JSG Extertal/Almena/LaSi gewinnt A-Jgd-Turnier

JSG Extertal/Almena/LaSi gewinnt A-Jgd-Turnier

Am gestrigen Sonntag fand zum Abschluss des Classic Cup-Wochenendes noch das A-Junioren-Turnier statt.

In der Gruppe 1 gab es für die A-Jgd des RSV leider nichts zu holen und man belegte den fünften Rang. Im letzten Gruppenspiel kam es zu einem Gruppenfinale um die Plätze 1 und 2. Bis dahin hatten Diestelbruch-Mosebeck und Bad Münder jeweils 7 Punkte gesammelt. Das bessere Torverhältnis sprach für Diestelbruch-Mosebeck, denen daher ein Unentschieden zum Gruppensieg gereicht hätte. Es kam zu einem äußerst spannenden Spiel. Beim Spielstand von 2:2 hatte Bad Münder in Unterzahl kurz vor Schluss die Möglichkeit zum Siegtreffer, welcher allerdings nicht gelang. Mit der Schlusssirene konnte Diestelbruch-Mosebeck mit einem Treffer zum 3:2 den Sieg endgültig eintüten. Den dritten Platz in der Gruppe belegte die Mannschaft von Kutenhausen-Todtenhausen 2 vor Bad Driburg auf dem vierten Rang.

Auch in der Gruppe 2 kam es quasi zu einem Gruppenfinale. Hier aber im vorletzten Gruppenspiel. Extertal/Almena/LaSi hatte zu diesem Zeitpunkt bereits 9 Punkte gesammelt und traf auf Brake, welche bis dahin 7 Punkte hatten. Durch ein 1:1 verteidigte die JSG Extertal/Almena/LaSi den Platz an der Tabellenspitze vor Brake. Die weiteren Plätze belegten Bad Pyrmont, Kutenhausen-Todtenhausen 1 und der FSV Pivitsheide.

Im Spiel um Platz 3 trafen die Zweitplatzierten der jeweiligen Gruppen aufeinander. Hier behiehlt Tuspo Bad Münder mit 3:1 die Oberhand gegen den TuS Brake. Im Finale der Gruppensieger zwischen Diestelbruch-Mosebeck und Extertal/Almena/LaSi kam zu einem klaren Sieger. Souverän mit 3:0 setzte sich die Mannschaft der JSG Extertal/Almena/LaSi durch.

Wie immer sind solche Turniere nicht ohne viele fleißige Helfer durchzuführen. Daher an dieser Stelle vielen Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben.

Ergebnisse A-Junioren 05.01.2020

RSV Barntrup

Bild 1 von 11

 

A-Jgd-Turnier folgt dem ClassicCup

A-Jgd-Turnier folgt dem ClassicCup

Am Sonntag, den 05.01.2020, folgt auf den ClassicCup das A-Junioren-Turnier des RSV. Zehn Mannschaften dürfen auch hier auf Rundumbande den Hallenkick zelebrieren.

Gespielt wird in zwei Fünfergruppen. Unsere RSV-A-Jgd trifft in der Gruppe 1 auf den SV Diestelbruch-Mosebeck, den TuS Bad Driburg, den SV Kutenhausen-Todtenhausen 2 und den Tuspo Bad Münder.

In der Gruppe 2 spielen der TuS Brake, der JFV Union Bad Pyrmont, der FSV Pivitsheide, die JSG Extertal/Almena/LaSi und der SV Kutenhausen-Todtenhausen 1.

Das erste Spiel ab 11 Uhr bestreitet unsere A-Jgd gegen den SV Diestelbruch-Mosebeck. Wer also nach dem ClassicCup noch nicht genug vom Hallenzauber hat, kommt am Sonntag in die Holstenkamphalle.

Spielplan A-Junioren 05.01.2020

 

Ergebnisse und Fotos der D1-, E1- und B-Junioren-Turniere

Ergebnisse und Fotos der D1-, E1- und B-Junioren-Turniere

Ergebnisse D1-Junioren 08.12.2019

RSV Barntrup

Bild 1 von 10

 

Ergebnisse E1-Junioren 08.12.2019

RSV Barntrup

Bild 1 von 9

 

Ergebnisse B-Junioren 14.12.2019

RSV Barntrup

Bild 1 von 10

Der VfL Schildesche wird Sieger des D2-Turniers

Der VfL Schildesche wird Sieger des D2-Turniers

Am vergangenen Sonntag folgte auf das C2-Junioren-Turnier das D2-Junioren-Turnier. Im gleichen Turniermodus wurde ab 13:30 Uhr gespielt.

In der Gruppe 1 gelang unserer D-Jgd im Auftaktspiel ein 1:0-Sieg gegen den TuS Brake. In den folgenden beiden Spielen erwiesen sich die Teams des TSV Amshausen und des TuS Horn-Bad Meinberg aber als zu stark. Gruppensieger wurde Amshausen (9 Punkte), vor Horn Bad-Meinberg (6), unserer D-Jgd (3) und dem TuS Brake (0).

In der Gruppe 2 gab es im letzten Gruppenspiel ein spanndes „Finale“ um Platz 1. Die JSG Blomberg/Schieder/Schwalenberg und der VfL Schildesche hatten ihre ersten beiden Partien gegen die JSG Entrup/Kirchheide und die JSG Enzen/Niedernwöhren gewonnen und trafen aufeinander. Der VfL Schildesche behielt mit 2:1 die Oberhand und wurde somit Gruppensieger.

In der Gruppenphase um die Plätze 5-8 spielte unsere D-Jgd zunächst gegen die JSG Enzen/Niedernwöhren 1:1 (Das einzige Remis des gesamten Turniers) und verloren im Anschluss mit 0:2 gegen die JSG Kirchheide/Entrup. Man hatte zwar, wie Enzen/Niedernwöhren 4 Punkte, aufgrund der weniger geschossenen Tore wurde man jedoch nur Turniersiebter.

In der Gruppenphase um die Plätze 1-4 errang der VfL Schildesche dank zweier weiterer Siege den Turniersieg. Aber gerade im letzten Turnierspiel gegen den TSV Amshausen, der durch einen Sieg auch noch Turniersieger hätte werden können, wurde es nochmals richtig spannend. Nach zwischenzeitlichem Ausgleich, gelang Schildesche jedoch der Siegtreffer zum 2:1 und wurde somit ohne Punktverlust verdienter Turniersieger. Blomberg/Schieder/Schwalenberg wurde Zweiter vor Amshausen und Horn-Bad Meinberg.

Ergebnisse D2-Junioren 01.12.2019

Hier gibt’s die Mannschaftsfotos von allen teilnehmenden Teams:

RSV Barntrup

Bild 1 von 9

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Helfer, die zum Gelingen dieses Turnieres beigetragen haben.

Sportfreunde Horn-Bad Meinberg gewinnen C2-Turnier

Sportfreunde Horn-Bad Meinberg gewinnen C2-Turnier

Am vergangenen Sonntag fand das erste Hallenturnier der Jugend statt. Acht C-Junioren-Teams spielten ab 9 Uhr um den Turniersieg.

Aus RSV-Sicht startete das Turnier für unsere C-Jgd sehr gut. Mit 2:0 wurden die Nachbarn aus Dörentrup besiegt. Im Anschluss konnte man jedoch nur ein 1:1 gegen die Sportfreunde Horn Bad-Meinberg erringen. Gegen die JSG Leese/Hörstmar/Lieme setzte es eine 0:1-Niederlage. Somit stand man bei 4 Punkten und einem Torverhältnis von 3:2.

Aber durch ein ungewöhnliches Kuriosum hatten alle vier Mannschaften nach drei Spielen 4 Punkte auf der Habenseite. Da unser Team als einiziges Team ein positives Torverhältnis hatte, stand man als Gruppenerster in der zweiten Gruppenphase um die Plätze 1-4. Die Sportfreunde Horn Bad-Meinberg und die JSG Leese/Hörstmar/Lieme hatten sogar das identische Torverhältnis von 4:4. Hier hatte der spätere Turniersieger aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs diese Nase vorn und stand auf Platz 2.

In der zweiten Gruppe gab es einen klaren Gruppensieger. Die Mannschaft des FC Donop/Voßheide gewann alle drei Spiele. Um den zweiten Platz musste das Torverhältnis entscheiden. Die JSG Saale-Ith (4 Punkte, 8:4 Tore) wurde Zweiter, vor dem SV Werl-Aspe (4 Punkte, 4:3 Tore) und dem TuS Brake.

Im Anschuss folgte eine weitere Gruppenphase, in der die Gruppendritten- und vierten die Plätze 5-8, und die Gruppenersten- und zweiten die Plätze 1-4 ausspielten. Um die Plätze 5-8 hatte Dörentrup die Nase vorn. Dank zweier Siege gegen Werl-Aspe und Brake sicherten sie sich den 5. Rang. Die JSG Leese/Hörstmar/Lieme wurde mit 5 Punkten Sechster, vor Werl-Aspe (4 Punkte) und dem TuS Brake.

In der Gruppe um die Plätze 1-4 musste Donop-Voßheide im ersten Spiel die erste Turnierniederlage gegen die JSG Sportfreunde Horn Bad-Meinberg hinnehmen. Unser RSV-Team verlor im Anschluss mit 1:4 gegen die JSG Saale -Ith. Nachdem im vorletzten Spiel die Sporttfreunde Horn-Bad Meinberg die JSG Saale-Ith besiegt hatte, standen diese mit 7 Punkten bereits als Turniersieger fest. Trotzdem wurde es im letzten Spiel des Turnier nicht langweilig. Nach 0:1-Rückstand dreht unser Team das Spiel gegen Donop-Voßheide zu einem 3:1-Sieg. Dadurch sprang unser Team auf den zweiten Platz, vor die JSG Saale-Ith und dem FC Donop-Voßheide.

Ergebnisse C2-Junioren 01.12.2019

Hier gibt’s die Mannschaftsfotos von allen teilnehmenden Teams:

RSV Barntrup

Bild 1 von 9

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Helfer, die zum Gelingen dieses Turnieres beigetragen haben.

Kreismeisterschaften der E-Jugendlichen – E1 verschafft sich eine gute Ausgangsposition

Kreismeisterschaften der E-Jugendlichen – E1 verschafft sich eine gute Ausgangsposition

Am letzten Samstag stand in der heimischen Holstenkamphalle die 1. Runde der Kreismeisterschaften für die E-Jugend auf dem Programm.

Unsere E1 traf in einer 5er-Gruppe auf die Mannschaften von der JSG Leese/Lieme/Hörstmar, JSG Humfeld/Dörentrup, TuS Brake und JSG Entrup/Kirchheide/Lüerdissen. Mit der JSG Humfeld/Dörentrup war eine Mannschaft am Start, die sich für die Rückrunde sogar für die Kreisliga A qualifiziert hat.
Die stärkste Mannschaft des Tages war allerdings die JSG Leese/Lieme/Hörstmar, die alle ihre Spiele teils sehr deutlich gewannen und sich somit schon fast sicher für die Endrunde der Kreismeisterschaften qualifizieren konnten.
Unsere Mannschaft zog sich dabei aber auch mehr als achtbar aus der Affäre. Die JSG Humfeld/Dörentrup konnte mit 3-0 deutlich bezwungen werden. Gegen die Mannschaften von der JSG Entrup/Kirchheide/Lüerdissen und dem TuS Brake konnte mit 2-1 bzw. 3-2 gewonnen werden. Besonders das Spiel gegen Brake hatte es in sich, wurde hier ein 0-2 Rückstand noch in einen Sieg gedreht.
Somit geht die E1 mit einem Vorsprung von 5 Punkten als Tabellenzweiter in die 2. Spielrunde am 25.01.2020 in Dörentrup. Sofern der Tabellenplatz gehalten werden kann, qualifiziert sich die E1 für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften. Allein die Qualifikation für die Endrunde wäre ein toller Erfolg für unser Team.

Ergebnisse/Tabelle E1

Die E2 startete ebenfalls in einer 5er Gruppe. Gegen die Mannschaften von der JSG Entrup/Kirchheide/Lüerdissen 2 und dem VfB Matorf setzte es zwei deutliche Niederlagen. Die Spiele gegen die übrigen Mannschaften von der JSG Leese/Lieme/Hörstmar 2 (0-1) und JSG Entrup/Kirchheide/Lüerdissen 3 (0-0) waren jedoch auf Augenhöhe.

Ergebnisse/Tabelle E2

Alle teilnehmenden Kindern hat es großen Spaß gemacht sich in unserer Halle mit anderen Mannschaften zu messen, daher werden die nächsten Hallenturniere von den Spielern sehr herbeigesehnt. 

Abschließend ganz vielen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer im Bereich Catering, Regie, Aufbau und Abbau! Das Catering ließ erneut keine Wünsche offen und wurde von allen Seiten gelobt.

Die Hallensaison beginnt

Die Hallensaison beginnt

Am kommenden Wochenende geht es wieder los. In der Barntruper Holstenkamphalle rollt wieder an diversen Terminen der Ball.

Am Samstag, den 30.11.2019, gibt’s Hallenkreismeisterschaftsspiele für E1-, E2- und G-Junioren-Mannschaften. Ab 9:30 Uhr rollt der Ball. Das letzte Spiel endet um kurz vor 18 Uhr.

Spielplan E1-Junioren

Spielplan E2-Junioren

Spielplan G-Junioren

Unterdessen sind unsere F-Junioren am Samstag in Hohenhausen unterwegs.

Spielplan F-Junioren

 

Im Dezember folgen dann fünf von der RSV-Jugendabteilung ausgerichtete Turniere.

Das erste Wochenende komplettieren am Sonntag, den 01.12.2019, Turniere für C2- und D2-Junioren-Teams. Jeweils acht Mannschaften sind am Start.

Spielplan C2-Junioren 01.12.2019 RSV Barntrup

Spielplan D2-Junioren 01.12.2019 RSV Barntrup

 

Am Sonntag, den 08.12.2019, folgen Turniere für D1- und E1-Junioren-Teams. Auch hier spielen jeweils acht Mannschaften um den Turniersieg.

Spielplan D1-Junioren 08.12.2019 RSV Barntrup

Spielplan E1-Junioren 08.12.2019 RSV Barntrup

 

Am Samstag, den 14.12.2019, (1 Tag vor der Vorrunde des LZ-Cups), messen sich zehn B-Junioren-Teams und spielen einen Turniersieger aus.

Spielplan B-Junioren 14.12.2019 RSV Barntrup

 

An allen Tagen ist natürlich wie gewohnt für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

 

A-Jugend im neuen Look

A-Jugend im neuen Look
Der RSV Barntrup hat einen Trikotsatz im Jugendbereich zu präsentieren. Die A-Jugend ist mit einem neuen Adidas-Trikotsatz ausgestattet worden. Ein herzliches Dankeschön geht an das Autohaus Hache in Blomberg sowie VW, die dieses möglich gemacht haben.
Am heutigen Dienstag, den 08.10.2019, konnten wir mit der Firma Hache einen Fototermin vereinbaren, um euch den Trikotsatz vorzustellen.
Wir alle sind sehr glücklich, dass wir mit unserem Partner und Sponsor Autohaus Hache, sowie unserem Sportausrüster 11teamsports in dieser kurzen Zeit die Trikots druckfrisch bekommen haben.
 
Am morgigen Mittwoch, den 09.10.2019, kommen die Trikots das erste Mal zum Einsatz, wenn wir auswärts bei der TSG Holzhausen/Sylbach antreten und um 3 Punkte kämpfen. Kommt gerne vorbei und unterstützt unsere A-Jugend.
 
 
 

Saisonabschluss der G-, F-, E- und D-Jugend ein voller Erfolg – Mütter schenken sich in einem nervenaufreibenden Match keinen Zentimeter

Saisonabschluss der G-, F-, E- und D-Jugend ein voller Erfolg – Mütter schenken sich in einem nervenaufreibenden Match keinen Zentimeter

Am vergangenen Samstag, den 29.06.2019 stand für viele Jugendmannschaften der letzte Spieltag der Saison 2018/2019 an. Doch damit war die Serie noch längst nicht gelaufen. Traditionell fand der Saisonabschluss der Kleinsten auf dem Sportplatz mit Zelten statt. Eingeladen waren dazu nicht nur alle Spieler, sondern auch die jeweiligen Familien. So konnten wir bei gefühlten 40 Grad 180 Leute begrüßen.

Dank der Organisation einiger Jugendbetreuer wurden an diesem Tag einige Highlights geboten:

Die Kleinsten kamen bei dem Angebot der Flotten Lotte voll auf ihre Kosten. So konnten hier neben dem Kinderschminken, der komplette Fuhrpark und diverse Spielzeuge ausgetestet werden, was auch großen Zuspruch fand.

Bei einem Fußball-Saisonabschluss darf natürlich das Torwandschießen nicht fehlen. Die Fahrschule Otto Piesk ließ es sich nicht nehmen für den Wettbewerb 3 Original-Bundesligabälle zu sponsern, um die Besten an der Torwand zu prämieren. Nochmals vielen Dank dafür Otto! Wahrscheinlich aufgrund der hohen Temperaturen konnten viele ihre Treffsicherheit nicht unter Beweis stellen. 3 Jungs schafften es dann aber doch mehr als einen Treffer zu erzielen. Das nebenstehende Foto zeigt die Gewinner der Bundesligabälle: Damian Hütte, Luan Wiebe und Leandro Schwarze

Für das sportliche Highlight sorgte ein mit Spannung erwartetes Spiel. So duellierten sich auf dem Fußballfeld 15 Mütter der F1 und F2 und ernteten dafür großen Applaus. Direkt zum Anpfiff fuhr der Eiswagen vor. Pech für die Mütter. Glück für den Rest, sorgte das Eis doch für eine willkommene Abkühlung. Trotz der hohen Temperaturen schenkten sich die Mütter keinen Zentimeter. Nach 3-0 Halbzeitführung sahen die F2-Mütter schon als der sichere Sieger aus. Ob es Schwester Leichtfuß, die körperlichen Strapazen oder aber der unbändige Willen der F1-Mütter war, dass es kurz vor Schluss 3-3 stand, ist nicht eindeutig zu klären gewesen. Mit letzten Kräften erzielte die F2 noch den 4-3 Siegtreffer. Moderator Andreas Schlingmann attestierte wie jeder andere Zuschauer hohen Respekt für das unterhaltsame Match. Nach dem Spiel wurde direkt eine Wiederholung für nächstes Jahr vereinbart.

Weitere Spiele wie Väter gegen Kinder, Basketball, etc. sorgten dafür, dass zu keinem Zeitpunkt Langeweile aufkam.

Nach der Nachtwanderung waren die Kräfte der meisten Kinder am Ende, so dass sich in die Zelte zurückgezogen wurde, um am nächsten Morgen wieder zu kicken.

Insgesamt gingen weit über 100 Bratwürstchen und gefühlt eine Tonne Pommes über den Grill bzw. die Fritteuse. Auf diesem Weg nochmals vielen Dank an die Caterer Gisela Rausch, Gerd Rausch und Albert Dubbert! Abschließend noch vielen Dank an die Helfer und Organisatoren, die diesen schönen Saisonabschluss möglich gemacht haben!

D-Jgd erreicht vierten Platz bei der Endrunde der HKM

D-Jgd erreicht vierten Platz bei der Endrunde der HKM

Am Sonntag, den 03.03.2019, fand in Werl-Aspe für die D-Jgd die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften statt. Als Außenseiter reiste dabei unsere Mannschaft an. Die Favoriten waren andere. Aber unser Team hat gezeigt, dass man mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung Einiges erreichen kann.

Es wurde nach folgendem Modus gespielt: Acht Teams, zwei Vierergruppen, anschließend Halbfinal- und Finalspiele.
Zum Auftakt durfte man gleich gegen den haushohen Favoriten, die Mannschaft vom SV Werl-Aspe, spielen. Hier versuchte man mit einer guten Defensivleistung es dem Gegner so schwer wie möglich zu machen. Phasenweise gelang dieses, aber die Qualität des Gegner war eindeutig zu hoch. Wie zu erwarten setzte es hier eine Niederlage. Mit 1:6 verlor unser Team. Das hört sich zunächst sehr deutlich an, jedoch erwies sich erst später, was dieses Ergebnis wert war. Im anderen Gruppenspiel siegte die Mannschaft der JSG Kirchheide/Entrup gegen die JSG Oerlinghausen/Lipperreihe mit 4:0.

Im zweiten Spiel traf man nun auf die JSG Kirchheide/Entrup; einen Gegner, mit dem man sich in der Vorrunde knappe Spiele geliefert hatte. Den besseren Start im Spiel erwischte zunächst das gegnerische Team und folgerichtig ging man mit 0:1 in Rückstand. Jedoch gelang kurz darauf bereits der Ausgleich und man hatte gute Chancen auf den zweiten Treffer. Den konnte man jedoch in dieser guten Phase der Partie nicht erzielen. Und so kam es, dass Entrup/Kirchheide wieder besser ins Spiel fand und erneut in Führung ging. Deshalb gab unser Team jedoch nicht auf. In einer Überzahlphase, da ein gegnerischer Spieler eine Zwei-Minuten-Strafe bekam, gelang der Ausgleich zum 2:2. Und dies sollte auch der Endstand sein.

Somit war klar, dass im letzten Spiel auf jeden Fall die Möglichkeit bestand das Weiterkommen ins Halbfinale zu erreichen. Dabei spielte uns in die Karten, dass man das letzte Gruppenspiel hatte. Kirchheide/Entrup verlor gegen Werl-Aspe mit 8:0 und hatte nach den drei Gruppenspielen 4 Punkte und ein Torverhältnis von 6:10. Somit konnte sich unser Team mit einem 2-Tore-Sieg ins Halbfinale spielen. Das war aber alles andere als leicht. Die JSG Oerlinghausen/Lipperreihe war ein unbequemer Gegner, der ca. zur Mitte der Partie mit 1:0 in Führung gehen konnte. Postwendend gelang unserem Team jedoch der Ausgleich und kurz darauf der Führungstreffer zum 2:1. Als in der letzten Spielminute auch noch das 3:1 gelang, war die Freude riesengroß. Mit 4 Punkten und einem Torverhältnis von 6:9 erreichte man den zweiten Gruppenplatz und qualifizierte sich für das Halbfinale. Eine Leistung mit der man vorher nicht rechnen konnte.

Im Halbfinale traf man auf den FC Oberes Extertal, den Gruppensieger der anderen Gruppe. Leider lief man in diesem Spiel früh einem Rückstand hinterher, den man nicht ausgleichen konnte. Stattdessen musste man sogar den zweiten Gegentreffer schlucken. Es gelang zwar der Anschlusstreffer zum 1:2, aber Extertal schlug wieder zurück und erzielte zwei weitere Tore. Man versuchte bis zum Schluss Alles und erzielte noch den zweiten Treffer und hatte auch Chancen auf den dritten, aber am Ende musste man sich Extertal mit 2:4 geschlagen geben.

Somit ging es im abschließenden Spiel um Platz 3 gegen den SC Bad Salzuflen. Dies war lange Zeit eine ausgeglichene Partie. Als einer unserer Spieler alleine auf den Torwart zulief und die Riesenchance auf das 1:0 hatte, wurde dieser leider gefoult, sodass die Chance dahin war. Bad Salzuflen musste zwar in der Folge zwei Minuten in Unterzahl spielen, jedoch konnte unser Team davon nicht profitieren. Diesmal wurde die Überzahl schlecht ausgespielt und somit ging es mit 0:0 weiter. Und wie das so ist: wenn man seine eigenen Chancen nicht nutzt, wird man manchmal im Fußball bestraft. Bad Salzuflen erzielte das 1:0, unser Team warf alles nach vorne und bekam noch den zweiten Gegentreffer zum 0:2-Endstand.

Somit war natürlich die Entäuschung zunächst groß, da man nun, da man einmal so weit gekommen war, gerne mehr erreicht hätte. Aber die Jungs können stolz sein auf ihre Leistung. Ein vierter Platz ist aller Ehren wert.
Übrigens war unser Ergebnis gegen Werl-Aspe aus dem ersten Spiel das beste Ergebnis, das ein Team an diesem Tag gegen diesen Gegner erreichen konnte.

G- und D-Jgd bei Endrunde der Hallenkreismeisterschaften in Werl-Aspe

G- und D-Jgd bei Endrunde der Hallenkreismeisterschaften in Werl-Aspe

Am kommenden Wochenende finden in Werl-Aspe die Hallenkreismeisterschaften für die Junioren-Teams im Kreis Lemgo statt. Zwei unserer Teams sind dabei und würden sich über eine Menge Unterstützung durch Barntruper Zuschauer freuen.

Unsere G-Jgd tritt am Samstag (02.03.2019) ab 9:30 Uhr zu vier Spielen an. Da in dieser Altersklasse nach den Regeln der Fair-Play-Liga und somit ohne Ergebnisse gespielt wird, wurden die Vereine für die Endrunde ausgelöst. Unser Team war eines der glücklichen Teams und darf am Samstag zeigen, was Spaß am Fußball bedeutet und das die Ergebnisse eigentlich auch gar nicht so wichtig sind. Das Artikelfoto zeigt unsere G-Jgd bei ihrem Hallenturnier vom 02. Dezember letzten Jahres.

 

Die D-Jgd hat sich nach zwei Vorrundenspieltagen für die Endrunde qualifiziert. Die Endrunde der D-Jgd findet am Sonntag, den 03.03.2019, statt. Ab 14 Uhr geht es los. Im ersten Turnierspiel darf unser Team gleich gegen den großen Favoriten aus Werl-Aspe (Tabellenführer in der Bezirksliga) antreten. Im zweiten Spiel (14:56 Uhr) trifft unser Team auf die JSG Kirchheide/Entrup, welche man bereits aus der Vorrunde kennt. Das dritte Spiel findet um 16:06 gegen die JSG Oerlinghausen/Lipperreihe statt.

 

 

 

 

 

 

Dörentrup gewinnt E1-Turnier

Dörentrup gewinnt E1-Turnier
Am Sonntag vor einer Woche, am 17.02.2019, fand nachmittags das E1-Junioren-Turnier des RSV in der Barntruper Holstenkamphalle statt. Zehn Teams spielten zunächst in zwei Fünfergruppen. Anschließend spielten die Gruppenzweiten um Platz 3 und die Gruppenersten um Platz 1.

 

In der Gruppe 1 gab es für die RSV-E-Jgd viele enge Partien. Am Ende standen zwei Niederlagen gegen Detmold (0:2) und Fischbeck/Rohden/Großenwieden (1:2) sowie zwei Unentschieden gegen Bückeburg (2:2) und Jerxen-Orbke U11 (0:0) zu Buche. Um den Gruppensieg ging es spannend zu. Nach drei Spielen stand die U11 von Jerxen-Orbke (kurzfristig am Tag zuvor eingesprungen; Danke!) mit sieben Punkten an der Spitze und hätte mit einem Sieg gegen die RSV-E-Jgd den Gruppensieg sicher machen können. Dieses versalzte jedoch unser Team dem Favoriten. Durch das 0:0 wurde Jerxen-Orbke U11 mit acht Punkten nur Gruppenzweiter. Detmold hatte im letzten Gruppenspiel trotz einer vorherigen Niederlage gegen Jerxen-Orbke U11 (1:2) die Chance mit einem Sieg und damit 9 Punkten vorbeizuziehen. Dieses gelang auch dank eines 4:2-Sieges gegen Bückeburg und somit stand Detmold im Finale.

Die Gruppe 2 sollte für Spannung pur sorgen zwischen 3 Teams. Dörentrup, Jerxen-Orbke U10 und Brake hatten nach 4 Spielen jeweils 9 Punkte, da sie in den direkten Duellen jeweils einmal gewannen und einmal verloren. Somit entschied die Tordifferenz zwischen den Plätzen 1 bis 3. Dörentrup hatte hier die Nase vorn (10:1), vor Jerxen-Orbke U10 (11:5) und Brake (7:5). Brake kam daher trotz eines Sieges gegen den späteren Turniersieger nicht in die Finalspiele. Der vierte Platz in dieser Gruppe ging an den Blomberger SV vor der Mannschaft der TSG Holzhausen/Sylbach.

Im Spiel um Platz 3 der Vorrundenzweiten kam es zu einem vereinsinternen Duell der beiden Teams von Jerxen-Orbke. Hier behielt der jüngere Jahrgang der U10 mit 2:1 die Oberhand. Das Finale zwischen Detmold und Dörentrup wurde eine knappe Kiste. Mit 1:0 setzte sich das Team aus unserer Nachbargemeinde durch und wurde somit Turniersieger. Herzlichen Glückwunsch!
Es war ein spannendes Turnier mit einigen engen Spielen und knappen Entscheidungen. Dies zeigt auch, dass keine Mannschaft im Turnierverlauf ohne Niederlage blieb. Aber Dörentrup stellte vor allem defensiv das beste Team (nur ein Gegentor) und wurde somit verdienter Turniersieger.

Damit ist die Hallenturnierserie des RSV für diesen Winter beendet. 12 Turniere an 6 Sonntagen wurden gespielt. Dazu noch 4 Samstage, an denen Kreispokalspieltage in Barntrup stattfanden. Eine Vielzahl von Personen hat mitgeholfen bei der Veranstaltung dieser Turniere. Ein herzlicher Dank geht an alle Helfer, die z.B. beim Auf- und Abbau der Halle, beim Verkauf, als Schiedsrichter oder am Regiepult mitgeholfen haben. Ohne den Einsatz von euch wären solche Turniere nicht möglich.

 

RSV Barntrup

Bild 1 von 11

Bad Driburg gewinnt C1-Turnier

Bad Driburg gewinnt C1-Turnier

Am vergangenen Sonntag, den 17.02.2019, fanden die beiden letzten Jugend-Hallenturniere dieses Winters statt, die vom RSV organisiert wurden.

Den Start machten um 9 Uhr acht C-Junioren-Teams. Diese spielten zunächst in zwei Vierergruppen. Anschließend spielten noch die Gruppenersten und -zweiten in einer neuen Gruppe um die Plätze 1-4, sowie die Gruppendritten- und vierten um die Plätze 5-8.

In der Gruppe 1 spielte unsere C-Jgd vom RSV gegen Blomberg, Hameln-Land und Bergheim/Nieheim-West/Vinsebeck/Langeland (im Folgenden nur noch Bergheim genannt 😉 ). Die ersten beiden Spiele wurden leider jeweils knapp verloren durch ein Gegentor in der letzten Spielminute (2:3 gegen Blomberg und 1:2 gegen Bergheim). Im dritten Spiel unterlag man Hameln-Land mit 1:3. Erster in dieser Gruppe wurde Blomberg mit 7 Punkten. Bergheim sicherte sich mit einem 0:0 im letzten Gruppenspiel gegen Blomberg den zweiten Platz (5 Punkte) vor Hameln-Land (4 Punkte).

In der zweiten Gruppe dominierte die Mannschaft vom TuS Bad Driburg die Spiele. Drei deutliche Siege mit einer Tordifferenz von 17:1 waren ein Statement. Halvestorf, die im ersten Spiel anscheinend noch nicht bei der Sache waren (1:6 gegen Driburg), wurde mit zwei deutlichen Siegen gegen Oesterholz-Kohlstädt und Brake Gruppenzweiter. Der dritte Gruppenplatz ging an die SF Oesterholz-Kohlstädt dank eines 1:0-Sieges gegen Brake.

In der Gruppe um die Plätze 5-8 starteten damit Hameln-Land und Oesterholz-Kohlstädt mit drei Punkten in die verbleibenden zwei Spiele. Unser Team konnte im ersten Endrundenspiel gegen Oesterholz-Kohlstädt ein 1:1 erreichen und musste sich im zweiten Spiel Brake mit 1:3 geschlagen geben. Für unser Team stand damit trotz nur knapper Niederlagen im Turnier nur der achte Platz zu Buche. Oesterholz-Kohlstädt sicherte sich durch einen Sieg gegen Hameln-Land mit 7 Punkten den fünften Platz. Brake erreichte dank zweier Siege in der Endrunde noch den sechsten Platz vor Hameln-Land.

In der Gruppe um die Plätze 1-4 war schnell ersichtlich, dass nur Bad Driburg für den Turniersieg in Frage kam. Diese gewannen zunächst ihr erstes Spiel gegen Bergheim mit 2:0. Da Halvestorf ihre beiden Endrundenspiele gewann, hätte Bad Driburg sogar eine 0:8-Niederlage im letzten Spiel zum Turniersieg aufgrund des deutlich besseren Torverhältnisses durch das 6:1 im direkten Duell gereicht. Im letzten Spiel des Turniers gelang es Blomberg als erstes Team an diesem Tag Bad Driburg bei einem 0:0 einen Punkt abzuknöpfen. Trotzdem ein hochverdienter Turniersieg für Bad Driburg. Herzlichen Glückwunsch! Zweiter wurde Halvestorf vor Blomberg und Bergheim.

RSV Barntrup

Bild 1 von 9


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21