E1 qualifiziert sich für die Endrunde der Kreismeisterschaften

E1 qualifiziert sich für die Endrunde der Kreismeisterschaften

E1 qualifiziert sich für die Endrunde der Kreismeisterschaften

Einen ganz tollen Erfolg feierte unsere E1 am Wochenende! In Dörentrup stand der 2. Spieltag der Vorrunde der Kreismeisterschaften an. Bereits am 1. Spieltag schafften sich die Jungs mit 9 Punkten aus 4 Spielen eine gute Ausgangsposition. Lediglich der Mannschaft von der JSG Leese/Lieme/Hörstmar mussten wir uns geschlagen geben.

Der 2. Spieltag ähnelte sich von den Ergebnissen her dem 1. Spieltag. So mussten wir erneut gegen die starke Mannschaft von der JSG Leese/Lieme/Hörstmar mit 3:0 in eine deutliche Niederlage einwilligen. Gegen den A-Ligisten und Gastgeber JSG Humfeld/Dörentrup konnten wir das Zepter jedoch herumreißen und einen 0:1-Rückstand in einen 2:1 Sieg umwandeln. Diese gute Leistung konnten wir mit in die letzten beiden Spiele gegen die JSG Entrup/Kirchheide/Lüerdissen und den TuS Brake nehmen. Diese Spiele wurden jeweils mit 1:0 gewonnen.

Unterm Strich stehen somit sehr beachtliche 18 Punkte aus 8 Spielen und der 2. Platz in der Gruppe. Somit sind wir am 07.03. in der Turnhalle Lohfeld (Bad Salzuflen) unter den 8 besten Mannschaften aus dem Fußballkreis Lemgo.

Coach Henning Gelhaus sah einen verdienten 2. Platz und wertete allein die Qualifikation für die Endrunde als Riesenerfolg ein. Zumal er zu bedenken gibt, dass der Großteil der Mannschaft aus Spielern des jüngeren E-Jugend-Jahrganges besteht.

Über die Endrundenteilnahme freuen sich auf dem Bild Orlando Röhr, Jason Janzen, Eden Wiebe, Nick Sudmann, Simon Matthies, Fynn Gelhaus, Samuel Epee und Trainer Henning Gelhaus. Auf dem Bild fehlt Jannis Berges, der nach dem 2. Spiel zur Fortbildung in die Volkswagen Arena reiste.

 

Mario