1:0 Erfolg über Holzhausen/Sylbach – Damen im Pokalhalbfinale

1:0 Erfolg über Holzhausen/Sylbach – Damen im Pokalhalbfinale

In einem spannenden Pokalspiel setzten sich die PINK-Devils gegen den Bezirksligisten Holzhausen/Sylbach knapp mit 1:0 durch. Stephi Poole sorgte mit einem Freistoß für die Entscheidung…

Ohne die verletzte Stammtorhüterin Jasmin Eder ging es in das Pokalspiel gegen das starke Team aus Holzhausen. In der Liga belegen sie knapp hinter den RSV-Damen den dritten Tabellenplatz und siegten in den vergangenden Begnungen klar und deutlich.

Das Spiel versprach also ein Leckerbissen für Fußballfans zu werden. Wurde es allerdings nicht wirklich… Spannung war sicherlich da, doch die spielerischen Elemente fehlten an diesem Tag weitesgehend. Und das auf beiden Seiten.

Hohe Bälle, teilweise harte Zweikämpfe und Chancen Mangelware. So plätscherte das Spiel so vor sich hin.

Mit dem ersten gefährlichen Torschuss gelang auch prompt die Führung. Stephi Poole knallte einen Freistoß aus 20 Metern in die Maschen. Keine Chance für die Gästetorhüterin, 1:0.  Die Defensive stand bei beiden Teams gut und so ließen sie keine Chancen zu. Ersatztorhüterin Jasmin Funke brauchte im gesamten Spiel nicht eingreifen.

Die Konter, die vor allem in der zweiten Halbzeit entstanden, wurden kläglich hergeschenkt. So wurde zwar auf das zweite Tor gedrängt, gefährlich wurde es jedoch nur selten.

Coach Andy Hoffmann war über den Einzug ins Halbfinale zufrieden: „Es war heute sicherlich kein Fußballfest. Doch wir haben unser Ziel erreicht und stehen im Pokalhalbfinale.“

Das Halbfinale wird am Dienstag, 14. Mai ausgetragen. Dort spielen die Devils beim starken Kreisligisten Oesterholz/Kohlstädt.

 

Am kommenden Sonntag geht es bereits mit dem nächsten Meisterschaftsspiel weiter. Zu Gast wird das Team aus Höxter sein, die ebenfalls noch auf den zweiten Tabellenplatz schielen. Das Hinspiel wurde mit 2:0 verloren. Die PINK-Devils wollen jedoch ihren guten Lauf nutzen und auch am Sonntag im heimischen Waldstadion punkten.

Hoffi

Andy Hoffmann