2 Siege, 2 Unentschieden, 1 Niederlage

2 Siege, 2 Unentschieden, 1 Niederlage

F-Junioren

Die F-Jgd gewann ihr erstes Spiel in der Rückrunde gegen Unteres Kalletal. In der ersten Halbzeit war das Spiel recht ausgeglichen und umkämpft. Die Barntruper Abwehr stand gut und ließ wenig Torchancen. Kurz vor der Halbzeit erzielte dann Clas-Magnus Pachowsky den Führungstreffer.

In der zweiten Halbzeit setzte man den Gegner noch mehr unter Druck und erzwang dadurch Ballverluste, die zu Torchancen und dann auch zu Toren führten. Die Treffer der zweiten Hälfte erzielten Clas-Magnus Pachowsky, Noah Kind (2), Felix Wiegrebe und Nevio Köller. Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr bekam man noch das Gegentor zum 1:6.

 

E-Junioren

Brake begann stark und hätte 2 bis 3 Tore erzielen können. Das schafften sie aber nicht, stattdessen begann die große Zeit von Felix Fröbrich: drei Alleingänge mit Torabschluss bis zur Halbzeit.

Trotz des 3:0 warnte Trainer Stykov die Mannschaft, dass das Spiel noch nicht gewonnen wäre. Es sah zuerst noch gut aus. Ein Eigentor und ein Tor von Lukas Will reichten aber nicht. Plötzlich stand es 5:6. Brake wusste nun, wo das Tor stand. Felix Fröbrich schoss noch den Ausgleich, aber Brake konterte zum 6:7. Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen. Am Samstag folgt ein weiteres Heimspiel gegen den Spitzenreiter Extertal 3.

 

Die E1 erreichte beim Auswärtsspiel in Bad Salzuflen ein 3:3.

Torschützen: Tobias Landgraf, Maximilian Nolde, Mourice Müller

 

C-Junioren

Ein gerechtes Unentschieden gab es zwischen den Teams wie im Hinspiel. Brake agierte meist mit langen Bällen, Barntrup versuchte mehr spielerisch zum Tor zu kommen. In der 14. Minute führte genau so ein langer Ball über die Abwehr von uns zur Gästeführung. In der Folge war zu wenig Bewegung in unserem Spiel, sodass kaum Torchancen erkennbar waren. In der 29. Minute dann etwas überraschend der Ausgleich. Ein Schuss von Edwin Lippert konnte der Gästekeeper nicht festhalten und Marvin Lückert drückte aus kurzer Distanz den Ball über die Linie.

In der zweiten Halbzeit mehr Laufbereitschaft von Barntrup, die auch zu Chancen führte, aber nicht zu Toren. Auch Brake hatte noch einige Torschüsse zu verzeichnen, diese gingen aber oft in die zweite Etage. Insgesamt hat Barntrup gegen die körperlich überlegenen Braker ein gutes Spiel gemacht und sich das Unentschieden redlich verdient.

 

A-Junioren

Die A-Jgd setzte sich  gegen den SV Wüsten durch. Nachdem sich die Gäste in der zweiten Hälfte durch eine Rote Karte dezimierten, trafen Adrian Lücke (80.) und Cenk Yasar per Strafstoß (87.) zum Sieg. Damit überholte man Wüsten in der Tabelle und belegt nun den 8. Platz.

Mario