Ticket für die Zwischenrunde gebucht

Ticket für die Zwischenrunde gebucht

 

RSV erreicht souverän die Zwischenrunde im LZ-Cup

Am 22.12 war für unsere erste Mannschaft frühes Aufstehen angesagt, man wurde in die Vormittagsgruppe in Leopoldshöhe gelost. Trotz der unchristlichen Zeit war man von der ersten Sekunde hellwach, spielbestimmend auf dem Parkett und setzte sich mit 5:1 gegen den späteren  Gruppenzweiten VfB Matorf mit 5:1 durch.Auch das zweite Spiel, gegen das Untere Kalletal, seineszeichens Spitzenreiter der Kreisliga B, wurde deutlich und unaufgeregt 5:2 gewonnen. Damit standen unsere Kicker mit einem Bein schon in der nächsten Runde, so dass das vorletzte Spiel gegen die SG Bega/Humfeld zwar 3:0 gewonnen wurde,  ohne aber wirklich jemand aus den Socken zu heben. Das unsere Jungs aber noch Lust hatten, zeigten sie im letzten Spiel gegen die SpVg Bavenhausen bis zur letzten Sekunde – am Ende wurde die SpVg mit 9:0 aus der Halle geschossen. 

Alles in allem eine dankbare Gruppe zum Auftakt, in der leider kein Gegner den RSV auch nur ansatzweise forderte. So konnte unsere erste Mannschaft wenigstensSelbstvertrauen tanken nach dem semioptimalen Spielen unter freiem Himmel. Herauszuheben war, dass der Ball in den eigenen Reihen gut lief, sich jeder – inklusive des Torhüters Daniel Schlingmann in die Torjägerliste eingetragen hat und Youngster Illip Sölter von den Statistikern Lukas Schlingmann & Olli Sölter als `MVP` herausgestellt hat.

Die Zwischenrunde findet am 29.12. in Bad Salzuflen statt, wo der RSV in der Vormittagsgruppe auf Landesligist Bad Salzuflen und die A-Ligisten  SV Bentorf und TSG Hohenhausen trifft.

Die erste Mannschaft wünscht allen Mitgliedern, Fans und Sympathisanten ein besinnliches Weihnachtsfest!

Team:  D. Schlingmann – S.Schlingmann – Haase – P. Sölter – Schalofsky – Meier – Schönfelder – Lindemeyer – Diemert

Schoeni

Schreibe einen Kommentar