Siege für D-, B, und A-Jugend

Siege für D-, B, und A-Jugend

F-Junioren

Die F-Jgd musste zum Auswärtsspiel in Entrup antreten. Man begann richtig gut und setzte Entrup schon früh unter Druck. Das Spiel fand zunächst nur vorm Entruper Tor statt, jedoch konnte man die sich bietenden Torchancen nicht nutzen. Stattdessen traf Entrup, nachdem in der Barntruper Abwehr über den Ball getreten wurde, mit dem ersten Torschuss zum 1:0. Nach diesem Tor war man von der Rolle und machte es Entrup einfach Tore zu schießen. Unbedrängt konnte Entrup auf 4:0 erhöhen, bis man selbst mal wieder nach vorne spielte und sogleich das 1:4 gelang. Mit dem Halbzeitpfiff lenkte man sich zu allem Überfluss auch noch eine Ecke ins eigene Tor zum 1:5.

Die zweite Halbzeit konnte ausgeglichener gestaltet werden. Bei zwei weiteren Toren für Entrup, konnte man noch drei weitere Tore selbst erzielen, sodass es am Ende 7:4 für Entrup stand. Die Treffer erzielten: Domenik Töws, Felix Wiegrebe, Nevio Köller und Louis Dietel.

Insgesamt war das Spiel in der Offensive ganz gut, aber durch zu viele einfache Fehler in der Defensive hat man es dem Gegner zu einfach gemacht Tore zu schießen. Da wäre bei einer besseren Defensivleistung durchaus mehr drin gewesen.

 

D-Junioren

Die Anfangsminuten waren geprägt durch entschlossenes Spiel beider Mannschaften. Nach anfänglichen Schwierigkeiten auf dem hoprigen Boden hatte der RSV nach 10 Minuten das Spiel jedoch im Griff. Nach mehreren Schussversuchen auf beiden Seiten gewann der RSV immer mehr die Oberhand und konnte in der 20. Minute durch Julian Schell in Führung gehen. Bis zur Pause blieb das Ergebnis zwar knapp, aber die Angriffsbemühungen von Bavenhausen konnten sicher entschärft werden.

Nach der Pause drängte der Gegner auf einen schnellen Ausgleich. Dieses wurde durch die gute Abwehrleistung und das schnelle Umschalten auf Angriff immer wieder im Keim erstickt. Nach 35 Minuten gelang durch einen verdeckten Schuss doch der Ausgleich zum 1:1.  Nach 40 Minuten erhöhte Julian Schell zum 2:1. Der Gegner versuchte mit der Brechstange gegen die Abwehr anzulaufen und musste in der 47. Minute das 3:1 durch Noah Klingenberg hinnehmen. Die Schlußphase wurde aufgrund einiger fragwürdiger Entscheidungen durch den Schiedsrichter nochmal angespannt. Aus unberechtigtem Freistoss gelang Bavenhausen noch der Anschlußtreffer zum 3:2 Endstand in der 57. Minute.

Aufgrund des besseren Spiels der Heimmannschaft geht der Sieg für den RSV in Ordnung.

 

C-Junioren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die C-Jugend machte am Samstag nicht ihr bestes Spiel. Gegen körperlich deutlich überlegene Extertaler ließen die Jungs leider die nötige Laufbereitschaft vermissen. Stark ersatzgeschwächt ging man ohne Auswechselspieler und mit einem leicht fiebrigen Spieler in das Match. Die Voraussetzungen waren also nicht gut. Trotzdem hielt man lange ein 0:0 ohne selbst allerdings Chancen heraus zu spielen. Beim Stande von 1:0 in der 30. Minute verletzte sich auch noch Tim Jokers im Zweikampf so unglücklich, dass er nicht weiterspielen konnte. Zu zehnt fiel dann kurz vor der Pause noch das 2:0 für die Extertaler.

In der zweiten Halbzeit fehlte dann der nötige Biss. Ein schnelles Tor zum 3:0 und die Messe war gelesen. Zum Schluss stand es 6:0 für Extertal, was allerdings nicht ganz dem Spiel  entspricht. Felix Spilker bemühte sich in der zweiten Halbzeit intensiv, aber das war ohne Unterstützung der Übrigen nicht von Erfolg gekrönt. Alles in allem ein gebrauchter Tag, aber es kommen auch wieder Spiele, die mit voller Truppe gespielt werden.

 

B-Junioren

Die B-Jgd konnte sich durch einen Heimsieg gegen Grastrup-Retzen auf den zweiten Platz in der Tabelle vorschieben. Das Tor des Tages gelang Lukas Hein.

 

A-Junioren

Die A-Jgd durfte den zweiten klaren Sieg in diesem Jahr feiern. Der Mannschaft aus Dörentup ließ man beim klaren 5:0-Sieg keine Chance. Torschützen: Justin Klocke, Nico Czepan, Alexander Müller, Raphael Reineke und Cenk Yasar.

Mario