B-Juniorinnen im Pokal-Halbfinale

B-Juniorinnen im Pokal-Halbfinale

F-Junioren

Die F-Jgd musste sich deutlich der Mannschaft aus Asemissen geschlagen geben. Nachdem man zunächst durch einen Treffer von Felix Wiegrebe in Führung gehen konnte, spielte nur noch Asemissen und erzielte insgesamt 8 Tore. Leider konnten ein paar gute Chancen in der zweiten Hälfte nicht zu einem zweiten Treffer genutzt werden.

 

E-Junioren

 

 

C-Junioren

Trainer Andreas Schlingmann hat ein gutes Spiel seiner Mannschaft gesehen. Dass dabei kein Sieg herausgesprungen ist, war nebensächlich.

Der Gegner, wie fast immer in dieser Saison, mit klaren körperlichen Vorteilen legte in den ersten Minuten forsch los und unser Team hatte alle Hände voll zu tun, um dagegen zu halten. In der 13. Minute dann aber doch die Führung für Leese. Das war dann wieder der Weckruf, um selbst mehr Initiative zu ergreifen. Diese wurde dann auch promt mit dem 1:1 Ausgleich durch Edwin Lippert in der 23. Minute belohnt. In der Folgezeit deutlich besseres Spiel der Heimmannschaft, aber leider keine Tore. Halbzeitstand somit 1:1.

In der zweiten Halbzeit dann leider einige wenige Unachtsamkeiten in unserer Abwehr, die zur 1:3 Führung für die Gäste reichte. Das Team lies sich aber nicht vom Weg abbringen und spielte weiter nach vorne. Spielerisch waren wir dem Gegner überlegen. Zwei Standartsituationen brachten dann noch den Ausgleich. Felix Spielker war in der 57. Minute mit einem Freistoß und in der 64. Minute mit einem Elfmeter erfolgreich. Leider fiel dann noch drei Minuten vor Ende der Partie der Siegtreffer für Leese.

Fazit: Es fehlte ein wenig die Treffsicherheit vor dem gegnerischen Tor, spielerisch war es aber absolut zufriedenstellend. Im Ergebnis ein glücklicher Erfolg der Gastmannschaft.

 

B-Junioren

Am Wochenende musste sich die B-Jgd zu Hause mit einem 1-1 Unentschieden gegen den TuS Ahmsen begnügen. Spielerisch trat man zwar als bessere Mannschaft auf, die Chancenverwertung war jedoch mangehaft. Mit dem ersten ernst zu nehmenden Vorstoß des TuS Ahmsen, ging dieser dann im Anschluß an eine Ecke mit 1-0 in Führung. Dies war auch zugleich der Halbzeitstand. In der 2. Halbzeit erhöhte die B-Jgd den Druck und kam durch einen berechtigten Foulelfmeter zum verdienten Ausgleich. Nico Beck verwandelte eiskalt zum 1-1. Mehr sollte heute aber der B-Jgd nicht vergönnt sein.

 

B-Juniorinnen

Die B-Juniorinnen spielten in Sabbenhausen um den Einzug ins Pokal-Halbfinale. Sabbenhausen ging zunächst in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Front. In der zweiten Hälfte gelang Kim Melcher der Ausgleich zum 1:1. Nun war Verlängerung angesagt, in der nochmal super gekämpt wurde. Ein Tor erzielten jedoch beide Mannschaften nicht. Daher musste ein 11m-Schießen entscheiden, in dem Torhüterin Jasmin Bakari super hielt. Man behielt wie in der vorigen Runde wieder die Nerven und konnte das 11m-Schießen mit 3:2 gewonnen. Im Halbfinale geht es dann nächstes Jahr im April gegen die Mannschaft der JSG Distelbruch-Mosebeck/Donop-Voßheide.

 

A-Junioren

Die A-Jgd kam in Lockhausen zu einem klaren 7:3-Sieg.

Torschützen: Justin Klocke (2), Alexander Müller (2), Nico Czepan, Arsen Antonjanz, Bastian Maaßen

Mario