F-Jgd verpasst Endrunde

F-Jgd verpasst Endrunde

E-Junioren

„Das Ziel am Samstag war, unseren zweiten Platz im Turnier zu verteidigen. Leider ist uns dies nicht gelungen, nur ein Sieg aus vier Spielen war dafür zu wenig. Im ersten Spiel gab es das erwartete 0:2 gegen Lemgo 2. Danach folgte ein 5:0 gegen Brake 2 und alles war wieder ok. Die beiden letzten Spiele gegen Dörentrup 3 (2:2) und Dörentrup 2 (2:3) brachten leider nicht die Siege wie in der Hinrunde und so rutschten wir noch auf den dritten Platz (von 7 Mannschaften) ab.“

 

F-Junioren

Die F1 erwischte am Samstag einen schlechten Tag und verpasste noch die Qualifikation für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften. Die Ausgangsposition vor dem letzten Spieltag war noch sehr gut, war man doch Erster mit bisher nur einer Niederlage.

Das erste Spiel gegen Entrup begann eigentlich sehr gut und man ging früh mit 1:0 in Führung. Doch danach ging leider gar nichts mehr. Die Gegenspieler wurden nicht angegriffen bzw. laufen gelassen und Pässe zu den eigenen Mitspielern kamen so gut wie gar nicht an, sodass man Entrup das Toreschießen einfach machte. Unglücklicher Höhepunkt war sogar ein Eigentor als man den Ball nach einer guten Parade von Keeper Connor Melcher selbst ins eigene Tor stolperte. Am Ende hieß es 5:1 für Entrup. Das zweite Spiel gegen Brake lief nicht viel anders. Nachdem man Brake mit einem Querpass vorm eigenen Tor das 0:1 schenkte, kam man wieder überhaupt nicht ins Spiel und verlor schließlich mit 0:4.

Im dritten Spiel des Tages zeigt man, dass man eigentlich gut Fußball spielen kann; so wurde Sonneborn/Alverdissen mit 7:0 besiegt. Vor dem letzen Spiel gegen Dörentrup wäre mit einem Sieg zu diesem Zeitpunkt, obwohl der zwei Niederlagen zu Beginn, noch der erste oder zweite Platz drin gewesen. Leider wurde aber auch hier an die Leistungen der ersten beiden Spiele angeknüpft. Mit einem Doppelschlag in kurzer Zeit ging Dörentrup mit 2:0 in Führung. Es gelang zwar noch der Anschlusstreffer; mehr war aber in diesem Spiel nicht drin.

Mit den drei Niederlagen am letzten Spieltag rutschte man damit noch vom ersten auf den vierten Tabellenplatz ab. An diesem Tag lief leider nichts zusammen und man konnte nicht die bereits gezeigten guten Leistungen wiederholen. Torschützen an diesem Tag: Felix Wiegrebe (4), Franz Korbinian Schulz (3), Louis Dietel und Clas-Magnus Pachowsky.

Mario

Schreibe einen Kommentar