Minis und F am Samstag in Dörentrup

G-Junioren

Die Mini-Kicker haben am Samstag ihren dritten und letzten Spieltag der Hallenkreismeisterschaften. Gespielt wird wieder in der Mehrzweckhalle in Dörentrup.

 

 

F-Junioren

Auch die F spielt am Samstag in Dörentrup. Es steht der zweite von drei Spieltagen an. Bisher belegt man nach dem ersten Spieltag mit 4 Siegen aus 4 Spielen den ersten Platz. Nun geht es gegen Alverdissen/Sonneborn und Dörentrup, gegen die erstmals gespielt wird, und Donop/Voßheide und Kichheide, die man bereits jeweils beim ersten Spieltag geschlagen hat.

Oesterholz-Kohlstädt bejubelt Turniersieg

Oesterholz-Kohlstädt bejubelt Turniersieg

Acht F2-Mannschaften sind am vergangenen Sonntag Nachmittag in die Holstenkamphalle gekommen, um beim Hallenkick eine Menge Spaß zu haben. In zwei Vierergruppen qualifizierten sich die beiden Erstplatzierten fürs Halbfinale und anschließend wurden noch in Platzierungsspielen die Plätze ausgespielt.

In der Gruppe 1 beim ersten Spiel das Gastgeberteam am Start gegen Eichholz-Remmighausen. Nach einem 0:1-Rückstand konnte das RSV-Team das Spiel noch drehen und mit 2:1 gewinnen. Torschützen: Noah Kind und Nevio Köller. Das zweite Spiel der Gruppe konnte Grastrup-Retzen mit 4:0 gegen Oesterholz-Kohlstädt gewinnen. Im weiteren Verlauf der Gruppenspiele musste der RSV sich zweimal leider deutlich gegenüber Grastrup-Retzen und Oesterholz-Kohlstädt geschlagen geben. Hier wurde überhaupt nicht ins Spiel gefunden und man verlor auch völlig verdient. Damit erreichte man nur den dritten Platz hinter Grastrup Retzen (9 Punkte und 15:0 Tore) und Oesterholz-Kohlstädt. Vierter in der Gruppe wurde Eicholz-Remmighausen.

In der Gruppe 2 konnte sich die JSG Hügelland mit 3 Siegen gegenüber der JSG Alverdissen/Sonneborn, SuS Lage und JSG Almena/LaSi als erster fürs Halbfinale qualifizieren. Die anderen drei genannten Teams konnten jeweils einen Sieg und somit 3 Punkte erreichen. Aufgrund des besten Torverhältnisses qualifizierte sich Alverdissen/Sonneborn vor Almena/LaSi und Lage als zweites Team fürs Halbfinale.

Im ersten Halbfinale trafen dann Grastrup-Retzen und Alverdissen/Sonneborn aufeinander. Lange war dieses Spiel ausgeglichen, aber gegen Ende des Spiel setzte sich dann Grastrup-Retzen mit 3:1 durch. Im zweiten Halbfinale erkämpfte sich Oesterholz-Kohlstädt einen knappen 2:1-Sieg gegenüber Hügelland.

Das Spiel um Platz 7 zwischen Eichholz-Remmighausen und Lage stand nach 12 Spielminuten 1:1, so dass ein Neunmeterschießen entschieden musste. Hier setzte sich Lage mit 4:2 durch. Im Spiel um Platz 5 sollte eigentlich Almena/LaSi gegen den RSV antreten. Leider reiste Almena/LaSi vorher ab, da der Spielplan missverstanden wurde. Damit kam es nicht zum Spiel um Platz 5. Das Spiel um Platz 3 gewann Hügelland mit 6:0 gegen Alverdissen/Sonneborn.

Zum Abschluss kam es zum Finale zwischen Grastrup-Retzen und Oesterholz-Kohlstädt. Im der Vorrunde gab es noch ein klares 4:0. Aber Oesterholz-Kohlstädt steigerte sich im Turnier von Spiel zu Spiel und machte es Grastrup-Retzen äußerst schwer und errang in der regullären Spielzeit ein 0:0. Im Neunmeterschießen konnten beide Teams nach fünf Schützen jeweils drei verwandeln. Erst nach jeweils sieben Neunmetern stand Oesterholz-Kohlstädt als Sieger des diesjährigen F2-Turnier fest. Die Freude war riesengroß.

 

Ergebnisse F2-Hallenturnier 01.02.2015

 

Auf der Tribüne wird mitgefiebert

Bild 1 von 26

Volles Programm in der Holstenkamphalle

Am Samstag und Sonntag gibt es jeweils den ganzen Tag Jugendfußball in der Holstenkamphalle. Samstag ab 10 Uhr haben die E1 und die D2 Spiele der Hallenkreismeisterschaften. Am Sonntag richtet die RSV Jugendabteilung ab 9 Uhr ein Turnier für B-Junioren und am Nachmittag ab 13:30 Uhr für F2-Mannschaften aus.

 

E-Junioren

Aktuell belegt man den vierten von acht Tabellenplätzen, welcher noch zur Qualifikation zur Endrunde der Hallenkreismeisterschaften berechtigt.  Nun spielt man beim dritten von vier Spieltagen die ersten „Rückspiele“ gegen Brake, BaLüTaWe und Lemgo. In den „Hinspielen“ konnte aus diesen 3 Spielen 4 Punkte geholt werden. Mal schauen, was diesmal drin ist…

 

D-Junioren

Die D2 trifft sich am Samstag zu ihrem dritten und letzten Spieltag der Hallenkreismeisterschaften. Bisher belegt man den 4. Tabellenplatz. Der dritte Platz ist noch erreichbar …

 

B-Junioren

Am Sonntag Morgen ermitteln die B-Junioren in einem Turnier mit 10 Mannschaften den Turniersieger. Es ist gelungen ein interessantes Teilnehmerfeld mit Mannschaften aus fünf verschiedenen Fußballkreisen auf die Beine zu stellen. Hier die teilnehmenden Vereine neben dem RSV-Team:

TSV Klein Berkel

BSV Müssen

SV Kollerbeck

JFV 2011 Nenndorf

TuS Brake

SV Diestelbruch-Mosebeck

JSG Klüt Wahmbeck

SV 30 Bergheim

VfR Eversen

Spielplan B-Hallenturnier 01.02.2015

 

F-Junioren

Beim Turnier für F2-Junioren-Teams spielen 8 Mannschaften in 2 Vierergruppen den Turniersieg aus. Neben einem RSV-Team nehmen folgende Mannschaften teil:

TuS Eichholz-Remmighausen

TuS Grastrup-Retzen

SF Oesterholz-Kohlstädt

JSG Alverdissen/Sonneborn

JSG Hügelland

SuS Lage

JSG Almena/LaSi

Spielplan F2-Hallenturnier 01.02.2015

G und F-Jgd erfolgreich unterwegs

G und F-Jgd erfolgreich unterwegs

G-Junioren

RSV Minis konnten 2 mal als Sieger vom Platz gehen.

Beim Turnier  der JSG Dörentrup wurde wie immer das erste Spiel verschlafen. Gegen die Hausherren mussten wir uns 0:2 geschlagen geben. Dann im zweiten Spiel gegen den TUS Sonneborn lagen wir wieder 0:1 hinten bevor der Schalter umgelegt wurde. Am Ende stand es 3:1 für den RSV.

Das nächste Spiel wurde dann mit einem klasse Spiel 2:0 gegen FC Donop/Voßheide gewonnen. Beim letzten Spiel musste man sich dem extrem starken Gegner FC Union Entrup mit 0:5 geschlagen geben.

Die Torschützen waren Calvin Schneider und Ole Heyna. Torwart erstmalig mit einer Super-Leistung Nils Kuhlemann. Auch bei den anderen Spielern war eine enorme Leistungssteigerung zu sehen. Michel Ortmeier, Hark-Bendiks Pachowsky, Leonard Lippert, Jonas Deppe, Nils Beckmann, Orlando Röhr

F-Junioren

Am Samstag war die F2 ebenfalls bei den Hallenkreismeisterschaften in Dörentrup aktiv. Gegen Dörentrup und Almena/LaSi konnten zwei klare Siege eingefahren werden. Durch frühes Pressing wurde hier der Gegner sofort unter Druck gesetzt und so viele Bälle schon früh erobert, sodass Torhüter Daniel Schröder kaum einmal gefordert wurde. Die beiden Spiele wurden mit 3:0 bzw. 4:0 gewonnen werden. Im zweiten Spiel des Tages musste man sich Extertal knapp mit 2:1 geschlagen geben. Ein Pfostentreffer kurz vor Ende der Partie verhinderte den Ausgleich. Gegen BHK Kalletal, die bislang mit Lemgo zusammen den stärksten Eindruck gemacht hatten, konnte ein Unentschieden erkämpft werden. Als Torschützen konnten sich Nevio Köller (4), Noah Kind (3), Domenik Töws (1) und Ben Matthies (1) auszeichnen.

Durch die sieben erreichten Punkte konnte man sich in der Tabelle auf den dritten Platz vorschieben. Der abschließende Spieltag findet am 28.02.2015 in Hohenhausen statt.

 

Am frühen Sonntag Morgen war dann  erneut ein F-Jgd-Team im Einsatz. Beim Turnier des TuS Brake konnte ein guter zweiter Platz erreicht werden. Im ersten Spiel des Tages spielte man gegen Grastrup-Retzen 2:2. Hier konnte zweimal die Führung leider nicht gehalten werden. Danach schlug man den späteren Turniersieger Brake mit 3:2. Zunächst konnte man mit 3:0 in Führung gehen; der Gegner wurde sofort unter Druck gesetzt und die Ballgewinne zu Toren genutzt. Am Ende wurde es durch zwei Tore von Brake nochmal spannend, aber man konnte das Spiel über die Zeit retten. Im dritten Spiel wurde Donop/Voßheide klar mit 4:0 besiegt. Im letzen Spiel konnte somit mit einem Sieg gegen die JSG Hügelland der Turniersieg klar gemacht werden. Man begann gut und ging früh mit 1:0 in Führung. Danach jedoch Hügelland am Drücker und man kassierte zwei Gegentore und lag damit erstmals an diesem Tag zurück. Aber es wurde nicht aufgegeben; man erzeilte kurz danach den Augleich. Der Siegtreffer ist jedoch leider nicht mehr geglückt. Somit war man am Ende Zweiter mit 8 Punkten hinter Brake, die 9 Punkte geholt haben. Torschützen: Clas-Magnus Pachowsky (6), Felix Wiegrebe (2), Franz Korbinian Schulz (2), Linus Winter (1)

Die Trainer waren mit beiden F-Jgd-Teams am Wochenende sehr zufrieden; es wurde versucht die Vorgaben umzusetzen und sehr gut Fußball gespielt.

Ergebnisse F-Jugend Braker Indoor Cup 2015

 

 

B-Junioren

Die B-Jgd war am Sonntag auch beim Turniertag des TuS Brake im Anschluss an die F-Jgd aktiv. Leider erwischte man nicht den besten Tag und erreichte nach nur einem Sieg den fünften Turnierplatz.

5 Jugendturniere am Wochenende

G-Junioren

Die „Mini-Kicker“ spielen am Samstag ab 10 Uhr ihren zweiten Spieltag der Hallenrunde in Dörentruper Mehrzweckhalle.

 

F-Junioren

Die F-Junioren sind am kommenden Wochenende gleich zweimal unterwegs. Am Samstag spielt die F2 im Anschluss an die G-Jgd ebenfalls in Dörentrup.

 

Außerdem nimmt ein F-Jgd-Team am Sonntag Morgen an einem Turnier des TuS Brake in Lemgo teil.

F-Jugend Braker Indoor Cup 2015

 

C/B-Juniorinnen

Die Mädchen des RSV nehmen mit einer C- und einer B-Juniorinnen-Mannschaft an der diesjährigen Hallenrunde teil. Dies ist jeweils der einzige offizielle Spieltag der Hallenkreismeisterschaften. Die C spielt in Lage; nach der Vorrunde spielen die Gruppenersten noch einen Turniersieger aus.

 

Die B-Juniorinnen treten zur gleichen Zeit Horn an.

F-Jgd mit 2.Platz bei Turnier in Lügde

Die F-Jgd hat am Samstag Nachmittag bei einem Turnier der JSG Elrinxen Rischenau in Lügde teilgenommen. Ursprünglich waren 4 Spiele geplant; aber die Mannschaft der JSG Hügelland konnte nicht an dem Turnier teilnehmen und daher waren es nur 3 Spiele.

Im ersten Spiel musste man sich knapp Horn Bad Meinberg mit 0:1 geschlagen geben. Nachdem man den besseren Beginn hatte mit einer Riesenchance zum 1:0, die nicht genutzt wurde, wurde Horn Bad Meinberg gegen Spielende immer stärker und konnte eine Unachtsamkeit in der RSV-Defensive zum entscheidenden Tor in diesem Spiel nutzen.

Das zweite Spiel gegen Lügde war sehr ausgeglichen; beide Mannschaften ließen für den Gegner wenig Chancen zu, sodass dieses Spiel leistungsgerecht mit 0:0 endete.

Im letzen Spiel gegen Bad Pyrmont platzte endlich der Knoten und es wurde das erste Tor erzielt. Noah Kind war bereits in der ersten Minute erfolgreich. Kurz darauf konnte Tyler Brozio das 2:0 nachlegen, welches auch den Endstand bedeutete.

Damit erreichte man bei diesem Turnier den 2. Platz hinter Horn Bad Meinberg.

F-Turnierergebnisse 06.12.14 B

F und B am Nikolaustag im Einsatz

F-Junioren

Die F-Jgd nimmt am Samstag Nachmittag an einem Turnier der JSG Elbrinxen Rischenau in Lügde teil.

Plakat JSG Cup

F-Turnierplan 06.12.14

 

B-Junioren

Die B-Jgd bestreitet ihr letztes Spiel des Jahres zu Hause gegen Brake.

Jugendspielberichte vom Wochenende

F-Junioren

Am Samstag Morgen um 10 Uhr starteten die F2-Junioren in ihre erste Hallenspielrunde. Leider ist Brake 2 nicht angetreten, sodass insgesamt 4 Spiele ausfallen mussten und der Spielplan somit ein bisschen durcheinander gewirbelt wurde.

Im ersten Spiel gegen BHK Kalletal war unsere F2 zu unkonzentriert und ließ dem Gegner zu viel Platz, den diese zu 3 Toren nutzten.

Im zweiten Spiel wurde viel besser gespielt; Almena/LaSi wurde gleich unter Druck gesetzt und dadurch konnten 3 Tore erzielt werden (Torschützen: Clas Pachowsky (2) und Nevio Köller).

Im dritten Spiel gegen die an diesem Tag spielerisch stärkste Mannschaft aus Lemgo hielt man gut dagegen, konnte aber eine Niederlage nicht verhindern (Torschützen: Noah Kind, Clas Pachowsky).

In der Tabelle belegt die F2 damit zurzeit den 4. Rang. Am 24.01.2015 findet der zweite Spieltag in Dörentrup statt.

 

Am Nachmittag war dann die F1 dran, die gegen Donop/Voßheide, Kirchheide, Entrup und Brake ran musste. Gerade gegen Entrup und Brake war klar, dass diese Spiele schwierig werden. Gegen beide Gegner hat man draußen verloren.

In den ersten beiden Spielen gegen Donop/Voßheide und Kirchheide wurde spielerisch sehr gut gespielt und beide Partien wurden souverän gewonnen. Gegen Donop/Voßheide traf Louis Dietel doppelt zum Sieg. Gegen Kirchheide 2mal Felix Wiegrebe und wieder Louis Dietel.

Gegen Entrup war es ein knappes Spiel. Gleich in der ersten Spielminute erzielte Louis Dietel nach einer Ecke die Führung. Aber Entrup wurde dann stärker und es fiel der 1:1-Ausgleich. Danach ein ausgeglichenes Spiel, bis Linus Winter mit einem Distanzschuss das 2:1 gelang. Domenik Töws konnte sogar noch auf 3:1 erhöhen. In der Schlusssekunde gelang Entrup noch der Anschlusstreffer, welcher jedoch nichts am Barntruper Sieg änderte.

Im letzten Spiel des Tages traf man nun auf Brake, die bis dahin alle Spiel klar gewinnen konnten. Brake von Beginn an optisch überlegen, jedoch die Barntruper Abwehr stand gut und es wurde um jeden Zentimeter gekämpft. Mitte des Spiel die beste Barntruper Phase, in der einige gute Torchancen erspielt werden konnten. Eine davon konnte Franz Schulz zur 1:0-Führung nutzen. Danach wieder Brake am Drücker und kurz vor Schluss beinahe noch der Ausgleich. Aber der Sieg konnte über die Zeit gerettet werden. Die Spieler freuten sich riesig über den Sieg, da vorher nicht mit einem Sieg gegen Brake gerechnet wurde.

Mit 4 Siegen steht damit unsere F1 nach dem ersten Hallenspieltag auf dem ersten Platz. Die nächste Spielrunde findet am 07.02.2015 in Dörentrup statt.

 

E-Junioren

Die beiden E-Junioren-Teams haben am Samstag ihre letzen beiden Draußenspiele bestritten. Beide Mannschaften starten am 29.11.2014 in ihre Hallenserie. Die E2 spielt in Barntrup, die E1 in Hohenhausen.

Torschützen: Lukas Will (3), Teo Töws, Eigentor

 

 

D-Junioren

 

Das letzte Spiel auf Rasen für dieses Jahr.
Nach nervösem Beginn beider Mannschaften in den ersten Minuten des Spiels konnte der RSV Barntrup durch einen gut herausgespielten Spielzug und anschließender Flanke über die rechte Seite den ersten Treffer des Spieles setzen. Noah Klingenberg netzte in der 7. Spielminute per Kopf ein und brachte dadurch seine Mannschaft in Führung. Durch weiteres druckvolles Spiel drängte der RSV den Gegner immer wieder zu kleinen Fehlern. In der 12. Minute drückte erneut Noah Klingenberg den Ball über die Torlinie und erhöhte das Ergebnis für seine Mannschaft zur zwischenzeitlichen 2:0 Führung. Trotz deutlich besserer Chancen und besser geführtem Spiel konnte in der ersten Halbzeit kein weiteres Tor für die Heimmannschaft erzielt werden. Im Gegenteil: durch eine Unkonzentriertheit in der Hintermannschaft kam der Gegner mit einem kraftvollen Schuss in der 29. Minute nochmal heran.
Nach der Pause drängten beide Mannschaften auf ein gutes Ergebnis Ihrer Mannschaft. In der 32. Minute erhöhte der RSV durch Marvin Günter auf 3:1, jedoch kam auch der Gegner bei immer länger werdender Spielzeit weiter vor das Tor des RSV. Nach sehr druckvoller Phase stand es kurz vor Ende des Spiels 3:3. Nun mussten beide Mannschaften Ihre letzten Kräfte mobilisieren um das Spiel für sich zu entscheiden. In der 57. Minute fiel der Ball Laurin Urbschat genau richtig auf den Fuß und schoss mit einem Linksschuß, aus etwa 15 Metern, direkt ins obere Eck des Tors. Keine Möglichkeit für den Torwart zum Halten.
Nach einem intensiven Spiel von beiden Seiten haben wir aufgrund der sehr starken ersten Halbzeit das Spiel verdient für uns entschieden.
Wir gehen somit mit dem 3. Tabellenplatz in die Winterpause und werden uns auf die anstehenden Hallenkreismeisterschaften vorbereiten.

 

C-Junioren

Die C-Jugend musste am Samstag gegen die zweite Mannschaft aus Dörentrup spielen. Eine 9er Truppe, folglich mussten auch wir mit 9 Spielern das Match bestreiten. Da der Rasenplatz nicht im optimalen Zustand war, wurde auf dem roten Rasen gespielt. Hier bot sich nun für beide Mannschaften viel Platz an, was von unserer Seite auch gut genutzt wurde. Bis zur Halbzeit wurde eine beruhigende 4:0 Führung erzielt. Felix Spielker erzielte die ersten drei Tore, Tim Jokers das Vierte. In der zweiten Halbzeit verlies die Mannschaft leider ihre spielerische Linie. Jeder wollte nun als Torschütze glänzen und das einfache Spiel war dahin. Das Ergebnis wurde zwar auf 9:0 in die Höhe gebracht, bei besserem Spiel wäre aber ein deutlich höheres Ergebnis dabei herausgekommen. Dörentrup verlegte sich auf das Stellen der Abseitsfalle, was ausgezeichnet funktionierte. Ansonsten hat man die Mannschaft in der zweiten Halbzeit keinmal in unserem Strafraum gesehen.
Trainer Andreas Schlingmann war mit der zweiten Halbzeit gar nicht zufrieden, sind seine Jungs doch bestimmt 20 x ins Abseits gelaufen. Nun ja, es kann ja nicht alles klappen.

 

B-Junioren

Torschützen: Lukas Hein, Klaas Lübeck, Kevin Tschernjawskij, Eigentor

 

B-Juniorinnen

 

A-Junioren

Zur Halbzeit sah es nach einem klaren Sieg für den Tabellenzweiten aus Brake aus (3:0). In der zweiten Hälfte kämpfte sich unsere A-Jgd jedoch zurück und konnte in letzter Minute sogar den 4:4-Ausgleich erzielen. Torschützen: Justin Klocke (2), Cenk Yasar, Nico Czepan.

Am Samstag 7 Jugendspiele und Start in die Hallensaison

F-Junioren

Die F-Jugend startet bereits dieses Wochenende in die Hallensaison. In der Halle stellt der RSV 2 Mannschaften, die an den Hallenkreismeisterschaften teilnehmen. Ab 10 Uhr gehts los in der Barntruper Holstenkamphalle. Hier wird erstmals mit einem Futsal-Ball gespielt, mit seit kurzem bei allen Hallenturnieren gespielt werden muss.

 

E-Junioren

 

 

D-Junioren

 

C-Junioren

 

B-Junioren

 

B-Juniorinnen

 

A-Junioren

B-Juniorinnen im Pokal-Halbfinale

F-Junioren

Die F-Jgd musste sich deutlich der Mannschaft aus Asemissen geschlagen geben. Nachdem man zunächst durch einen Treffer von Felix Wiegrebe in Führung gehen konnte, spielte nur noch Asemissen und erzielte insgesamt 8 Tore. Leider konnten ein paar gute Chancen in der zweiten Hälfte nicht zu einem zweiten Treffer genutzt werden.

 

E-Junioren

 

 

C-Junioren

Trainer Andreas Schlingmann hat ein gutes Spiel seiner Mannschaft gesehen. Dass dabei kein Sieg herausgesprungen ist, war nebensächlich.

Der Gegner, wie fast immer in dieser Saison, mit klaren körperlichen Vorteilen legte in den ersten Minuten forsch los und unser Team hatte alle Hände voll zu tun, um dagegen zu halten. In der 13. Minute dann aber doch die Führung für Leese. Das war dann wieder der Weckruf, um selbst mehr Initiative zu ergreifen. Diese wurde dann auch promt mit dem 1:1 Ausgleich durch Edwin Lippert in der 23. Minute belohnt. In der Folgezeit deutlich besseres Spiel der Heimmannschaft, aber leider keine Tore. Halbzeitstand somit 1:1.

In der zweiten Halbzeit dann leider einige wenige Unachtsamkeiten in unserer Abwehr, die zur 1:3 Führung für die Gäste reichte. Das Team lies sich aber nicht vom Weg abbringen und spielte weiter nach vorne. Spielerisch waren wir dem Gegner überlegen. Zwei Standartsituationen brachten dann noch den Ausgleich. Felix Spielker war in der 57. Minute mit einem Freistoß und in der 64. Minute mit einem Elfmeter erfolgreich. Leider fiel dann noch drei Minuten vor Ende der Partie der Siegtreffer für Leese.

Fazit: Es fehlte ein wenig die Treffsicherheit vor dem gegnerischen Tor, spielerisch war es aber absolut zufriedenstellend. Im Ergebnis ein glücklicher Erfolg der Gastmannschaft.

 

B-Junioren

Am Wochenende musste sich die B-Jgd zu Hause mit einem 1-1 Unentschieden gegen den TuS Ahmsen begnügen. Spielerisch trat man zwar als bessere Mannschaft auf, die Chancenverwertung war jedoch mangehaft. Mit dem ersten ernst zu nehmenden Vorstoß des TuS Ahmsen, ging dieser dann im Anschluß an eine Ecke mit 1-0 in Führung. Dies war auch zugleich der Halbzeitstand. In der 2. Halbzeit erhöhte die B-Jgd den Druck und kam durch einen berechtigten Foulelfmeter zum verdienten Ausgleich. Nico Beck verwandelte eiskalt zum 1-1. Mehr sollte heute aber der B-Jgd nicht vergönnt sein.

 

B-Juniorinnen

Die B-Juniorinnen spielten in Sabbenhausen um den Einzug ins Pokal-Halbfinale. Sabbenhausen ging zunächst in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Front. In der zweiten Hälfte gelang Kim Melcher der Ausgleich zum 1:1. Nun war Verlängerung angesagt, in der nochmal super gekämpt wurde. Ein Tor erzielten jedoch beide Mannschaften nicht. Daher musste ein 11m-Schießen entscheiden, in dem Torhüterin Jasmin Bakari super hielt. Man behielt wie in der vorigen Runde wieder die Nerven und konnte das 11m-Schießen mit 3:2 gewonnen. Im Halbfinale geht es dann nächstes Jahr im April gegen die Mannschaft der JSG Distelbruch-Mosebeck/Donop-Voßheide.

 

A-Junioren

Die A-Jgd kam in Lockhausen zu einem klaren 7:3-Sieg.

Torschützen: Justin Klocke (2), Alexander Müller (2), Nico Czepan, Arsen Antonjanz, Bastian Maaßen

4 Jugendheimspiele am Wochenende

F-Junioren

 

E-Junioren

 

 

C-Junioren

 

B-Junioren

Nicht wundern, dass hier Ahmsen als Heimmannschaft steht. Das Spiel findet in Barntrup statt.

 

B-Juniorinnen

Die B-Juniorinnen spielen im Pokal-Viertelfinale auswärts beim TSV Sabbenhausen.

 

A-Junioren

E-Junioren mit doppeltem Heimsieg

E-Junioren mit doppeltem Heimsieg

G-Junioren

Die „Mini-Kicker“ haben am Samstag ein Turnier in Sonneborn bestritten. Die Spiele wurden leider alle ganz knapp verloren. Nils Kuhlemann konnte sein erstes Tor erzielen. Trotz nicht so gutem Wetter und Kälte hatten alle viel Spaß.

 

F-Junioren

Das Spiel der F in Entrup ist am Wochenende ausgefallen, da der Platz in Entrup von der Stadt Lemgo nur für 2 Spiele am Wochenende freigegeben war. Das Spiel soll nun am Mittwoch um 17:30 Uhr in Entrup nachgeholt werden.

 

E-Junioren (s. Artikelfoto)

 

Dieses Spiel war nichts für schwache Nerven zwischen der E II und dem FCO IV.

In den ersten Minuten der ersten Halbzeit konnte die E II sich einige gute Torchancen erspielen, die aber nicht genutzt werden konnten. Bis dahin war vom FCO nichts zu sehen. Plötzlich aber kam der FCO vor das Tor der E II und konnte gleich die erste Chance zur 0:1 Führung nutzen. Sofort nach dem Anstoß glich aber der RSV durch Felix Fröbrich zum 1:1 aus. Nach dem Ausgleich konnte der RSV durch Tore von Teo Töws und Lukas Will auf 3:1 erhöhen. Dannach passierte nicht viel. Die E II stellte das Fussballspielen Mitte der ersten Halbzeit ein. So kam der FCO zum Anschlusstreffer. Nach dem Anschluss folgten 5 Minuten, in denen der FCO aufdrehte und zwei weitere Tore schoss. So stand es auf einmal 3:4 für den FCO. Der E II merkte man die Verunsicherung nun an. Bis zur Halbzeit konnte man sich keine richtigen Torchancen mehr erspielen. In der Pause wollte man sich neu sortieren. Trainer Stykov und die Jungs waren nicht zufrieden mit der ersten Halbzeit. Man war besser, aber der FCO führte. Allen war klar, dass man mehr machen müsste. In der zweiten Halbzeit, so forderte Trainer Stykov die Jungs auf, sollte mehr Druck gemacht werden.

Gleich nach dem Anstoß wurde das umgesetzt und Ronny Jirschik glich zum 4:4 aus. Sofort wurde nachgelegt durch ein Tor von Teo Töws zum 5:4. Der FCO ließ aber nicht locker und glich wieder aus. Danach folgte ein munteres Scheibenschießen auf beiden Seiten. Nach der erneuten Führung für den FCO konnte die E II durch ein Tor von Felix Fröbrich wieder zum 6:6 ausgleichen. Durch Tore von Teo Töws und Felix Fröbrich konnte man sich wieder eine 2-Tore Führung herausspielen, doch der FCO schaffte den Anschlusstreffer zum 8:7. So wurde es noch einmal spannend. Doch in den letzten Minuten der zweiten Halbzeit schaffte Ronny Jirschik den 9:7 Endstand für unsere Mannschaft.

Fazit des Spiels: Beide Mannschaften haben eine Superleistung gezeigt. Das Spiel hatte am Ende zwei Gewinner und keinen Verlierer.

 

Auch die E1 konnte ihr Heimspiel gewinnen. Gegen Oerlinghausen dominierte man das Spiel und hätte sogar noch höher gewinnen können. Zu Halbzeit führte man 3:1 (Torschützen: Tobias Landgraf (2), Michael Fott). In der zweiten Hälfte traf dann noch Sandro Altekrüger zum Endstand von 4:1.

 

C-Junioren

Unser Team hat die ersten Minuten verschlafen und so stand es nach nicht mal 5 Minuten bereits 2:0 für den Gastgeber. Danach fing sich das Team aber und wir fingen an, dagegen zu halten. In den folgenden Minuten ergaben sich Möglichkeiten auf beiden Seiten. In der 19. Minute dann der Anschlusstreffer durch einen verwandelten Foulelfmeter von Felix Spilker. Brake in der Folge noch mit zwei dicken Chancen, aber kein Tor bis zur Halbzeit.  Nach einer intensiven Halbzeitansprache ging in der zweiten Halbzeit ein Ruck durch die Mannschaft. Sowohl in der Abwehr, als auch im Angriff wurde besser gearbeitet und gut kombiniert. Brake zwar mit Torgelegenheiten, wir aber mit tollen Kontern. Edwin Lippert konnte sich so in der zweiten Halbzeit noch dreimal in die Torschützenliste eintragen. Der verdiente Ausgleich für Brake zum 4:4 Endstand fiel 3 Minuten vor Schluss.

Nach anfänglichen Problemen dann ein gutes Spiel von uns gegen körperlich überlegene Braker.

B-Junioren

Die Mannschaft aus Lipperreihe ist am Samstag nicht zum Spiel angetreten. Daher wurde das Spiel mit 2:0 für unsere B gewertet.

B-Juniorinnen

Bereits nach 4 Minuten lag man 1:0 zurück. Der Ausgleich ist leider nicht mehr gelungen.

A-Junioren

Das Spiel der A vom Sonntag ist ausgefallen. Nun stehen unter der Woche zwei Auswärtsspiele auf dem Programm.

 

Am Wochenende fast alle Jugendteams im Einsatz

G-Junioren

Die „Mini-Kicker“ haben bisher 3 Turniere absolviert, bei denen sich von Turnier zu Turnier gesteigert werden konnte. Am Samstag, den 25.10.2014, steht noch ein Turnier in Sonneborn auf dem Programm.

Anschließend geht es für die „Minis“ weiter in der Halle. Trainiert wird dann immer Donnerstags von 16:00  – 17:30 Uhr in der Holstenkamphalle. Am 29.11.2014 findet für die G-Jgd die erste Hallenspielrunde in Barntrup statt.

Hallenspielplan G-Jgd

 

F-Junioren

Bei den F-Junioren wurde vor den Ferien in 4 Gruppen eine Vorrunde ausgespielt. Unsere F konnte ihre Gruppe nach 2 Siegen und 3 Niederlage auf dem 4. Platz abschließen. Die ersten beiden Teams aus jeder Gruppe sind in die Kreisliga A „aufgestiegen“. In der Hauptrunde spielt die F nun weiter in der Kreisliga B mit den folgenden 8 Mannschaften:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am ersten Hauptrundenspieltag muss die F-Jgd bei der Mannschaft von Union Entrup antreten. Bereits in der Vorrunde spielte man auswärts in Entrup und musste sich mit 9:4 geschlagen geben. Dieses Ergebnis soll nun anders gestaltet werden.

 

E2-Junioren

Die E2-Jugend, die sich größtenteils aus Spielern der vorherigen F-Jugend zusammensetzt, spielt in der Kreisliga C und belegt nach der Vorrunde einen 4. Platz von 7 Mannschaften. Gegen die drei ersten wurde verloren, gegen die drei letzten gewonnen. Zur Mannschaft gehören Leon Brojaj, Kai Deppe, Bennett Drauschke, Felix Fröbrich, Noah Funk, Ronny Jirschik, Paul Plöger, Andre Saupe, Teo Töws, Bennet Weese und Lukas Will. Betreut werden diese Spieler durch Alexander Stykov und Horst Schröder.

Die Beteiligung bei Spielen und Training ist gut und eine spielerische Entwicklung ist spürbar. Nach Abschluss der Vorrunde wurden die Mannschaften nach Leistungsvermögen neu in den Gruppen verteilt und so werden die Ergebnisse in den nächsten drei Spielen bis zur Hallenrunde wahrscheinlich besser werden. Diese Hallenrunde startet am 29. November.

Tabelle:

Teams Hauptrunde:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag steht nun ein Heimspiel gegen FC Oberes Extertal 4 an. In der Vorrunde konnten diese mit 5:2 geschlagen werden.

 

 

 

E1-Junioren

Die E1 belegt in der Kreisliga A bisher den 9. Tabellenplatz.

Am Samstag soll in einem Heimspiel gegen den Tabellennachbarn aus Oerlinghausen ein Sieg eingefahren werden.

 

D-Junioren

Die D-Jgd konnte in der Hinrunde bis auf ein Spiel alle Spiele erfolgreich gestalten und belegte einen guten 2. Tabellenplatz.

Zur Hauptserie wurden auch hier die Klassen neu eingeteilt und jetzt wird in Hin- und Rückspiel mit folgenden Mannschaften ein Meister ausgespielt:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das für Samstag geplante Spiel gegen Union Entrup musste verschoben werden, da der Gegner die Mannschaft nicht vollbekommt.

 

 

C-Junioren

Die C-Junioren haben bisher eine etwas holprige Saison hinter sich gebracht. Leider stehen zur Zeit nur 13 Spieler zur Verfügung, zwei aus dem 2000er Jahrgang, 8 aus dem Jahrgang 2001 und 3 Spieler des Jahrgangs 2002.

Dieser Mix stellt gerade gegen Mannschaften, die überwiegend aus dem älteren Jahrgang bestehen, ein körperliches Problem dar. Spielerisch sind die Jungs aber mindestens ebenbürtig, sodass uns vor der Zukunft nicht bange ist. Schön wäre es aber noch, wenn das Team mit zwei oder drei Spielern aufgefüllt werden könnte, um den Spielbetrieb auch sicher zu stellen. Sollte uns das gelingen, werden wir sicherlich noch gute Ergebnisse im Laufe der Saison erzielen.

Tabelle Hinrunde

Mannschaften Hauptrunde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag geht es zum ersten Hauptrundenspiel nach Brake.

 

 

B-Juniorinnen

Bislang war man in der Liga den Gegnerinnen zweimal unterlegen.

Tabelle

Am Samstag steht ein Auswärtsspiel in Asemissen an. Dort soll der erste Saisonsieg eingefahren werden.

 

B-Junioren

Die B-Junioren belegen derzeit einen guten 3. Tabellenplatz in der Kreisliga B.

Am Samstag spielt die B in Barntrup gegen Lipperreihe.

 

 

A-Junioren

Tabelle

Sonntag Morgen um 11 Uhr bestreitet die A in Sonneborn ein Heimspiel gegen Donop/Voßheide.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10