Testspielauftakt geht daneben

Testspielauftakt geht daneben

Die Mannschaft um Coach Freitag traf im Rahmen des Begatal-Pokals in ihrem ersten Testspiel auf den FCO aus Extertal.
Bei sensationellen 13°C Außentemperatur auf dem Humfelder Rasen wurden beide Mannschaften zunächst nicht richtig warm. Dass beim RSV die komplette Mittelfeld-Achse umHaase und Hagemann fehlte, war dem Spiel der Rot-Schwarzen deutlich anzumerken. In der ersten Halbzeit entwickelten sich kaum gelungene Aktionen. Zu viele Fehlpässe und das Fehlen einer ordnenden Hand waren der Auslöser. Extertal hingegen konnte für sich auch nur wenige Halbchancen verbuchen, sodass die erste Halbzeit niveauarm endete.
In der zweiten Halbzeit durften sich alle RSV-Neuzugänge präsentieren. Rethmeier und Lindemeyer wurden eingewechselt, Maule und Hanke spielten bereits von Beginn an. In der ersten Viertelstunde nach der Pause kam der RSV besser ins Spiel und ging verdient durch einen, von Daniel Schlingmann verwandelten Strafstoß in Führung. Danach verflachte das Spiel leider wieder und bot den bibbernden Zuschauern ein Fehlpassfestival erster Güte. Zehn Minuten vor dem Ende musste der RSV nach einem Fehler im Aufbauspiel dann den verdienten Ausgleichstreffer hinnehmen.
Da es bis zum Ende der regulären Spielzeit bei diesem Remis blieb, musste das Elfemterschießen eine Entscheidung bringen. Hierbei versagten Neuzugang Maule und Schalofsky die Nerven, sodass Extertal mit 4:2 als Sieger vom Platz ging.
Da der FCO jedoch am Dienstag keine Zeit hat um das Halbfinale zu spielen, darf der RSV kampflos eine Runde weiterziehen und trifft auf den Lokalrivalen aus Sonneborn, der den FC LaSi klar in die Schranken wies.
Anstoß zum Spiel gegen Sonneborn ist am Dienstag um 19:00h, ebenfalls in Humfeld.

 

[vsw id=“FkpR_5oA3hU“ source=“youtube“ width=“425″ height=“344″ autoplay=“no“]

1 Kommentar bisher

admin Posted on 21:45 - 24. Juli 2011

Das Video ist mehr eine Spielerei.
Auch teste ich eine in WordPress integrierbare Galerie.

so, bin dann mal weg
Admin