Rinteln gewinnt D-Jugend-Turnier

Rinteln gewinnt D-Jugend-Turnier

Rinteln gewinnt D-Jugend-Turnier

Gestern Morgen, am 19.02.2017, fand in der Barntruper Holstenkamphalle das Hallenturnier für D1-Junioren statt. 10 Mannschaften spielten in zwei Fünfergruppen.

Unser RSV-Team traf in der Gruppe 1 auf die JSG Rischenau-Elbrinxen-Lügde, den SC Rinteln, den VfL Hiddesen und den TuS Asemissen. Im ersten Spiel gegen Rischenau-Elbrinxen-Lügde war man noch zu unsotiert auf dem Platz und verlor verdient mit 0:1. Eine Steigerung gab es im zweiten Spiel gegen Asemissen, welches 2:1 gewonnen werden konnte. Im dritten Spiel gegen Rinteln, dem späteren Turniersieger, war der Respekt vorm Gegner viel zu groß. Anstatt diesem Paroli zu bieten, wurden die leichtesten Fehler gemacht und dem Gegner die Tore förmlich geschenkt. So durfte man sich hinterher auch nicht über die 0:6-Niederlage beschweren. Im letzten Gruppenspiel gegen Hiddesen zeigte man aber wieder, zu welcher Leistung man in der Lage ist. Es war der notwendige Biss und Einsatz in der Partie, welche mit 2:1 gewonnen werden konnte. Es war das beste der vier Gruppenspiele, es reichte jedoch am Ende nur zu einem dritten Platz in der Gruppe. Ungeschlagen Erster wurde der SC Rinteln vor der JSG Rischenau-Elbrinxen-Lügde.

In der zweiten Gruppe herrschte Spannung pur. Vier Teams gab es mit aussichtsreichen Chancen auf die ersten beiden Plätze. Nach jeweils drei Spielen hatte Blomberg-Schieder-Schwalenberg 7 Punkte; Extertal, Hilligsfeld und Bad Salzuflen jeweils vier Punkte. Hilligsfeld erreichte durch ein 1:0 in ihrem letzten Spiel gegen Gehlenbeck auch die 7-Punkte-Marke. Das vorletzte Gruppenspiel zwischen Blomberg-Schieder-Schwalenberg und Bad Salzuflen war an Spannung kaum zu überbieten. Blomberg reichte ein Punkt zum Gruppensieg und Bad Salzuflen hätte mit einem Sieg auch 7 Punkte gehabt. Bad Salzuflen wollte unbedingt gewinnen, erreichte jedoch nur ein 1:1, da sogar ein Neunmeter verschossen wurde. Somit stand fest, dass Blomberg-Schieder-Schwalenberg als Gruppensieger das Finale bestreitet. Im letzten Gruppenspiel konnte Extertal nun mit einem Sieg nach Punkten mit Hilligsfeld gleichziehen; um an diesen vorbeizuziehen, war ein Sieg mit zwei Toren Vorsprung nötig. Und dieser gelang dem Team vom FCO, mit 4:1 besiegte man den TuS Gehlenbeck und wurde somit Gruppenzweiter.

Nun stand das Spiel um Platz 3 zwischen Rischenau-Elbrinxen-Lügde und Extertal an. Extertal zunächst mit den besseren Chancen (Latte- und Pfostentreffer), aber ohne Torerfolg. Rischnau-Elbrinxen-Lügde machte es besser und traf zwei Mal ins gegnerische Tor und wurde somit Dritter des Turniers. Das Finale zwischen Rinteln und Blomberg-Schieder-Schwalenberg war lange Zeit von Taktik geprägt. Beide Mannschaften wollten keinen Fehler machen und neutralisierten sich weitesgehend. Und wie es meist bei solchen Spielen ist, entscheidet der erste Treffer das Spiel, welcher dem SC Rinteln gelang. Einen zweiten Treffer konnten diese noch nachgelegen und somit stand der Turniersieger fest.

Ergebnisse D1-Junioren 19.02.2017

Fotos vom Turnier:

RSV Barntrup

Bild 1 von 13

 

Mario