D-Jgd erreicht Endrunde

D-Jgd erreicht Endrunde

E-Junioren

Hier die Ergebnisse der E-Junioren vom vergangenen Samstag:

E-Jgd 06.02.2016

Im ersten Spiel am Nachmittag mussten unsere Jungs gegen Brake ran. Das Spiel war sehr ausgeglichen; im Laufe des Spiels ging man zwar in Führung, aber Brake konnte die Führung ausgleichen und so blieb es bis zum Schluss beim 1:1.

Im zweiten Spiel des Tages hieß der Gegner Dörentrup. Am Anfang spielte man gegen die körperlich überlegenen Dörentruper gut mit und ging sogar in Führung. Aber die Freude hielt nicht lange, denn Dörentrup konnte sofort ausgleichen und im weiteren Spielverlauf seine körperlichen und spielerischen Vorteile nutzen, so dass es am Ende 4:1 für Dörentrup hieß.

Im letzten Spiel des Tages traf man auf die Mannschaft von Lieme/Hörstemar/Leese. Bei diesem Spiel hatte man von Seiten unserer E Jugend nix entgegen zu setzen; zu groß war auch in diesem Spiel der Unterschied der beiden Mannschaften. Der Gegner war spielerisch viel weiter, so dass es am Ende 4:0 für dem Gegner stand.

E-Jgd Tabelle 06.02.2016

 

D-Junioren

D1-Jgd 06.02.2016

Am vergangenen Samstag spielte unsere D1 in der Barntruper Halle um den Einzug für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft. Aufgrund unserer Erfahrungen, das unser erstes Spiel oftmals das schwerste ist, haben wir unsere Jungs gewarnt. Es wurden Vorgaben gegeben, wie wir an das Spiel gegen unseren ersten Gegner TuS Brake gehen wollen, um das Spiel siegreich zu gestalten. Leider wurden wir eines besseren belehrt. Einige Einzelaktionen endeten im Ballverlust und einem schnellen Konter vom TuS Brake. Den ersten Konter verwerteten die Gäste auch gleich zum 1:0.

Leider war der Gegentreffer keine Lehre für uns, denn zwei weitere Ballverluste führten zu gefährlichen Kontern. Wir wechselten defensiv aus um neuen Schwung reinzubringen und hinten zu stabilisieren. Ein schneller Doppelpass und ein Tunnel des Gegenspielers nutzte Daniel Funk dann zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Endlich waren die Jungs wach und machten nun ihre Sache viel besser. Ein weiterer schneller Angriff konnte von Carl Begemann zum Führungstor versenkt werden. In der folgenden Zeit spielte Barntrup es clever aus. So konnten die ersten 3 Punkte auf Barntruper Seite verbucht werden. Nach dem Spiel analysierten wir die Fehler und konnten erstmal tief durchatmen, denn einen Sieg gegen Brake benötigte man um weiter zu kommen.

Im zweiten Spiel bekamen wir es mit der JSG aus Dörentrup zu tun. Die anfängliche Fehler wurden abgestellt und einige sehenwerte Tore und Torchancen erspielt. So waren es Carl Begemann und Marvin Günter die jeweils einmal trafen, Daniel Funk der 2 mal erfolgreich war und John Schoon der gleich 3 mal zur Stelle war und das Ergebnis auf 7:0 schraubte.

Im letzten Spiel bekamen wir es mit Matorf zu tun. Rechnerisch waren wir schon für die Endrunde qualifiziert, aber auch in diesem Spiel wollten wir nochmal zeigen, dass wir uns verdient qualifiziert haben. Mit einem 10:0 konnten wir das Spiel siegreich gestalten. Neben einem Eigentor trafen Luca Dietel, Carl Begemann, Marvin Günter und Daniel Funk jeweils 1 mal, John Schoon und Gerrit Falk durften sich gleich 2 mal feiern lassen.

Nach dem Spiel wurde ausgelassen gefeiert; jetzt freuen wir uns alle über den Einzug in die Endrunde am 28.02.2016 in Hohenhausen und würden uns über zahlreiche Unterstützung in der Endrunde nicht beklagen.

D1-Jgd Tabelle 06.02.2016

 

D2u3-Jgd 06.02.2016

Während die D1 in Barntrup spielen musste, reisten die D2 und D3 zum letzten Spieltag nach Hohenhausen. Für die D2 stand zunächst eine schwere Aufgabe gegen Extertal 2 auf dem Programm. In den ersten Spielminuten konnte man das Spiel eng gestalten, aber zum Schluss ließen die Kräfte im Spiel nach und Extertal konnte deutlich mit 7:1 gewinnen. Das einzige Barntruper Tor dieses Spiels erzielte Sandro Altekrüger.

Die D3 musste als erstes gegen Brake 2 spielen, gegen die man beim 0:4 keine Chance hatte. Im zweiten Spiel der D2 gegen BHK 2 gelang Laurin Urbschat zunächst der Führungstreffer. Aber danach wurde man nachlässiger und verspielte diese wieder und verlor am Ende mit 1:3.

In einem ausgeglichenen Spiel der D3 gegen Extertal 3 konnte am Ende ein knapper 3:2-Sieg bejubelt werden. Zweimal wurde ein Rückstand egalisiert. Zunächst traf Sammy Lapinske zum 1:1, ca. eine Minute vor Ende der Partie gelang Felix Fröbrich der 2:2-Ausgleich. Und dann ca. 15 Sekunden vor Ende konnte unsere Neuzugang aus Afgahnistan, Mustafa Nabizada, nach einer Ecke zum 3:2-Sieg einschießen.

Die D2 verlor auch das dritte Spiel des Tages gegen Brake 2. Vor allem den Beginn der Partie verschlief man vollens und Brake führte nach zwei Minuten schon 3:0. Sandro Altekrüger gelang zwar der Anschlusstreffer zum 1:3, aber am Ende siegte Brake mit 7:1. Für die D3 war vor dem letzen Spiel gegen den Favoriten Lemgo 3 klar, dass dieses ein sehr schwieriges Spiel wird. Aber mit einer super kämpferischen Leistung und einem Top-Torhüter Paul Pöcking, der sehr viele Bälle entschärfen konnte, hilt man lange gut dagegen. Erst in den letzen drei Spielminuten konnte Lemgo das Ergebnis auf 4:0 hochschrauben.

Damit sind für die D2 und D3 die Spiele bei den Hallenkreismeisterschaften beendet. Am Sonntag spielen beide Teams wieder beim eigenen Turnier in der Barntruper Holstenkamphalle.

D2u3-Jgd Tabelle 06.02.2016

 

B-Juniorinnen

Hier die Ergebnisse der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft:

B-Juniorinnen 07.02.2016

 

B-Juniorinnen Tabelle 07.02.2016

 

Mario

Schreibe einen Kommentar