FCO Extertal gewinnt E1-Turnier

FCO Extertal gewinnt E1-Turnier

Am letzten Sonntagmorgen fand das Hallenturnier für E1-Mannschaften statt. Es gelang wieder ein sehr interressantes Teilnehmerfeld mit 10 Teams zusammenzustellen, die in zwei Fünfergruppen spielten. In der Gruppe 1 traten neben zwei Mannschaften des RSV der TuS RW Grastrup-Retzen, der TSV Klein Berkerl/Wangelist und der FC Lübbecke an.

Die ersten beiden Plätze wurden vom FC Lübbecke und RSV Barntrup 2 mit jeweils neun Punkten belegt. Lübbecke wurde aufgrund der besseren Tordifferenz Erster, obwohl sie das direkte Duell gegen Barntrup 2 verloren hatten. Barntrup 2 musste sich dem TuS RW Grastrup-Retzen geschlagen geben und kam so nicht auf die maximale Punkteausbeute. Auf den Plätzen 3 und 4 kamen mit jeweils 6 Punkten der TSV Klein Berkel/Wangelist und der TuS RW Grastrup-Retzen. RSV Barntrup 1 bleib ohne Punktgewinn nur der fünfte Platz in der Gruppe.

In der Gruppe 2 spielten der FC Oberes Extertal, der TBV Lemgo, der SVE Jerxen-Orbke, der TB Hilligsfeld und die JSG Am Wiehen. Extertal schaffte mit 12 Punkten und einem Torverhältis von 10:0 den Durchmarsch auf Platz 1. Den zweiten Platz belegte der SVE Jerxen-Orbke mit sieben Punkten. Lemgo reichten drei Punkte (drei Unentschieden) zum dritten Gruppenplatz. Auf den weiteren Plätzen folgten mit jeweils zwei Punkten die JSG Am Wiehen und der TB Hilligsfeld.

Die Finalspiele zeigten nochmals, dass hier wirklich ein gutes Teilnehmerfeld aufeinander traf und sehr guter Fußball geboten wurde. Im Spiel um Platz 3 zwischen Barntrup 2 und Jerxen-Orbke konnte Jerxen-Orbke zunächst in Führung gehen, aber Barntrup gelang noch der Ausgleich. So musste ein Neunmeterschießen entscheiden. Zum Held auf Barntruper Seite avancierte Torwart Conner Melcher, der zwei Neunmeter der Jerxer hielt. Da Barntrups ersten beiden Schützen beide verwandelten, war das Neunmeterschießen bereits nach vier Schützen zugunsten der Barntruper entschieden.

Anschließend folgte ein tolles Finale zwischen Extertal und Lübbecke. Extertal gelang zunächst die Führung, aber Lübbecke glich nach einer schnell ausgeführten Ecke zum 1:1 aus. In der Folge Chancen auf beiden Seiten, aber nur Extertal konnte nochmal erfolgreich sein und durfte so mit einem 2:1-Sieg den Turniersieg feiern.

Ergebnisse E1-Junioren 21.02.2016

Hier ein paar Fotos vom Turnier:

RSV Barntrup

Bild 1 von 24

Der RSV bedankt sich bei allen Helfern, die bei diesem Turnier mitgeholfen und somit zu einem gelungenen Turnier beigetragen haben.

 

Leute, es geht los!!! Aus roter Schlacke machen wir frühlingshaftes Grün!!! ;-)

Wie sicher bereits alle Barntruper wissen, wird in diesem Jahr die rote Schlacke endlich abgeschafft. Nachdem die Entscheidung durch den Rat gefällt wurde, geht es nun endlich los mit den Bauarbeiten. Eine lange Zeit der Vorbereitung liegt hinter uns. Einige Veranstaltungen wurden durchgeführt, die Satzung geändert, Mitgliedsbeiträge erhöht, Klinken wurden geputzt, Sponsoren wurden akquiriert. Nun ist es soweit! Am 10.03.2016 rücken die ersten Bagger sowie Kipper sogar noch eine Woche eher an als ursprünglich geplant. Entsprechend ist es jetzt an der Zeit endlich selber Hand an zu legen, und am Umbau mit zu wirken. Schluss jetzt mit dem Gerede!!!

Viele Spieler, Zuschauer und Mitglieder, ob passiv oder aktiv haben über den „alten“ Platz geschimpft, knirschten doch im Sommer die Zähne aufgrund plötzlich aufkommender Wüstenstimmung im Barntruper Rund. Im Winter lag es nicht am umherwehenden Sand, sondern am brutal, durch Frost verhärteten Boden. Die Zeit der aufgeschürften Knie und der blutenden Beine neigt sicch dem Ende. Dies alles wird in Kürze Geschichte sein und jeder RSV’er kann mit anpacken und sich bei den Bauarbeiten austoben. Genug zu tun gibt es allemal! Seitens der Vorstände, Förderverein und RSV, wollen wir die Gelegenheit auch dazu nutzen im Waldstadion mal ordentlich „klar Schiff“ zu machen.

Damit die Profis am 10.03.2016 jedoch mit dem richtigen Umbau beginnen können, müssen wir die, mit der Stadt und deren Verantwortlichen ausgehandelten, Eigenleistungen erbringen. Getreu dem Motto „Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut worden“, finden auch bei uns einige Arbeitseinsätze statt.

Jetzt ist Zeit zu zeigen, dass wir den neuen Platz haben wollen und das wir unser Versprechen einhalten. Packt also mit an, wenn es darum geht, aus rot grün zu machen. Wer von den Aktiven noch nichts von der Schlacke in den Beinen hat, kann sich auch gerne etwas mit nach Hause nehmen.

Kurzum, jetzt gilt es!! Die ersten beiden Malochertage finden am kommenden Freitag, den 26.02.2016, ab 15.00 Uhr statt. Sollte es die angestrebte Tagesleistung nicht erreicht werden, wird Samstag, ab 09.00 Uhr erneut gehämmert, getackert, gebohrt und geschraubt.

Bitte bringt Spitzhacken, Spaten, Schaufeln, Handschuhe(!!!!) und natürlich gute Laune mit. Zuerst sollen die Randsteine um den Platz aufgenommen werden, die nach dem Platzumbau wieder Verwendung finden sollen.

Sicher braucht niemand daran zu erinnern, dass jetzt ein Ruck durch die Mannschaften, Bertreuer, Trainer und durch alle Mitglieder gehen muss. Denkt auch immer daran, Arbeitseinsätze mit fünf Leuten können wir uns nun nicht mehr erlauben.

Aus sicherer Quelle erfuhren wir, dass natürlich für kühle Getränke und warme Würste gesorgt wird, oder Harry?

Wie sagten schon sehr wichtige Leute „Wir schaffen das!!!!!“

"Ja, wir schaffen das!"

„Ja, wir schaffen das!“

Die JSG Alverdissen/Extertal gewinnt B-Juniorinnen-Turnier

Die JSG Alverdissen/Extertal gewinnt B-Juniorinnen-Turnier

Die Zeit vor der Copa Seniores nutzte der RSV um am heutigen Samstag ein Hallenturnier für B-Juniorinnen-Teams zu veranstalten. Unter den Woche gab es leider noch eine Absage eines Teams, insgesamt nahmen vier Teams teil. Der RSV stellte zwei Mannschaften. Außerdem waren die JSG Alverdissen/Extertal und die SG Schweicheln (aus der Nähe von Herford) zu Gast. Gespielt wurde zweimal Jeder-gegen-Jeden, sodass es für alle Teams sechs Spiele gab.

Den Turniersieg holte sich die Mannschaft der JSG Alverdissen/Extertal. Im ersten Spiel begonn Alverdissen/Extertal noch schläfrig und lag zwischenzeitlich mit 0:2 gegen Schweicheln zurück. In diesem Spiel gelang noch ein 2:2-Unentschieden und im Anschluss waren sie richtig im Turnier drin. Alle weiteren fünf Spiele gewannen sie mit mindestens zwei Toren Vorsprung und wurden somit klar Turniersieger.

Für den zweiten Platz reichten dem zweiten Team des RSV sieben Punkte durch zwei Siege gegen das erste Team des RSV und ein Unentschieden gegen Schweicheln. Schweicheln wurde aufgrund dreier Unentschieden bei nur einem Sieg mit sechs Punkten Dritter im Turnier. Das erste Team des RSV erreichte vier Punkte und belegte den vierten Platz. Alle diese Punkte holte dieses Team gegen Schweicheln und ermöglich so im Prinzip erst dem zweiten RSV-Team den zweiten Platz.

Ergebnisse B-Juniorinnen 20.02.2016

Hier ein paar Fotos vom Turnier:

RSV Barntrup

Bild 1 von 4

Im Anschluss an dieses Turnier verabschiedeten die RSV-Mädels ihre Trainerin Conny Strauch. Der RSV bedankt sich bei Conny für die geleistete Jugendarbeit in den letzten Jahren. In Zukunft werden die Mädels neben Christoph Schmidt auch von Bastian Huxoll trainiert.

Der RSV bedankt sich bei allen Helfern, die bei diesem Turnier mitgeholfen und somit zu einem gelungenen Turnier beigetragen haben.

 

Letztes Hallenwochenende für diesen Winter steht an

Am kommenden Wochenende finden nochmal an beiden Tagen Jugendturniere des RSV statt.

Am Samstag, den 20.02.2016, wird die Zeit vor der Copa Seniores genutzt, um von 9 – 12 Uhr ein kleines Turnier für vier B-Juniorinnen-Teams zu veranstalten.

Spielplan B-Juniorinnen 20.02.2016

Am Sonntag folgen wieder zwei Turniere mit jeweils zehn Mannschaften. Bei beiden Turnieren wird in zwei Fünfergruppen gespielt. Anschließend findet ein Spiel um Platz 3 zwischen den Zweitplatzierten und das Finale zwischen den Gruppensiegern statt.

Den Start machen um 9 Uhr die E1-Junioren. Da eine Mannschaft leider absagen musste, stellt der RSV nun ein zweites Team, damit das Turnier wie geplant mit zehn Mannschaften stattfinden kann.

Folgende Teams nehmen teil: RSV Barntrup 1, TuS RW Grastrup-Retzen, RSV Barntrup 2, TSV Klein Berkel/Wangelist, FC Lübbecke, FC Oberes Extertal, TBV Lemgo, SVE Jerxen-Orbke, TB Hilligsfeld und JSG Am Wiehen.

Spielplan E1-Junioren 21.02.2016

Um 13:30 Uhr folgt das Turnier für F2-Junioren-Teams mit folgenden Mannschaften: RSV Barntrup, TBV Lemgo, SV Diestelbruch-Mosebeck, ESV Eintracht Hameln, JSG Hügelland, JSG BaLüTaWe, TuS Brake, TSG Holzhausen-Sylbach, BSV Heidenoldendorf und SSG Halvestorf

Spielplan F2-Junioren 21.02.2016

Es wird wie immer ein breites kulinarisches Angebot geben.

Spielplan der Copa Seniores

https://drive.google.com/file/d/0B5VvF645qoRWS1AtNmk1dWp0T2s/view?usp=docslist_api

SC Rinteln gewinnt D2-Turnier

SC Rinteln gewinnt D2-Turnier

Im Anschluss an das C-Junioren-Turnier fand am vergangenen Sonntag das Turnier der D2-Junioren-Teams statt. Endlich gab es mal keine kurzfristige Absage und das Turnier konnte wie geplant mit zehn Mannschaften stattfinden.

In der Gruppe 1 spielten RSV Barntrup 2, JSG Rischenau-Elbrinxen, SV Jerxen-Orbke, VfL Bückburg und VfL Hiddesen. Das Team aus Jerxen-Orbke sicherte sich mit 10 Punkten den Gruppensieg; nur im letzten Punktspiel wurde Jerxen nachlässig und ließ beim 2:2 gegen Hiddesen Punkte liegen. Die D2 des RSV verpasste nur knapp den zweiten Gruppenplatz, da man das schlechtere Torverhältnis gegenüber der JSG Rischenau-Elbrinxen hatte. Den vierten Platz in der Gruppe belegte der VfL Bückeburg vor dem VfL Hiddesen.

In der Gruppe 2 gab es drei Teams, unter denen es äußert knapp zuging. Für den FC Oberes Extertal, den CSL Detmold und den SC Rinteln gab es jeweils zwei Siege gegen die Teams von Barntrup 3 und Eichholz-Remmighausen. Untereinander waren die Spiele sehr eng.  Zwei Spiele (Detmold – Extertal und Extertal – Rinteln) endeten 1:1. Im Spiel zwischen Detmold und Rinteln setzte sich Rinteln knapp mit 4:3 durch und wurde somit Gruppensieger vor Extertal. Für Detmold blieb somit nur der dritte Platz. Den vierten Platz erreichte Barntrup 3 vor Eichholz-Remmighausen.

Beide Finalspiele waren wieder sehr knapp und spannend bis zu Schluss. Im Spiel um Platz 3 besiegt Rischenau-Elbrinxen Extertal mit 3:2. Im Finale zwischen Jerxen-Orbke und Rinteln gelang Rinteln der erste Treffer. Jerxen-Orbke konnte das Spiel drehen und ging mit 2:1 in Führung. Aber Rinteln kam zurück und glich zum 2:2 aus. Jerxen-Orbke ging erneut in Führung, aber Rinteln glich erneut zum 3:3 aus. Als alles schon auf ein Neunmeterschießen hindeutete, gelang Rinteln in der letzten Spielminute noch der 4:3-Siegtreffer und feierte anschließend den Turniersieg.

Ergebnisse D2-Junioren 14.02.2016

Hier ein paar Fotos vom Turnier:

RSV Barntrup 2

Bild 1 von 16

Der RSV bedankt sich bei allen Helfern, die bei diesem Turnier mitgeholfen und somit zu einem gelungenen Turnier beigetragen haben.

 

Dringend Sportkleidung gesucht!

Der RSV Barntrup möchte mehr Flüchtlinge in der Stadt durch Sport – insbesondere durch Fußballspielen – integrieren. Dazu bittet der RSV um Unterstützung und zwar fehlt noch Trainingskleidung.
Wer also Sportkleidung, vom Trainingsanzug über Trikots bis zu Fußballschuhen spenden möchte, kann dienstags, donnerstags und freitags ab 18.30 Uhr zum Sportplatz kommen. Dort ist zu diesen Zeiten immer jemand, der die Sportkleidung dankend entgegen nimmt.

JSG Forstbachtal gewinnt C-Jgd-Turnier

JSG Forstbachtal gewinnt C-Jgd-Turnier

Am vergangenen Sonntag Morgen fand in Barntrup ein Turnier für C-Junioren-Teams statt. Aus eigentlich 10 Mannschaften, die teilnehmen wollten, wurden am Samstag Nachmittag leider 9 Teams, da es eine Absage gab. Aufgrund dessen musste kurzfristig der Spielplan geändert werden.

In der Gruppe 1 traten somit nur noch vier Mannschaften an, dafür wurde die Spielzeit erhöht. Die dominierenden Mannschaften in dieser Gruppe waren die Teams der SSG Halvestorf und der JSG Forstbachtal. Im direkten Duell gab es ein 3:3-Unentschieden. Aufgrund der besseren Tordifferenz konnte sich die JSG Forstbachtal für das Finale qualifizieren. Als Gruppenzweiter durfte Halvestorf das Spiel um Platz 3 bestreiten. Den dritten Platz in der Gruppe belegte Pivitsheide vor Barntrup 1.

In der Gruppe 2 bestimmte Holzminden das Geschehen. Mit 12 Punkten und einer Tordifferenz von 14:1 sicherte man sich den ersten Platz. Äußerst spannend machten es die Teams des RSV Barntrup 2 und des VfL Bückeburg um den zweiten Platz. Nach jeweils drei Gruppenspielen hatten beide Teams 6 Punkte und ein Torverhältnis von 6:5, bevor es im letzten Gruppenspiel zum direkten Duell kam. In diesem ging Bückeburg früh in Führung und Barntrup musste dem Rückstand hinterher laufen. Gut 10 Sekunden vor Schluss gelang Keeper Robin Dik mit einem abgefälschten Schuss noch der umjubelte Ausgleich.

Damit gab es die ungewöhnlich Situation, dass aufgrund des gleichen Punkt- und Torverhältnisses sowie des unentschiedenen direkten Vergleichs ein Neunmeterschießen um den zweiten Platz in der Gruppe stattfinden musste. In diesem hatten die Barntruper die besseren Nerven und gewannen mit 2:1. Die weiteren Plätze in der Gruppe belegten Hiddesen vor Lügde.

Im Spiel um Platz 3 traf nun Halvestorf auf Barntrup. Lange war das Spiel ausgleichen, erst als Halvestorf knapp 4 Minuten vor Ende zum 3:2 traf, war dies eine Vorentscheidung. Barntrup musste nun aufmachen und kassierte zum Schluss noch zwei weitere Gegentore. Halvestorf sicherte sich somit den dritten Platz.

In einem hochklassigen Finale zwischen der JSG Forstbachtal und dem SV 06 Holzminden stand es nach den regulären Spielzeit 2:2. Somit musste nochmal ein Neunmeterschießen entscheiden. Dieses gewann Forstbachtal mit 3:2 und durfte somit den Turniersieg feiern.

Ergebnisse C-Junioren 14.02.2016

Hier ein paar Fotos vom Turnier:

RSV Barntrup

Bild 1 von 10

Der RSV bedankt sich bei allen Helfern, die bei diesem Turnier mitgeholfen und somit zu einem gelungenen Turnier beigetragen haben.

 

Spielberichte des letzten Hallenkreismeisterschaftsspieltags

Spielberichte des letzten Hallenkreismeisterschaftsspieltags

Am Samstag, den 13.02.2016, durften nochmals die G- und F2-Junioren zu ihrem letzten Spieltag der Hallenkreismeisterschaften in der Barntruper Holstenkamphalle antreten.

G-Junioren (Artikelfoto)

3 mal Premiere

Fynn Gelhaus, Leandro Schwarze und Pascal Jirschik zogen erstmals das Trikot der roten Teufel an. Mit Thomas Di Mario, Henning Gelhaus und Heiko Röhr stand auch das neue Trainergespann an der Linie.

Spiel 1 gegen TuS Brake: Gegen einen groß gewachsenen Gegner standen wir in der Defensive (Nils Beckmann, Lucio Schwarze, Orlando Röhr) perfekt und ließen keine Torchance vom TuS Brake zu.  Es sah schon nach einem 0:0 aus, als Orlando sich die Kugel schnappte und von hinten rechts über außen durchstartete und ins linke untere Eck einschob. Endergebnis 1:0.

Spiel 2 gegen JSG Lieme/Hörstmar/Leese: Wie immer war die JSG mit zu wenigen Spielern angereist und startete erst mit 5 Feldspielern. Daraufhin haben wir auch einen Spieler weniger aufgestellt. Klar überlegen in der Offensive (Simon Matthies, Jonas Deppe, Loris  Di Mario) gingen wir durch Simon mit 1:0 in Führung. Dann kam noch ein Spieler beim Gegner dazu und beide Mannschaften konnten auffüllen. Dadurch haben wir unsere Grundordnung verloren und es gab den 1:1 Ausgleich.

Spiel 3 gegen JSG Dörentrup: Die starken Nachbarn waren kaum aufzuhalten. Die Defensive war gefordert und nur durch die starke Leistung von Torwart Eden Wiebe gab es keinen Gegentreffer. Zum Ende gab es etwas Luft und durch einen schönen Treffer von Lucio konnten wir Spiel mit 1:0 gewinnen.

Spiel 4 gegen Lemgo: Im letzten Spiel merkte man, dass die Kräfte nachlassen. Darum wurde auch fleißig gewechselt und das Spiel war etwas durcheinander. Trotzdem ging der RSV wieder in Führung. Es war erneut Orlando, den es nicht in der Abwehr hielt und der mit dem Ball rechts außen nach vorne stürmte. Diesmal sah er dem mitgelaufenen Lucio, passte in die Mitte und ein wunderschöner Spielzug wurde mit einem tollen Tor belohnt. Es sah nach dem 3ten Sieg aus. Aber leider haben wir uns den Ball beim vielen auswechseln selber eingenetzt und das Spiel endete 1:1.

Fazit: Einer der besten Spieltage, die wir bis jetzt hatten. Eine tolle Leistung von allen!

 

F-Junioren

F2-Jgd 13.02.2016

Am letzten Kreispokalspieltag standen für die F2-Junioren noch drei Punkspiele an. Im ersten Spiel unterlagen die Jungs knapp mit 1:0 dem FC Oberes Extertal.

Das nächste Spiel wurde deutlich mit 4:0 gegen JSG BHK Kalletal gewonnen. Alle vier Tore erzielte Noah Kind. Jedoch genau so deutlich wurde das letzte Spiel gegen den TuS Brake mit 4:0 verloren. Somit belegt die F2 den sechsten Platz in der Abschlusstabelle.

Nächsten Sonntag, den 21.02.2016 von 13.30 – 18.00 Uhr, können sich die Jungs noch einmal bei unserem Turnier in der Holstenkamphalle mit neun anderen Mannschaften messen.

F2-Jgd Tabelle 13.02.2016

 

Da wächst was zusammen !

Da wächst was zusammen !

Das B-Jugend Team wird vom akribischen Trainerduo Daniel Schlingmann und Jannik Schalofsky trainiert, die mit der Mannschaft in der Rückserie eine wichtigere Rolle spielen wollen. Jeder der sie kennt weiß, die stehen nicht auf oder neben dem Platz um zu verlieren.

Und das ist es, was unsere Neuzugänge reißt !

Nico ist ein Spieler, der auf den zentralen Positionen variabel einsetzbar ist und mit seiner Durchschlagskraft punktet.

Rouven ist ein Spieler der auf beiden Flügelseiten einsetzbar ist und nach vorne Druck machen soll.

Mit Moritz Krügel konnte aus Lemgo der Top Torjäger der Kreisliga A geholt werden. Seine Stärken sind im Abschluss und genau wie Nico kann er auch das Spiel machen.

Nico und Moritz haben eine RSV Vergangenheit und konnten sich ohne Probleme in das Mannschaftsgefüge einfinden (soll natürlich nicht heißen, das Rouven da Schwierigkeiten hätte).

Die B-Jugend des RSV Barntrup geht somit mit folgendem Kader in die Rückserie 15/16:

Torwart:
Mike Hübert

Abwehr:
Ole Dobrileit (K)
Louis Klingenberg
Patrick Günter
Phil Zenker
Marcel Begemann
Lennard Berges

Mittelfeld:
Noah Steffen
Lennard Schünemann
Luca Laubach
Kevin Tschernjawskij
Marsel Haci
Nico Beck
Rouven Pflitsch

Angriff:
Klaas Lübeck
Lukas Hein
Moritz Krügel

Zwei Tage Budenzauber in der Holstenkamphalle

Am kommenden Wochenende wartet auf die Jugendabteilung des RSV Barntrup wieder ein volles Programm. Am Samstag finden Spiele der Hallenkreismeisterschaften und am Sonntag zwei Hallenturniere in der Barntruper Holstenkamphalle statt.

Am Samstag, den 13.02.2016, starten um 10 Uhr die G-Junioren mit ihrem letzten Spieltag der Hallenkreismeisterschaft.

G-Jgd 13.02.2016

Ab 13:45 Uhr folgen F2-Junioren-Teams. Auch für diese ist es der letzte Hallenkreismeisterschaftsspieltag.

F2-Jgd 13.02.2016

 

Sonntag, den 14.02.2016, finden dann zwei vom RSV organisierte Hallenturniere statt. Bei beiden Turnieren ist es gelungen, wieder ein sehr interessantes Teilnehmerfeld zusammenzustellen. Jeweils zehn Mannschaften treten an; gespielt wird in zwei Fünfergruppen.

Beim C-Junioren-Turnier ab 9 Uhr spielen folgende Teams:

Gruppe 1: RSV Barntrup 1, SV Diestelbruch-Mosebeck, JSG Pivitsheide, SSG Halvestorf/H., JSG Forstbachtal
Gruppe 2: TuS WE Lügde, RSV Barntrup 2, VfL Hiddesen, SV 06 Holzminden, VfL Bückeburg

Spielplan C-Junioren 14.02.2016

 

Ab 13:30 Uhr sind folgende Vereine beim D2-Turnier vertreten:

Gruppe 1: RSV Barntrup 2, JSG Rischenau-Elbrinxen, SV Jerxen-Orbke, VfL Bückeburg, VfL Hiddesen
Gruppe 2: TuS Eichholz-Remmighausen, RSV Barntrup 3, CSL Detmold, FC Oberes Extertal, SC Rinteln

Spielplan D2-Junioren 14.02.2016

 

An beiden Tagen wird natürlich wieder ausreichend für das leibliche Wohl aller gesorgt. Der RSV freut sich auf ein tolles Fußballwochenende.

 

D-Jgd erreicht Endrunde

E-Junioren

Hier die Ergebnisse der E-Junioren vom vergangenen Samstag:

E-Jgd 06.02.2016

Im ersten Spiel am Nachmittag mussten unsere Jungs gegen Brake ran. Das Spiel war sehr ausgeglichen; im Laufe des Spiels ging man zwar in Führung, aber Brake konnte die Führung ausgleichen und so blieb es bis zum Schluss beim 1:1.

Im zweiten Spiel des Tages hieß der Gegner Dörentrup. Am Anfang spielte man gegen die körperlich überlegenen Dörentruper gut mit und ging sogar in Führung. Aber die Freude hielt nicht lange, denn Dörentrup konnte sofort ausgleichen und im weiteren Spielverlauf seine körperlichen und spielerischen Vorteile nutzen, so dass es am Ende 4:1 für Dörentrup hieß.

Im letzten Spiel des Tages traf man auf die Mannschaft von Lieme/Hörstemar/Leese. Bei diesem Spiel hatte man von Seiten unserer E Jugend nix entgegen zu setzen; zu groß war auch in diesem Spiel der Unterschied der beiden Mannschaften. Der Gegner war spielerisch viel weiter, so dass es am Ende 4:0 für dem Gegner stand.

E-Jgd Tabelle 06.02.2016

 

D-Junioren

D1-Jgd 06.02.2016

Am vergangenen Samstag spielte unsere D1 in der Barntruper Halle um den Einzug für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft. Aufgrund unserer Erfahrungen, das unser erstes Spiel oftmals das schwerste ist, haben wir unsere Jungs gewarnt. Es wurden Vorgaben gegeben, wie wir an das Spiel gegen unseren ersten Gegner TuS Brake gehen wollen, um das Spiel siegreich zu gestalten. Leider wurden wir eines besseren belehrt. Einige Einzelaktionen endeten im Ballverlust und einem schnellen Konter vom TuS Brake. Den ersten Konter verwerteten die Gäste auch gleich zum 1:0.

Leider war der Gegentreffer keine Lehre für uns, denn zwei weitere Ballverluste führten zu gefährlichen Kontern. Wir wechselten defensiv aus um neuen Schwung reinzubringen und hinten zu stabilisieren. Ein schneller Doppelpass und ein Tunnel des Gegenspielers nutzte Daniel Funk dann zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Endlich waren die Jungs wach und machten nun ihre Sache viel besser. Ein weiterer schneller Angriff konnte von Carl Begemann zum Führungstor versenkt werden. In der folgenden Zeit spielte Barntrup es clever aus. So konnten die ersten 3 Punkte auf Barntruper Seite verbucht werden. Nach dem Spiel analysierten wir die Fehler und konnten erstmal tief durchatmen, denn einen Sieg gegen Brake benötigte man um weiter zu kommen.

Im zweiten Spiel bekamen wir es mit der JSG aus Dörentrup zu tun. Die anfängliche Fehler wurden abgestellt und einige sehenwerte Tore und Torchancen erspielt. So waren es Carl Begemann und Marvin Günter die jeweils einmal trafen, Daniel Funk der 2 mal erfolgreich war und John Schoon der gleich 3 mal zur Stelle war und das Ergebnis auf 7:0 schraubte.

Im letzten Spiel bekamen wir es mit Matorf zu tun. Rechnerisch waren wir schon für die Endrunde qualifiziert, aber auch in diesem Spiel wollten wir nochmal zeigen, dass wir uns verdient qualifiziert haben. Mit einem 10:0 konnten wir das Spiel siegreich gestalten. Neben einem Eigentor trafen Luca Dietel, Carl Begemann, Marvin Günter und Daniel Funk jeweils 1 mal, John Schoon und Gerrit Falk durften sich gleich 2 mal feiern lassen.

Nach dem Spiel wurde ausgelassen gefeiert; jetzt freuen wir uns alle über den Einzug in die Endrunde am 28.02.2016 in Hohenhausen und würden uns über zahlreiche Unterstützung in der Endrunde nicht beklagen.

D1-Jgd Tabelle 06.02.2016

 

D2u3-Jgd 06.02.2016

Während die D1 in Barntrup spielen musste, reisten die D2 und D3 zum letzten Spieltag nach Hohenhausen. Für die D2 stand zunächst eine schwere Aufgabe gegen Extertal 2 auf dem Programm. In den ersten Spielminuten konnte man das Spiel eng gestalten, aber zum Schluss ließen die Kräfte im Spiel nach und Extertal konnte deutlich mit 7:1 gewinnen. Das einzige Barntruper Tor dieses Spiels erzielte Sandro Altekrüger.

Die D3 musste als erstes gegen Brake 2 spielen, gegen die man beim 0:4 keine Chance hatte. Im zweiten Spiel der D2 gegen BHK 2 gelang Laurin Urbschat zunächst der Führungstreffer. Aber danach wurde man nachlässiger und verspielte diese wieder und verlor am Ende mit 1:3.

In einem ausgeglichenen Spiel der D3 gegen Extertal 3 konnte am Ende ein knapper 3:2-Sieg bejubelt werden. Zweimal wurde ein Rückstand egalisiert. Zunächst traf Sammy Lapinske zum 1:1, ca. eine Minute vor Ende der Partie gelang Felix Fröbrich der 2:2-Ausgleich. Und dann ca. 15 Sekunden vor Ende konnte unsere Neuzugang aus Afgahnistan, Mustafa Nabizada, nach einer Ecke zum 3:2-Sieg einschießen.

Die D2 verlor auch das dritte Spiel des Tages gegen Brake 2. Vor allem den Beginn der Partie verschlief man vollens und Brake führte nach zwei Minuten schon 3:0. Sandro Altekrüger gelang zwar der Anschlusstreffer zum 1:3, aber am Ende siegte Brake mit 7:1. Für die D3 war vor dem letzen Spiel gegen den Favoriten Lemgo 3 klar, dass dieses ein sehr schwieriges Spiel wird. Aber mit einer super kämpferischen Leistung und einem Top-Torhüter Paul Pöcking, der sehr viele Bälle entschärfen konnte, hilt man lange gut dagegen. Erst in den letzen drei Spielminuten konnte Lemgo das Ergebnis auf 4:0 hochschrauben.

Damit sind für die D2 und D3 die Spiele bei den Hallenkreismeisterschaften beendet. Am Sonntag spielen beide Teams wieder beim eigenen Turnier in der Barntruper Holstenkamphalle.

D2u3-Jgd Tabelle 06.02.2016

 

B-Juniorinnen

Hier die Ergebnisse der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft:

B-Juniorinnen 07.02.2016

 

B-Juniorinnen Tabelle 07.02.2016

 

Spielbericht und Vorberichte zu den Hallenkreismeisterschaften

So. 31.01.2016

D2u3-Jgd 31.01.2016

Am vergangenen Sonntag hatten zwei unserer D-Jugend-Mannschaften den dritten und vorletzten Spieltag bei den Hallenkreismeisterschaften. Die Spiele wurden in Bösingfeld ausgetragen.

Das erste Spiel unserer D2 gegen TBV Lemgo 2 endete leider mit 0:3 aus Barntruper Sicht. Obwohl die Mannschaft alles gegeben hat, wollte der letzte Pass nicht gelingen oder man scheiterte am Lemgoer Schlussmann.

Im zweiten Spiel mussten es die Jungs mit dem FCO Extertal 3 aufnehmen. Nach einer konzentrierten und geschlossenen Mannschaftsleistung wurde das Spiel mit 6:0 für den RSV Barntrup entschieden. Erfolgreich in die Torjägerliste durften sich Gerrit Falk, John Schoon und Luca Dietel (jeweils 1 mal) sowie Carl Begemann gleich 3 mal eintragen.

Im Spiel der D2 gegen unsere D3 setzten sich die Erstgenannten mit 9:0 durch. Trotz einiger Unaufmerksamkeiten in der Defensive wurde der Sieg souverän über die Zeit gebracht. Hierbei auszeichnen konnte sich erneut Carl Begemann, der wieder 3 mal zur Stelle war; aber auch bei Ihrem Schlussmann konnten sich die Spieler bedanken, denn Paul Pöcking zeigte einige sehenswerte Paraden; zuvor hielt er schon im Spiel gegen FCO einen 9-Meter. Die weiteren Treffer erzielten jeweils mit zwei Treffern Felix Fröbrich und John Schoon sowie Gerrit Falk und Daniel Funk mit je einem Treffer.

Im letzten Spiel gegen Lemgo 3 wurde den Barntruper Jungs noch einmal alles abverlangt. Nach einer schnellen 2:0-Führung durch John Schoon und Gerrit Falk musste man leider ein schnelles Gegentor hinnehmen. Ab dem Moment ging es auf und ab, mit Chancen auf beiden Seiten. Dennoch sollte das Spiel ein gutes Ende nehmen und wir brachten das Ergebnis über die Zeit.

Für die D3 startete das Turnier sehr positiv, im ersten Spiel wurde BHK mit 2:0 besiegt. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und einer starken Verteidigung wurden die 3 Punkte eingefahren. Hierbei traf Sandro Altekrüger gleich doppelt zum Endstand. Wie eben schon erwähnt, endete das Spiel der beiden Barntruper Mannschaften mit 9:0 für die D2. In den weiteren beiden Spiel musste Barntrup 3 sich leider zweimal deutlich Lemgo2 und Extertal 2 geschlagen geben.

D2u3-Jgd Tabelle 31.01.2016

 

Sa. 06.02.2016

Alle drei D-Jgd-Teams und die E-Jgd sind am Samstag bei ihren letzten Spieltagen der Hallenkreismeisterschaften vertreten. Für die D1 geht es noch um die Qualifikation zur Endrunde.

E-Jugend

E-Jgd 06.02.2016

D-Jugend

D2u3-Jgd 06.02.2016

D1-Jgd 06.02.2016

 

So. 07.02.2016

Am kommenden Sonntag spielen die B-Juniorinnen bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft in Leopoldshöhe.

B-Juniorinnen 07.02.2016

Bei einem Vorrundenspieltag, der bereits am 24.01.2016 stattfand, konnten sich die B-Juniorinnen mit 4 Siegen aus 4 Spielen als Gruppensieger für die Endrunde qualifizieren.

B-Juniorinnen 24.01.2016