Copa Seniores am Samstag ab 11.30 Uhr

Bevor es am sonntag um 15.00 Uhr für unsere 1. Mannschaft im Heimspiel gegen VfL Thüle um drei sehr wichtige Punkte geht, steigt am Samstag noch einmal ein großes Hallenspektakel in der Holstenkamphalle.

Ab 11.30 Uhr streiten 12 AH-Mannschaften auf Vollbande um den begehrten Wanderpokal. Das Finale ist für 19.45 Uhr angesetzt. Am Start sind in Gruppe A:

TUS Almena
RSV Barntrup
TSC Fischbeck
SG Berlebeck / Heiligenkirchen
Post SV Detmold
Spvg. 20 Brakel

Gruppe B:
FC Schwelentrup / Spork-Wendlinghausen
SG Klein Berkel / Königsförde
SG Bega / Humfeld
SUS Pivitsheide
SF Osterwald
SG Istrup / Brüntrup / Cappel

Den kompletten Spielplan mit Live-Ergebnissen gibt es hier:
Spielplan

Copa Seniores II, am 14.12.

Copa Seniores II, am 14.12.

Die Copa Seniores wird nun zum zweiten mal ausgerichtet. Auch im diesem Jahr werden 12 Mannschaften mit fairen Mitteln um den Cup kämpfen. Allerdings wurde der Modus auf zwei sechser Gruppen verändert, schließlich muss sich der weite Weg für unsere Freunde aus Osterwalde ja lohnen. Wieder im Starterfeld sind die beiden Finalisten, der Überraschungssieger aus Almena und die Edeltechniker von Post Detmold.

Noch ein eine Bemerkung, in diesem Jahr können wir keine Rücksicht nehmen ! 

Spielplan Copa 2013

Vormerken, ein Fussballfest !!!

Vormerken, ein Fussballfest !!!

Die Copa Seniores, das AH – Turnier für Ü32, startet am Samstag den 15.12 um 12.00. Und der Name ist Programm, die Organisatoren versprechen sich technisch ausgereiften Fußball, von den besten Club’s im Bezirk. Vereine wie Post Detmold , Spvg. Brakel, VFL Luerdissen oder TBV Lemgo prägten/prägen über Jahrzehnte die heimische Szene.“ Allein durch die Rundumbande in der Holstenkamphalle ist dafür gesorgt, das sich die Verschnaufpausen reduzieren und somit das Tempo hochgehalten wird, so Andreas Pape.

Aber dieses Turnier soll nicht nur ein fußballerischer Leckerbissen werden, auch für das Wohlfühlambiente während und danach ist gesorgt. Leider, so Andre Köller: „Uns haben die kaffeebraunen Bedienungen, mit Ihren Cocktails, kurzfristig   einen Korb gegeben. Somit gibt es noch Optimierungspotential für das nächste Jahr“.

Denn, so Uwe Sieksmeier: „Es besteht die Hoffnung, das sich die  COPA-SENIORES, wie der CLASSIC-CUP, zum festen Bestandteil der Hallenserie mausert.“

 

Auch Informationstechnisch gibt es ein kleines Schmankel. Die Spielergebnisse lassen sich bei diesem Turnier online und live verfolgen.

Unter diesem Link bzw. über den folgenden QR-Code ist der Turnierplan/verlauf einzusehen.  Auch im Thekenbereich wird über einen Monitor  dafür sorge getragen, das kein Tor verpasst wird.

 

 

 

 

 

 

Also, allen Aktiven und Zuschauern, viel Spaß bei der Copa Seniores !!!!