man total und war quasi nicht auf dem Platz. Durch eine Vielzahl an Fehlern machte man es der Zweitvertretung der JSG Lieme/Hörstmar/Leese einfach und man verdiente sich eine 4:0-Niederlage. Im zweiten Spiel gegen die JSG Entrup/Kircheide 3 wollte man diese Startniederlage natürlich wieder wett machen. Der Start gelang auch ganz gut und man konnte mit 2:0 in Führung gehen. Dann kam jedoch der Schlendrian und plötzlich stand es 2:2. Nun wachte man aber wieder auf und konnte noch zwei Tore zu einem 4:2-Sieg nachlegen.

Im dritten Spiel gegen die beste Mannschaft dieser Turnierrunde, die JSG Entrup/Kirchheide 2, gab es wieder eine klare Niederlage. Zu viele Fehler wie im ersten Spiel führten zu einer 2:5-Niederlage. Zum Abschluss gab es das Duell mit der zweiten Mannschaft der JSG Dörentrup, einer reinen Mädchentruppe. Diese spielte super mit und machte allen Mannschaften das Leben schwer. Auch uns. Erst ein in der Halle seltenes Kopfballtor ebnete den Weg Richtung Sieg. Zwei weitere Tore konnten noch zum 3:0 nachgelegt werden.

Spiele/Tabelle D2

 

 

Mario