E-Jgd erreicht Endrunde

E-Jgd erreicht Endrunde

E-Jgd erreicht Endrunde

F-Junioren

Die F-Jgd war heute bei einem Mammut-Turnier des TuS Eichholz-Remmighausen in Detmold zu Gast. 12 Teams spielten in 3 Vierergruppen. Für jedes Teams standen 5 Spiele auf dem Programm.

In den drei Gruppenspielen gelang ein Sieg gegen Eichholz Remmighausen 2 und man kassierte zwei Niederlagen gegen Bad Salzuflen und TuRa Elsen. Gegen Bad Salzuflen war das Spiel sehr eng. Erst kurz vor Spielende musste man unglücklich das 0:1 hinnehmen. Das Siegtor gegen Eichholz Remmighausen gelang Clas-Magnus Pachowsky. Gegen den späteren Finalisten aus Elsen kassierte man eine deutliche 0:4-Niederlage. Damit wurde man in der Gruppe Dritter. Aufgrund des schlechtesten Torverhältnis aller Gruppendritten spielte man anschließend noch um die Plätze 9-12.

Der Turniermodus brachte die Kuriosität hervor, dass man erneut gegen Eichholz-Remmighausen 2 spielen musste. Diesmal gelang leider kein Sieg. Obwohl man sich Chancen über Chancen herausarbeitete, gelang zunächst kein Tor. Eichholz Remmighausen war in diesem Spiel vor dem Tor eiskalt und netzte zweimal ein. In der letzten Spielminute gelang zwar durch Clas-Magnus Pachowsky der Anschlusstreffer, doch mehr leider nicht. Zum Abschluss trat man daher im Spiel um Platz 11 gegen Eichholz Remmighausen 1 an. Diesmal nutzte man die sich bietenden Chancen besser und gewann mit 2:1. Torschützen: Luan Wiebe und Noah Kind.

Das Artikelbild zeigt folgende Spieler: Daniel Schröder, Nevio Köller, Luan Wiebe, Ben Matthies, Noah Kind, Connor Melcher, Clas-Magnus Pachowsky

F Jugend 21-02-2015 Ergebnisse

 

E-Junioren

Der E1 reichten heute 7 Punkte aus 4 Spielen, um sich für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften zu qualifizieren. Damit verdrängte man noch Lieme/Hörstmar/Leese/Lüerdissen vom vierten Tabellenplatz. Torschützen am heutigen Tage: Tobias Landgraf (4), Sandro Altekrüger (3), Carl Begemann (2) und Justin Lücke

Die Endrunde findet nächste Woche Samstag in Werl-Aspe statt. Um 14 Uhr geht es los.

Mario

Schreibe einen Kommentar