Mit Sieg in die Herbstpause – E2 gewinnt 8:2

Mit Sieg in die Herbstpause – E2 gewinnt 8:2

In dem Wochenspiel konnte sich die E2 gegen die Mannschaft von Brake I mit 8:2 durchsetzen.
Dabei sah es in der ersten Halbzeit nicht nach einem Sieg in der Deutlichkeit aus. Wie in den vorherigen Spielen, fand unser Team nur sehr schwer in der ersten Halbzeit zu der gewohnten Leistung. Beste Chancen wurden ausgelassen. Es fehlte der letzte Paß und auch der nötige Biss. Wenigstens die Abwehrarbeit wurde gut vollbracht. In der 5. Minute brachte Yasin Sensu das Team mit 1:0 in Front. 6 Minuten später erhöhte der gleiche Spieler auf 2:0. Leider wurde die Führung durch Unachtsamkeiten innerhalb von nur 3 Minuten verspielt und es stand unentschieden. Mit dem Halbzeitpfiff dann aber doch noch der Führungstreffer durch Yasin.
In der zweiten Halbzeit dann ein anderes Bild. Sofort wurde der Ball und Gegner laufen gelassen. Plötzlich wurden sich viele Chancen erspielt und die Tore waren die logische Folge. Bereits nach 25 Sekunden erzielte Mauro Schlingmann das 4:2. Der gleiche Spieler schoss auch die nächsten beiden Treffer zum 6:2. Zum Abschluß durfte dann Yasin Sensu noch zweimal ins Tor schießen zum Endstand von 8:2.
Fazit in der zweiten Halbzeit. Tolles Spiel, sichere Abwehr und ein sicherer Torwart Till Teubner hinter der Abwehr. Bei grösserer Konzentration hätte das Ergebnis aber durchaus noch höher ausfallen können.
Nun gehts in die zweiwöchige Pause bevor danach die letzten beiden Partien auf dem Feld anstehen.

Aufstellung: E. Rohrmann, T. Jokers, J. Prüssner, M. Möller, F. Ebker, B. Blau, T. Teubner, Y. Sensu. C. Pieper, E. Lippert, M. Schlingmann, T. Jäger.

Tore: Yasin Sensu (5), Mauro Schlingmann (3)

Schreibe einen Kommentar