Unentschieden gegen VfL Lieme

Unentschieden gegen VfL Lieme

Nun wurde der Vorsprung, den die RSV-Damen gegenüber den SV Bökendorf hatten, verspielt. Auch heute war die Chancenverwertung das Hauptproblem der RSV-Mädels.
Lieme hatte nicht eine gefährliche Chance im Spiel. Doch der Ball will momentan einfach nicht in das Gehäuse…. Es wird Zeit aufzuwachen und sich vor dem Tor endlich zu konzentrieren!
 
Die ersten 10 Minuten war das Spiel sehr ausgeglichen. Richtige Torszenen kamen nicht zustande. Doch nach etwa einer Viertelstunde wurden die RSV-Damen stärker und erspielten sich viele gute Möglichkeiten. Doch hier scheiterten Sabrina Hoffmann mit einem Fernschuss und Swantje Bockelmann mit einem Kopfball. Die Mädels ließen den Ball nun immer besser laufen und drückten die Gäste in die eigene Hälfte. Doch die starke Torhüterin der Gäste zeigte keine Unsicherheit und parierte einige Male sehr gut. Also Torlos zur Halbzeit.
Die Mädels haben sich für die zweite Spielhälfte viel vorgenommen. Und wieder nur ein Spiel auf ein Tor. Doch leider ging der Ball immer knapp neben oder über das Tor. Die Zeit lief weg und der Druck ein Tor machen zu müssen war deutlich spürbar. Zwei Minuten vor Schluss dann noch mal die große Chance von Sandra Günther. Diese spielte zwei Gegenspielerinnen aus und schoss in die lange Ecke. Doch wieder parierte die starke Keeperin der Gäste.
Es sollte nicht sein und somit endete die Partie 0:0.
 
Nun muss das nächste Spiel am Sonntag um 17 Uhr gegen den TBV Lemgo einfach gewonnen werden um weiterhin am Tabellenführer SV Bökendorf dran zu bleiben.