Oesterholz-Kohlstädt bejubelt Turniersieg

Oesterholz-Kohlstädt bejubelt Turniersieg

Acht F2-Mannschaften sind am vergangenen Sonntag Nachmittag in die Holstenkamphalle gekommen, um beim Hallenkick eine Menge Spaß zu haben. In zwei Vierergruppen qualifizierten sich die beiden Erstplatzierten fürs Halbfinale und anschließend wurden noch in Platzierungsspielen die Plätze ausgespielt.

In der Gruppe 1 beim ersten Spiel das Gastgeberteam am Start gegen Eichholz-Remmighausen. Nach einem 0:1-Rückstand konnte das RSV-Team das Spiel noch drehen und mit 2:1 gewinnen. Torschützen: Noah Kind und Nevio Köller. Das zweite Spiel der Gruppe konnte Grastrup-Retzen mit 4:0 gegen Oesterholz-Kohlstädt gewinnen. Im weiteren Verlauf der Gruppenspiele musste der RSV sich zweimal leider deutlich gegenüber Grastrup-Retzen und Oesterholz-Kohlstädt geschlagen geben. Hier wurde überhaupt nicht ins Spiel gefunden und man verlor auch völlig verdient. Damit erreichte man nur den dritten Platz hinter Grastrup Retzen (9 Punkte und 15:0 Tore) und Oesterholz-Kohlstädt. Vierter in der Gruppe wurde Eicholz-Remmighausen.

In der Gruppe 2 konnte sich die JSG Hügelland mit 3 Siegen gegenüber der JSG Alverdissen/Sonneborn, SuS Lage und JSG Almena/LaSi als erster fürs Halbfinale qualifizieren. Die anderen drei genannten Teams konnten jeweils einen Sieg und somit 3 Punkte erreichen. Aufgrund des besten Torverhältnisses qualifizierte sich Alverdissen/Sonneborn vor Almena/LaSi und Lage als zweites Team fürs Halbfinale.

Im ersten Halbfinale trafen dann Grastrup-Retzen und Alverdissen/Sonneborn aufeinander. Lange war dieses Spiel ausgeglichen, aber gegen Ende des Spiel setzte sich dann Grastrup-Retzen mit 3:1 durch. Im zweiten Halbfinale erkämpfte sich Oesterholz-Kohlstädt einen knappen 2:1-Sieg gegenüber Hügelland.

Das Spiel um Platz 7 zwischen Eichholz-Remmighausen und Lage stand nach 12 Spielminuten 1:1, so dass ein Neunmeterschießen entschieden musste. Hier setzte sich Lage mit 4:2 durch. Im Spiel um Platz 5 sollte eigentlich Almena/LaSi gegen den RSV antreten. Leider reiste Almena/LaSi vorher ab, da der Spielplan missverstanden wurde. Damit kam es nicht zum Spiel um Platz 5. Das Spiel um Platz 3 gewann Hügelland mit 6:0 gegen Alverdissen/Sonneborn.

Zum Abschluss kam es zum Finale zwischen Grastrup-Retzen und Oesterholz-Kohlstädt. Im der Vorrunde gab es noch ein klares 4:0. Aber Oesterholz-Kohlstädt steigerte sich im Turnier von Spiel zu Spiel und machte es Grastrup-Retzen äußerst schwer und errang in der regullären Spielzeit ein 0:0. Im Neunmeterschießen konnten beide Teams nach fünf Schützen jeweils drei verwandeln. Erst nach jeweils sieben Neunmetern stand Oesterholz-Kohlstädt als Sieger des diesjährigen F2-Turnier fest. Die Freude war riesengroß.

 

Ergebnisse F2-Hallenturnier 01.02.2015

 

Auf der Tribüne wird mitgefiebert

Bild 1 von 26

Diestelbruch-Mosebeck gewinnt im Neunmeter-Krimi

Diestelbruch-Mosebeck gewinnt im Neunmeter-Krimi

Zehn Teams in 2 Fünfergruppen spielten am vergangenen Sonntag beim B-Junioren-Turnier um den Einzug ins Finale. Dabei waren beide Gruppen sehr ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich klar durchsetzen. Jedes Team musste sogar mindestens eine Niederlage im Turnier einstecken. In der Gruppe 1 setzte sich das Gastgeberteam mit 3 Siegen aus 4 Spielen als Gruppenerster durch. Als Zweiter folgte der SV Kollerbeck. JFV 2011 Nenndorf wurde, obwohl man den Tabellenersten schlug, nur Dritter, vor dem BSV Müssen und TSV Klein Berkel.

In der zweiten Gruppe ging es noch enger zu. Diestelbruch-Mosebeck und SV 30 Bergheim hatten beide 7 Punkte aus 4 Spielen. Nur aufgrund des besseren Torverhältnis setzte sich Distelbruch-Mosebeck als Erster vor Bergheim durch. Brake, die mit 6 Punkten Gruppendritter wurden, konnte den späteren Turniersieger sogar mit 1:0 besiegen. Auf den weiteren Plätzen folgten Klüt Wahmbeck und VfR Evesen.

Im Spiel um Platz 3 konnte sich SV 30 Bergheim klar mit 4:1 gegen den SV Kollerbeck durchsetzen. Das Finale war dafür um so spannender. Nach 10 Minuten stand es 2:2 und es musste ein 9m-Schießen entscheiden. Hier hatte Distelbruch-Mosebeck die besseren Nerven und setzte sich gegen die JSG Barntrup/Sonneborn/Alverdissen mit 5:3 durch.

Ergebnisse B-Hallenturnier 01.02.2015

 

BSV Müssen

Bild 1 von 19

Bei E-Jgd noch alles möglich

E-Junioren

Die E1 fand im ersten Spiel gegen Brake nicht gut ins Spiel und musste folgerichtig auch das 0:1 hinnehmen. Auch im weiteren Spielverlauf war Brake besser, nutzte die Chancen aber nicht zum zweiten Tor. Kurz vor Schluss traf dann Michael Fott aus der Distanz zu einem glücklichen Punktegewinn. Ab dem zweiten Spiel die Mannschaft nun auf Betriebstemperatur. BaLüTaWe wurde deutlich mit 4:0 geschlagen. Im abschließenden Spiel gegen Lemgo war man überlegen und dominierte das Spiel; das Tor traf aber nur Lemgo nach einem Konter und nicht der RSV. Das Glück, welches man im ersten Spiel hatte, war nun auf Seiten der Lemgoer. Damit holte man aus diesen drei Spielen am dritten Spieltag 4 Punkte und belegt zur Zeit den 5.Platz in der Tabelle.

Aber die Chancen auf einen Einzug in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften (4. Platz notwendig) sind weiterhin da. Auf die JSG Lieme/Hö./Le./Lü. sind es nur zwei Punkte Rückstand, man hat noch ein Spiel mehr und spielt auch noch im direkten Vergleich gegeneinander. Damit dürfte für einen spannenden letzten Spieltag am 21.02.2015 in Bösingfeld gesorgt sein.

 

 

D-Junioren

Bericht folgt

 

Volles Programm in der Holstenkamphalle

Am Samstag und Sonntag gibt es jeweils den ganzen Tag Jugendfußball in der Holstenkamphalle. Samstag ab 10 Uhr haben die E1 und die D2 Spiele der Hallenkreismeisterschaften. Am Sonntag richtet die RSV Jugendabteilung ab 9 Uhr ein Turnier für B-Junioren und am Nachmittag ab 13:30 Uhr für F2-Mannschaften aus.

 

E-Junioren

Aktuell belegt man den vierten von acht Tabellenplätzen, welcher noch zur Qualifikation zur Endrunde der Hallenkreismeisterschaften berechtigt.  Nun spielt man beim dritten von vier Spieltagen die ersten „Rückspiele“ gegen Brake, BaLüTaWe und Lemgo. In den „Hinspielen“ konnte aus diesen 3 Spielen 4 Punkte geholt werden. Mal schauen, was diesmal drin ist…

 

D-Junioren

Die D2 trifft sich am Samstag zu ihrem dritten und letzten Spieltag der Hallenkreismeisterschaften. Bisher belegt man den 4. Tabellenplatz. Der dritte Platz ist noch erreichbar …

 

B-Junioren

Am Sonntag Morgen ermitteln die B-Junioren in einem Turnier mit 10 Mannschaften den Turniersieger. Es ist gelungen ein interessantes Teilnehmerfeld mit Mannschaften aus fünf verschiedenen Fußballkreisen auf die Beine zu stellen. Hier die teilnehmenden Vereine neben dem RSV-Team:

TSV Klein Berkel

BSV Müssen

SV Kollerbeck

JFV 2011 Nenndorf

TuS Brake

SV Diestelbruch-Mosebeck

JSG Klüt Wahmbeck

SV 30 Bergheim

VfR Eversen

Spielplan B-Hallenturnier 01.02.2015

 

F-Junioren

Beim Turnier für F2-Junioren-Teams spielen 8 Mannschaften in 2 Vierergruppen den Turniersieg aus. Neben einem RSV-Team nehmen folgende Mannschaften teil:

TuS Eichholz-Remmighausen

TuS Grastrup-Retzen

SF Oesterholz-Kohlstädt

JSG Alverdissen/Sonneborn

JSG Hügelland

SuS Lage

JSG Almena/LaSi

Spielplan F2-Hallenturnier 01.02.2015

G und F-Jgd erfolgreich unterwegs

G und F-Jgd erfolgreich unterwegs

G-Junioren

RSV Minis konnten 2 mal als Sieger vom Platz gehen.

Beim Turnier  der JSG Dörentrup wurde wie immer das erste Spiel verschlafen. Gegen die Hausherren mussten wir uns 0:2 geschlagen geben. Dann im zweiten Spiel gegen den TUS Sonneborn lagen wir wieder 0:1 hinten bevor der Schalter umgelegt wurde. Am Ende stand es 3:1 für den RSV.

Das nächste Spiel wurde dann mit einem klasse Spiel 2:0 gegen FC Donop/Voßheide gewonnen. Beim letzten Spiel musste man sich dem extrem starken Gegner FC Union Entrup mit 0:5 geschlagen geben.

Die Torschützen waren Calvin Schneider und Ole Heyna. Torwart erstmalig mit einer Super-Leistung Nils Kuhlemann. Auch bei den anderen Spielern war eine enorme Leistungssteigerung zu sehen. Michel Ortmeier, Hark-Bendiks Pachowsky, Leonard Lippert, Jonas Deppe, Nils Beckmann, Orlando Röhr

F-Junioren

Am Samstag war die F2 ebenfalls bei den Hallenkreismeisterschaften in Dörentrup aktiv. Gegen Dörentrup und Almena/LaSi konnten zwei klare Siege eingefahren werden. Durch frühes Pressing wurde hier der Gegner sofort unter Druck gesetzt und so viele Bälle schon früh erobert, sodass Torhüter Daniel Schröder kaum einmal gefordert wurde. Die beiden Spiele wurden mit 3:0 bzw. 4:0 gewonnen werden. Im zweiten Spiel des Tages musste man sich Extertal knapp mit 2:1 geschlagen geben. Ein Pfostentreffer kurz vor Ende der Partie verhinderte den Ausgleich. Gegen BHK Kalletal, die bislang mit Lemgo zusammen den stärksten Eindruck gemacht hatten, konnte ein Unentschieden erkämpft werden. Als Torschützen konnten sich Nevio Köller (4), Noah Kind (3), Domenik Töws (1) und Ben Matthies (1) auszeichnen.

Durch die sieben erreichten Punkte konnte man sich in der Tabelle auf den dritten Platz vorschieben. Der abschließende Spieltag findet am 28.02.2015 in Hohenhausen statt.

 

Am frühen Sonntag Morgen war dann  erneut ein F-Jgd-Team im Einsatz. Beim Turnier des TuS Brake konnte ein guter zweiter Platz erreicht werden. Im ersten Spiel des Tages spielte man gegen Grastrup-Retzen 2:2. Hier konnte zweimal die Führung leider nicht gehalten werden. Danach schlug man den späteren Turniersieger Brake mit 3:2. Zunächst konnte man mit 3:0 in Führung gehen; der Gegner wurde sofort unter Druck gesetzt und die Ballgewinne zu Toren genutzt. Am Ende wurde es durch zwei Tore von Brake nochmal spannend, aber man konnte das Spiel über die Zeit retten. Im dritten Spiel wurde Donop/Voßheide klar mit 4:0 besiegt. Im letzen Spiel konnte somit mit einem Sieg gegen die JSG Hügelland der Turniersieg klar gemacht werden. Man begann gut und ging früh mit 1:0 in Führung. Danach jedoch Hügelland am Drücker und man kassierte zwei Gegentore und lag damit erstmals an diesem Tag zurück. Aber es wurde nicht aufgegeben; man erzeilte kurz danach den Augleich. Der Siegtreffer ist jedoch leider nicht mehr geglückt. Somit war man am Ende Zweiter mit 8 Punkten hinter Brake, die 9 Punkte geholt haben. Torschützen: Clas-Magnus Pachowsky (6), Felix Wiegrebe (2), Franz Korbinian Schulz (2), Linus Winter (1)

Die Trainer waren mit beiden F-Jgd-Teams am Wochenende sehr zufrieden; es wurde versucht die Vorgaben umzusetzen und sehr gut Fußball gespielt.

Ergebnisse F-Jugend Braker Indoor Cup 2015

 

 

B-Junioren

Die B-Jgd war am Sonntag auch beim Turniertag des TuS Brake im Anschluss an die F-Jgd aktiv. Leider erwischte man nicht den besten Tag und erreichte nach nur einem Sieg den fünften Turnierplatz.

5 Jugendturniere am Wochenende

G-Junioren

Die „Mini-Kicker“ spielen am Samstag ab 10 Uhr ihren zweiten Spieltag der Hallenrunde in Dörentruper Mehrzweckhalle.

 

F-Junioren

Die F-Junioren sind am kommenden Wochenende gleich zweimal unterwegs. Am Samstag spielt die F2 im Anschluss an die G-Jgd ebenfalls in Dörentrup.

 

Außerdem nimmt ein F-Jgd-Team am Sonntag Morgen an einem Turnier des TuS Brake in Lemgo teil.

F-Jugend Braker Indoor Cup 2015

 

C/B-Juniorinnen

Die Mädchen des RSV nehmen mit einer C- und einer B-Juniorinnen-Mannschaft an der diesjährigen Hallenrunde teil. Dies ist jeweils der einzige offizielle Spieltag der Hallenkreismeisterschaften. Die C spielt in Lage; nach der Vorrunde spielen die Gruppenersten noch einen Turniersieger aus.

 

Die B-Juniorinnen treten zur gleichen Zeit Horn an.

E1 wahrt Chance auf Endrunde

E-Junioren

Die E1 holte am Samstag in Dörentrup aus 4 Spielen 9 Punkte und liegt damit in der Tabelle nach 2 Spieltagen auf dem 4. Tabellenplatz, der zur Teilnahme an der Endrunde der Hallenkreismeisterschaften berechtigt. Nach Siegen gegen Kalletal, Dörentrup und Lieme/Hö./Leese/Lü., musste man sich im letzten Spiel knapp Extertal geschlagen geben.

Die Tabelle zeigt, dass diese Gruppe recht ausgegleichen ist und es sehr spanndend zugeht. Keine Mannschaft ist mehr ungeschlagen. Die ersten fünf Mannschaften liegen nur 5 Punkte auseinander. Damit dürfte für zwei weitere spannende Spieltage gesorgt sein. Am 31.01.2015 findet der nächste Spieltag in Barntrup statt.

 

Die E2 hat 2 Spiele gewonnen und 2 verloren und steht damit nach 2 Spieltagen auf einem guten 2. Rang. Es steht noch ein Spieltag am 14.02.2015 in Dörentrup an, bei dem der 2. Platz verteidigt werden soll.

 

D1-Junioren

Nach dem nicht so gut verlaufendem 1. Spieltag der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft konnten wir am vergangenen Samstag noch 6 Punkte mit 2 Siegen einfahren. In einer sehr schweren Gruppe konnte sich der RSV Barntrup mit einem 2:4 im ersten Spiel gegen unsere Nachbarn aus Dörentrup und später mit einem 1:2 im dritten Spiel gegen JSG Hörstmar/Lieme/Leese/Lürdissen jeweils 3 Punkte sichern.

Wie schon am ersten Spieltag musste man sich den Mannschaften vom TBV Lemgo sowie TUS Brake auch an diesem Tag geschlagen geben. Den beiden Lemgoer Mannschaften konnte man spielerisch eine Zeit lang Paroli bieten, in der 2. Hälfte der Spielzeit wurden die Unterschiede jedoch zu groß und am Ende konnte man den verdienten Siegern nichts mehr entgegen setzen.
Wir haben somit die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft nur mit dem 4. Platz beenden können.

 

D2 – Junioren:
In der Gruppe 4 der Kreismeisterschaft zwischen den 2. bzw. 3. Mannschaften aus den Jugendabteilungen befindet sich die 2. Mannschaft des RSV aktuell auf dem 4. Platz. Nach einem Sieg am ersten Spieltag konnte am vergangenen Samstag nochmal 2 Zähler durch 2 Unentschieden hinzugefügt werden. Das Spiel gegen Brake 2 endete 2:2 und JSG Hörstmar/Lieme/Leese/Lürdissen 2 konnte man ein 1:1 abringen. Auch hier sind die beiden Mannschaften des TBV Lemgo nicht zu schlagen. Diese beiden Mannschaften werden den Gruppensieg untereinander ausspielen.
Am 31.01.15 steht dann in der Gruppe 4 der 3. Spieltag noch aus. Hier haben wir die Chance unseren 4. Platz in der Tabelle zu verteidigen und vielleicht noch an der JSG Hörstmar/Lieme/Leese/Lürdissen in dieser Gruppe vorbeizuziehen.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Sehr geehrte Mitglieder,

leider hat sich bei der Einladung zur Jahreshauptversammlung (JHV) vom Dezember 2014 der Fehlerteufel eingeschlichen.

Wir laden euch deshalb nochmals herzlich ein, am Freitag den 30. Januar 2015 um 19.00 Uhr in der Sporthalle „Am Holstenkamp“ an der JHV teilzunehmen.

Die Tagesordnungspunkte 06. Bericht der Kassenprüfer / Entlastung Schatzmeister und
08. Festlegung der Mitgliedsbeiträge sind der Tagesordnung ergänzt worden.

Tagesordnung:

01. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung
02. Totengedenken
03. Ehrungen
04. Berichte der Abteilungen: Damen, Jugend, Senioren und Altliga
05. Bericht des Schatzmeisters
06. Bericht der Kassenprüfer / Entlastung Schatzmeister
07. Entlastung des Vorstandes
08. Festlegung der Mitgliedsbeiträge
09. Verschiedenes – Anträge hierzu sind bis zum 28. Januar 2015 schriftlich an den 1. Vorsitzenden zu richten.

Zum “Gemütlichem Teil“ nach der Versammlung sind selbstverständlich auch wieder die Partnerinnen/Partner der Mitglieder herzlich willkommen.

Mit sportlichem Gruß

Der Vorstand

E- und D-Jgd-Teams spielen am Samstag

E-Junioren

Für beide E-Junioren-Mannschaften steht jeweils der zweite Spieltag der Hallenkreismeisterschaften an. Gespielt wird in Dörentrup.

 

 

D-Junioren

Die D-Junioren spielen ihre zweite Hallenrunde wieder in der Barntruper Holstenkamphalle. Ab 11 Uhr geht’s los.

 

Busabfahrt zur LZ-Cup Endrunde am Sonntag in Lemgo

Der Bus für die angemeldeten Personen fährt um 09.15 Uhr ab Busbahnhof Barntrup. Gewartet werden kann nicht, da auch die Mannschaft im Bus mitfährt.

Momentan sind noch wenige Plätze frei. Wer also noch mitfahren möchte, sollte sich möglichst schnell melden.

Kreishallenmeister 2015 – Pink Devils sind LIPPES-Nr. 1 ! ! !

Die Pink Devils des RSV Barntrup machen richtig Laune. Durch einen 6:4 Finalsieg gegen den TuS Asemissen holten sich die Devils den Titel zurück und können sich nun stolz Kreishallenmeister nennen. Dritter und Vierter wurden die beiden Landesligisten Donop/Voßheide und Holzhausen/Sylbach.

Es war ein langer Tag an der Ulmenallee in Blomberg. 20 (!) Teams sind bei den Meisterschaften gestartet, gespielt wurde in zwei Hallen. Ein Favoritenstraucheln gab es nicht, konnten sich doch alle höherklassigen Teams das Ticket für die Zwischenrunde erspielen. Nach einem Patzer der Devils zu Beginn der Zwischenrunde gegen Holzhausen/Sylbach (0:1), brauchte man am Ende der Zwischenrunde Schützenhilfe von den Sportfreunden aus Oesterholz/Kohlstädt. Diese besiegten den Landesligisten verdient mit 2:1 und schieden nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses aus.

Die Pink Devils siegten in den beiden letzten Zwischenrundenspielen gegen Oesterholz/Kohlstädt (2:1) und Berlebeck/Heiligenkirchen (8:0).  So standen die Devils am Ende der Zwischenrunde auf Platz 1 und buchten das Ticket für das Finalspiel.

Gegner war der Tus Asemissen, der sich gegen Donop/Voßheide, TuS Sabbenhausen und Bega/Humfeld durchsetzen konnte.

Und es sollte ein spielerisches gutes und spannendes Finale werden. 2 x 10 Minuten bei dem beide Teams den Titel unbedingt holen wollten. Im ersten Durchgang hätten die Devils bereits für eine Vorentscheidung sorgen können. Es ging zwar mit einer beruhigenden 3:1 Führung in die kurze Pause, waren allerdings noch einige gute Tormöglichkeiten zu verzeichnen.

Die Devils fanden an diesem (inzwischen) Abend immer eine passende Antwort. Nach dem Anschlusstreffer von Asemissen konnte Renee Schünemann (die ganze dreimal (!!!) im Finale einnetzen konnte) sofort erhöhen. So war es ein torreiches und spannendes Spiel, das letztendlich 6:4 für die Barntruper Devils endete. Der Jubel natürlich riesengroß.

Nach dem Kreishallenmeisterschaftssieg von 2013, mussten sich die Devils im vergangenen Jahr noch mit dem zweiten Platz begnügen. Nun konnte der Titel zurückerobert werden und die Devils ordentlich feiern!!!

„Im Finale haben wir gezeigt, dass wir richtig gut kicken können. Die Mädels haben es verdient“, so Trainer Hoffmann.

Beide Finalteilnehmer qualifizierten sich zudem für die Westfalenrunde, die am 14. Februar in Barntrup ausgespielt wird. Nähere Infos werden vorab noch bekanntgegeben.

Hut ab auch für die Leistung unserer zweiten Mannschaft, die ebenfalls an den Meisterschaften teilgenommen hat. Nachdem sie knapp gegen den Landesligisten Holzhausen/Sylbach verloren haben (2:3), konnten Punkte gegen Eichholz/Remmighausen und den TBV Lemgo gesammelt werden. Im Showdown ums Weiterkommen zog man denkbar knapp den Kürzeren gegen die Nachbarn aus Bega/Humfeld (0:1).

 

Ein weiterer Bericht zum Turnier findet ihr hier:

Frauenfußball Hallenkreismeisterschaft an der Ulmenallee

 

Wieder per Bus zur Endrunde des LZ-Cup

Da sich unser Team wieder einmal für die Endrunde des LZ-Cup qualifiziert hat, setzen wir für die Fahrt am Sonntag, den 11.01.2015 in die Lipperlandhalle in Lemgo natürlich auch wieder einen oder zwei Busse ein.

Anmeldungen bitte an Andreas Schlingmann (Tel. 0173/7341508) oder Andreas Pape (Tel. 0171/1474722). Außerdem liegen beim Classic-Cup am kommenden Samstag und beim Neujahrs-Cup am Sonntag Listen in der Holstenkamphalle aus, in die sich die Busfahrer eintragen können.

Die Kosten belaufen sich für Erwachsene auf € 5,00 für die Fahrt und € 3,00 für die Eintrittskarte, die wir dann vorher ordern werden, um so Schlangen am Eingang zu vermeiden. Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt und zahlen lediglich € 3,00 für die Busfahrt.

Spielplan des Neujahrs Cup

Der NeujahrsCup  am Sonntag den 04.01. startet um 11.00, wir wünschen allen Teams viel Erfolg !

Hier der Link zum online Spielplan