Kein Torerfolg in Entrup, RSV II – Entrup II 0-0

Kein Torerfolg in Entrup, RSV II – Entrup II 0-0

Die Erste hatte an diesem Sonntag spielfrei und so kam es, dass gleich 3 Akteure die zweite Mannschaft verstärkten.

Das Spiel begann mit einer großen Druckperiode der Entruper. Jedem Ball wurde hinterhergerannt und der Gegner gepresst. Torchancen für Entrup blieben aber in dieser Phase aus.

Im Gegenteil, der RSV war es, der drei große Chancen zu verzeichnen hatte. Leider war der Abschluss zu hektisch oder unglücklich.

Es ging mit einem 0-0 in die Pause.

In Durchgang 2 sollte mehr über die Außen gespielt werden, die Spielweise in der ersten Halbzeit war viel zu hektisch.

Von der Spielanlage war der RSV nun besser, die Entruper wurden beherrscht und der Ball lief gut… bis zum 16er!

Es fehlte am letzten Pass und der letzten Konsequenz, dass auch bis zum Ende der Partie kein Tor heraussprang. Vielleicht hat auch der Samstag Abend eine Rolle gespielt J …

Zu guter Letzt sicherte Sievert den Barntruper Auswärtspunkt in Entrup.

Das Spiel endete Torlos 0-0.

Alles in Allem waren die Barntruper das spielerisch bessere Team und das Spiel hätte in der ersten Hälfte auch für den RSV entschieden werden müssen. Jedoch hat sich Entrup den Punkt durch viel Aufwand und Kampf redlich verdient. Das Unentschieden geht in Ordnung.

Nun geht es zum ersten Rückrundenspieltag nach Kirchheide. Bisher konnte nur der RSV dem Haushohen Favoriten ein Bein stellen und Punkte entführen…

Aufstellung:

Sievert, Seidel, D’Andrea (Danlowski, 10. min.), Schmidt, Martin, Schlingmann, Philipps, Weber, Kryker, Kluge, Rethmeier