Archives Mai 2019

Die volle Dröhnung RSV gibt es morgen in unserem heimischen Waldstadion! Los geh

Die volle Dröhnung RSV gibt es morgen in unserem heimischen Waldstadion! Los geht es ab 11 Uhr mit unserer A-Jugend, gefolgt von unserer Zwoten um 13 Uhr. Unsere Erste spielt wie gewohnt um 15 Uhr und den Abschluss macht die dritte Mannschaft, die um 17 Uhr spielt. Fussball satt, kommt vorbei!




Source

TuS Bexterhagen — RSV Barntrup – LIPPE-KICK.de

👹👹 Wichtiger Arbeitssieg beim Aufsteiger – RSV nimmt drei Punkte mit aus Bexterhagen 👹👹

Viel Arbeit wartete gestern auf unsere roten Teufel beim abstiegsgefährdeten TuS Bexterhagen. Knapp, aber verdient gewinnt der RSV am Ende das Auswärtsspiel beim Aufsteiger mit 3:2 durch die Tore von Leon (2) und Franz. Damit bleiben wir vier Spieltage vor Schluss einen Zähler hinter Spitzenreiter TuS Asemissen. Am nächsten Sonntag geht's zuhause weiter gegen den TSV Oerlinghausen II.
_______________________

Weitere Ergebnisse vom Wochenende:

FC Donop-Voßheide – RSV Barntrup II 3:3
RSV Barntrup Altherren – SF Osterwald 7:1
_______________________

Spielbericht Lippe-Kick:

https://www.lippe-kick.de/Spi…/tus-bexterhagen-rsv-barntrup/

TuS Bexterhagen — RSV Barntrup – LIPPE-KICK.de

Ähnliche Beiträge


Source

Für die neue Saison wird dringend Verstärkung im Jugendbereich benötigt !

Für die neue Saison wird dringend Verstärkung im Jugendbereich benötigt !

Von der A-Jugend bis zu den Mini-Kickern werden ab der Saison 2019/2020 dringend Trainer und Betreuer benötigt. Neueinsteigern werden erfahrene Trainer zur Seite gestellt, erfahrene Trainer werden von zuverlässigen Betreuern unterstütz. Jede Art der Weiterbildung wird vom Verein gefördert. 

Die Spieler stehen bereit, jetzt fehlst noch du !

 

Frank Baumeister (Jugendobmann)

 0173-2661306

info@rsv-barntrup.de

Der Gastgeber erwischte einen Blitzstart ins Spiel

Der Gastgeber erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Charlotte Zöllner traf in der vierten Minute zur frühen Führung. Bereits in der elften Minute erhöhte Alina Hundertmark den Vorsprung des Teams von Sebastian Weber. Das 3:0 für den Ligaprimus stellte Zöllner sicher. In der 15. Minute traf sie zum zweiten Mal während der Partie. Doppelpack für SG Holzhausen/Bar/Blo: Nach ihrem ersten Tor (19.) markierte Mandy Pollak wenig später ihren zweiten Treffer (24.). Michelle Voß war es, die in der 32. Minute den Ball im Tor von SG Holzhausen/Bar/Blo unterbrachte. TSV Algesdorf ließ zumindest bis zur Pause kein weiteres Tor zu und so blieb es bis zum Halbzeitpfiff beim deutlichen Vorsprung von SG Holzhausen/Bar/Blo. In der Halbzeitpause veränderte SG Holzhausen/Bar/Blo die Aufstellung in großem Maße, sodass Daniela Schlehaider, Nathalie Schmiedeskamp und Laura-Marie Schröder für Elena Riemann, Nadine Schmidtmeier und Pollak weiterspielten. Nach den Treffern von Stefanie Schlehaider (52.) und Schmiedeskamp (71.) setzte Hundertmark (81.) den Schlusspunkt für SG Holzhausen/Bar/Blo. Mit dem Spielende fuhr SG Holzhausen/Bar/Blo einen Kantersieg ein. Bereits vor dem Seitenwechsel war für TSV Algesdorf klar, dass gegen SG Holzhausen/Bar/Blo heute kein Kraut gewachsen war.

Frauen erfüllen Pflichtaufgabe mit Kantersieg

Am heutigen Samstag konnten die Damen des SG-Trio einen 8:1 Sieg im Heimspiel gegen Algesdorf einfahren.

Die SG-Damen erwischten einen Blitzstart ins Spiel. Charlotte Zöllner traf in der vierten Minute zur frühen Führung. Bereits in der elften Minute erhöhte Alina Hundertmark den Vorsprung des Teams von Sebastian Weber. Das 3:0 für den Ligaprimus stellte Zöllner sicher. In der 15. Minute traf sie zum zweiten Mal während der Partie. Doppelpack für SG Holzhausen/Bar/Blo: Nach ihrem ersten Tor (19.) markierte Mandy Pollak wenig später ihren zweiten Treffer (24.). Michelle Voß war es, die in der 32. Minute den Ball im Tor von SG Holzhausen/Bar/Blo unterbrachte. TSV Algesdorf ließ zumindest bis zur Pause kein weiteres Tor zu und so blieb es bis zum Halbzeitpfiff beim deutlichen Vorsprung von SG Holzhausen/Bar/Blo. In der Halbzeitpause veränderte SG Holzhausen/Bar/Blo die Aufstellung in großem Maße, sodass Daniela Schlehaider, Nathalie Schmiedeskamp und Laura-Marie Schröder für Elena Riemann, Nadine Schmidtmeier und Mandy Pollak weiterspielten. Nach den Treffern von Stefanie Schlehaider (52.) und Schmiedeskamp (71.) setzte Hundertmark (81.) den Schlusspunkt für SG Holzhausen/Bar/Blo. Mit dem Spielende fuhr SG Holzhausen/Bar/Blo einen Kantersieg ein. Bereits vor dem Seitenwechsel war für TSV Algesdorf klar, dass gegen SG Holzhausen/Bar/Blo heute kein Kraut gewachsen war.

Somit kann das Team um Weber mit einem Sieg am kommenden Sonntag die vorzeitige Meisterschaft klar machen! Das SG-Trio muss da auswärts gegen Hastenbeck ran.


Source

Neuzugang Nummer Zwei! Nach zweijähriger Abstinenz beim niedersächsischen Verein

Neuzugang Nummer Zwei! Nach zweijähriger Abstinenz beim niedersächsischen Verein Germania Hagen kehrt Barntrup-Eigengewächs Philipp Sölter zurück zum RSV und verstärkt das Team von Coach Barbarito zur kommenden Saison. Der 24-jährige Wirbelwind kann variabel auf den Außenbahnen, defensiv sowie…

Mehr

Philipp Sölter kehrt nach zwei Jahren bei @tusgermaniahagen zum @rsvbarntrup zurück. Viel Erfolg an alter, neuer Wirkungsstätte!
#fussball #fussballinlippe #rsvbarntrup #fulkreislemgo #kreisligaalemgo #philippsölter




Source

SG-Frauen einfach nicht zu stoppen

👱🏼‍♀️⚽️💪🏼

Auch in dieser Woche konnte unser SG-Trio nicht gestoppt werden. Man musste eine lange Auswärtsfahrt auf sich nehmen, um dann um 11:00 gegen den WTW Wallensen anzutreten.

Für das 1:0 der SG-Frauen zeichnete sich Simira-Rebecca Peters verantwortlich (10.). Sophie Niebisch schockte die Mannschaft von Sebastian Weber und drehte die Partie mit ihrem Doppelpack für WTW Wallensen (31./34.). Wenige Momente vor dem Seitenwechsel war Kristina Pieper mit dem 2:2 für SG Holzhausen/Bar/Blo zur Stelle (44.). Mit einem Unentschieden ging es für beide Teams in die Halbzeitpause.

Nach ausgeglichenen 20 Minuten fiel dann das 3:2 von SG Holzhausen/Bar/Blo durch Charlotte Zöllner für den Spitzenreiter (67.). Das 3:3 von WTW Wallensen durfte Niebisch bejubeln (78.). Mit schnellen Toren von Peters (84.) und Mandy Pollak (88.) schlug SG Holzhausen/Bar/Blo innerhalb kurzer Zeit gleich doppelt zu und machte „den Sack zu“. Der 3:5-Auswärtssieg war letztendlich hart erarbeitet, als Schiedsrichter Günther Kunde die Partie abpfiff.




Source

RSV Barntrup — TuS Brake – LIPPE-KICK.de

Der RSV macht seine Hausaufgaben und gewinnt sein gestriges Heimspiel gegen den TuS Brake deutlich mit 7:0. Die Tore für unsere roten Teufel erzielen Kevin Elsner (3), Leon (2), Ingo und Jakob. Mit diesen drei Punkten bleiben wir Tabellenführer Asemissen auf den Fersen, die ihr Auswärtsspiel bei der SG Bentorf/Hohenhausen mit 4:2 gewinnen konnten. In der Torjägerliste grüßen wieder zwei Barntruper von oben: Kevin mit 29 und Leon mit 25 Toren.

Weiter geht es am kommenden Sonntag gegen den abstiegsbedrohten Aufsteiger TuS Bexterhagen auf Rasen. Anpfiff der Partie ist um 15 Uhr.
________________________

Den Spielbericht von gestern mit Stimmen zum Spiel findet ihr hier:

https://www.lippe-kick.de/Spiele/rsv-barntrup-tus-brake/

RSV Barntrup — TuS Brake – LIPPE-KICK.de

Ähnliche Beiträge


Source