Archives September 2020

+++ VfR Borgentreich – RSV Barntrup 3:3 – Rote Teufel fangen sich Ausgleich in der Nachspielzeit +++…

+++ VfR Borgentreich – RSV Barntrup 3:3 – Rote Teufel fangen sich Ausgleich in der Nachspielzeit +++

Nichts war es mit dem erhofften Auswärtssieg und dem damit verbundenen Befreiungsschlag im Tabellenkeller. In der gestrigen Partie gegen den VfR Borgentreich kommt der RSV, trotz einer 3:1-Führung 20 Minuten vor dem Ende, nicht über ein 3:3-Unentschieden hinaus und kassiert den Ausgleich kurz vor dem Ende der Partie. Die Tore für die roten Teufel erzielten abermals Leon (2) und Bomber. Mit diesem Unentschieden springen wir trotzdem einen Platz nach oben (Rang 12) und erhöhen das Punktekonto auf 4 Zähler.

Weiter geht es schon am Donnerstag, wenn das Kreispokal-Viertelfinale beim SC Bad Salzuflen ansteht. In der Liga empfangen wir am Sonntag den FC Blau-Weiß Weser im Waldstadion. Wir wünschen allen RSVern einen guten Start in die Woche 👹✌️
______________________________
Stimmen zum Spiel:

https://www.fupa.net/…/sg-hiddesen-heidenoldendorf-im-video…
______________________________
Weitere Ergebnisse vom Wochenende:

RSV II – TuS Brake II 3:4
JSG Barntrup / Dörentrup (A-Jugend) – JSG Unteres Kalletal / BHK Kalletal / BA / LÜ / TA / WE 4:1




Source

+++ SPIELTAG +++…

Unser RSV reist heute zum Auswärtsspiel nach Borgentreich. Der VfR ist der direkte Tabellennachbar und konnte bisher aus zwei Spielen drei Zähler erobern. Mit einem Sieg könnten die roten Teufel die Abstiegsränge verlassen und den Pokalsieg vom vergangenen Dienstag vergolden.

Mehr

Bild könnte enthalten: Text „MATCHDAY RSV v.1911 BARN TRUP RGENIRES 27.09.2020| 15 Uhr KohderSouleiman-Omairat Roland Kampfbahn Borgentreich“


Source

+++ TUS LIPPERREIHE – RSV BARNTRUP 3:6 n.E. – ROTE TEUFEL ZIEHEN MIT GROßER MORAL INS VIERTELFINALE …

+++ TUS LIPPERREIHE – RSV BARNTRUP 3:6 n.E. – ROTE TEUFEL ZIEHEN MIT GROßER MORAL INS VIERTELFINALE EIN +++

Was für eine Energie-Leistung des RSV im Spiel gegen den TuS Lipperreihe! Nach einem 0:2-Rückstand konnte man den Spielstand noch egalisieren und den Sieg im Elfmeterschießen klarmachen. Die roten Teufel erreichen somit das Viertelfinale des Krombacher Kreispokals und reisen nächste Woche Donnerstag zum SC Bad Salzuflen.

Nach eher enttäuschenden letzten Ergebnissen aus der Bezirksliga wollte man das Pokalspiel dafür nutzen, die Köpfe wieder freizukriegen und altes Selbstvertrauen zurück zu erlangen. Nico Haase, der den im Urlaub verweilenenden Coach Barbarito vertrat, konnte nur auf 13 Spieler zurückgreifen und stellte das System auf 4-4-2 um.

Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit Chancen auf beiden Seiten und intensiv geführten Zweikämpfen. Während es der RSV mit spielerischen Akzenten versuchte, operierten die Gastgeber oft mit langen Bällen hinter die Viererkette des RSV. Im ersten Durchgang sollte sich keine der beiden Mannschaften ein echtes Übergewicht erspielen und dennoch ging der TuS in Führung. Ein Freistoß landet auf dem Kopf des baumlangen Niclas Fulland und von dort an Jonas vorbei ins Tor (26.). Mit dieser 1:0-Führung ging es dann auch in die Pause.

In den zweiten 45 Minuten änderte sich das Bild und Lipperreihe versuchte es nun vermehrt mit gepflegtem Kurzpassspiel nach vorne. Die Hausherren drängten auf das 2:0 und dies sollte in der 55. Spielminute belohnt werden. Ein Seitenwechsel landet bei Moritz Mühlenweg, der vor Jonas die Nerven behält und cool zum 2:0 einschiebt.

Unsere Jungs zeigten sich aber keinesfalls geschockt und wollten sich für ihre bis dahin gute Leistung belohnen. Den ersten Schritt in diese Richtung machte Leon, der eine scharfe Flanke von Ilipp per Grätsche ins Tor beförderte (65.). Acht Minuten später konnte Joker und Neuzugang Opitz sein Premieren-Tor für den RSV feiern und den Ausgleich zum 2:2 erzielen (73.).

Beide Mannschaften agierten nun mit offenem Visier und wollten die Entscheidung vor einem möglichen Elfmeterschießen erzwingen. Der TuS machte wieder mehr und erspielte sich gute Chancen, der Ball fand aber nicht mehr den Weg ins Tor und somit pfiff der Unparteiische nach 94 gespielten Minuten ab. Elfmeterschießen!

Als RSV-Fan hatte man natürlich noch das jüngst verlorene Elferschießen aus dem Pokalfinale in Werl-Aspe im Kopf. Die Spieler schien es aber nicht mehr zu interessieren und so trafen Ilipp, Kevin, Till und Leon hintereinander weg ins Tor. Da auf der Gegenseite Fulland und Mühlenweg vergaben, durfte der RSV jubeln und sich über den Einzug ins Viertelfinale freuen.

Was für ein Pokalabend unter Flutlicht! Unsere Jungs beweisen Moral und kommen nach einem 0:2-Rückstand zurück ins Spiel. Dies gibt hoffentlich Rückenwind für die kommenden Aufgaben in der Liga und im Pokal. In der Liga geht es am Sonntag auswärts gegen den VfR Borgentreich weiter, im Pokal wartet am kommenden Donnerstag der SC Bad Salzuflen. Wir bedanken uns für eure bisherige Unterstützung und freuen uns auch weiterhin auf euren Support 👹😎🤘
______________________________
Stimmen zum Spiel sowie Bilder und Videos:

https://www.fupa.net/…/tus-lipperre…/tor-36-rsv-barntrup-102
______________________________
Weitere Ergebnisse vom RSV:

SC Extertal II – RSV II 0:6




Source

Vollgepackte RSV-Woche!…


Kleiner Fehler in der Grafik: Die zweite Mannschaft bestreitet ebenfalls am heutigen Dienstag ein Pflichtspiel. Um 19 Uhr ist man in der Liga beim SC Extertal II zu Gast!
______________________________
Alle Spiele in der Übersicht:

Dienstag, 22.09. :

TuS Lipperreihe – RSV…

Mehr
Bild könnte enthalten: Text „MO Regeneration WOCHENPLANER FR Matchday (Altherren) DI Matchday E1911 TUS LIPPERREIHE BARN TRUP BARN TRUP TSC EISCHBECH MI Regeneration so Matchday RSV DO Training RSVR1911 RSV Tus BARN RUP BARN RUP BRAKE DiroeTeufe Teufel“


Source

+++ MATCHDAY – RSV VOR GROßER AUFGABE IM POKAL +++…

Die Spiele scheinen nicht weniger zu werden. Unser RSV steht am heutigen Dienstag bereits vor seinem 7. Pflichtspiel in dieser Saison. Um 19:30 Uhr ist man beim TuS Lipperreihe zu Gast, wenn das Achtelfinale des Kreispokals ausgespielt wird. Die Mannschaft muss hierbei auf ihren Trainer Daniel Barbarito verzichten, der mit seiner Familie im Urlaub verweilt. Bestens vertreten wird er aber von Barntrup-Urgestein Nico Haase.

Für die Gastgeber ist es tatsächlich das erste Spiel in dieser Pokalsaison, da sie eine Runde zuvor ein Freilos zugelost bekommen hatten. In der Bezirksliga steht der Aufsteiger auf einem solidem 7. Platz und weist eine ausgeglichene Statistik mit einem Sieg (5:0 gegen Brakel II), einem Unentschieden (1:1 gegen Augustdorf) und einer Niederlage (4:5 gegen Jerxen-Orbke) auf.

Die roten Teufel mussten nach dem Sieg gegen Brakel II zwei Niederlagen in Folge hinnehmen. Grund genug, um sich nun mit einem Erfolgserlebnis neues Selbstvertrauen wieder zu holen. In der Runde zuvor schlug man den TuS Asemissen mit 4:2. Allerdings plagen dem Trainerteam viele Personalsorgen und man ist gezwungen, mit einem dünnen Kader nach Lipperreihe zu reisen. Kein Grund jedoch, das Spiel im Vorfeld abzuschenken. Die Mannschaft wird sich wie gewohnt voll reinhauen und versuchen, ins Viertelfinale des Pokals einzuziehen, wo der SC Bad Salzuflen wartet.

Es ist also alles angerichtet. Anpfiff der Partie ist um 19:30 Uhr unter der Leitung des Unparteiischen Moritz Busch-Tolkemitt. Wir freuen uns auf eure Unterstützung 😎👹✌️




Source

+++ RSV Barntrup – FC Peckelsheim-E-L 0:2 – Rote Teufel enttäuschen erneut +++…

Am gestrigen Sonntag musste sich unser RSV gegen die Gäste aus Peckelsheim verdient mit 0:2 geschlagen geben. Es war die zweite Niederlage in Folge, durch die man auf den ersten Abstiegsplatz rutscht. Trainer Barbarito fand nach dem Spiel aufmunternde Worte für seine Truppe: "Kämpferisch kann ich meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen. Wir hatten vier, fünf sehr gute Möglichkeiten – es hat das Quäntchen Glück gefehlt. Spielerisch war es okay, aber auch nicht gut. Peckelsheim stand tief, hat es clever gemacht und völlig verdient gewonnen. Es hätte auch 3:6 ausgehen können“.

Lange Zeit, um über diese Niederlage zu grübeln, bleibt dem RSV jedoch nicht. Bereits morgen steht das Achtelfinale des Kreispokals an. Um 19:30 Uhr sind wir beim TuS Lipperreihe zu Gast. Wir freuen uns wie immer auf eure Unterstützung 👹😎✌️
________________________
Spielbericht und Stimmen zum Spiel:

https://www.fupa.net/…/sg-hiddesen-heidenoldendorf-im-video…
_________________________
Weitere Ergebnisse vom Wochenende:

TSV Bisperode – RSV Altherren 0:8
RSV II – SG Talle/Lüdenhausen/Westorf 1:5
JSG Wüsten/Kirchheide – JSG Barntrup/Dörentrup (A-Jugend) 3:1




Source

Europäische Woche des Sports 2020…

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Text „Gemeinsam bewegen wir Deutschland! #BEACTIVE Europäische Woche des Sports 23. 30. September BARN RUP ZUM SPORT BEREIT? KOMMT DOCH ZU ZWEIT! #BeActive runter von der Couch, rein in die Sportklamotten! Anlässlich der Europäischen Woche des Sport kannst du in unserem Verein kostenfrei an unseren Angeboten teilnehmen. Melde Dich bei uns für mehr Informationen oder wenn Du Dich anmelden möchtest. Petra Pape, 0172-7415872 oder Petra.Pape@RSV-Barntrup.de Mittwoch, 30.09.2020 17.00- 18.15 Uhr XCO-Walking Treffpunkt: Parkplatz Waldstadion Freitag, 02.10.2020 Uhr FitnessGYM Waldstadion www.rsv-barntrup.de“


Source

Nichts zu holen für den RSV! Unsere roten Teufel müssen die erste Saisonniederlage schlucken und ver…

Nichts zu holen für den RSV! Unsere roten Teufel müssen die erste Saisonniederlage schlucken und verlieren am gestrigen Sonntag gegen den FC Augustdorf mit 4:1. Kevin Elsner gelingt früh in der Partie die Führung, die bis zur 65. Minute Bestand hat, aber am Ende muss man sich verdient geschlagen geben. Kopf hoch, Männer!

Bild könnte enthalten: Text „ENDERGEBNIS 2. SPIELTAG AUGUSTDORF FC 4:1 4 RSV v.1911 BARN BARNTRUP 粮 TRUP Nick Matthies (65') Patrick Ehrenberg (78') Alexander Eck (81' 89') Kevin Elsner“


Source

„Super-Ilipp“ Sölter, in der Verlosung zum Tor des Monats

Unser Philipp „Super-Ilipp“ Sölter ist in der Verlosung zum „Bitburger Tor des Monats“! Bitte klickt auf den Link (wichtig!!) und stimmt mit dem „Wütend-Emoji“ für sein Fallrückzieher-Tor gegen Werl-Aspe ab. Wir und Philipp freuen uns auf eure Unterstützung 👹😎🤘https://www.facebook.com/707575586112653/posts/1654506574752878/

Die E1 startet in die Serie und gewinnt deutlich

Endlich geht es wieder los! Am Samstag startete die E1 mit einem Heimspiel gegen die Mannschaft vom SC Extertal. Nach der langen coronabedingten Pause brennten die Jungs dafür wieder nach Punkten zu greifen. Spiele sind eben doch reizvoller als Trainingseinheiten.

In der Vergangenheit hatten wir gegen Extertal oft das Nachsehen . Am heutigen Tag war das Spiel allerdings schnell zu unseren Gunsten entschieden. So stand es nach 20 Minuten nach Toren von Leandro Schwarze und Fynn Gelhaus (4) bereits 5:0. Mit demselben Spielstand wurden auch die Seiten gewechselt.

Nach der Pause ließen die Kräfte etwas nach, so dass Extertal viel besser ins Spiel kam. Unser Keeper Eden Wiebe musste dabei einige brenzlige Situationen entschärfen. Beim Anschlusstreffer zum 5:1 war allerdings auch er machtlos. Für uns stockten erneut Leandro Schwarze, der gefühlsmäßig an jeder Offensivaktion beteiligt war, und Joshi Skoruppa das Ergebnis zum 7:1 Endstand auf.

Insgesamt war es eine tolle Mannschaftsleistung. Die Leidenschaft und Effektivität in der 1. Halbzeit waren der Schlüssel für diesen Erfolg. Nächsten Samstag gastiert die E1 um 11 Uhr in Humfeld gegen die JSG Humfeld/Schwel./Bega/Schwel.-Spork-Wendlinghausen.

+++ Baumeister weiter in Torlaune – Rote Teufel schlagen Brakel II mit 4:2 +++…

+++ Baumeister weiter in Torlaune – Rote Teufel schlagen Brakel II mit 4:2 +++…
Auftakt geglückt! Der RSV fährt die ersten drei Punkte der neuen Bezirksliga-Saison ein und besiegt die zweite Mannschaft der Spvg Brakel mit 4:2. Besonders torhungrig zeigte sich erneut Leon Baumeister, der sich in exzellenter Form befindet und drei Treffer beisteuerte. Aber auch Neuzugang Niklas Meier, genannt „Bomber“, konnte sich mal wieder in die Torschützenliste eintragen.
Alles in allem war es jedoch ein zäher Auftritt unserer roten Teufel. Vor allem in Durchgang eins konnten die Gäste eklatante Schwächen der RSV-Defensive aufdecken und ein Unentschieden zur Pause wäre nicht unverdient gewesen.
In der zweiten Halbzeit steigerten sich die Männer in rot jedoch und sollten am Ende verdient die drei Punkte in Barntrup behalten.
Weiter geht am kommenden Sonntag um 15 Uhr beim FC Augustdorf. Wir wünschen allen bis dahin eine angenehme Woche.

Source

+++ AUFTAKT IN DER BEZIRKSLIGA +++…

+++ AUFTAKT IN DER BEZIRKSLIGA +++…


Bild könnte enthalten: Text „MATCHDAY RSV v.1911 Spielvereinigung M BARN TRUP Brakel 06.09.20 15:00 Uhr Ingo Günzel Waldstadion 1 Barntrup Barntrup“


Source

Die Sölter-Brüder

Die Sölter-Brüder – im Vorfeld der am Wochenende startenden Bezirksligaserie traf ich sie im Waldstadion. Hat großen Spaß gemacht. Echte (Bruder) Liebe, echte Kämpfer! Freut ihr euch auch, dass es Sonntag wieder los geht?
#journalistenleben #sportinlippe #doppelinterview #bereitfürdieneuesaison #…

Bild könnte enthalten: 2 Personen

Source


1 2