Bezirksliga „Wir kommen“ -> PINK-Devils verdienter Meister!!!

Bezirksliga „Wir kommen“ -> PINK-Devils verdienter Meister!!!

Bezirksliga „Wir kommen“ ->  PINK-Devils verdienter Meister!!!

Die Damenmannschaft des RSV Barntrup hat es geschafft und ihren Traum erfüllt…  –  Aufstieg in die Bezirksliga!!!

Ungeschlagen – drei Spieltage vor Ende der Saison sicherten sich die PINK-Devils den Meistertitel völlig verdient.

Schon vor der Begegnung hatten Spielerinnen und Trainer insgeheim mit der Meisterschaft an diesem Spieltag gerechnet….Niemand sprach es aus, doch hatten „komischerweise“ alle ein paar Flaschen Sekt dabei…

Nun….eins war klar. Asemissen durfte nicht in Sabbenhausen gewinnen und die PINK Devils musste einen Dreier bei Lemgo/West einfahren. Die RSV-Damen drehten die ersten Minute auf und nach 6 Minuten stand es bereits 2:0.  Für das 1:0 sorgte Renée Schünemann nach tollem Solo von Lara Schröder und das 2:0 bescherte Stürmerin Sabrina Hoffmann.

SC Lemgo/West kam mir ihren schnellen Stürmerin immer mal wieder gefährlich vor das RSV-Tor, doch so richtig zwindende Tormöglichkeiten hatten sie in der ersten Halbzeit nicht. Anders die Devils….

Hätte es nach 45 Minuten 8:0 gestanden, hätte sich sicherlich niemand beschweren können. Zahlreiche 100 prozentige Torchancen wurden durch Renée Schünemann, Sabrina Hoffmann und Swantje Bockelmann teilweise kläglich vergeben.  Etwas Pech zeigte jedoch die 36. Minute…. Freistoß von Stephi Poole…..Feuerball an die Latte….Ball fliegt zurück zum 16er, Kopfball Sabrina Hoffmann…mit gefühlten 100 km/h….wieder Latte….ein raunen ging durch das Stadion. Halbzeitstand: nur 2:0.

Bei sonnigen Temperaturen kam Lemgo/West besser aus der Kabine. Mit ihrem ersten ernstzunehmenden Schuss markierten sie den Anschlusstreffer und nutzen die Umstellungen  in der RSV-Abwehr konsequent aus.

Zwei Minuten später hatte Lemgo/West sogar die Möglichkeit auszugleichen, doch Jasmin Eder parierte stark. Diese Aktion war Warnung genung und so nahmen die PINK-Devils das Heft unter Leitung von Stephi Poole wieder in die Hand. Nach toller Vorarbeit von der genannten Spielerin schoss Sabrina Hoffmann ihr zweites Tor in diesem Spiel zur 3:1 Führung. Das Spiel war entschieden.

Den 4:1 Treffer knallte Stephi Poole in den Kasten. Beim 5:1 durchbrach Swantje Bockelmann ihren Fluch in diesem Spiel und schob den Ball gekonnt ins untere rechte Eck.  In den letzten Minuten war das Spiel nur noch Nebensache….Trainer und Spielerinnen hatten durchgehend das Ergebnis vom Sabbenhausen-Asemissen Spiel. Und es stand dort 2:0, was bedeutete die PINK-Devils sind bereits am heutigen Spieltag Meister!!!!!!!!

Die letzten Minuten tanzten die Verletzten, Kranken und Auswechselspieler an der Linie und brüllten RSV-Lieder…..eine tolle Stimmung…. Natürlich wussten die Mädels auf dem Platz was los war, doch mussten sie ja noch gegen den Ball treten..

Kurze Zeit später hatte der Schiedsrichter erbahmen und pfiff das Spiel ab….. Nun war niemand mehr zu bremsen – Freude pur!

Alle Spielerinnen lagen sich in den Armen und die erstren Tränen kamen zum Vorschein. Beim obligatorischen Siegeskreis musste natürlich auch der Trainer sein Versprechen war machen und tanzte somit in der Mitte des Kreises mit  allerfeinsten Beat.

Nach Sektduschen und Kabinenzauber fuhren die PINK-Devils zum Spiel der Ersten, feuerten diese an und rockten das Vereinsgelände. Anschließend ging es in die Marktschenke… Man munkelt, dass noch immer pinke Feierbiester die Barntruper Innenstadt unsicher machen – also aufpassen…..

 

Am kommenden Sonntag steht die große Meisterfeier an. Ab 11 Uhr gehts auf dem Sportplatz los gegen den VFL Lieme. Diese Begegnung wird keineswegs einfach locker runtergespielt…… Die PINK-Devils wollen ungeschlagen bleiben und guten Fußball zeigen!

Anschließend wird am Sportplatz noch einige Zeit gefeiert bevor es dann erneut in Richtung Marktschenke geht….

Wir hoffen, dass viele Zuschauer bei der Meisterfeier am Sonntag dabei sind und die Mannschaft bei ihrem letzten Heimspiel in der Kreisliga untersützen.

 

Hoffi

Andy Hoffmann

4 Kommentare

Jana Posted on 22:57 - 21. Mai 2012

Die Krönung wär ein Triple: Freitag steht das vorletzte 7er Spiel an! 😉

Felde Posted on 22:19 - 21. Mai 2012

Herzlichen Glückwunsch noch einmal zum völlig verdienten Aufstieg!!! Ich denke es ist in Ordnung die Gratulationen von der gesamten 1. Mannschaft zu übermitteln. Hoffentlich konntet ihr es richtig krachen lassen und musstet am nächsten Tag keine Klausur oder so schreiben!;)
Viel Erfolg auch im Pokalfinale!!!!

Vize Posted on 21:07 - 20. Mai 2012

Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft und dem damit verbunden Aufstieg. Ihr seid eine super Truppe, macht weiter so. Als nächstes wartet das Double auf euch. Zum Glück wartet im Pokalfinale ein leichter Gegner.

admin Posted on 20:14 - 20. Mai 2012

eine super Leistung, jetzt noch das Double als Krönung