Jugendspielberichte

Jugendspielberichte

Jugendspielberichte

Barntrup 09/20/2015 20:10:07

F-Junioren

Die F-Jgd hatte am Wochenende spielfrei. Sie nutzte das zu einem internen Trainingsspiel, bei dem das Artikelfoto entstanden ist.

Nächstes Spiel:

F-Jgd 26.09.2015

 

E-Junioren

Sa. 19.09.2015

E-Jgd 19.09.2015

Bevor das Spiel überhaupt los ging, gab es eine große Überraschung für unsere Jungs: sie spielten heute gegen eine Mannschaft aus Dörentrup, die nur aus Mädchen bestand. Gleich nach dem Anstoß merkte man denn Jungs an, dass sie nicht wussten, wie sie spielen sollten. Es wurden keine richtigen Zweikampf geführt, anders jedoch die Dörentruperinnen, die ziemlich körperbetont spielten und sich so bei den Jungs Respekt verschafften.

Im Laufte der ersten Hälfte gab es auf beiden Seiten einige Torchancen, die aber nicht genutzt werden konnten. Mit der ersten Hälfte waren die Trainer nicht einverstanden, man forderte die Jungs auf, dass sie mehr Druck machen sollten. Nach der Pause fing man sehr druckvoll an, so dass man auch in Führung ging. Durch eine Ecke konnte Dörentrup ausgleichen, aber im weiteren Spielverlauf konnte man wieder in Führung gehen und diese bis zum Endstand von 4:1 ausbauen.

Fazit: Am Ende ein etwas glücklicher Sieg für uns. Zu erwähnen ist noch, dass die Torhüterin von Dörentrup ein paar starke Paraden zeigte und so ihre Mannschaft im Spiel hielt.

Torschützen: 2x Paul Plöger, Ronny Jirschik, Luan Wiebe

Die E-Junioren haben damit ihre Vorrundenspiele bereits beendet. Nach den Herbstferien geht es in einer neuen Gruppeneinteilung weiter.

 

D-Junioren

Sa. 19.09.2015

D2-Jgd 19.09.2015

Wir sind mit einer guten Einstellung in das Spiel gestartet. Bis kurz vor der Pause wurde kein Treffer zugelassen. Dann, durch einen kurzen Blackout, haben wir das 0:1 bekommen.

In der zweiten Halbzeit haben wir dann umgestellt und hatten auch ein paar Torchancen. Aber dann kam ein komischer Rückpass und plötzlich stand es 0:2. Danach spielten wir sehr gut mit, aber durch eine weitere Unaufmerksamkeit in der Abwehr haben wir das 0:3 bekommen. Alles in Allem haben wir trotzdem ein gutes Spiel gemacht.

 

D1-Jgd 19.09.2015

Die D1 des RSV Barntrup spielte am Samstag beim Ligakonkurenten TuS RW Grastrup-Retzen. Das Wetter war bedeckt, aber überwiegend trocken. Erst auf der Rückfahrt öffnete Petrus die Schleusen. So konnten wir uns auf einen tollen Fußballnachmittag freuen und alles für die 3 Punkte geben.

Die Barntruper Jungs erwischten auch gleich einen Start nach Maß. Der flinke John Schoon stand nach einer Flanke völlig frei und schob ins linke untere Toreck zum 0:1 für den RSV ein. Was dann passierte, war eigentlich unverständlich. Barntrup agierte zu passiv, ließ das Heimteam kommen und hatte promt nur noch in der Defensive zu tun. Einige Ungenauigkeiten im Passspiel haben die Heimmannschaft zu guten Torchancen eingeladen. So auch in Minute 10, als die Barntruper Abwehr überspielt wurde und der Gegenspieler aus 4 Metern keine Mühe hatte an Michel Fott, der Nummer 1 im Kasten bei Barntrup, vorbeizuschieben. Nun standen die Jungs richtig unter Druck und sind hinten nicht mehr aus der Abwehr raus gekommen. Michael Fott musste einige Bälle rausfischen oder übers Tor lenken. Ein weiteres Mal rettete das Aluminium. So musste man das 1:1 erstmal in die Halbzeit retten, um dann taktisch umzustellen, um mehr Druck auf den Gegner aufzubauen.

Die Jungs sollten den Gegner mit mehr Pressing in die eigene Hälfte drücken. Dieses gelang auch sehr gut, sodass in der 35. Spielminute Felix Plän im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Der Gegner hatte ihn umgerissen und so gab es Strafstoß für Barntrup. Noah Klingenberg schnappte sich den Ball, aber der Torwart konnte den Strafstoß, der mittig aufs Tor kam, parieren. Es war zu merken, dass die Barntruper Jungs jetzt mehr wollten. Der Ball lief flüssiger und es wurde ein besserer Fußball als in Halbzeit 1 geboten. Die Abwehrkette wurde sehr gut vom Abwehrchef Constantin Economu geleitet und zusammen gehalten. Einige gut gespielte Konter fanden den Weg auf das Tor der Gäste, aber bislang fehlte der perfekte Pass.

Anders aber in Minute 41 als Felix Plän über links frei gespielt wurde und aus fünf Metern den Keeper der Heimmannschaft überwand. Nun hieß es 1:2 für die Gäste, die das Ergebnis jetzt verwalteten und versuchten mit einem Kontertor das Spiel zu entscheiden. So waren es John Schoon der aus kurzer Distanz erneut scheiterte, sowie Noah Klingenberg der mit einem Lattentreffer fast alles richtig gemacht hatte. Auch wenn es in den letzten Minuten vorm eigenen Strafraum nochmal gefährlich wurde, schaukelten die Jungs das Ergebnis über die Zeit und fuhren unterm Strich sogar einen in der zweiten Hälfte verdienten Auswärtssieg ein. Am kommenden Donnerstag geht es gegen Werl Aspe im Kreispokal um 18:15 Uhr weiter.

Die nächsten Spiele:

D-Jgd 24u26.09.2015

 

C-Junioren

Di. 15.09.2015

C-Jgd 15.09.2015

C-Jgd Aufstellung 15.09.2015Bereits zur Halbzeit stand das Ergebnis fest. Beide Mannschaften zeigten ein gutes Spiel und ließen den Ball gefällig laufen. Unser Team war allerdings ersatzgeschwächt und musste gerade in der Abwehr einige Veränderungen vornehmen, die letztlich einen Erfolg verhinderten. Trotzdem war das Trainerteam sehr zufrieden, zeigten die Jungs doch gerade im Spiel nach vorne sehr gute Spielzüge, die in der ersten Halbzeit mit den Treffern durch David Schmidt zum jeweiligen Ausgleich belohnt wurden. In der zweiten Halbzeit Lemgo mit mehr Ballbesitz, aber nur mit zwei wirklichen Chancen, die Robin im Tor zunichte machte. Die letzten Minuten dann unser Team nur noch zu zehnt, weil Tim Jokers verletzt vom Platz musste.

Fazit: Gut gespielt, weiter so

Sa. 19.09.2015

C-Jgd 19.09.2015

C-Jgd Aufstellung 19.09.2015

Drei verletzte Spieler, zwei privat verhindert, somit standen nur 10 Spieler zur Verfügung. Dieser Umstand fiel während der gesamten Spielzeit dem neutralen Zuschauer aber nicht auf. Von Beginn an spielte nur eine Mannschaft nach vorne. Zum Teil wurde der Ball und der Gegner schön laufen gelassen. In der 7. Minute dann die Führung durch Marlon (Kerstin) Kesting mit einem schönen Schuss in den linken Winkel. Felix Spilker und Marvin Lückert erhöhten dann noch zum 3:0 Halbzeitstand.

Auch in der zweiten Halbzeit kein Nachlassen unseres Teams. Weiter wurde schön nach vorne gespielt. Robin Dik im Tor hatte einen ruhigen Tag und musste lediglich zweimal im gesamten Spiel sein Können zeigen. Die beiden Treffer zum Endstand erzielte dann noch Robert Gremmel, der seine gute Leistung damit krönte.

Nächstes Spiel dann Donnerstag im Pokal in Nalhof gegen FC Oberes Extertal.

Die nächsten Spiele:

C-Jgd 24u26.09.2015

 

B-Junioren

Mi. 16.09.2015

B-Jgd 16.09.2015

B-Jgd Aufstellung 16.09.2015

 

Nächstes Spiel:

B-Jgd 26.09.2015

 

B-Juniorinnen

Sa. 19.09.2015

B-Juniorinnen 19.09.2015

 

Nächstes Spiel:

B-Juniorinnen 26.09.2015

 

A-Junioren

So. 20.09.2015

A-Jgd 20.09.2015

A-Jgd Aufstellung 20.09.2015

 

Nächstes Spiel:

A-Jgd 27.09.2015

 

Mario