Archives Dezember 2019

Der VfL Schildesche wird Sieger des D2-Turniers

Der VfL Schildesche wird Sieger des D2-Turniers

Am vergangenen Sonntag folgte auf das C2-Junioren-Turnier das D2-Junioren-Turnier. Im gleichen Turniermodus wurde ab 13:30 Uhr gespielt.

In der Gruppe 1 gelang unserer D-Jgd im Auftaktspiel ein 1:0-Sieg gegen den TuS Brake. In den folgenden beiden Spielen erwiesen sich die Teams des TSV Amshausen und des TuS Horn-Bad Meinberg aber als zu stark. Gruppensieger wurde Amshausen (9 Punkte), vor Horn Bad-Meinberg (6), unserer D-Jgd (3) und dem TuS Brake (0).

In der Gruppe 2 gab es im letzten Gruppenspiel ein spanndes „Finale“ um Platz 1. Die JSG Blomberg/Schieder/Schwalenberg und der VfL Schildesche hatten ihre ersten beiden Partien gegen die JSG Entrup/Kirchheide und die JSG Enzen/Niedernwöhren gewonnen und trafen aufeinander. Der VfL Schildesche behielt mit 2:1 die Oberhand und wurde somit Gruppensieger.

In der Gruppenphase um die Plätze 5-8 spielte unsere D-Jgd zunächst gegen die JSG Enzen/Niedernwöhren 1:1 (Das einzige Remis des gesamten Turniers) und verloren im Anschluss mit 0:2 gegen die JSG Kirchheide/Entrup. Man hatte zwar, wie Enzen/Niedernwöhren 4 Punkte, aufgrund der weniger geschossenen Tore wurde man jedoch nur Turniersiebter.

In der Gruppenphase um die Plätze 1-4 errang der VfL Schildesche dank zweier weiterer Siege den Turniersieg. Aber gerade im letzten Turnierspiel gegen den TSV Amshausen, der durch einen Sieg auch noch Turniersieger hätte werden können, wurde es nochmals richtig spannend. Nach zwischenzeitlichem Ausgleich, gelang Schildesche jedoch der Siegtreffer zum 2:1 und wurde somit ohne Punktverlust verdienter Turniersieger. Blomberg/Schieder/Schwalenberg wurde Zweiter vor Amshausen und Horn-Bad Meinberg.

Ergebnisse D2-Junioren 01.12.2019

Hier gibt’s die Mannschaftsfotos von allen teilnehmenden Teams:

RSV Barntrup

Bild 1 von 9

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Helfer, die zum Gelingen dieses Turnieres beigetragen haben.

Sportfreunde Horn-Bad Meinberg gewinnen C2-Turnier

Sportfreunde Horn-Bad Meinberg gewinnen C2-Turnier

Am vergangenen Sonntag fand das erste Hallenturnier der Jugend statt. Acht C-Junioren-Teams spielten ab 9 Uhr um den Turniersieg.

Aus RSV-Sicht startete das Turnier für unsere C-Jgd sehr gut. Mit 2:0 wurden die Nachbarn aus Dörentrup besiegt. Im Anschluss konnte man jedoch nur ein 1:1 gegen die Sportfreunde Horn Bad-Meinberg erringen. Gegen die JSG Leese/Hörstmar/Lieme setzte es eine 0:1-Niederlage. Somit stand man bei 4 Punkten und einem Torverhältnis von 3:2.

Aber durch ein ungewöhnliches Kuriosum hatten alle vier Mannschaften nach drei Spielen 4 Punkte auf der Habenseite. Da unser Team als einiziges Team ein positives Torverhältnis hatte, stand man als Gruppenerster in der zweiten Gruppenphase um die Plätze 1-4. Die Sportfreunde Horn Bad-Meinberg und die JSG Leese/Hörstmar/Lieme hatten sogar das identische Torverhältnis von 4:4. Hier hatte der spätere Turniersieger aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs diese Nase vorn und stand auf Platz 2.

In der zweiten Gruppe gab es einen klaren Gruppensieger. Die Mannschaft des FC Donop/Voßheide gewann alle drei Spiele. Um den zweiten Platz musste das Torverhältnis entscheiden. Die JSG Saale-Ith (4 Punkte, 8:4 Tore) wurde Zweiter, vor dem SV Werl-Aspe (4 Punkte, 4:3 Tore) und dem TuS Brake.

Im Anschuss folgte eine weitere Gruppenphase, in der die Gruppendritten- und vierten die Plätze 5-8, und die Gruppenersten- und zweiten die Plätze 1-4 ausspielten. Um die Plätze 5-8 hatte Dörentrup die Nase vorn. Dank zweier Siege gegen Werl-Aspe und Brake sicherten sie sich den 5. Rang. Die JSG Leese/Hörstmar/Lieme wurde mit 5 Punkten Sechster, vor Werl-Aspe (4 Punkte) und dem TuS Brake.

In der Gruppe um die Plätze 1-4 musste Donop-Voßheide im ersten Spiel die erste Turnierniederlage gegen die JSG Sportfreunde Horn Bad-Meinberg hinnehmen. Unser RSV-Team verlor im Anschluss mit 1:4 gegen die JSG Saale -Ith. Nachdem im vorletzten Spiel die Sporttfreunde Horn-Bad Meinberg die JSG Saale-Ith besiegt hatte, standen diese mit 7 Punkten bereits als Turniersieger fest. Trotzdem wurde es im letzten Spiel des Turnier nicht langweilig. Nach 0:1-Rückstand dreht unser Team das Spiel gegen Donop-Voßheide zu einem 3:1-Sieg. Dadurch sprang unser Team auf den zweiten Platz, vor die JSG Saale-Ith und dem FC Donop-Voßheide.

Ergebnisse C2-Junioren 01.12.2019

Hier gibt’s die Mannschaftsfotos von allen teilnehmenden Teams:

RSV Barntrup

Bild 1 von 9

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Helfer, die zum Gelingen dieses Turnieres beigetragen haben.

Gestern fand die Gruppenauslosung für die Vorrunde des diesjährigen LZ-Cups stat

Gestern fand die Gruppenauslosung für die Vorrunde des diesjährigen LZ-Cups statt! Dies sind unsere Gegner am 15.12. in der Holstenkamphalle in Barntrup ⬇️⬇️⬇️
https://www.lz.de/sport/22629136_Die-Auslosung-laeuft-Das-sind-die-Gruppen-der-LZ-Cup-Vorrunde.html



Source

Kreismeisterschaften der E-Jugendlichen – E1 verschafft sich eine gute Ausgangsposition

Kreismeisterschaften der E-Jugendlichen – E1 verschafft sich eine gute Ausgangsposition

Am letzten Samstag stand in der heimischen Holstenkamphalle die 1. Runde der Kreismeisterschaften für die E-Jugend auf dem Programm.

Unsere E1 traf in einer 5er-Gruppe auf die Mannschaften von der JSG Leese/Lieme/Hörstmar, JSG Humfeld/Dörentrup, TuS Brake und JSG Entrup/Kirchheide/Lüerdissen. Mit der JSG Humfeld/Dörentrup war eine Mannschaft am Start, die sich für die Rückrunde sogar für die Kreisliga A qualifiziert hat.
Die stärkste Mannschaft des Tages war allerdings die JSG Leese/Lieme/Hörstmar, die alle ihre Spiele teils sehr deutlich gewannen und sich somit schon fast sicher für die Endrunde der Kreismeisterschaften qualifizieren konnten.
Unsere Mannschaft zog sich dabei aber auch mehr als achtbar aus der Affäre. Die JSG Humfeld/Dörentrup konnte mit 3-0 deutlich bezwungen werden. Gegen die Mannschaften von der JSG Entrup/Kirchheide/Lüerdissen und dem TuS Brake konnte mit 2-1 bzw. 3-2 gewonnen werden. Besonders das Spiel gegen Brake hatte es in sich, wurde hier ein 0-2 Rückstand noch in einen Sieg gedreht.
Somit geht die E1 mit einem Vorsprung von 5 Punkten als Tabellenzweiter in die 2. Spielrunde am 25.01.2020 in Dörentrup. Sofern der Tabellenplatz gehalten werden kann, qualifiziert sich die E1 für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften. Allein die Qualifikation für die Endrunde wäre ein toller Erfolg für unser Team.

Ergebnisse/Tabelle E1

Die E2 startete ebenfalls in einer 5er Gruppe. Gegen die Mannschaften von der JSG Entrup/Kirchheide/Lüerdissen 2 und dem VfB Matorf setzte es zwei deutliche Niederlagen. Die Spiele gegen die übrigen Mannschaften von der JSG Leese/Lieme/Hörstmar 2 (0-1) und JSG Entrup/Kirchheide/Lüerdissen 3 (0-0) waren jedoch auf Augenhöhe.

Ergebnisse/Tabelle E2

Alle teilnehmenden Kindern hat es großen Spaß gemacht sich in unserer Halle mit anderen Mannschaften zu messen, daher werden die nächsten Hallenturniere von den Spielern sehr herbeigesehnt. 

Abschließend ganz vielen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer im Bereich Catering, Regie, Aufbau und Abbau! Das Catering ließ erneut keine Wünsche offen und wurde von allen Seiten gelobt.

RSV Barntrup – Post TSV Detmold 2:0 – Rote Teufel siegen im Lipperderby

👹👹👹👹

Perfekter Start in die Rückserie! Der RSV gewinnt den Auftakt vor heimischen Publikum und siegt hochverdient im Spiel gegen den lippischen Konkurrenten aus Detmold mit 2:0. Unsere Jungs erspielten sich vor allem im ersten Durchgang ein klares Chancenplus, welches allerdings noch nicht in Tore umgemünzt werden konnte. In Halbzeit zwei waren es dann Top-Torjäger Kieren und Joker Tobi, die den Sieg perfekt machten. Die Detmolder blieben über die gesamten 90 Minuten zu harmlos vor dem Tor und mussten somit die Heimreise ohne Zählbares antreten.

Coach Barbarito konnte vor dieser Partie erneut aus den Vollen schöpfen. Bis auf einige wenige Ausfälle waren alle an Bord und somit waren 17 Spieler in Rot heiß auf das Derby gegen den Post TSV. Und die Startaufstellung hatte wieder ein paar Überraschungen parat: Meier durfte sich erneut als Innenverteidiger probieren, Jakob nahm auf der "Sechs" Platz und Leon sollte außen im Mittelfeld wirbeln. Im Sturm gab es das Duo Rethe und Kieren.

Die Partie wurde von (einer an diesem Tage guten) Schiedsrichterin Amelie Ellerkamp angepfiffen und der RSV wollte dem Spiel direkt seinen Stempel aufdrücken. Aussichtsreiche Chancen durch Kieren (10. + 24.), Leon (13.) und Ilipp (14.) fanden aber nicht ihren Weg ins Tor und wurden meistens durch den überragenden Keeper Zimmer im Gäste-Tor vereitelt. Detmold sollte nur einmal aus der Distanz etwas gefährlicher werden und wusste sich zunächst nur mit langen Bällen zu helfen. Mit 0:0 ging es in die Kabinen.

Im zweiten Durchgang wollte der RSV nun endlich seine Überlegenheit nutzen und die Führung erzielen. Der eingewechselte Bobe schlägt einen Freistoß am Mittelkreis hoch und weit in den gegnerischen Sechszehner, wo der Ball den Scheitel von Kieren findet und von dort ins Tor der Detmolder fällt. 1:0 für die Teufel in der 62. Spielminute!

Anschließend kamen die Gäste besser in die Partie und wollten den Ausgleich. Die langen Bälle aus der ersten Halbzeit wurden ad acta gelegt und man versuchte es nun mit spielerischen Lösungen. Die beste Möglichkeit vergab Diallo in der 73. Minute, als er den Ball aus schwerem Winkel über den Kasten von Jonas lupfte.

Viel mehr kam allerdings auch nicht von den Gästen, die sich die Zähne an der cleveren RSV-Defensive ausbissen. Stattdessen suchte der RSV wieder den Weg nach vorne und belohnte sich durch einen schönen Angriff mit dem zweiten Treffer. Auf rechts wird der Ball abgelegt auf Ilipp, der mit Tempo den Ball butterweich auf den eingewechselten Tobi serviert. Der Joker muss nur noch den Fuss hinhalten und erzielt so das 2:0 mit seinem ersten Ballkontakt (79.). Der Deckel war nun auf der Partie und wenig später beendete die Schiedsrichterin das Spiel.

Wichtiger und verdienter Sieg für unsere Jungs zum Auftakt der Rückrunde! Der RSV erarbeitet sich über das gesamte Spiel die besseren Chancen und geht somit als gerechter Sieger vom Platz. Im Kampf um den Klassenerhalt waren dies drei eminent wichtige Zähler und man steht nun mit 23 Punkten auf Platz 11. Weiter geht es (laut Spielplan) am kommenden Sonntag beim SV Atteln. Aufgrund der aktuellen Wetterlage wäre eine Spielabsage jedoch nicht verwunderlich, da Atteln auf Rasen spielt. Wir lassen uns überraschen und freuen uns erst einmal auf einen gemeinsamen Donnerstag-Abend auf dem Kläschen-Markt in Lemgo 😎😋🍻
_____________________

Weitere Spielberichte, Stimmen zum Spiel sowie Videos findet ihr hier:

https://www.fupa.net/…/rsv-barntrup-post-tsv-de…/foto1.html…

https://www.fupa.net/…/rsv-barntrup-post-tsv-detmold-77672…/

https://www.fupa.net/…/post-tsv-detmold-fupatv-barntrup-hol…

https://www.lippe-kick.de/Sp…/rsv-barntrup-post-tsv-detmold/




Source