AH mit letztem Punktspiel in diesem Jahr am 01.11.

AH mit letztem Punktspiel in diesem Jahr am 01.11.

Am Freitag um 19.00 Uhr gibt sich Spitzenreiter RSV zum nächsten Spitzenspiel die Ehre. Zu Gast im heimischen Waldstadion ist die Mannschaft von SF Osterwald. Im Hinspiel mussten wir uns dort mit einem torlosen Remis gegnügen, vor allem aufgrund des überragenden Torwartes der Osterwälder. Trotzdem haben beide Mannschaften damals nach Spielschluss noch gemütlich einige Elektrolyte zu sich genommen.

Bei unserem Gegner scheint eine große Vorfreude auf dieses Spiel in Nordrhein-Westfalen zu bestehen. So reisen sie am Freitag mit einem 50er-Bus in Barntrup an. Hier ein Auszug aus deren Eintrag auf www.awesa.de:

30.10.2013 08:29 Meldung

Mit 50 Mann und Trommeln zum Spitzenreiter!

Osterwalder reisen mit Bus zum „Altherren-Gipfel“ / Kriks & Co. auf Barntrups Hartplatz mit Top-Support

Für die neu gegründete Altherren-Mannschaft der Sportfreunde Osterwald läuft die Premieren- Saison bislang mehr als zufriedenstellend. Nach zehn Spielen steht für die Ostkreisler Routiniers um Marco Job mit 20 Punkten ein starker dritter Platz zu Buche. Am Freitag steht nun das Top-Spiel gegen den Spitzenreiter, den ungeschlagenen RSV Barntrup (26. Pkt.), auf dem Programm. Für das Rückspiel (Hinspiel 0:0) in Nordrhein-Westfalen haben sich die Sportfreunde nun etwas besonderes einfallen lassen: Eigens für diese Auswärtstour wurde ein Bus gemietet, der Spieler und Anhänger sicher und bestens gelaunt ins rund 50 Kilometer entfernte Barntrup bringen soll. Die 50 Plätze sind schon komplett vergriffen. „Und das bei einem Altherren-Spiel, bei dieser Jahreszeit und der Gewissheit, dass die Partie auf dem Hartplatz stattfindet“, ist Job begeistert von der Unterstützung des Umfelds – und ergänzt amüsiert: „Gerüchten zufolge sollen auch Trommeln und Bengalos zum Einsatz kommen – und reichlich Getränke sind wohl auch mit an Bord.“ Nach Abpfiff begeben sich die „Jungs“, angeführt von Mannschaftskapitän Matthias Kriks, wieder auf den Heimweg, um gemeinsam mit den Fans im Sportheim Osterwald bei leckerem Essen, Fassbier und Musik die Winterpause einzuläuten. „Meinen Dank auch noch an alle Spielerfrauen, die zu diesem Abschlussessen beigetragen haben“, fiebert Job zum Abschluss der Hinrunde einem echten Höhepunkt entgegen.

Schreibe einen Kommentar